Di., 16.09.2014

Katrin Göring-Eckardt zu Gast am Samstag 20 Jahre Grüne in Drensteinfurt

Im Jahr 1995 zog der damalige Drensteinfurter Grünen-Vorstand (oben) eine erste Bilanz seiner politischen Arbeit. Zum runden Geburtstag des Ortsverbandes wird am Samstag Bundes-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt (li.) in Drensteinfurt erwartet.

Drensteinfurt - 20 Jahre ist es her, dass die Grünen das in Drensteinfurt bis dahin gültige „Drei-Parteien-System“ durchbrochen haben. Am kommenden Wochenende soll der runde Geburtstag des Ortsverbandes gefeiert werden. Mit dabei: Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt (li). mehr...

Mo., 15.09.2014

Konzert der Band „UniJazzity“ Alsmann und die jungen „Verrückten“

Götz Alsmann und die Jugend-Bigband „UniJazzity“ musizierten gemeinsam und durften sich über viel Applaus freuen.

Walstedde - Zum Abschluss der Kulturscheune-Saison 2014 war die Jugend-Bigband „UniJazzity“ am Sonntag zu Gast. Bei ihrem Auftritt erhielten die Zwölf- bis 18-Jährigen prominente Unterstützung. Der bekannte Musiker, Moderator und Entertainer Götz Alsmann ließ sich bei seinem Gesang von der Band begleiten. Von Simon Beckmann mehr...


Fr., 12.09.2014

PSD-Bürgerprojekt Bürger in Bewegung bringen

Die Sänger des Rinkeroder Männergesangvereins und ihr Vorsitzender Ulrich Schäpers (kl. Bild) verlassen mit dem Projekt ihr eigentliches Metier und gehen ganz neue Wege.

Rinkerode - Nach „Singen macht Beine“ beteiligt sich der Rinkeroder Männergesangverein zum zweiten Mal am PSD-Bürgerprojekt. Unter dem Motto „spirit. spiel. spinatkartoffeln“ sollen die Vorzüge eines ganzheitlichen Wohlbefindens durch Bewegung, Ernährung und Entspannung aufgezeigt werden. Von Judith Hagemann-Rose mehr...


Do., 11.09.2014

Josef Waldmann wird 70 „Nicht nur dabei sein, sondern mitgestalten“

Josef Waldmann feiert heute seinen 70. Geburtstag. Das hindert ihn nicht daran, auch weiterhin in Drensteinfurts politisch-gesellschaftlichem Leben ordentlich mitzumischen.

Drensteinfurt - Seit Jahrzehnten mischt Josef Waldmann im gesellschaftlich-politischen Leben in Drensteinfurt kräftig mit. Am heutigen Freitag feiert er seinen 70. Geburtstag. Und die Lust, neue Dinge anzupacken und mitzugestalten, ist ungebrochen. Ans Aufhören denkt der stellvertretende Bürgermeister noch nicht. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 10.09.2014

Rinkerode: „Schleichweg“ sorgt für Ärger Anlieger – ein dehnbarer Begriff

Trügerische Ruhe: So idyllisch, wie es auf diesem Foto scheint, geht es selbst am frühen Morgen auf der Eickenbecker Straße nicht zu. Zum Zeitpunkt der Aufnahme passierten innerhalb weniger Minuten etwa ein halbes Dutzend Fahrzeuge die Stelle, um den Weg zwischen Bundesstraße 54 und Albersloher Straße abzukürzen.

Rinkerode - Den Anliegern der Eickenbecker Straße reicht es: Tagtäglich wird der vermeintliche „Schleichweg“ zwischen Bundesstraße 54 und Albersloher Straße von zahlreichen Autofahrer genutzt. Und das, obwohl die Einfahrt von der B 54 aus nur Anliegern gestattet ist. Die Stadt hat nun die Polizei gebeten, verstärkt zu kontrollieren. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 10.09.2014

Freibad Erlbad schließt am Samstag

Das Erlbad-Team wird sich am Samstag für diese Saison von seinen Gästen verabschieden.

Drensteinfurt - Die Freibadsaison neigt sich auch in Drensteinfurt dem Ende entgegen. Am Samstag ist letztmals geöffnet. mehr...


Di., 09.09.2014

„Wagyu“-Nachwuchs in Drensteinfurt Ein „Japaner“ namens „Michel“

Ludger Niesmann und seine Kinder Annika und Sven sind stolz auf den ersten eigenen „Wagyu“-Nachwuchs. Der junge Bulle hört auf den ganz unjapanischen Namen „Michel“.

Drensteinfurt - Er ist erst zehn Tage alt – und schon jetzt etwas ganz Besonderes: Der junge Bulle „Michel“, der am 25. August auf dem Hof von Ludger Niesmann das Licht der Welt erblickt hatte, ist wohl das erste „Wagyu“-Rind, das im Kreis Warendorf geboren wurde. Bekannt ist die edle Rasse auch als „Kobe-Rind“. Von Simon Beckmann mehr...


Di., 09.09.2014

Stromzapfsäule eingeweiht Testfahrer gesucht

Stecker rein – und rund 60 Minuten warten: RWE-Kommunalbetreuer Manfred Rickhoff (M.) übergab gestern am Bahnhof gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Grawunder (li.) und dem städtischen Umweltbeauftragten Hans Ulrich Herding die erste „Stromzapfsäule“ für Autos ihrer Bestimmung.

Drensteinfurt - Wer mit einem Elektromobil unterwegs ist, kann sein Fahrzeug ab sofort auch in Drensteinfurt „auftanken“. Am Bahnhof wurde dazu am Dienstag die erste „Stromzapfsäule“ der RWE ihrer Bestimmung übergeben. Wer eine E-Mobil ausprobieren möchte, der kann sich bei der Stadt bewerben. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mo., 08.09.2014

Positive Bilanz Dreingaufest 2016 nicht gesichert

Thomas Volkmar (re.), hier am Samstag mit Reinhard Lohmann vom MGV, hat auch das 13. Dreingaufest erfolgreich über die Bühne gekriegt. Jetzt gibt er die Organisation ab.

Drensteinfurt - Die Bilanz des diesjährigen Dreingaufestes fiel äußerst positiv aus. Doch Gewerbervereinsvorsitzender Thomas Volkmar sieht künftige Stadtfeste noch nicht in trockenen Tüchern. Von Stefan Flockert mehr...


Mo., 08.09.2014

Klassikkonzert Vor dem Schloss wird innig geküsst

Sie brillierte als Solistin wie im Duett: Sopranistin Anna Sophie Brosig, die mit stimmlichem wie dramatischen Können jeder Arie eine eigene musikalische Handschrift verlieh.

Drensteinfurt - Der Drensteinfurter Kultursommer fand am Sonntagabend einen glanzvollen Abschluss. Vor der prächtigen Kulisse des spätbarocken Herrenhauses von Haus Steinfurt präsentierten drei junge Musiker einem begeisterten Publikum einen bunten Strauß bekannter Opernarien und Operettenmelodien. Von Dierk Hartleb mehr...


So., 07.09.2014

Dreingaufest Stimmungsvolles Spektakel

Bürgermeister Carsten Grawunder eröffnete das Dreingaufest, beobachtet von Thomas Volkmar und Joachim Volkmar (re.), mit dem traditionellen Fassanstich.

Drensteinfurt - Das 13. Dreingaufest wurde zu einem tollen Spektakel, das Tausende Besucher in die Innenstadt lockte. Dazu trug im Wesentlichen das abwechslungsreiche Bühnenprogramm bei. Auch das gute Wetter hatte seinen Anteil, dass die Drensteinfurter ausgiebig ihr Stadtfest feiern konnten. Von Simon Beckmann mehr...


So., 07.09.2014

Polizei sucht Täter Raub auf dem Marktplatz

Die Polizei beschäftigt ein Raub auf dem Marktplatz.

Drensteinfurt - Opfer eines Raubes wurde am Sonntagmorgen ein 27-jähriger Ahlener auf dem Drensteinfurter Marktplatz. mehr...


Fr., 05.09.2014

Rettungshubschrauber im Einsatz K 21: Motorradfahrer schwer verletzt

Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche war der Rettungshubschrauber des ADAC in Drensteinfurt im Einsatz. An der Kreuzung der K 21 mit der L 671 hatte es am Freitagnachmittag einen Motorradfahrer schwer erwischt.

Drensteinfurt - In der Drensteinfurter Bauerschaft Mersch hat es abermals heftig gescheppert. An der seit Jahren in der Kritik stehenden Kreuzung der Kreisstraße 21 und der Landesstraße 671 traf es dabei erneut einen Motorradfahrer, der schwer verletzt wurde. Von Dietmar Jeschke mehr...


Fr., 05.09.2014

Friedenskirche Initiative sammelt 714 Unterschriften

Udo Nees, Ulrich Schweins, Frank Frölich und Peter Walz (v.li.) übergaben die Unterschriftenlisten an Bauamtsleiter Werner Rohde (Mi.), der den bei einer Bürgermeisterkonferenz weilenden Carsten Grawunder vertrat.

Rinkerode - Der Erhalt von Glockenturm und Bolzplatz an der Friedenskirche bleibt ein heißes Thema in Rinkerode. Am Freitagnachmittag wurden Unterschriftenlisten übergeben. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 05.09.2014

Haus der Hoflinde in Walstedde Ein Zuhause für 16 Asylbewerber

Carolin Wientzek von der Stadtverwaltung zeigte den Anwesenden ein sogenanntes Hausrat-Paket, das den Bewohnern des Hauses an der Hoflinde zur Verfügung gestellt wird.

Walstedde - Die neue Asylbewerberunterkunft der Stadt Drensteinfurt an der Hoflinde in Walstedde bietet 16 Personen Platz. Die ersten Flüchtlinge sind bereits eingezogen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Bürgermeister Carsten Grawunder stellten das renovierte Gebäude Vertretern der Politik vor. Von Simon Beckmann mehr...


Mi., 03.09.2014

47-Jährige lebensgefährlich verletzt Frontal gegen den Baum

Alle Hände voll zu tun hatte die Feuerwehr am Einsatzort. Erst mit Hilfe von Rettungsschere und hydraulischen Spreizern gelang es den Helfern, die lebensgefährlich verletzte 47-Jährige zu befreien.

Drensteinfurt - Auf der Bundesstraße 58 in der Drensteinfurter Bauerschaft Ossenbeck hat es erneut heftig „gerappelt“. Eine 47-jährige Mercedes-Fahrerin prallte am Mittwochmittag frontal gegen einen Baum und wurde dabei schwerst verletzt. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 03.09.2014

Singen macht Beine Fünf Mal gemeinsam singen

Claus Korbeck (li.) und sein Bruder Markus stimmen gemeinsam mit dem Drensteinfurter Männergesangverein Fahrtenlieder an.

Drensteinfurt - Die Aktionsreihe „Singen macht Beine“ ist in vollem Gange. Fünf Veranstaltungen, bei denen in Gemeinschaft gesungen werden kann, stehen 2014 noch an. Den Anfang machen der MGV Drensteinfurt und die Brüder Korbeck beim Dreingaufest, wenn Fahrtenlieder angestimmt werden. mehr...


Di., 02.09.2014

Erlbad 80 000 Badegäste gezählt

Diesen Anblick hätten sich Schwimmmeister Andreas Willuweit und sein Team öfter gewünscht. Doch die Sonne machte sich in diesem Sommer doch eher rar.

Drensteinfurt - Eine Schönwetterperiode steht vor der Tür. Deshalb soll das Erlbad auch bis Mitte September geöffnet bleiben. In dieser Saison haben bislang 80 000 Besucher das Kassenhäuschen passiert. Knapp 14 Tage bleiben noch, um die Bilanz aufzubessern. Im Jahr 2013 wurden 97 000 Badegäste gezählt. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 02.09.2014

Helfer fehlen Weihnachtsmarkt ist Geschichte

Den Organisatoren und Helfern ist es nicht leicht gefallen, den Rinkeroder Weihnachtsmarkt endgültig abzusagen.

Rinkerode - Der Rinkeroder Weihnachtsmarkt gehört der Vergangenheit an. Nachdem die Veranstaltung bereits 2013 ausgefallen war, ist es den Organisatoren nicht gelungen, das Helferteam für 2014 zu erweitern und so die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen. Die Folge ist das endgültige Aus. Von Philipp Heimann mehr...


So., 31.08.2014

Buch ab Freitag im Handel Sachers „Zeitreise“ ist fertig

Geschafft: Rechtzeitig zum Stadtfest hat Peter Sacher sein neues Buch vollendet. Ab Freitag ist es zu haben.

Drensteinfurt - Peter Sacher hat es geschafft: Rechtzeitig zum Drensteinfurter Stadtfest am kommenden Wochenende ist sein dritter Drensteinfurt-Bildband fertig. Das neue Buch mit dem Titel „Drensteinfurt – Heute und Gestern, eine Zeitreise“ enthält auf 104 Seiten über 230 Bilder. Ab Freitag ist es im Handel erhältlich. mehr...


Fr., 29.08.2014

Friedenskirche Unmut in der Bürgerschaft

Mitglieder der Initiative „Bürger planen mit“ übergaben Bürgermeister Carsten Grawunder vor der Alten Post ihren Forderungskatalog.

Rinkerode - Bislang regte sich nur Widerstand gegen den Abriss des Kirchturms an der Friedenskirche in Rinkerode. Jetzt aber hat die Initiative „Bürger planen mit“ Bürgermeister Carsten Grawunder einen Forderungskatalog übergeben, in dem nicht nur der Erhalt des Bolzplatzes als Ziel formuliert ist. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 29.08.2014

„Halli-Galli“ und „Minilon“ „Kinder gehören nicht an den Stadtrand“

304 Mädchen und Jungen nahmen in diesem Jahr begeistert an der Spielstadt „Minilon“ auf dem Grundschulgelände teil.

Drensteinfurt - Für die Mitglieder des Schulausschusses ist klar, dass „Halli-Galli“ und Minilon“ auch im nächsten Jahr an der KvG-Grundschule stattfinden müssen. Nur der Bürgermeister mag sich nicht so recht festlegen. Von Stefan Flockert mehr...


Do., 28.08.2014

Finanzzwischenbericht Vorsichtiger Optimismus

Die Stadt Drensteinfurt steht finanziell gut da. Auch der Haushalt 2014 entwickelt sich positiv. Die liquiden Mittel nehmen hingegen rapide ab.

Drensteinfurt - „Weitestgehend planmäßig“ entwickelt sich der städtische Haushalt 2014. Zu diesem Schluss kommt die Stadtverwaltung in ihrem Finanzzwischenbericht. Derzeit sieht es danach aus, dass der Etat um 293 000 Euro durch Mehreinnahmen aus der Einkommenssteuer entlastet werden würde. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 27.08.2014

Maskierter Täter flüchtet Dreister Überfall in der Kirche

Die Pfarrkirche St. Regina war am Mittwochmittag Schauplatz eines dreisten Raubüberfalls.

Drensteinfurt - In der Drensteinfurter Pfarrkirche ereignete sich am Mittwochmittag ein dreister Überfall. Der bislang unbekannte Täter erbeutete dabei Bargeld und flüchtete. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 27.08.2014

Diskussion um den Kirchturm Denkmal oder nicht?

Das Schicksal der Rinkeroder Friedenskirche ist besiegelt. Die Zukunft des Glockenturms beschäftigt dagegen heute abermals die Politik.

Rinkerode - Die Entwidmung der Rinkeroder Friedenskirche ist beschlossene Sache. Was allerdings aus dem Kirchturm werden soll, darüber gibt es nach wie vor rege Diskussionen. In der heutigen Fachausschusssitzung will die CDU die Unterschutzstellung des Bauwerks beantragen. Die SPD lehnt das allerdings ab. Von Dietmar Jeschke mehr...


1 - 25 von 223 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter