Do., 05.01.2017

Jahresversammlung der Damengarde des BSHV Abteilung wächst und wächst

Neuaufnahme bei der Damengarde: Das Bild zeigt (v.l.) Alexandra Lindart, Sandra Altefrohne, Melina Sieg, Kommandeurin Kristina Höllmann, Christin Rüter, Sara Heyen und Lisa Schulze Umgrove (es fehlt Kristina Werner).

Neuaufnahme bei der Damengarde: Das Bild zeigt (v.l.) Alexandra Lindart, Sandra Altefrohne, Melina Sieg, Kommandeurin Kristina Höllmann, Christin Rüter, Sara Heyen und Lisa Schulze Umgrove (es fehlt Kristina Werner).

Everswinkel - 

Bevor der Bürgerschützen- und Heimatverein (BSHV) am 27. Januar offiziell mit der großen Jahreshauptversammlung im Gasthof Diepenbrock das neue Schützenjahr einläutet, treffen sich üblicherweise die einzelnen Formationen zu jeweils ihrer „Abteilungs-Generalsversammlung“. Da macht auch die Damengarde des BSHV keine Ausnahme, die sich auf dem Hof Deckenbrock zu ihrer Jahresversammlung zusammenfand.

Dabei schickten die Damengardistinnen den Vorstand unverändert ins neue Schützenjahr . Die Kommandeurin Kristina Höllmann und Standartenträgerin Eva Stratmann wurden folglich in ihren Ämtern bestätigt. Besonders erfreut es den Vorstand des gesamten Vereins, dass die Damengarde stetig wächst, verriet der BSHV-Vorsitzende Berthold Buntenkötter am Rande der Versammlung. Denn mit Alexandra Lindart, Sandra Altefrohne , Melina Sieg, Christin Rüter, Sara Heyen, Lisa Schulze Umgrove und Kristina Werner kommen sieben neue Mitglieder in die Damengarde. Damit zählt die Garde ab sofort 36 Damen. Auch der BSHV-Oberst, Bernhard Rotthege zeigte sich begeistert von diesem Abteilungs-Wachstum und lobte in einer Begrüßungsrede das Engagement der Frauen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4539436?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F