Fr., 19.05.2017

„Rudi Marholds Wundertüte“ Fulminanter Saisonstart

Gemeinsam mit Todor „Tosho“ Todorovic möchte Rudi Marhold die Kulturscheune zum Beben bringen.

Gemeinsam mit Todor „Tosho“ Todorovic möchte Rudi Marhold die Kulturscheune zum Beben bringen.

Walstedde - 

Bei „Rudi Marholds Wundertüte“ soll die Kulturscheune am 28. Mai beben.

Von Simon Beckmann

Die Kulturscheunensaison geht am Sonntag, 28. Mai, um 17 Uhr in die nächste Runde und wird wieder einmal fulminant eröffnet. „Kulturattaché“ Rudi Marhold hat zu seiner „Wundertüte“, die traditionell immer das erste Event des Jahres in der Kulturscheune ist, erneut hochkarätige Gäste eingeladen. Zusammen mit seinem „alten Freund“ Todor „Tosho“ Todorovic, dem Sänger, Komponisten, Gründer und Bandleader der „Bluescompany“, will Schlagzeuger Marhold die Scheune wieder richtig zum Beben bringen.

Seit 1976 gibt es die „Blues­company“, eine der erfolgreichsten und langlebigsten deutschen Bluesbands. Regelmäßig tritt die Gruppe um Todorovic, der auch Dozent am Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück ist, im In- und Ausland auf und hat sich mittlerweile weit über Deutschlands und Europas Grenzen hinaus einen Namen mit ihren unverwechselbaren musikalischen Duftmarken gemacht. Marhold wurde 1979 Schlagzeuger der Band und spielte unter anderem die erste „Bluescompany“-LP „Blues Co. Live“ mit ein. „Bei der ‚Wundertüte‘ werden wir zum ersten Mal seit über 30 Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne stehen“, verrät der „Kulturattaché“.

Komplettiert wird die Besetzung für die „Wundertüte“ durch John Hondorp, Professor am „Enschede Conservatory“ und Inhaber des einzigen Lehrstuhls für Hammondorgel in Deutschland an der Hochschule Osnabrück, an der Hammondorgel sowie durch den Saxofonisten Volker Winck – ebenfalls Professor an der Hochschule in Osnabrück. „Die Besetzung ist eigens für diesen Termin zusammengestellt worden“, erklärt Marhold. Ungewöhnlich sei zudem, dass die Band über keinen Bassisten verfüge. Den Basspart übernehme Organist John Hondorp mit dem Fußbasspedal. „Es wird bestimmt ein spannendes Konzert. Weitere Konzerte in der Besetzung sind nicht ausgeschlossen“, offenbart Marhold, der sich auf ein „volles Haus“ freut.

Wenige Restkarten sind in der Walstedder Reiseagentur, Dorfstraße 17, ✆  0 23 87/90 02 45 und info@walstedder-reiseagentur.de, im Bistro „Leib & Seele“, ✆ 0 23 87/91 94 30 20, oder an der Abendkasse erhältlich.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4856086?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F