Fr., 17.11.2017

Tag der offenen Tür in der Teamschule Englisch, Mensa und Schülerclub

Mit Schutzbrille und Laborglas: Im Physik- und Chemieraum durften die angehenden Fünftklässler ihre ersten eigenen Experimente wagen.

Drensteinfurt - Einblicke in den Alltag der Teamschule erhielten am Donnerstagnachmittag die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern. Die Schüler und Pädagogen der weiterführenden Schule hatten ein gut dreistündiges Erlebnisprogramm auf die Beine gestellt. Von Dietmar Jeschke mehr...

Fr., 17.11.2017

„Bike Repair“ „In liebevolle Hände abzugeben“

Hand in Hand arbeitet das Team von „Bike Repair“ an der alten Feuerwache. In Zukunft müssen Franz-Josef Bregenhorn (li.) und Klaus Matuszewski aber auf die Unterstützung von Gudrun Treydte verzichten. Sie zieht weg aus Stewwert.

Drensteinfurt - In der Fahrradwerkstatt „Bike Repair“ im Gebäude der alten Feuerwache greift ein Rädchen ins andere. Doch das Team muss in Zukunft auf Gudrun Treydte verzichten, die bisher die Fäden in der Hand gehalten hat und nun aus Stewwert wegzieht. Deshalb werden dringend weitere Helfer gesucht. mehr...


Do., 16.11.2017

Bürgerschützen-Jubiläum So wie einst im Mittelalter

Händler, Handwerker, Ritter und Landsknechte schlagen im Juni 2018 für ein Wochenende ihr Quartier im Schlosspark auf – ein Highlight für alle Mittelalter-Fans.

Drensteinfurt - 2018 ist es genau 425 Jahre her, dass die Bürgerschützen „St. Johannes“ gegründet worden sind. Dieses Jubiläum wird mit einigen besonderen Veranstaltungen gefeiert. Unter anderem schlagen im Juni Händler, Handwerker, Ritter und Landsknechte für ein Wochenende ihr Lager im Schlosspark auf. mehr...


Mi., 15.11.2017

Offene Ganztagsschulen Ganztag in externer Hand

Die OGS-Betreuung an den Grundschulen in Walstedde und Rinkerode (kl. Bild) ist derzeit noch in städtischer Hand. Die Verwaltung strebt jedoch eine Systemumstellung an.

Drensteinfurt - Die Stadtverwaltung möchte die OGS-Trägerschaft für die Grundschulen in Walstedde und Rinkerode ebenfalls an einen externen Dienstleister abgeben – so wie es in Drensteinfurt schon seit Jahren gehandhabt wird. Von Nicole Evering mehr...


Mi., 15.11.2017

Neues aus der Stadtverwaltung Wieder ein Jurist im Haus

Neuer Leiter des Fachbereichs 1 (Steuerung und Zentrale Dienste) wird Jan Schwering (M.), hier mit Bürgermeister Carsten Grawunder und dessen persönlicher Referentin Carolin Zulka.

Drensteinfurt - Jan Schwering, 31 Jahre alter Jurist aus Unna, wird neuer Leiter des städtischen Fachbereichs 1 (Steuerung und Zentrale Dienste). Zeitgleich sollen die erst vor gut zweieinhalb Jahren zusammengelegten Fachbereiche 1 und 2 (Finanzen) wieder getrennt werden. Die Aufgaben sind zu umfangreich. Von Nicole Evering mehr...


So., 12.11.2017

Das Rinkeroder Jugendheim ist fertig Es ist geschafft

Gut zwei Jahre lang mussten die Rinkeroder Kinder und Erwachsenen auf das Jugendheim als Veranstaltungsraum verzichten. Nun wurde es – frisch renoviert – wieder seiner eigentlichen Bestimmung übergeben.

Rinkerode - Das Rinkeroder Jugendheim steht ab sofort wieder als Veranstaltungszentrum zur Verfügung. Nachdem es rund zwei Jahre als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden musste, wurde es nun den Gruppen, Vereinen und Institutionen übergeben. Von Birte Moritz mehr...


So., 12.11.2017

Folk Live in der Alten Post Akustisch und humorvoll

Rund 40 Zuhörer verzichteten auf das Fußballspiel, um am Folk-Live-Konzert teilzunehmen.

Drensteinfurt - Einen gelungenen Konzertabend erlebten die Folk-Freunde am Freitagabend in der Alten Post. Zu Gast war das Trio „Larsson/Mayr“. Von Linus Oberhoff mehr...


Mo., 13.11.2017

Flötensonaten des Barock Konzert bei Kerzenschein

Kantorin Miriam Kaduk und Musikschulregionalleiter Daniel Tillkorn spielen am Freitag Flötensonaten aus dem Barock.

Drensteinfurt - Zu einem besonderen Konzert lädt die Pfarrgemeinde am 17. November ein. Miriam Kaduk und Daniel Tillkorn spielen gemeinsam in der Reginakirche. mehr...


Sa., 11.11.2017

Gedenkstunde am Sonntag 25 Jahre Mahnmal Synagoge

Vor 25 Jahren wurde die ehemalige Synagoge als Gedenkstätte eröffnet. Um daran, sowie an die Reichspogromnacht vom 9. November 1938, zu erinnern, lädt der Verein zum Erhalt des ehemaligen jüdischen Bethauses am Sonntag ein.

Drensteinfurt - Der Verein zum Erhalt der ehemaligen Synagoge lädt am Sonntag zu einer besonderen Gedenkstunde ein. Zu Gast ist Lorenz Beckhardt. mehr...


Fr., 10.11.2017

Aktion der Boule-Abteilung Integration mit Kugel und Ball

Hand in Hand: Die Mitglieder der Boule-Abteilung stellten auch in diesem Jahr finanzielle Mittel aus dem Integrationsprogramm für die Fußball-Integrationsteams zur Verfügung.

Drensteinfurt - Seit Beginn der Flüchtlingswelle engagiert sich die Boule-Abteilung „Klack `09“ des SVD intensiv in der Integrationsarbeit. Und das auf vielerlei Art und Weise. mehr...


Sa., 11.11.2017

Besonderes Kunstprojekt Vergangenheit erleben

Aus Schwarz-Weiß wird Bunt: Anhand eines Fotos seines Großvaters aus den 1930-er Jahren demonstriert Benjamin Lenz den beeindruckenden Effekt der Nachkolorierung.

Drensteinfurt - Mit einer besonderen Technik macht Benjamin Lenz die Vergangenheit ein Stück weit lebendig. Der gebürtige Drensteinfurter koloriert alte Schwarz-Weiß-Fotos nach – und schlägt so Brücken in längst vergangene Jahrzehnte. Für ein Kunstprojekt sucht der Medienexperte nun nach weiteren Partnern. Von Dietmar Jeschke mehr...


Do., 09.11.2017

Stadt beteiligt sich an Förderprogramm „Sinnvolle Geschichte“

Einige Eigentümer haben in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten kräftig in den Erhalt ihrer Häuser investiert. An anderen Stellen dagegen hält sich der „städtische Charme“ buchstäblich in Grenzen. Hier möchte die Stadt nun mit einem speziellen Förderprogramm Anreize zur Sanierung und Modernisierung schaffen.

Drensteinfurt - Mit großer Mehrheit stimmten die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses für die Teilnahme am Förderprogramm für die Aufwertung von Höfen und Fassaden im Innenstadtbereich. Der Fördertopf soll insgesamt 150 000 Euro beinhalten. Pro Maßnahmen können Eigentümer einen Zuschuss bis zu 5000 Euro erhalten. Von Dietmar Jeschke mehr...


Do., 09.11.2017

Weihbischof besucht Teamschule „Segeln“ und noch viel mehr

„Suche Frieden“: Unter diesem Titel begrüßten die Teamschüler und ihre Leiterin Anja Sachsenhausen Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, der am Donnerstag zur Gemeindevisitation nach Drensteinfurt gekommen war..

Drensteinfurt - Im Rahmen seiner turnusmäßigen Gemeindevisitation besuchte Weihbischof Dr. Stefan Zekorn am Donnerstag die Drensteinfurter Teamschule. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 08.11.2017

Verkehrssituation an der Riether Straße Tempo 30 nicht in Sicht

Die SPD wünscht sich im Bereich der Bahnhofszufahrten über Riether Straße und Ladestrang ein Tempolimit und Radfahrstreifen. Daraus wird jedoch nichts.

Drensteinfurt - Eine Zufahrt, die täglich von vielen Pendlern genutzt wird und die es nach Ansicht der SPD gefahrentechnisch „in sich“ hat: Deshalb wünschen sich die Sozialdemokraten im Bereich von Windmühlenweg, Riether Straße und Ladestrang künftig Tempo 30 und separate Fahrradstreifen. Daraus wird allerdings nichts. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 08.11.2017

Grünes Licht für mehrere Bauvorhaben „Rodeo“ wird abgerissen

Das ehemalige „Brauhaus“ an der Mühlenstraße wird schon bald Geschichte sein. Grünes Licht gab es zudem für die Erweiterung des Gewerbegebiets Viehfeld und den Neubau des Lidl-Marktes an der Sendenhorster Straße.

Drensteinfurt - In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses verkündete die Verwaltung „grünes Licht“ für mehrere Bauvorhaben. Unter anderem darf die ehemalige Gaststätte „Rodeo“ nun endgültig abgerissen werden. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 07.11.2017

Zweite „Ipad-Klasse“ gestartet „Bescherung“ mit Lerneffekt

Da steht die Kiste: Mit Begeisterung nahmen die Fünftklässler ihre Ipads aus den Händen von Christoph Frommann (li:) in Empfang. Eine erste Einweisung gab Detlev Aistermann, didaktischer Leiter der Teamschule (oben).

Drensteinfurt - Die Spannung war groß: Wenige Wochen nach ihrem Start an der Teamschule erhielt die zweite „Ipad-Klasse“ nun ihre Tablet-Computer. Die Nachfrage war in diesem Jahr so groß, dass nicht alle Interessenten berücksichtigt werden konnten. Die Schule hat daher nun einen weiteren „Tablet-Koffer“ bestellt, der stundenweise genutzt werden soll. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 07.11.2017

Pfadfinder weihen Ofen ein Es ist angeheizt

Zwei Jahre lang haben die Rover gebaut, gebastelt und getüftelt. Nun ist ihr eigener Backofen fertig. Nach dem Anheizen gab es zwei große Braten.

Rinkerode - Es war ein Langzeitprojekt, an dessen Vollendung manch einer schon nicht mehr geglaubt hatte. Doch nun ist es schon geschafft: Die Rinkeroder Pfadfinder weihten ihren eigenen Ofen ein. mehr...


Di., 07.11.2017

„Auerochsen-Woche“ Exklusiver Genuss

Laden ein zur „Auerochsen-Woche“: Andreas Beulting (Nabu), Bernadette Lohmann (Hotel Lohmann) und Franz-Josef Schütte (Gasthaus Eickholt, v.li.).

Rinkerode - Das Fleisch der in Davert und Emsauen lebenden Heckrinder ist qualitativ besonders hochwertig. Immer im Herbst laden örtliche Gastronomen zur „Auerochsen-Woche“ ein, dieses Jahr vom 11. bis zum 19. November. mehr...


Di., 07.11.2017

Wahl des Pfarreirates Ideen und Tatkraft eingebracht

Vier Amtsperioden in Pfarrgemeinde- und Pfarreirat hat Susanne Lettmann mitgemacht. Nun tritt die 54-Jährige nicht mehr zur Wahl an.

Drensteinfurt - Vier Amtsperioden lang hat sich Susanne Lettmann in Pfarrgemeinde- und Pfarreirat St. Regina engagiert. Zur Wahl am kommenden Wochenende tritt die Vorsitzende nicht mehr an. „Nun ist die Zeit für frischen Wind und jüngere Gesichter gekommen“, sagt sie. 14 Kandidaten stehen zur Wahl. Von Nicole Evering mehr...


Mo., 06.11.2017

Bürgerschützen „St. Johannes“ Spektakel in Stewwert

Der Vorstand wurde fast komplett im Amt bestätigt und kann sich weiterhin mit voller Kraft um das große Vereinsjubiläum im kommenden Jahr kümmern.

Drensteinfurt - Die Generalversammlung der Bürgerschützen „St. Johannes“ stand ganz im Zeichen von Vorstandswahlen und der Planung des großen Vereinsjubiläums im kommenden Sommer. Von Emma Pünt mehr...


Mo., 06.11.2017

Verkaufsoffener Sonntag Herbst hat Einzug gehalten

Dem nasskalten Wetter trotzen die Organisatoren und Besucher der „Herbstzeit“ mit dem einen oder anderen Glas Punsch, warmer Kleidung und leckerem Essen.

Drensteinfurt - Passend zum Motto „Herbstzeit“ zeigte sich das Wetter am Sonntag von seiner eher ungemütlichen Seite. Davon ließen sich die Besucher, die den verkaufsoffenen Sonntag für einen Bummel durch die Stadt nutzten, aber nicht beeindrucken. Sie rückten in den Zelten enger zusammen und ließen sich Punsch und Glühwein schmecken. Von Nicole Evering mehr...


So., 05.11.2017

Big-Band-Konzert Musik zum Mitswingen

Trompete, Saxofon & Co.: Der satte Sound der Big-Band „Swing And More“ speist sich aus den vielen verschiedenen Blasinstrumenten. Der Kartenvorverkauf für das Konzert in Drensteinfurt startet am 10. November.

Drensteinfurt - Für ihren satten Sound ist die Big-Band „Swing And More“ bekannt. Das nächste Konzert gibt sie am 25. November in der Aula der Teamschule. Kommende Woche startet der Kartenvorverkauf. mehr...


Sa., 04.11.2017

Oldtimermuseum Unikate auf vier Rädern

Wer Interesse an historischen Traktoren und Landmaschinen hat, sollte dem Oldtimermuseum von Heino und Brigitte Vögeling mal einen Besuch abstatten. Oder morgen zum Herbstfest in die Drensteinfurter Innenstadt kommen.

Ameke - Seit seiner Kindheit hat Heino Vögeling ein Faible für Trecker. Mittlerweile beherbergt sein hofeigenes Museum etwa 150 der historischen Schätzchen, die Vögeling zum Teil selbst aufwändig restauriert hat. Zum Herbstfest in Drensteinfurt zeigt der Walstedder seine Maschinen in der Innenstadt. Von Simon Beckmann mehr...


Fr., 03.11.2017

Alljährliche Gewässerschau 230 Kilometer im Blick

Sind zufrieden mit der diesjährigen Gewässerschau (v.l.): Norbert Kirchhoff (Untere Wasserbehörde des Kreises Warendorf), Norbert Gunnemann (Unternehmer), Werner Rohde (Geschäftsführer Wasser- und Bodenverband), Hermann Hülsmann (stellvertretender Verbandsvorsteher) und Theo Moddick (Verbandsvorsteher).

Ameke - 230 Kilometer Wasserläufe, 50 Kilometer Gehölze sowie drei Kilometer Verrohrungen muss der Wasser- und Bodenverband „Werse Drensteinfurt“ unterhalten. Zur alljährlichen Gewässerschau trafen sich gestern die Verbandsmitglieder sowie Vertreter der Unteren Wasserbehörde des Kreises Warendorf – und zogen abschließend ein positives Fazit. mehr...


Do., 02.11.2017

Gruseliges Halloween „Schlafen Sie nicht ein!“

Etwa 20 gruselige Helfer hatte Pasquale Fuchs (7.v.l.) für seine „Final Residence“ im Kulturbahnhof um sich geschart.

Drensteinfurt - Zum dritten Mal haben Pasquale Fuchs und seine Mitstreiter Angst und Schrecken im Kulturbahnhof verbreitet. Fast 1000 Besucher wollten sich das nicht entgehen lassen und checkten ins „Horror-Hotel“ ein. Von Simon Beckmann mehr...


1 - 25 von 420 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter