Di., 14.11.2017

Circus Atlantik Träumen und Staunen

Anmutig und elegant: die Artistik im Circus Atlantik. Donnerstagnachmittag ist die erste Vorstellung.

Anmutig und elegant: die Artistik im Circus Atlantik. Donnerstagnachmittag ist die erste Vorstellung. Foto: Peter Dittert

Ahlen - 

Der Circus Atlantik bringt alles mit, was Zirkusfreunden Spaß macht: Akrobatik, tiergerechte Nummern und jede Menge zum Lachen.

Unter dem Motto „Träumen, Staunen, Lachen“ gastiert der Circus Atlantik von Donnerstag, 16. November, bis Sonntag, 19. November, auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz.

Im angenehm temperierten Zelt präsentiert der Zirkus aus dem hohen Norden unter Leitung von Direktor Karl-Heinz Köller tiergerechte Nummern mit schönen Kamelen, springgewaltigen Lamas und quirligen Ponys, Riesenschlangen frei in der Manege und lustigen Pudeln.

Handstand-Artistik in waghalsiger Höhe, Tanz auf dem Drahtseil, elegante und trickreiche Darbietungen am Ringtrapez und Bodenakrobatik der Spitzenklasse lassen das Publikum staunen. Und für die Lacher zwischendurch sorgen die beiden Clowns Peppo und Banane.

Im rollenden Zoo sind zudem über 50 Tiere zu sehen und als besonderes Highlight lädt der Circus Atlantik Kinder ins große Hüpfburgenland ein.

Vorstellungen sind am Donnerstag und Freitag um 15.30 Uhr, Samstag um 14 und 17 Uhr und am Sonntag um 11 und 14 Uhr. Donnerstag und Sonntag sind Familientage: Eltern zahlen Kinderpreise. Freitag ist Omatag: Omas in Begleitung einer zahlender Person haben freien Eintritt.

Kartenreservierung und Informationen unter Telefon 01 76 / 22 06 30 95. Auf der Webseite www.circusatlantik.de kann ein Gutschein bezogen werden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5288572?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F