Mo., 14.05.2012

Oldtimerclub Heiß geliebte Raritäten

Oldtimerclub : Heiß geliebte Raritäten

Die Mitglieder des Drensteinfurter Oldtimerclubs genossen ihr Treffen bei Familie Mennemann. So manches uraltes Gefährt war an diesem Tag zu bestaunen. Foto: -sibe-

Walstedde - 

Die Mitglieder des Oldtimerclubs Drensteinfurt trafen sich bei Familie Mennemann in Walstedde. Viele von ihnen hatten ihre heiß geliebten historischen fahrbaren Untersätze mitgebracht. Motorräder, Autos und Traktoren waren zu bestaunen. Das Treffen diente dazu, sich näher kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Von Simon Beckmann

Der Oldtimerclub Drensteinfurt veranstaltete am Samstagnachmittag bei Familie Mennemann ein internes Treffen. Ziel war es, sich besser kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Einige der 25 Mitglieder brachten ihre heiß geliebten Fahrzeuge mit, darunter auch die eine oder andere Rarität . Der zweite Vorsitzende Franz Josef Schoppmann kam beispielsweise mit zwei besonderen NSU-Motorrädern. Eines davon ist ein abgespecktes Motorrad für das „Trialen“, ein Geschicklichkeitsfahren.

Schriftführer Jürgen Vehlken fuhr seinen Citroën DS, Baujahr 1971, zum Treffen. Neben alten Motorrädern und Autos waren auch Traktoren wie ein „Hanomag“ oder ein „Schlüter“ vor Ort. Nur für die Mitglieder des Oldtimerclubs wurde auch ein alter VW Käfer fahrbereit gemacht und aus der Scheune geholt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/738795?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F702670%2F741218%2F