Fr., 18.05.2018

Team sucht Verstärkung Von Senioren für Senioren

Das Seniorenfrühstück hat mittlerweile bei vielen älteren Drensteinfurtern einen festen Platz im Kalender gefunden. Das Team freut sich nun über weitere Unterstützung.

Drensteinfurt - Im Jahr 2011 wurde das Seniorennetzwerk gegründet. Mit Erfolg, haben sich die Angebote doch in den vergangenen sieben Jahren fest etabliert. Nun sucht das Team Verstärkung. Von Dietmar Jeschke mehr...

Do., 17.05.2018

Versammlung der Grünen Das Jubiläum im Visier

Keine Änderungen an der Spitze: Bernhard Meyer (2. v. li.) und Heidi Pechmann (M.) bleiben Sprecher des Grünen-Ortsverbandes.

Drensteinfurt - Ohne Veränderungen im Vorstandsteam starten die Grünen in das zweite Halbjahr. In der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes in der Alten Post erhielten Sprecher Bernhard Meyer keine und Sprecherin Heidi Pechmann am Mittwochabend eine Gegenstimme. Von Linus Oberhoff mehr...


Mi., 16.05.2018

„Die Bullemänner“ kommen „Schmacht“ im Schlosspark

Am 23. Mai präsentieren Augustin Upmann (re.), Heinz Weißenberg und die „Tastenfachkraft“ Svetlana Svoroba als „Die Bullemänner“ ihr 13. Bühneprogramm im Schlosspark.

Drensteinfurt - Am 25. Mai beginnt das Bauernschützenfest. Und wie schon in den vergangenen Jahren, steht zuvor ein kabarettistischer Auftakt auf dem Programm. Nach vierjährige Pause gastieren „Die Bullemänner“ am Mittwoch, 23. Mai, mit ihrem aktuellen Programm „Schmacht“ im Schlosspark. mehr...


Di., 15.05.2018

Malteser beim Katholikentag „Ein sehr schöner Einsatz“

In der mobilen Leitstelle der Drensteinfurter Malteser liefen die „Kommunikationsdrähte“ der Helfer zusammen. Für die Aktiven aus der Wersestadt war es ein gelungener Einsatz.

Drensteinfurt - Es war anstrengend – aber auch überaus beeindruckend: Die Drensteinfurter Malteser berichten von ihren Erlebnissen beim Katholikentag in Münster. Von Birte Moritz mehr...


Mo., 14.05.2018

Erfolgreiche Spendenaktion Bunte Bänke für das Bad

Freuen sich über die gelungene Sponsoring-Aktion: Roland Klein, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Münsterland Ost, Bürgermeister Carsten Grawunder, Künstlerin Gisela Schäper, Heike Kettner, Vorsitzende des Vereins „Sonnenstrahl“, sowie Ralf Rademacker von der Firma „Metallmacher“, die die Bankgestelle hergestellt hat. Gisela Schäper hat sich um die grafische Umsetzung der beim großen Bilderwettbewerb eingereichten Vorschläge gekümmert.

Drensteinfurt - Etliche „bunte Farbtupfer“ zieren seit Saisonbeginn das Erlbad. Anlass für den Verein „Sonnenstrahl“ als Initiator des Projekts, die Sponsoren und Hobby-Künstler, die sich an der Bank-Spende-Aktion beteiligt hatten, zu einem kleinen Sektempfang einzuladen. Von Simon Beckmann mehr...


Mo., 14.05.2018

Gelungene Ferienaktion Schützenfest und „Hermannstrekking“

Zum bunten Programm gehörte neben Workshops und Spielen auch eine Bachbettwanderung.

Walstedde - Spannende Tage in Detmold erlebten 59 Kinder und ihre Betreuer bei der Neuauflage der Ferien-Aktion „Bolle“ in Detmold. Von Luis Pollmüller mehr...


So., 13.05.2018

Schützen taufen ihren Vogel Das Fest kann beginnen

Die Tage der Regentschaft von König Josef Reher (li.) sind gezählt. Hugo Billermann, Vogelstifter Karsten Lohmann sowie Jürgen Baune, Robert Möllmann und Thomas Volkmar von den Landsknechten als auch Vorstandsmitglied Reinhard Heinze freien sich auf das große Fest, das schon bald beginnt.

Drensteinfurt - „Ruhrpottadler Johannes – Vogel der Freiheit“: Auf diesen Namen tauften die Bürgerschützen am Samstagabend ihren „Jubiläumsvogel“. Während der Mitgliedersammlung stellte Vorsitzender Theo Scharbaum zudem die letzten Details zum großen Fest vor, das schon bald beginnt. Von Simon Beckmann mehr...


Fr., 11.05.2018

Frohe Kunde aus Düsseldorf Grünes Licht für „Stewwert“-Schilder

Wenn die offizielle Bestätigung vorliegt, will die Stadt die neuen Ortsschilder möglichst zeitnah aufstellen.

Drensteinfurt - Die Wersestadt könnte der erste Ort im Münsterland mit einer plattdeutschen Zusatzbezeichnung auf dem Ortsschild werden. Wie der Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum mitteilt, wolle das NRW-Heimatministerium den Antrag des Stadtrates für zweisprachige Ortsschilder kurzfristig genehmigen. mehr...


Mi., 09.05.2018

Besuch aus Ingré Grillabend, Festumzug und Frühschoppen

Dicke Mäntel werden die Gäste aus Frankreich bei ihrem nächsten Besuch zum Bürgerschützenfest wohl nicht benötigen.

Drensteinfurt - Der Besuch aus der künftigen Partnerstadt Ingré kann kommen. In der jüngsten Sitzung des Rates stellte Wolfgang Fabian vom Verein „Städte(r)freundschaft“ das bisherige Programm vor, Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 08.05.2018

Kita-Neubau an der Blumenstraße Einigung fehlgeschlagen

Die Entwicklung im geplanten Baugebiet an der Blumenstraße stockt weiter. Grund ist ein Zivilstreit, der nun den bereits begonnenen Kita-Neubau lahmlegen könnte.

Drensteinfurt - Ein zivilrechtlicher Streit könnte für weitere Verzögerungen beim Bau der Kita „Blumenstraße“ sorgen. Einige Einigung der beteiligten privaten Parteien ist am Montag fehlgeschlagen. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 08.05.2018

3500 Quadratmeter fehlen „Mondscheinweg II“ in den Sternen

Links ja, rechts nein: So könnte es für die Entwicklung des Baugebiets „Mondscheinweg“ laufen, wenn es nicht gelingt, die letzten Eigentümer mit ins Boot zu holen.

Drensteinfurt - Das Baugebiet „Mondscheinweg“ wird wohlmöglich erheblich kleiner, als geplant. Grund sind bislang ungeklärte Grundstücksfragen. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 08.05.2018

Stadt wird Ladenlokal nicht los Nicht einmal „für lau“

Links Eisdiele, rechts Leerstand: In der Absicht, eine Umwandlung in Wohnraum zu verhindern, hatte die Stadt das Ladenlokal an der Wagenfeldstraße für ein Jahr angemietet, um einen gewerblichen Nachnutzer zu finden. Bislang ohne Erfolg.

Drensteinfurt - Keine Bewegung im Ladenlokal an der Wagenfeldstraße: Die Stadt hat nach wie vor keinen Interessenten gefunden, der die Räume kostenlos testen möchte. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mo., 07.05.2018

Bürgermeister besucht Nabu-Station Gemeinsam für den Artenschutz

Sprachen vor Ort über die Arbeit der Nabu-Naturschutzstation Münsterland und über mögliche Projekte in Drensteinfurt (v. re.): Vorstandsvorsitzende Dr. Britta Linnemann, Vorstand Christian Göcking, Bürgermeister Carsten Grawunder und Dr. Thomas Hövelmann.

Drensteinfurt - Um sich über die Arbeit der Nabu-Naturschutzstation Münsterland zu informieren und gemeinsame Projekte auszuloten, besuchte Bürgermeister Carsten Grawunder die Station am Haus Heidhorn. mehr...


Mo., 07.05.2018

Bürgerschützen stellen Maibaum auf 15,93 Meter hoher Frühlingsbote

König Josef Reher (4. re.) war ebenso mit von der Partie wie Bürgermeister Carsten Grawunder (li.) und der heimische Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum (4. v. li.).

Drensteinfurt - Viel los war am Sonntag auf dem Marktplatz. Denn neben dem runden Geburtstag des Spielmannszuges stand auch das traditionelle Maibaumaufstellen der Bürgerschützen auf dem Programm. Von Simon Beckmann mehr...


So., 06.05.2018

„Summer Feeling“ Sommer, Sonne, „Summer Feeling“

Am Ende des Sternmarsches trafen alle teilnehmenden Vereine auf dem Marktplatz ein. „So voll war es hier schon lange nicht mehr“, bemerkte Bürgermeister Carsten Grawunder angesichts dieses beeindruckenden Bildes. Der Auftakt zum „Summer Feeling“ war gelungen.

Drensteinfurt - Das „Summer Feeling“ hat seinem Namen gestern alle Ehre gemacht. Bei traumhaftem Wetter strömten die Menschen in die Innenstadt, um das bunte Bühnenprogramm zu genießen, das vielfältige Essensangebot zu probieren und den verkaufsoffenen Sonntag zu nutzen. Von Nicole Evering mehr...


So., 06.05.2018

70 Jahre Spielmannszug „Grün-Weiß“ Marschmusik muss sein

Auf die Bitte von Josef Waldmann hin stimmten die Spielleute ihr Vereinslied an. Zum Kommersabend auf dem Hof Fögeling waren zahlreiche Vertreter befreundeter Vereine gekommen, um mit dem Spielmannszug zu feiern.

Drensteinfurt - Das Festwochenende zum runden Geburtstag des Spielmannszuges „Grün-Weiß“ begann mit einem besonders gestalteten Gottesdienst und einem Festkommers auf dem Hof Fögeling. Von Stefan Reitzke mehr...


Sa., 05.05.2018

25 Jahre Landsknechtgarde 22 Herren in schmucker Uniform

In Uniform – im Bild aus dem Jahr 2003 noch in den geliehenen von der Waldbühne Heessen – machen die Landsknechte jederzeit eine gute Figur.

Drensteinfurt - Zum 400-jährigen Bestehen der Bürgerschützen „St. Johannes“ hatte sich 1993 die Landsknechtgarde gegründet, um beim Festumzug ein schmuckes Bild abzugeben. Doch wie das manchmal so ist, entwickelte sich aus der einmaligen Idee ein eigener Verein. Der feiert nun seinerseits 25-jähriges Jubiläum. Von Simon Beckmann mehr...


Do., 03.05.2018

Städtepartnerschaft Austausch ist Pflicht

Im September hatte eine Delegation aus Drensteinfurt die Stadt Ingré besucht. Im Dezember begrüßte Bürgermeister Carsten Grawunder seinen Amtskollegen Christian Dumas in der Wersestadt. Im Juni steht nun das nächste Treffen auf dem Programm.

Drensteinfurt - Es war zuletzt ein wenig ruhig geworden um das Thema „Städtepartnerschaft“. Aber nicht hinter den Kulissen. Wie die Verwaltung am Montagabend den Mitgliedern des Rates berichten wird, arbeiten Partnerschaftsverein, Verwaltung und Schützen mit Hochdruck am Besuchsprogramm der Gäste aus Ingré. Von Dietmar Jeschke mehr...


Do., 03.05.2018

Ausstellung von Schülern für Schüler Willkommen in Nepal

Die Klasse 3 a mit ihrer Lehrerin Annette Surel (li.) lud die anderen Rinkeroder Grundschüler zu einer „Reise“ nach Nepal ein.

Rinkerode - Dem fernen asiatischen Land Nepal statteten die Kinder der Grundschule Rinkerode jetzt einen Besuch ab. Die Schüler der Klasse 3 a hatten gemeinsam mit Lehrerin Annette Surel ihren Klassenraum zu einer sehr vielseitigen Ausstellung über das Leben in Nepal umgestaltet und die anderen Klassen für jeweils eine Stunde dorthin eingeladen. Von Birte Moritz mehr...


Di., 01.05.2018

Tipps vom ADFC-Tourenleiter Luft rein, Helm auf – los geht‘s

Stephan Triem ist neben Petra Holler-Kracht, Oliver Drubel und Hubert Berners einer der vier ADFC-Tourenleiter der Ortsgruppe Drensteinfurt.

Drensteinfurt - Sobald es das Wetter erlaubt, schwingt Stephan Triem sich aufs Rad. Mal macht er in gemütlicher Pättkesgeschwindigkeit auf seinem Crossbike, mal etwas flotter auf dem Rennrad Kilometer. Allen Fahrradfreunden gibt der ADFC-Tourenleiter Tipps, wie der Saisonstart gut gelingt. Von Nicole Evering mehr...


So., 29.04.2018

„Ol´55“ spielt im Preußen-Stadion „Rock-Oldies“ heizen Stadion ein

Die Drensteinfurter Band „Ol `55“, bestehend aus Peter Kegler, Winni Flach, SCP-Präsidiumsmitglied Hans-Jürgen Eidecker und Carsten Spiegelberg (v. li.), wird beim Saison-Abschluss des SC Preußen Münster am 5. Mai. für die richtige Stimmung sorgen.

Drensteinfurt/Münster - Ein Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte hat der SC Preußen Münster noch vor der Brust. Beim anschließenden Saisonausklang am Sonntag auch, 5. Mai, wird die Drensteinfurter Band „Ol´55“ für die richtige Stimmung sorgen. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mo., 30.04.2018

Abenteurer erreichen Utah Off-Road auf dem White-Rim-Trail

Bildbuchlandschaften: Karlin Kracht und Philipp Wülfing haben mit ihrem alten Landrover „Willi“ den Bundesstaat Utah erreicht, wo sie auch Stein- und Schotterpisten die Landschaft erkunden.

Drensteinfurt - Gut 15 Monate sind sie mittlerweile unterwegs. Mittlerweile haben die beiden Amerika-Abenteurer Karolin Kracht und Philipp Wülfing die Südstaaten erreicht. Von Dietmar Jeschke mehr...


So., 29.04.2018

Neue Kursreihe beginnt Was tun bei Demenz ?

Auch um Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz dreht sich der neue Kurs, zu dem die Malteser einladen.

Drensteinfurt - Viele Angehörige finden sich mit der Übernahme der Pflege von Menschen mit Demenz vor neue Aufgaben gestellt. Welche Hilfen es gibt, darüber informiert eine neue Kursreihe der Malteser. mehr...


Sa., 28.04.2018

Manfred Blanke erforscht die Bergbaugeschichte Goldgräberstimmung in Stewwert

Manfred Blanke beschäftigt sich für eine Broschüre mit der Geschichte des Strontianit-Abbaus in und um Drensteinfurt. Eines der wenigen Zeugnisse aus der Zeit ist der Eingang des ehemaligen Schachts Bertha.

Drensteinfurt - Vor gut 140 Jahren bescherte der Strontianitbergbau der Stadt Drensteinfurt einen regen Aufschwung. Hobby-Historiker Manfred Blanke hat die Geschichte erforscht. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Sa., 28.04.2018

Whisky geht auf Weltreise Einmal Shanghai und zurück

Drei Jahre lang haben die Fässer in der Brennerei von Theo Brüggemann (re.) gelagert. Bevor sie umgefüllt wurden kontrollierte Tobias Reißenweber penibel den Alkoholgehalt.

Walstedde - Vor über drei Jahren wurde er in Olpe hergestellt. Seitdem wurde er in der Walstedder Brennerei Eckmann gelagert. Bis in dieser Woche: Denn nun soll der Whisky in drei bis vier Monaten einmal um die komplette Welt reisen. Von Simon Beckmann mehr...


1 - 25 von 662 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter