So., 13.04.2014

Mensa im Schulzentrum Grawunder bedauert

Drensteinfurt - 

Nachdem sich die FDP erstaunt über den vermeintlichen Sinneswandel von SPD, Grünen und deren Spitzenkandidaten in Sachen Schul-Mensa zeigt, meldet sich nun Carsten Grawunder zu Wort. Er bedauert die Reaktion der Freien Demokraten.

„Mit großem Bedauern habe ich die Reaktion der FDP auf meine ganz persönliche Bewertung der Situation am Schulzentrum zur Kenntnis genommen“, heißt es in einer Mitteilung von Carsten Grawunder zum entsprechenden WN-Bericht vom Samstag. „Hierzu kann ich nur meine Einladung wiederholen, mit mir ins Gespräch zu kommen. Dann wäre auch dieses Missverständnis zu vermeiden gewesen“, so der Bürgermeisterkandidat von SPD und Grünen. Aus terminlichen Gründen habe er nicht an der letzten Sitzung des Schulausschusses teilnehmen können. Insofern sei er nicht über den Antrag der FDP und ebenso wenig über die Reaktionen darauf unterrichtet gewesen.

Intensiv berührt habe ihn das Thema bei der Schuldiskussion von SPD und Grünen, in der verärgerte Eltern die Situation in der Schulmensa geschildert hätten. „Leider war an diesem Abend niemand von der FDP zugegen. Vielleicht hätten wir da schon in eine gemeinsame Problemlösung einsteigen können“, so Grawunder. „Die Sorgen der Betroffenen haben mich in den weiteren Tagen nachhaltig beschäftigt und zu meiner Presseerklärung veranlasst. Und selbst, wenn ich zu dieser Zeit gewusst hätte, dass der Antrag der FDP keine Unterstützung von SPD und Grünen gefunden hatte, wäre meine Haltung die gleiche und ist es immer noch.“ Als parteiloser Kandidat sei es für ihn nicht von Bedeutung, wer einen Vorschlag mache, sondern ausschließlich, „ob der Vorschlag gut ist und zum Ziel führen kann“. Hierbei komme es gerade in einer Kommune darauf an, dass alle politisch Verantwortlichen, dabei auf einer Ebene gegenseitigen Respekts und Vertrauens zusammenarbeiten, so der Bürgermeisterkandidat weiter.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2387967?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F2592622%2F2592624%2F