Do., 28.07.2016

Bauarbeiten ruhen „Glasfaser“ macht Ferien

Gewohntes Bild: In vielen Stellen im Stadtgebiet wurde in den vergangenen Wochen gegraben und bebuddelt. Derzeit ist Ruhe auf den Straßen. Das, so die Stadt, bedeutet aber nicht, dass der Ausbau hakt.

Drensteinfurt - In Ascheberg stockt der Glasfaserausbau gewaltig. Was in den vergangenen Tagen auch in Drensteinfurt die Gerüchte schürte. Doch ein akutes Finanzierungsproblem wie in der Nachbargemeinde gibt laut Auskunft der Stadt in Drensteinfurt nicht. Dass im Moment keine Arbeiter zu sehen sind, habe einen einfachen Grund: Betriebsferien. Von Dietmar Jeschke mehr...

Mi., 27.07.2016

„Wasser marsch“ im Sportzentrum 42 Kinder nahmen an der Ferienaktion „Aqualympix“ teil

Zum Abschluss gab es eine große Wasserschlacht.

Rinkerode - Einen besonderen sommerlichen Spaß im Rahmen des Rinkeroder Ferienprogramms ließen sich 42 Kinder am Dienstagnachmittag nicht entgehen. Sie nahmen an den Wasserspielen namens „Aqualympix“ teil. mehr...


Di., 26.07.2016

400 Pferde gerettet „Schlachthaus der Lipizzaner“

Wieder gut im Futter: Stute „Betty“ hat im Stall von Simone Escherlor eine neue Heimat gefunden.

Drensteinfurt - Simone Escherlor ist Teil einer außergewöhnlichen Rettungsaktion. Über das soziale Netzwerk „Facebook“ wurde sie auf ein in Schieflage geratenes französisches Gestüt aufmerksam, dessen 400 Lippizanern die Schlachtbank drohte. Nun steht eines der edlen Tiere in ihrem Stall. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 26.07.2016

Förderkreis arbeitet an Entwurf Ein Denkmal für die Friedenskirche

Geschichte: Die Rinkeroder Friedenskirche wurde vor einigen Monaten abgerissen. Nun hat die Stadt in Aussicht gestellt, eine Fläche samt Gedenktafel zur Verfügung zu stellen.

Rinkerode - Die Rinkeroder Friedenskirche ist Geschichte. Damit sie aber nicht in Vergessenheit gerät, will der „Förderkreis“ ein Denkmal errichten. Von Dietmar Jeschke mehr...


So., 24.07.2016

Volkslauf in Rinkerode Heimsieg für Paul Horstkötter

Eineinhalb Runden um den Kunstrasen drehten die jüngsten Starter beim „Bambini-Lauf“.

Rinkerode - Rund um gelungen war am Samstag die mittlerweile 21. Auflage des Rinkeroder Volkslaufes. Insgesamt gingen 339 Sportler über die unterschiedlichen Distanzen an den Start. Beim Schülerlauf fiel der erste Startschuss. Paul Horstkötter vom SV Rinkerode sorgte gleich für einen Heimsieg. Von Philipp Heimann mehr...


So., 24.07.2016

Finale in der Spielstadt „Minilon“ Zirkus, Wellness und jede Menge Leckereien

Geschickt auf dem Ball: Eine Woche lang hatten die jungen Artisten für ihren Auftritt trainiert.

Drensteinfurt - Hunderte Kinder und Besucher feierten am Freitagnachmittag das große Finale in der Spielstadt „Minilon“. Beim Stadtfest gab es viel zu entdecken. Von Anna Spliethoff mehr...


Sa., 23.07.2016

Mehr Geld für die Stadt „Wasser im Wein“

Mehr Geld vom Land stellt die heimische SPD-Abgeordnete Annette Watermann-Krass in Aussicht.

Drensteinfurt - Die Stadt Drensteinfurt darf sich auf mehr Geld freuen, als erhofft. Wie die heimische Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass mitteilte, liegen die Zuweisungen des Landes für 2017 um 900 000 Euro über dem Ansatz der Verwaltung. Die ist angesichts der noch unklaren Flüchtlingsfinanzierung aber nicht so recht zufrieden. Von Dietmar Jeschke mehr...


Fr., 22.07.2016

50 Jahre Sportplatz Walstedde Aus „Rot“ mach „Grün“

Aus der Vogelperspektive: Seit der Einweihung hat sich am Sportplatz viel getan. Bald soll ein Kunstrasenplatz hinzukommen.

Walstedde - Mit einem bunten Fest soll in der kommenden Woche der 50. „Geburtstag“ des Walstedder Sportplatz gefeiert werden. Die WN werfen einen Blick in die Geschichte. Von Simon Beckmann mehr...


Fr., 22.07.2016

Zu niedrige Bahnsteige für Rollstuhlfahrer „Unhaltbarer Zustand“

Pech gehabt: Zwischen Bahnsteig und Zug klafft am Drensteinfurter Bahnhof neuerdings eine „tiefe Schlucht“. Zumindest für Rollstuhlfahrer, die von der Eurobahn und von National Express nicht mehr mitgenommen werden.

Drenstenfurt - Gehbehinderte müssen draußen bleiben: Weil die Bahnsteige zu tief sind, nimmt die Eurobahn in Drensteinfurt keine Rollstuhlfahrer mit. Drensteinfurts Bürgermeister fordert jetzt eine schnelle Lösung für den „unhaltbaren Zustand“. Von Dietmar Jeschke mehr...


Fr., 22.07.2016

Stadtfest am Freitag Finale in der Spielstadt „Minilon“

280 Kinder haben an der jüngsten Auflage von „Minilon“ teilgenommen. Heute findet mit dem „Stadtfest“ das große Finale statt.

Drensteinfurt - Am heutigen Freitag ist das große Finale der Spielstadt „Minilon“. Dazu wird ein buntes Stadtfest gefeiert. Von Dietmar Jeschke mehr...


Do., 21.07.2016

Fest der Junggesellenschützen steht bevor Wer folgt Thomas Jackenkroll?

Stillgestanden: Ein letztes Mal wird Thomas Jackenkroll am 13. August als König die Reihen der Junggesellenschützen abnehmen.

Drensteinfurt - Noch gut drei Wochen, dann werden die Junggesellen einen neuen König ermitteln. Das Fest im Schlosspark beginnt am 12. August. Von Timo Frohne mehr...


Mi., 20.07.2016

Bewegung im Einzelhandel Aldi hat es eilig

Schon im August soll der Discounter Aldi vorrübergehend in den Gebäudekomplex des Unternehmens Merten und Storck (links) einziehen.

Drensteinfurt - In den Drensteinfurter Einzelhandel kommt buchstäblich Bewegung. Wie schon längere Zeit ankündigt, will Aldi nun in Kürze mit dem Abriss seines bisherigen Marktes beginnen. Vorübergehend wird der Discounter bei Merten & Storck einziehen. Und auch an der Breemühle soll etwas passiere – aber erst Anfang 2017. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 20.07.2016

Halbzeit in „Minilon“ So wenig Chaos wie noch nie

Fit in den Tag: Leichter gesagt, als getan – bei Temperaturen von rund 30 Grad.

Drensteinfurt - In der Spielstadt „Minilon“ war am Mittwoch „Halbzeit“. Und bislang – so Jugendpfleger Rüdiger Pieck – läuft alles wie am Schnürrchen. Von Anna Spliethoff mehr...


Di., 19.07.2016

Glasfaser im Außenbereich Schnelles Internet für 3000 Euro

Das Interesse der Landwirte am Breitbandausbau ist groß. Das zeigte die Resonanz auf die Einladung der Stadt zum Info-Abend.

Drensteinfurt - Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. An vielen Stellen werden derzeit die Straßen und Wege „aufgerissen“, um das Glasfasernetz in die Erde zu bringen. Allerdings nur im geschlossenen Siedlungsbereich. Wie auch die Bewohner der Außenbereiche angeschlossen werden könnten, darüber informierten nun Stadt und „Deutsche Glasfaser“. Von Anna Spliethoff mehr...


Mo., 18.07.2016

Erfolgslose Verfolgung 74-Jährige schlägt Einbrecher in die Flucht

Mit einem Hubschrauber (Archivfoto) suchte die Polizei nach dem flüchtigen Einbrecher.

Drensteinfurt - Das war knapp: Fast hätten die Bewohner eines Hofs bei Drensteinfurt am Montagmorgen einen Einbrecher erwischt. Doch der verschwand in einem Maisfeld. Selbst Polizeihubschrauber und Spürhund blieben erfolglos. mehr...


Di., 19.07.2016

Stadt lädt am Mittwochabend ins Erlbad ein Schwimmen bei Mondschein

Angesichts des hochsommerlichen Wetters lädt die Stadt morgen zum Nachtschwimmen ins Erlbad ein.

Drensteinfurt - Angesichts des erwarteten Hochsommers lädt die Stadt am Mittwoch zum Nachtschwimmen ein. Das Erlbad bleibt zu diesem Zweck bis 23 Uhr geöffnet. mehr...


Di., 19.07.2016

Bahnsteig zu niedrig Eurobahn lässt Rollstuhlfahrer stehen

Kein „gutes Pflaster“ für Rollstuhlfahrer. In den vergangenen Monaten gab es für gehbehinderte Menschen am Bahnhof immer wieder Probleme. Nun traf es die Familie des städtischen Inklusionsbeauftragten Elmar Rosek, die von der Eurobahn buchstäblich stehengelassen wurde.

Drensteinfurt - Wieder Ärger für Rollstuhlfahrer am Drensteinfurter Bahnhof: Und dieses Mal traf es direkt den erst kürzlich berufenen Inklusionsbeauftragten der Stadt, Elmar Rosek. Als er mit seinen zwei gehbehinderten Kindern am Samstag nach Münster fahren wollte, ließ ihn die Eurobahn – trotz angemeldeter Rollstuhlfahrt – einfach stehen. Von Dietmar Jeschke mehr...


Sa., 23.07.2016

Rennverein zu Gast in Dinslaken Ein kleiner Vorgeschmack

Mit „Milly de Mathis“ durchs Ziel: Bernd Bussmann, Paul Fels, Marcel Suntrop und Klaus Storck (v.l.) gratulierten Harry Pools zum seinem Sieg.

Drensteinfurt - Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und um sich passend auf den eigenen Renntag im August einzustimmen, besuchten die Mitglieder des Drensteinfurter Rennvereins in dieser Woche die Rennbahn in Dinslaken. mehr...


Fr., 15.07.2016

Konzert in der Kulturscheune Tanz der Temperamente

Impulsiv und extrovertiert: Das Ensemble „Los Temperamentos“ gastiert im Rahmen des „Summerwinds“-Festival am 24. Juli in der Walstedder Kulturscheune.

Walstedde - mpulsiv, lyrisch, innig und extrovertiert: So wird sich die Gruppe „Los Temperamentos“ am Sonntag, 24. Juli, in der Walstedder Kulturscheune präsentieren. Im Rahmen des im gesamten Münsterland stattfindenden „Summerwinds“-Musikfestivals dürfen sich die Musikfreunde auf ein Konzertgenuss der besonderen Art freuen. mehr...


Do., 14.07.2016

Landesamt legt Zahlen vor Über dem Durchschnitt

Im Trend: Die Stadt Drensteinfurt bleibt ein beliebtes Zuwandererziel. Das dokumentiert nicht nur die ungebrochene Nachfrage nach Bauland – derzeit sollen der Stadt über 60 Kaufanfragen vorliegen –, sondern auch die Entwicklung der Einwohnerzahl.

Drensteinfurt - Die Stadt Drensteinfurt zählt immer mehr Einwohner. Wie das Landesamt für Information und Technik in seiner jüngsten Publikation mitteilt, wuchs die Wersestadt allein in den vergangenen vier Jahren um 410 Einwohner. Damit stieg die Bevölkerungszahl um 2,8 Prozent auf nun insgesamt 15 542 Einwohner. Von Dietmar Jeschke mehr...


Fr., 15.07.2016

Aktion der SVD-Abteilung mit Flüchtlingen Boule international

Elf Flüchtlinge fanden bei der jüngsten Aktion der Boule-Abteilung den Weg ins „Boulodrom“ im Erlfeld.

Drensteinfurt - Die Boule-Abteilung des SVD engagiert sich auf breiter gesellschaftlicher Front. Jüngstes Projekt ist das gemeinsame Boulespiel mit Flüchtlingen. mehr...


Fr., 15.07.2016

„Running Dinner“ Genießer auf Tour

Auf einige schön gedeckte Tische dürfen sich die Teilnehmer des nächsten „Running Dinners“ freuen, zu dem der Pfarreirat am 23. September einlädt.

Drensteinfurt - Der Pfarreirat lädt zum nächsten „Running Dinner“ ein. Stattfinden soll es am 23. September. mehr...


Mi., 13.07.2016

Ferienaktion in der Grundschule „Halli-Galli“ in Gallien

Achtung wackelig: Der Klötzchenbau durfte auch beim Mottotag nicht fehlen.

Drensteinfurt - Gallische Häuptlinge, Obelix, der Schmied Automatix und der Druiden Miraculix: Sie alle gaben sich am Mittwoch gemeinsam mit Cäsar Kleopatra in der Grundschule beim Höhepunkt der Ferienaktion „Halli-Galli“ die Ehre. Rund 200 Kinder waren bei der „gallischen Olympiade“ samt Hinkelsteinwerfen mit von der Partie. Von Judith Hagemann-Rose mehr...


Mi., 13.07.2016

Geld vom Land SPD: Schulen auf Vordermann bringen

Geht es nach der SPD, dann soll sich die Stadt umgehend darüber Gedanken machen, wie sie vom Schulförderprogramm des Landes profitieren kann.

Drensteinfurt - Auch die Stadt Drensteinfurt soll vom umfangreichen Förderprogramm des Landes zur Schulsanierung profitieren. Das fordert SPD-Fraktionsvorsitzender Ingo Stude an die Adresse an der Stadtverwaltung. mehr...


Di., 12.07.2016

Festausklang der Schützengilde von 1840 Königliches Finale

Seite an Seite: Die beiden Königs- und Kinderkönigspaare der Jahre 2015 (re.) und 2016 (li.)bei der Amtsübergabe auf dem Dorfplatz.

Rinkerode - Bei „Kaiserwetter“ stand am Montagabend für die Mitglieder der Schützengilde von 1840 das „königliche Finale“ des diesjährigen Schützenfestes auf dem Programm. Nach der Polonäse durch das Pankratiusdorf fand auf dem Dorfplatz die Proklamation des neuen Königspaares, Norbert Kampert und Birgit Lechtermann, statt. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter