So., 01.03.2015

Neunter Frauentag Informativ – kreativ – erholsam

Auch in diesem Jahr gehörten wieder zahlreiche künstlerische Programmpunkte zum Angebot des Frauentages.

Drensteinfurt - Das Motto des neunten Frauentages lautete „Selbst ist die Frau“. Die Veranstaltung bot ein buntes Programm für alle Generationen. Von Kunst und Ernährung über Gesundheit und Sport bis hin zu Kosmetik, Psychologie und Kunst war für jeden Geschmack wieder etwas dabei. Von Anna Spliethoff mehr...

Fr., 27.02.2015

Erfolg für den Stall Drensteinfurt „Trabender Geldschrank“

Der siebenjährige Wallach „Secret Boy“ ist derzeit in Top-Form. Erst am Dienstag gewann er das mit 11 000 Euro dotierte Finale im holländischen Wolvega.

Drensteinfurt - Der siebenjährige Wallach „Secret Boy“ entwickelt sich immer mehr zu einem „trabenden Geldschrank“. Erst am Dienstag wuchs der Traber aus dem Stall Drensteinfurt im holländischen Wolvega erneut über sich hinaus, als er dort das mit 11 000 Euro dotierte Winterchampionat gewann. mehr...


Do., 26.02.2015

Jazz- und Modern-Dance der DJK Olympia Geheimnis gelüftet

Die vier Jazz- und Modern-Dance-Formationen der DJK Olympia fiebern dem Saisonstart entgegen. Für drei Teams wird es bereits am Wochenende ernst. Kein Problem – die Choreographien sitzen.

Drensteinfurt - Die Anspannung bei den Jazz- und Modern-Dance-Formationen der DJK Olympia steigt. Bereits am Wochenende beginnt für drei der vier Mannschaften die neue Saison. Am Mittwochabend präsentierten alle vier Teams vor Publikum in der Dreingau-Halle ihre neuen Choreographien. Von Anna Spliethoff mehr...


Do., 26.02.2015

Teamschule Dick Whittington und die sprechende Katze

Geschafft: Die Teamschüler der Klasse 7c haben ihren Mitschülern gerade im Forum das Stück „Dick Whittington – a pantomine“ präsentiert.

Drensteinfurt - Schüler der Klasse 7c der Teamschule präsentierten ihren Mitschülern das Theaterstück „Dick Whittington – a pantomine“ – auf Englisch. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 25.02.2015

Flüchtlingsfamilie aus Georgien Eine Zukunft in Deutschland?

Sie lernen Deutsch und hoffen, eine Arbeit zu finden: Vasili Amariani, seine Frau Tamari Tsirgveva und der sieben Monate alte Teimuraz versuchen, das Beste aus ihrer Situation zu machen.

Drensteinfurt - Sie mussten ihre Heimat verlassen, ihre Familie, ihre Freunde. Sie haben ihre Wurzeln gekappt und sich auch den Weg in eine neue Zukunft gemacht. Vasili Amariani und seine Frau Tamari Tsirgveva stammen aus Georgien. Seit mehr als zwei Jahren sind die beiden in Deutschland. Von Judith Hagemann-Rose mehr...


Mi., 25.02.2015

Synagogenverein „Gebäude mit Leben und Geschichte erfüllt“

Die Mitglieder des Synagogenvereins blickten zufrieden auf die vergangenen 25 Jahre zurück. Viel ist in dieser Zeit geleistet worden.

Drensteinfurt - In diesem Jahr wird Jubiläum gefeiert. Seit einem Vierteljahrhundert existiert der „Verein zur Erhaltung und Nutzung der Synagoge Drensteinfurt“. Bei ihrer Mitgliederversammlung blickten die Anwesenden aber nicht nur zurück, sondern auch in die Zukunft. Einige Veranstaltungen stehen in nächster Zeit an. Von Anna Spliethoff mehr...


Mi., 25.02.2015

Unfall auf der B 63 Bei Glätte in den Graben geschleudert

Die Polizei wurde am frühen Mittwochmorgen zu einem Unfall gerufen.

Drensteinfurt - Straßenglätte war wohl die Ursache für einen Unfall, der sich am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 63 ereignet hat. mehr...


Di., 24.02.2015

Grippe- und Erkältungswelle rollte weiter Husten, Fieber & Co.

Ruhe, so die Drensteinfurter Mediziner, sei neben Medikamenten das Wichtigste, um eine heftige Erkältung oder Grippe zügig auszukurieren.

Drensteinfurt - Die Grippe- und Erkältungswelle hat auch die Stadt Drensteinfurt erreicht. „Im Augenblick haben wir erhebliche Zuläufe in der Praxis“, berichtet Arzt Dr. Olaf Salomon. „Es gibt deutlich mehr grippale Infekte und Erkältungsfälle“, so der Mediziner weiter. Ein wenig entspannter sieht die Situation dagegen noch Rinkerode aus. Von Simon Beckmann mehr...


Mo., 23.02.2015

Teamschule Drensteinfurt Nur 62 Anmeldungen an der Teamschule

Ulrike Rupieper kann den Zahlen auch etwas Positives abgewinnen.

Drensteinfurt - Nur 62 Kinder sind für den neuen fünften Jahrgang der Drensteinfurter Sekundarschule angemeldet worden. Das sind deutlich weniger Schüler als noch in den Vorjahren. Die Teamschule startet im August mit drei fünften Klassen. Schulleiterin Ulrike Rupieper kann den niedrigen Anmeldezahlen auch etwas Positives abgewinnen. Von Stefan Flockert mehr...


So., 22.02.2015

Kreuzung wird umgebaut 565 000 Euro für mehr Sicherheit

Mit Verkehrsbehinderungen ist in den kommenden Monaten an der Kreuzung der B 63 mit der L 671 und der K 5 zu rechnen. Der gesamte Bereiche wird umgebaut.

Walstedde - Auf Verkehrsbehinderungen müssen sich Autofahrer in den kommenden Monaten an der Kreuzung der Bundesstraße 63 mit der Landesstraße 671 und der Kreisstraße 5 einstellen. Auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern wird der komplette Kreuzungsbereich umgebaut. Kosten wird die Maßnahme rund 565 000 Euro. mehr...


Fr., 20.02.2015

104 Asylbewerber in der Stadt Es wird eng

Von den derzeit insgesamt 104 Flüchtlingen, die in Drensteinfurt leben, sind zwölf in dieser Ameker Unterkunft untergebracht.

Drensteinfurt - Der Platz wird langsam knapp: Angesichts des rapiden Anstiegs der Flüchtlingszahlen sucht die Stadt weiter nach Unterbringungsmöglichkeiten. Aktuell sind in Drensteinfurt 104 Asylbewerber registriert. Der Kapazitäten in den eigenen Übergangsheimen sowie in den angemieteten Wohnungen reichen noch „gerade so“ aus. Von Dietmar Jeschke mehr...


Fr., 20.02.2015

Unfall auf der B 54 Drei Verletzte und ordentlich Sachschaden

Der Fahrer dieses Seat aus Hamm schob auf der Bundesstraße 54 in Rinkerode zwei weitere Fahrzeuge aufeinander.

Rinkerode - Zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr kam es am Freitag auf der Bundesstraße 54 in Rinkerode. Ein Autofahrer aus Hamm hatte zwei vor ihm bremsende Fahrzeuge aufeinandergeschoben. Drei Personen wurden leicht verletzt. Von Dietmar Jeschke mehr...


Fr., 20.02.2015

Gesangswettbewerb „Unsere Stimme hat was zu sagen“

Viel los war am Freitagmorgen in der Lambertusschule. 16 Schüler nahmen dort am NRW-weiten Gesangswettbewerb teil.

Walstedde - Unter dem Motto „Unsere Stimme hat was zu sagen“ nehmen NRW-weit derzeit mehr als 5000 Schüler an einem besonderen Gesangswettbewerb teil. 160 von ihnen stammen aus Walstedde. Von Simon Beckmann mehr...


Do., 19.02.2015

Ehrenamtliches Engagement Über den Spaß zum Fußball

Bernd Ingmar Volking engagiert sich für die Walstedder Fußballjugend. Die Fortuna profitiert davon in großem Maße.

Walstedde - Bernd Ingmar Volking leitet an der Lambertus-Grundschule bereits seit zehn Jahren ehrenamtlich die Fußball-AG, an der die Mädchen und Jungen der ersten und zweiten Klassen teilnehmen dürfen. Der Verein Fortuna Walstedde profitiert nicht unerheblich von Volkings Engagement. Von Simon Beckmann mehr...


Do., 19.02.2015

Unrentabel Riesen-Photovoltaikanlage ist gestorben

Eine Freiflächen-Photovoltaikanlage wird es im Bereich der früheren Rinkeroder Kläranlage nicht geben.

Rinkerode - Aus der Freiflächen-Photovoltaikanlage im Bereich der früheren Rinkeroder Kläranlage wird nichts. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 18.02.2015

Brücken bereiten Sorgen Eine Stunde bis zur Schule

Die Brücke über den Umlaufbach in der Bauerschaft Rieth ist zu einem Nadelöhr geworden. Schwere Fahrzeuge müssen nun größere Umwege in Kauf nehmen.

Drensteinfurt - 13 Brücken müssen in Drensteinfurt saniert werden. Dadurch, dass für diese aber Gewichtsbeschränkungen angeordnet wurden, gibt es massive Probleme. So müssen beispielsweise Schulbusse weite Umwege fahren, um die Kinder zur Schule zu transportieren. Auch Müllwagen müssen neue Routen fahren. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 17.02.2015

Haushalt 2015 Hinter den Kulissen brennt’s

Die CDU hat angeregt, auch beim Kulturbahnhof und bei der Feuerwehr zu sparen. Die Verwaltung hat konkrete Vorschläge – teils mit Namen – hinzugefügt.

Drensteinfurt - Hinter den Kulissen brodelt es. Die neuerlichen Haushaltsplanberatungen werden durch eine Aktion der Stadtverwaltung wohl nicht einfacher werden. Die CDU-Liste mit möglichen Einsparpotenzialen ist im Rathaus mit Kommentaren und teils mit Namen versehen und verschickt worden. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 17.02.2015

„Folk-Live“-Konzert am 6. März in Drensteinfurt Auch mal gegen den Strom schwimmen

Die fünf Musiker von „An Rinn“ kommen Anfang März im Rahmen der „Folk-Live“-Reihe mit ihrer neuen Sängerin Anke Morhaus nach Drensteinfurt.

Drensteinfurt - Die Band „An Rinn“ gibt mit ihrer neuen Sängerin Anke Morhaus am 6. März in der Alten Post in Drensteinfurt ein Konzert. mehr...


Mo., 16.02.2015

Neunter Frauentag „Selbst ist die Frau“

Jahr für Jahr wartet beim „Frauentag“ ein abwechslungsreiches Programm auf die Besucherinnen.

Drensteinfurt - „Selbst ist die Frau“ lautet das Thema des neunten „Frauentages“, der am 1. März im Drensteinfurter Kulturbahnhof stattfindet. Angebote aus den Bereichen Kunst, Kreatives, Kultur, Ernährung, Psychologie, Gesundheit, Sport, Tanz und Kosmetik warten auf die Gäste. mehr...


Mo., 16.02.2015

Sanierung notwendig Marode Brücken belasten den Etat

Auch die Brücke über die Werse in Verlängerung des Grentruper Weges am Hof Schulze Pellengahr ist sanierungsbedürftig.

Drensteinfurt - 13 Brücken müssen in den kommenden Jahren saniert werden. Wann es losgeht, ist offen. Schilder mit Gewichtsbeschränkungen sind angebracht worden. Von Stefan Flockert mehr...


So., 15.02.2015

JCC-Prunksitzung Buntes Festival der guten Laune

Allerbester Stimmung waren bei der Prunksitzung am Samstagabend nicht nur diese drei Jecken.

Drensteinfurt - Die Prunksitzung des Junggesellen-Carnevals-Clubs in der Festhalle Volkmar wurde am Samstagabend zu einem Festival der guten Laune. Die Gäste hatten sich bei der Kostümwahl einiges einfallen lassen. Tolle Darbietungen sorgten für großartige Stimmung. Natürlich wurde die beste Verkleidung prämiert. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 13.02.2015

Weiberfastnacht der KFD Ver rück te Mär chen welt

Ausgelassen war die Stimmung nicht nur, als die KFD-Frauen in einer Polonaise durch den Saal zogen.

Drensteinfurt - Rund 100 Närrinnen feierten ausgelassen die Weiberfastnacht der KFD St. Regina. Mit zahlreichen Sketchen wurden die bunt verkleideten Frauen blendend unterhalten. Dabei blieb kein Auge trocken. Ein ums andere Mal wurden die Jecken in eine „wundersame Märchenwelt“ entführt. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 13.02.2015

Kardinal-von-Galen-Grundschule 341 Schüler im Karnevalsfieber

Mit bunten Kostümen kamen die Jungen und Mädchen am Freitagmorgen zur Kardinal-von-Galen Grundschule, um Karneval zu feiern.

Drensteinfurt - Ganz im Zeichen des Karnevals stand der gestrige Freitag an der Drensteinfurter Grundschule. mehr...


Do., 12.02.2015

Bäume werden gefällt Notwendiger Kahlschlag

An mehreren Stellen in der Stadt kommt in den kommenden Wochen die Kettensäge zum Einsatz. Mehrere Platanen – unter anderem an der Bahnhofstraße – sowie Eichen und Pappeln müssen gefällt werden.

Drensteinfurt - Gleich an mehreren Stellen in der Drensteinfurter Innenstadt kreist in den kommenden Wochen die Kettensäge. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, müssen mehrere Platanen, Eichen und Pappeln gefällt werden. Einige Bäume sind krank. Anderen stehen zu dicht an den Wohnhäusern und könnten Schäden verursachen. mehr...


Mi., 11.02.2015

Kirchengemeinde St. Regina Beide Seiten profitieren

Huu-Tri Nyguen macht in der St.-Regina-Gemeinde ein fünfwöchiges Gemeindepraktikum. Unterstützt wird er dabei von seiner Mentorin Barbara Kuhlmann.

Drensteinfurt - Mit Huu-Tri Nyguen hat die Kirchengemeinde St. Regina seit dieser Woche einen Gemeindepraktikanten. Der Student der Religionspädagogik möchte einen tieferen Einblick in die Arbeit in einer Pfarrei gewinnen. Aber auch der Kirchengemeinde soll der 24-Jährige Gewinn bringen. Von Stefan Flockert mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter