Do., 24.08.2017

Auftritt der 6-Zylinder Konisch ist komisch

Einen rasanten Ritt durch alle Genres garantieren die 6-Zylinder auch in ihrem neuen Programm wieder.

Everswinkel - Sie verbinden mühelos Musikalität mit komödiantischem Talent: die „6-Zylinder“. Auf Einladung des Kulturkreises präsentieren sie ihr neue Programm „Jetzt auch konisch!“ am 17. September in der Festhalle Everswinkel. Ein rasanter Ritt durch alle Genres ist dabei garantiert. Karten gibt es ab Montag im Vorverkauf. mehr...

Mi., 23.08.2017

Bundestagswahl in Everswinkel Viele Wege führen zur Wahl

Mit der Möglichkeit der Briefwahl beginnt der „Papierkram“ zur nächsten Bundestagswahl, die am 24. September stattfindet.

Everswinkel - Am 24. September ist Bundestagswahl. Von 8 bis 18 Uhr haben die Bundesbürger Gelegenheit, an die Wahlurnen zu gehen. In Everswinkel sind 7443 Wahlberechtigte in das Wählerverzeichnis eingetragen worden mehr...


Mi., 23.08.2017

„Fit ab 50“ radelt nach Westkirchen Steiniger Weg zu einem schmucken Wahrzeichen

In Westkirchen informierte sich die Gruppe über die beeindruckende Geschichte der Windmühle.

Everswinkel - Unter dem Motto „Zu Gast bei Nachbarn – Westkirchen“ stand die jüngste zirka 45 Kilometer lange Radtour der Gruppe „Fit ab 50“. Zum Start am Rathaus hatten sich 23 Radler eingetroffen. Unter der Leitung von Günter Hein und Karl Stelthove ging es nach Westkirchen. mehr...


Di., 22.08.2017

Vandalismus in Everswinkel Rohe Gewalt in der Nacht

Rohe Gewalt kam auch an der K 3 zum Einsatz: Hier musste ein junger Baum der Zerstörungswut weichen.

Everswinkel - Eine Spur der Verwüstung haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag durch Everswinkel gezogen. Sie traten Außenspiegel ab, warfen an einem Pkw einen Stein durch die Seitenscheibe, knickten einen Baum ab und zerstörten die Scheiben eines Bushaltestellenhäuschens. Von Ines-Bianca Hartmeyer mehr...


Di., 22.08.2017

Kulturkreis besucht documenta 14 Viel Politisches – wenig Infos

Monumental präsentiert sich der Blickfänger der Kunstausstellung, „Parthenon of Books“, die erste Station der Besucher aus Everswinkel.

Everswinkel - In diesem Jahr veranstaltete der Kulturkreis Everswinkel neben dem Ausflug zur Skulpturenausstellung in Münster und der Halbtagesfahrt anlässlich des Droste-Jubiläumsjahres zu den Häusern Hülshoff und Rüschhaus eine Tagesfahrt zur documenta 14 nach Kassel – der wohl weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst. mehr...


Mo., 21.08.2017

Jugendfeuerwehr in Polen Mit dem Rettungsdienst unterwegs

Jugendtreffen in Polen: Schon seit 2004 besteht der Kontakt zu Przywidz, ein kleines Dorf – etwa 30 Kilometer von Danzig entfernt. Dieses Mal gab es 18 Teilnehmer bei der Freizeit, mit dabei waren auch zwei ehemalige Mitglieder.Freizeitvergnügen auf dem Wasser gehörte zu den vielen Aktivitäten, die angeboten wurden.Schnelligkeit war gefragt beim Wettrennen in einer zusammengenähten Hose. Ein Gruppenfoto mit den Teilnehmern aus Przywidz und Everswinkel.

Everswinkel/Polen - Es ist eine sehr herzliche Geschichte“, betonte Pressesprecher Werner Kortenjann. Auf der Fahrt nach Przywidz, ein kleines Dorf in Polen, das 30 Kilometer von Danzig entfernt ist, trat die Jugendfeuerwehr Everswinkel vom 15. Juli bis zum 27. Juli mit der Jugendfeuerwehr aus Przywidz in Kontakt. mehr...


Sa., 19.08.2017

Landwirtschaft als neues Zuhause: Besuch auf dem Hof Schulze Hockenbeck Gemeinsam leben, getrennt arbeiten

Annika Banken und Leonard Schulze Hockenbeck wohnen seit sieben Monaten zusammen auf dem Hof und bauen sich derzeit ihre eigene Wohnung in dem alten Fachwerk-Gebäude aus.

Alverskirchen - Es ist eine Neuentdeckung für sie. Eine neue Welt. Eine, die aber schon schnell ihren eigenen Zauber entfaltet hat. „Ich hatte selbst nie etwas mit Landwirtschaft zu tun. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal auf einem Hof wohne“, lacht sie. Sie, das ist Annika Banken. Tochter des früheren Bürgermeisters Ludger Banken, geboren in Münster, aufgewachsen in Everswinkel. Jetzt wohnhaft in der Bauerschaft Püning. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 19.08.2017

Tag des offenen Denkmals am 10. September / Gemeinde sucht Teilnehmer Macht und Pracht im Blickpunkt

Ein Beispiel für ein Bauwerk unter dem Rubriktitel „Pracht“ ist sicherlich die St. Magnus-Kirche. Es gibt aber noch viele weitere potenzielle Objekte für den diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“.

Everswinkel - Jedes Jahr am zweiten Sonntag im September öffnen historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise für Besucher zugänglich sind, ihre Türen. Dies geschieht im Rahmen des „Tags des offenen Denkmals“. Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern oder einfach nur Menschen, die ihre Heimat besser kennenlernen wollen, unternehmen dann Streifzüge in die Vergangenheit. mehr...


Sa., 19.08.2017

Vorverkauf für Gastspiel in Everswinkel Die 6-Zylinder kommen

Präsentieren am 17. September in der Festhalle Everswinkel ihr neues Programm: die 6-Zylinder.

Everswinkel - Die 6-Zylinder gastieren mal wieder in Everswinkel: Das Vokal-Ensemble präsentiert am 17. September um 18 Uhr in der Festhalle sein neues Bühnenprogramm „Jetzt auch konisch!“ mehr...


Fr., 18.08.2017

Hobby-Naturfotograf Arno Biesemann setzt Everswinkels Flora und Fauna ins Bild Tarnung wie ein Haufen Laub

Auf großen Tafeln  präsentiert Arno Biesemann seine außergewöhnlichen Fotos. Hier Libellen, gesehen am Wieninger Teich, seinem Lieblingsplatz. Die Flugpause der Turmfalken  mit ihre Beute hat Arno Biesemann auf auch auf dem Nachbarbauernhof in Mehringen festgahalten

Everswinkel - Die Naturverbundenheit von Arno Biesemann zeigt sich in vielen Facetten. Bereits im jugendlichen Alter faszinierte ihn die heimische Flora und Fauna, die er schon damals mit einfachsten Mitteln fotografisch festhielt. Das Studium der Biologie war so eine logische Folge. Später kam noch das Fach Chemie hinzu. Beide Fächer unterrichtete er über Jahrzehnte am Gymnasium Laurentianum in Warendorf. Von Günter Wehmeyer mehr...


Fr., 18.08.2017

Nach dem Abi in die Ferne: Sophia Perdun unterwegs in Sri Lanka – 4. Teil Bewegende Begegnung

Sophia Perdun (hinten, 2.v.l.) mit ihrer  Familie. Die Frauen tragen tzraditionell einen Saree und die Männer ähnlich wie in Deutschland Hose und Hemd. Ruinen des zweitältesten Königreichs von Sri Lanka in Polonnaruwa.

Everswinkel - Die Everswinkelerin Sophia Perdun zog es nach dem Abi im vergangenen Jahr in die Ferne, um vor dem Studium einige faszinierende Regionen der Welt kennenzulernen. Sie nahm die WN-Leser bereits mit nach Australien, Osttimor, Neuseeland und Indien. Ihre vorletzte Station ist die Perle des Indischen Ozeans – Sri Lanka. Das besondere Highlight dabei: der Besuch bei ihren Familienangehörigen. mehr...


Do., 17.08.2017

Gemeindewerke bauen derzeit zwei neue Trinkwasserbrunnen für rund 300 000 Euro Qualität aus dem Wasserhahn

Bürgermeister Sebastian Seidel und GWE-Geschäftsführer Hermann-Josef Jansen besuchten die Baustelle für die beiden neuen Brunnen in Raestrup. Die stehen kurz vor ihrer Fertigstellung.

Everswinkel - Eine hohe Trinkwasserqualität ist für die Gemeinde Everswinkel und die Gemeindewerke von größter Bedeutung. Seit über 60 Jahren sprudelt das Trinkwasser der Vitus-Gemeinde aus dem Förderfeld in Raestrup. Um Qualität und Menge auch künftig zu sichern, bauen die Gemeindewerke derzeit zwei neue Brunnen. mehr...


Do., 17.08.2017

Tandem-Tour der Jugendabteilung des Reit- und Fahrvereins Kämpfen am „Telgter Berg“

der Jugend-Vorstand des Reit- und Fahrvereins hatte eine Tamdem-Fahrt organisiert. Die 22 Teilnehmer hatte dabei viel Spaß.

Everswinkel - 22 junge und junggebliebene Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Alverskirchen-Everswinkel haben sich zu einer Tandem-Tour getroffen. Diese Aktion war durch den Jugendvorstand des Vereins unter der Leitung von Monika Vadder und Julia Grunert vorbereitet worden. mehr...


Do., 17.08.2017

Verkehrsverein besucht Wasserwerk Einblick in die Versorgung

Die Ausflugstour des Verkehrsvereins informierte in Raestrup rund um die Wasserversorgungs fürs Vitus-Dorf.

Everswinkel - Es ist ein alltäglicher Handgriff: Man dreht den Wasserhahn auf ohne großartig darüber nachzudenken. Und selbstverständlich kommt sauberes, klares Frischwasser aus der Leitung. Doch was für ein technischer Aufwand ist nötig, um diese Trinkwasserversorgung sicherzustellen? Das interessierte die Ausflugsgruppe des Verkehrsvereins, die sich auf den Weg nach Raestrup machte. mehr...


Mi., 16.08.2017

Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept ermöglicht Ist-Analyse und Strategie für die Gemeinde-Zukunft Wohin des Weges?

Analyse und Planung der Dorf-Entwicklung: Mit einem „IKEK“ könnten Ziele formuliert und Weichen gestellt werden. Angenehmer Nebeneffekt: Es würden höhere Förderquoten bei vielen Fördermaßnahmen winken.

Everswinkel - IKEK? Nein, kein Druckfehler. Es geht nicht um den schwedischen Möbelhaus-Konzern. Es geht um Dorf-Entwicklung. Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept steht hinter der Abkürzung, und der – zu erarbeitende – Inhalt zielt auf eine Gesamtstrategie für die Gemeinde unter Einbeziehung aktueller und künftiger kommunaler Herausforderungen. Von Klaus Meyer mehr...


Mi., 16.08.2017

CDU-MdL Daniel Hagemeier zu Besuch im Unternehmen Theilmeier Hoher Azubi-Anteil beeindruckt

Betriebsbesuch bei Edgar und Gabriele Theilmeier: Daniel Hagemeier, neuer CDU-Landtagsabgeordneter, machte sich ein Bild von dem Alverskirchener Unternehmen.

Alverskirchen - „Nachdem ich zunächst die Bürgermeister in meinem Wahlkreis besucht habe, wollte ich jetzt die sitzungsfreie Zeit im Landtag für Firmenbesuche nutzen“, berichtet der frischgebackene CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier. „Und der Name Theilmeier stand bei mir ganz oben auf der Liste.“ mehr...


Mi., 16.08.2017

Garten statt Gasthof MGV kennt keine Sommerpause

Singen statt verreisen: Die MGV-Sänger verlegten ihre Chorprobe mal zur Abwechslung an die frische Luft im Garten von Hubert Görges.

Everswinkel - Von wegen Sommerpause – beim Männergesangverein Everswinkel geht die Probenarbeit ohne Pause weiter; denn das nächste Jahreskonzert will gut vorbereitet sein, das am 25. März in der Festhalle über die Bühne gehen soll. mehr...


Di., 15.08.2017

Aktion „Pferdestärken“: Zwei Reiterhöfe und eine Tierheilpraxis stellen sich Besuchern vor Visitenkarten für die eigene Arbeit

Stolz am Ende eines spannenden Tages: Diese Kinder absolvierten im Rahmen der Aktion „Pferstärken“ am Sonntag auf dem Hof Steinmeier in Alverskirchen das Kinderbewegungsabzeichen mit Pony. Zum sechsten Mal machte Angela Esser mit und öffnete ihre Tierheilpraxis für interessierte Besucher.Pferdefan: Die siebenjährige Amelie hat mit ihren Großeltern den Ponyhof Georgenbruch besucht und freute sich über das tolle Angebot dort. Leo übt das Fallen vom (Holz-)Pferd und erhält Unterstützung von Cornelia Steinmeier.

Everswinkel/Alverskirchen - Zum nunmehr 13. Mal konnten Pferdefreunde am Wochenende im Rahmen der Aktion „Pferdestärken“ hinter die Kulissen von Reitanlagen, Ponyhöfen und Tierheilpraxen blicken. Viele Stalltüren waren weit geöffnet für die Besucher. In Everswinkel nahm der Ponyhof Georgenbruch in der Bauerschaft Müssingen teil. Von Marion Bulla mehr...


Di., 15.08.2017

Teilnehmer der Ferienfreizeit St. Agatha sind zurück Intensive Zeit voller toller Momente

Immer wieder lockte der schöne Sandstrand vor der Haustür zu Spiel, Spaß und Entspannung während der zwei Wochen Ferienfreizeit St. Agatha in Dänemark.Beim Mottotag ging es mit dem Flugzeug und die Kids an Board rund um die Welt.Ein nasses Vergnügen und eine Abkühlung: die traditionelle Betreuertaufe.Auch das gehört zu den Ritualen bei der Ferienfreizeit: Die ältesten Teilnehmer bereiten jeweils das „Bergfest“ vor.Das Betreuerteam um Regine und Bernhard Lauhoff zeigte sich mit dem Verlauf der zwei Wochen sehr zufrieden.

Alverskirchen - Am späten Freitagabend war die Wiedersehensfreude groß: Die 60 Kinder, 13 Betreuer und drei Kochfrauen der Ferienfreizeit St. Agatha waren wieder zurück in Alverskirchen und wurden von ihren Familien und Freunden in die Arme genommen. Auch in der zweiten Woche hatte die Gruppe noch viele tolle Momente an der dänischen Ostseeküste erlebt. Von Marcel Schulz mehr...


Mo., 14.08.2017

Gewässer-Verunreinigung am Mussenbach nach intensiver Suche aufgeklärt Quelle ist das Milchkontor

Am Freitag war das Wasser des Mussenbachs im Bereich der K3 noch sehr trübe und sonderte einen sauren Geruch ab. Jetzt ist die Ursache für die Verunreinigung ermittelt.

Everswinkel - Die Untere Wasserbehörde des Kreises Warendorf hat die Ursache der Verunreinigung im Mussenbach (die WN berichteten) gefunden, „das unsachgemäße Abfließen von Abwasser konnte daraufhin gestoppt werden“. mehr...


Mo., 14.08.2017

Nach dem Abi in die Ferne: Sophia Perdun unterwegs in Sri Lanka – 3. Teil Buddhas Eckzahn

Die Höhlentempel von Dambulla gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Das kleine Bild zeigt Sopia Perdun (l.) mit den beiden Niederländerinnen mit Blick auf den bekannten Löwenfelsen.

Everswinkel - Die Everswinkelerin Sophia Perdun zog es nach dem Abi im vergangenen Jahr in die Ferne, um vor dem Studium einige faszinierende Regionen der Welt kennenzulernen. Sie nahm die WN-Leser bereits mit nach Australien, Osttimor, Neuseeland und zuletzt Indien, wo sie ein Praktikum in einem Kinderheim absolvierte. Weiter ging es für sie zur Perle des Indischen Ozeans – nach Sri Lanka. mehr...


Sa., 12.08.2017

Landwirtschaft ohne eigenen Hof: Laurenz Eismann verdient sich bei Kreikenberg die ersten Sporen Am Anfang des eigenen Weges

Computer gehören heute auf einem Hof dazu. Der angehende Landwirt Laurenz Eismann weiß damit umzugehen. Die Kühe auf dem Hof Kreikenberg liegen ihm am Herzen.

Alverskirchen - „Einfach so hereingewachsen“, ist der 16-jährige Laurenz Eismann in den Wunsch, eine Ausbildung zum Landwirt zu machen. Schon als Kind war er von Treckern fasziniert und ist angefangen, mit ihnen zu fahren. Dass der Familien-Hof nicht mehr existiert, ist für ihn kein Problem. Von Jana Stumpe mehr...


Sa., 12.08.2017

Tote Fische, Gestank und Wassertrübung am Mussenbach: Kreis ermittelt Getrübte Idylle

Seit Mittwoch trübt eine milchartige Substanz den Mussenbach nahe der Kreisstraße 3.

Everswinkel - Es stinkt zum Himmel in der Idylle. Und das im eigentlichen Wortsinne. Seit Mittwoch erweckt der Mussenbach den Eindruck einer Kloake. Zumindest im Teilbereich nahe der Kreisstraße 3. Eine milchige Trübung des Grenzbachs zwischen Everswinkel und Warendorf, dazu ein stechender Geruch und bäuchlings auf dem Gewässer treibende Fische haben für Alarmstimmung gesorgt. Von Klaus Meyer mehr...


Fr., 11.08.2017

13. Auflage der Aktion „Pferde-Stärken“  / Gelungener Auftakt mit Schleppjagd in Alverskirchen Wochenend-Thema Pferde

Dynamischer Auftakt: Mit der Schleppjagd vom Hof Steinmeier in Alverskirchen starteten die diesjährigen „Pferde-Stärken“.

Everswinkel/Alverskirchen - Die Zahl soll kein Unglück bringen. Zum 13. Mal findet am kommenden Wochenende (12./13. August) die Aktion Pferde-Stärken statt. Rund 40 Betriebe aus der Region, sprich den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf sowie der Stadt Münster laden gemeinsam mit Münsterland e. V. mehr...


Fr., 11.08.2017

Neue Gruppe an der Bergstraße eingezogen „Johannes-Bären“ legen los

Antrittsbesuch: Die Amtsleiter Norbert Reher und Thomas Stohldreier sowie Bürgermeister Sebastian Seidel mit Barbara Strenge ( Gruppenleitung Johannes-Bären) und Kindergartenleiterin Cordula Fislage (v.l.).

Everswinkel - Obwohl das Zeitfenster bis zur Eröffnung der dritten Gruppe des evangelischen Johannes-Kindergartens in den Räumen an der Bergstraße 5 sehr eng bemessen war, hat es geklappt. Viele fleißige Hände haben den Start am vergangenen Montag möglich gemacht. mehr...


1 - 25 von 225 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter