Mi., 28.09.2016

Erfolgreicher Metallbildner Kunstvoll gestaltetes Metall

Michele Palmieri (re.), hier mit seinem Chef Xaver Böcker, zeigt ein selbst entworfenes Lichtobjekt. Die beim Wettbewerb eingereichte Schatulle weilte noch in Münster.

Drensteinfurt - Michele Palmieri ist ein echter Künstler. Aber er gestaltet keine Skulpturen und malt auch nicht. Der 19-jährige Drensteinfurter hat seine Lehre als Metallbildner erfolgreich abgeschlossen. Aber nicht nur das. Mit seinem Gesellenstück, einer Schmuckschatulle, hat er bei einem Wettbewerb gewonnen. Von Stefan Flockert mehr...

Di., 27.09.2016

Info-Abend zur Städtepartnerschaft Auf gutem Weg

Volles Haus: Das Interesse am Info-Abend in der Alten Post zur Städtepartnerschaft mit Ingré (oben) war groß. Aus Warendorf berichtete Kulturfachbereichsleiter Horst Breuer (unten) über die gesammelten Erfahrungen.

Drensteinfurt - Die Städtepartnerschaft zwischen der französischen Gemeinde Ingré und der Stadt Drensteinfurt ist seit einigen Wochen beschlossene Sache. Wie sie inhaltlich aussehen und mit Leben gefüllt werden kann, darüber diskutierten am Montagabend Vertreter aus Vereinen, Verwaltung und Politik in der Alten Post. Von Anna Spliethoff mehr...


Di., 27.09.2016

DJK wird belohnt 1000 Euro für ein Inklusionsprojekt

Freuen sich gemeinsam über das erfolgreiche Inklusionsprojekt: die Vertreter von „Zwergenburg“, DJK Olympia und Kreissportbund.

Drensteinfurt - Die DJK Olympia und die „Zwergenburg“ arbeiten bei einem Inklusionsprojekt zusammen. Dafür gab es jetzt eine Belohnung. mehr...


Mo., 26.09.2016

Teamschule Pinne, Fock und Großschot

Viel Spaß hatten die Neuntklässler der Teamschule bei ihrem Segelkurs auf dem Aasee. Schnell konnten sie allein die Jollen segeln.

Drensteinfurt - Unterricht der besonderen Art genossen die Neuntklässler der Teamschule. Sie nahmen auf dem Aasee in Münster an einem Segelkurs teil. mehr...


Mo., 26.09.2016

Feierstunde „Kleine Strolche“ feiern 20-Jähriges

Die Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ feierte ihr 20-jähriges Bestehen. Den Besuchern wurde ein buntes Programm geboten.

Rinkerode - Vor 20 Jahren gab es in Rinkerode zu wenige Kindergartenplätze. Ein Gruppe engagierter Bürger entschloss sich, die Kindertagesstätte „Die Kleinen Strolche“ zu gründen. Los ging es in den Räumen der heutigen Bäckerei Frede. Der Neubau an der Eickenbecker Straße wurde erst später bezogen. Der runde „Geburtstag“ wurde nun gefeiert. Von Philipp Heimann mehr...


So., 25.09.2016

Dorffest Dorf präsentiert sich als Gemeinschaft

Die Organisatoren konnten am Ende sehr zufrieden sein. Viele Bürger waren zum Kirchplatz gekommen, um bei dem bunten Treiben dabei zu sein.

Walstedde - Mehr als 500 Besucher fanden den Weg zum ersten Walstedder Dorffest auf dem Kirchplatz. Ihnen wurde ein buntes Rahmenprogramm geboten, bei dem für Jedermann etwas dabei war. Auf der Bühne zeigten heimische Musik- und Tanzgruppen ihr Können. An den Ständen gab es nicht nur Leckereien. Von Simon Beckmann mehr...


So., 25.09.2016

Zwei Schlägereien Flüchtlinge prügeln sich

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es an der Ameker Flüchtlingsunterkunft.

Walstedde/Ameke - Zwei Mal musste die Polizei ausrücken, um Prügeleien unter Flüchtlingen in Ameke und Walstedde zu schlichten. Von Stefan Flockert mehr...


So., 25.09.2016

Erster Spatenstich Mehr Platz für die Reiter

Mit dem obligatorischen Spatenstich gaben Franz Jostes, Roland Klein, Bernd Beckamp, Hubert Jücker, Bernd Horstkötter, Franz Gemmeke und Bernd Moddemann (v.li.) den Startschuss für den Bau des neuen Reitplatzes.

Rinkerode - Neben der Reithalle bekommen die Rinkeroder Reitsportler einen 50 mal 30 Meter großen überdachten Reitplatz. Von Christiane Husmann mehr...


So., 25.09.2016

40 Teilnehmer Abenteuer „Running-Dinner“

Die 40 Teilnehmer der Aktion waren sehr zufrieden. Sie aßen gut und führten angeregte Gespräche.

Drensteinfurt - Nur zufriedene Gesichter gab es bei der „Running-Dinner“-Aktion am Freitagabend. Von Judith Hagemann-Rose mehr...


Fr., 23.09.2016

Regionalrat folgt Antrag der Stadt „Ja“ zum Mondscheinweg

Mit dem grundsätzlichen „Ja“ des Regionalrats ist eine erste Hürde zur Entwicklung eines „Baugebiets Mondscheinweg“ genommen.

Drensteinfurt - Das geplante Baugebiet „Mondscheinweg“ hat eine erste Hürde genommen: In seiner jüngsten Sitzung stimmte der Regionalrat dem notwendigen Flächentausch für das vorgesehene, 13,5 Hektar umfassende Areal zwischen Konrad-Adenauer-Straße, Riether Straße und Mondscheinweg zu. Von Dietmar Jeschke mehr...


Sa., 24.09.2016

Weihnachtsmarkt in Rinkerode Glühwein und Jagertee

Einige Jahre „pausierte“ der Rinkeroder Weihnachtsmarkt. Am ersten Adventswochenende nun soll es eine Neuauflage geben.

Rinkerode - Nach mehrjähriger Pause feiert der Rinkeroder Weihnachtsmarkt in diesem Jahr eine „Wiedergeburt“. Am ersten Adventswochenende soll das bunte Treiben rund um die Pfarrkirche stattfinden. Von Mike Mathis mehr...


Do., 22.09.2016

MiO-Elterncafé Ein Erfolgsrezept für die Kleinsten

Die Besucher des MiO-Elterncafés freuen sich, die neuen Räumlichkeiten nutzen zu können. Leiterin Bettina Reher (kl. Bild) präsentiert eine neue Bücherkiste.

Drensteinfurt - Seit sechs Jahren gibt es das „MiO-Elterncafé“ im Kulturbahnhof.  Hebamme Bettina Reher und Ergotherapeutin Doreen Bothe begleiten das Angebot. Der Raum im ersten Obergeschoss war zu klein geworden. Nun ist das „Mio-Elterncafé“ in den Saal in der zweiten Etage des Kulturbahnhofs umgezogen. Von Judith Hagemann-Rose mehr...


Do., 22.09.2016

Wiedereröffnung verzögert sich weiter Dreingau-Halle: Freigabe erst nach den Herbstferien

Die Dreingau-Halle kann von den Vereinen und Schulen weiter nicht genutzt werden. Erst nach den Herbstferien wird sie wieder freigegeben.

Drensteinfurt - Die Dreingau-Halle kann erst nach den Herbstferien wieder von Schulen und Vereinen genutzt werden. Von Stefan Flockert mehr...


Do., 22.09.2016

Krimilesung „Ostfriesenschwur“

Am 3. November stellt Klaus-Peter Wolf in Walstedde seinen neuen Krimi vor. Musikalisch begleitet wird er von Ehefrau Bettina Göschl.

Walstedde - Zu einer Krimilesung wird am 3. November die Kaminhalle des Hauses Walstedde eingeladen. Kriminalgeschichten aus Ostfriesland stehen auf dem Programm. mehr...


Do., 22.09.2016

Dorftag in Walstedde Buntes Treiben im Schatten der Kirche

Die „Interessengemeinschaft Dorftag“ hat für den morgigen Samstag ein buntes Programm organisiert, das größtenteils auf dem Kirchplatz stattfindet.

Walstedde - Zu einem bunten Fest soll der Walstedder Dorftag am morgigen Samstag werden. Von Simon Beckmann mehr...


Mi., 21.09.2016

KFD St. Regina auf Tour Faszinierendes Ungarn

Die KFD-Reisegruppe reiste in Ungarn und Österreich von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit.

Drensteinfurt - 39 Personen nahmen an einer Mehrtagesfahrt der KFD St. Regina teil. Nachdem die Gruppe den österreichischen Städten Linz und Wien Besuche abgestattet hatte, ging es weiter nach Ungarn. Insbesondere Budapest faszinierte die Teilnehmer. Bei ihrer Rundtour wurden ihnen unzählige weitere Sehenswürdigkeiten geboten. mehr...


Mi., 21.09.2016

Studientag für Religionslehrer Engel im Unterricht

Bester Stimmung waren die Pädagogen bei ihrem Studientag, bei dem sich alles um das Thema „Engel“ drehte.

Drensteinfurt - Engel standen im Mittelpunkt eines Studientages für Religionslehrer. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 21.09.2016

Seniorin bestohlen Trickbetrüger bestehlen 88-Jährige

Die Polizei meldet einen Fall von Trickbetrug.

Walstedde - Eine 88-jährige Walstedderin ist Opfer von Trickbetrügern geworden. mehr...


Di., 20.09.2016

Bauland: Kritik am Vorgehen der Stadt „Beste Möglichkeiten“

Im Fokus steht das Areal zwischen Kleiststraße (unten) und Ahlener Weg (oben) als mögliches neues Baugebiet schon länger. Passiert ist dort trotz riesiger Grundstücksnachfrage bislang trotzdem nichts. Das moniert Hermann Tewes – und zwar sowohl als Grundstückseigentümer, als auch als Sprecher des Arbeitskreises Stadtentwicklung. Seiner Ansicht nach könnten zumindest Teilbereiche des Areals schon lange als Bauland zur Verfügung stehen.

Drensteinfurt - Die Diskussion darüber, wo die Stadt optimal und zeitnah ein neues Baugebiet entwickeln könnte, geht weiter. Nun meldet sich Hermann Tewes als Sprecher des Arbeitskreises Stadtentwicklung und Landeigentümer zu Wort. Seiner Ansicht nach könnte bereits längst gebaut werden – und zwar zwischen Kleiststraße und Ahlener Weg. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 20.09.2016

Heimatverein Druckfrischer Jahreskalender des Heimatvereins

Heimatverein : Druckfrischer Jahreskalender des Heimatvereins

Drensteinfurt - Der Heimatverein hat eine Kalender für das Jahr 2017 erstellt. Viele alte Aufnahmen sind zu sehen. mehr...


Di., 20.09.2016

Schwerer Unfall Lkw schleift 81-jährigen Radfahrer mit

Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein schwer verletzter 81-Jähriger ins Krankenhaus gebracht.

Drensteinfurt-Rinkerode - Radtour mit schlimmem Ende: Ein 81-jähriger Münsteraner wurde am Montagnachmittag in Rinkerode Opfer eines schweren Unfalls. Er geriet unter einen Sattelzug. mehr...


Mo., 19.09.2016

Dreingau-Halle bleibt gesperrt Trennvorhang droht abzustürzen

Die Schüler des Schulzentrums können die Dreingau-Halle noch immer nicht nutzen. Der Trennvorhang droht abzustürzen, weil eine Firma unerlaubterweise Befestigungsseile gekappt hat.

Drensteinfurt - Die Pannenserie bei den Sanierungsarbeiten an der Dreingau-Halle fällt an. Die Halle bleibt gesperrt, weil eine am Dach tätige Firma Seile gekappt hat, an denen der Trennvorhang befestigt war. Nun droht dieser abzustürzen. Ein Sachverständiger soll nun klären, ob eine Reparatur möglich ist, oder ob ein neuer Vorhang installiert werden muss. Von Stefan Flockert mehr...


Mo., 19.09.2016

Radweg entlang der L 585 Lückenschluss rückt näher

Die Arbeiten haben begonnen. Das letzte noch fehlenden Radwegteilstück entlang der Landesstraße 585 wird realisiert.

Drensteinfurt - Schon bald können Radfahrer von Drensteinfurt nach Albersloh über einen durchgehenden Radweg rollen. Die Arbeiten am letzten noch fehlenden Teilstück haben begonnen. Von Stefan Flockert mehr...


Mo., 19.09.2016

Sozialticket Sozialticket wird erweitert

Auch im Kreis Warendorf gibt es das Sozialticket.

Rinkerode - Das „MobiTickets“, eine vergünstigte Abo-Fahrkarte für Bus und Bahn, die Empfänger staatlicher Sozialleistungen im Münsterland erhalten können, nützt vielen Menschen in Drensteinfurt nichts. Doch es scheint Änderungen zu geben. Von Birte Moritz mehr...


Mo., 19.09.2016

Boule Hans-Werner Dinter setzt sich im Finale durch

Im wunderbaren Ambiente des Hauses Venne trugen die Boulefreunde ihr Turnier aus.

Mersch - Hans-Werner Dinter heißt der erste Sieger des „Haus-Venne-Cups“. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter