Feuerwehreinsatz
Mutter Ente und ihre Zwölflinge

Ahlen -

Ein Herz für Enten bewiesen Anwohner der Walstedder Straße und die Feuerwehr bei einem Rettungseinsatz am Dienstagmittag.

Dienstag, 17.04.2018, 18:04 Uhr

Mutter Ente und ihre zwölf Kinder: Die tierische Familie hatte sich auf einen Hof an der Walstedder Straße verirrt.
Mutter Ente und ihre zwölf Kinder: Die tierische Familie hatte sich auf einen Hof an der Walstedder Straße verirrt. Foto: Sabine Tegeler

Was für eine Aufregung am Dienstagmittag an der Walstedder Straße. Die Entenmutter, die sich mit ihren zwölf Küken auf einen Hof verirrt hatte, fand es gar nicht witzig, dass die Feuerwehr ihr wieder auf den rechten Weg verhelfen wollte. Alarmiert von den Nachbarn Erika und Egon Köttermann und Gabriele Gebhardt, schritten die Wehrleute zur Tat, verfrachteten die Küken in einen Karton und trugen sie zum Richterbach. Das aufgeregte Gepiepse ihres Nachwuchses brachte Mutter Ente dazu, unter Protest-Geschnatter hinterher zu watscheln, so dass nahe dem Bach die Wiedervereinigung erfolgen konnte.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668241?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Der Whistleblower im Bottroper Apothekenskandal
Ein eloquenter Kämpfer für neue Prozesse, die Skandale wie den um einen Bottroper Apotheker verhindern: Martin Porwoll war am Montag Gast bei der Apothekerkammer Westfalen-Lippe.
Nachrichten-Ticker