Hip Hop-Tanzgruppe dabei
Sportlich beim Katholikentag

Everswinkel -

„Suche Frieden“ lautete das Motto des 101. Deutschen Katholikentags in Münster. Der DJK-Sportverband Diözesanverband (DV) Münster beteiligte sich mit zahlreichen, sportlich-christlichen Aktionen an dem Mega-Event in der Domstadt. „sportlich.christlich.bewegt.“ ist das Leitwort des Verbandes, und genau so brachte er sich beim Katholikentag ein.

Freitag, 25.05.2018, 15:49 Uhr

Die Tänzer von 2XO (SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst) begeisterten die Zuschauer beim Katholikentag.
Die Tänzer von 2XO (SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst) begeisterten die Zuschauer beim Katholikentag. Foto: DJK-DV-Münster

Voller Energie präsentierte sich die Hip Hop-Tanzgruppe 2XO für den DJK-Sportverband auf der Kirchenmeile vorm Schloss. Das Publikum war innerhalb von Sekunden von den gekonnten Tanz-Moves der Gruppe aus Mitgliedern des SC DJK Everswinkel und der SG Sendenhorst eingenommen, teilt der DJK-Diözesanverband in einer Pressemeldung mit. Schwer begeistert zeigten sich die Zuschauer auch von den leichtfüßigen Zirkus-Kunsstücken der Amelinos von DJK Grün Weiß Amelsbüren. „Zwei völlig unterschiedliche sportliche Darbietungen, die eindrucksvoll die Vielseitigkeit des DJK-Sportverbandes demonstrierten, die damit noch lange nicht erschöpft war. Am Info-Stand auf der Kirchenmeile kamen Besucher durch sportliche Mitmachangebote selbst in Bewegung oder ließen sich vom Bühnenprogramm mitreißen. Die Friedensolympiade der DJK Sportjugend Münster mit ihren vielen Spielstationen kam nicht nur bei Familien sehr gut an. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kam vorbei, um sich von dem vielseitigen Angebot für Kinder und Jugendliche ein Bild zu machen.

Typisch münsterländisch waren die Teilnehmer etwa auf der geführten Radtour „Wegmarken des Glaubens“ unterwegs. Bei den Haltepunkten an Wegkreuzen und Bildstöcken in und um Münster kam man ganz nebenbei über Gott und die Welt ins Gespräch. Beim DJK-Werte-Crossboccia standen Respekt, Fairness, Toleranz und ähnliche Werte im Fokus, die auch aus dem Sport nicht wegzudenken sind. In der Heilig-Kreuz- Kirche wurde ein Sportlergottesdienst mit Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld, stellvertretender Generalvikar des Bistums Münster, und Pfarrer Erhard Bechtold, kommissarischer stellvertretender Geistlicher Bundesbeirat der DJK, unter dem Titel „Sport verbindet über Grenzen hinweg“ gefeiert.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5742819?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
ZDF verlangt Aufklärung über Vorfall bei Merkel-Besuch in Dresden
TV-Team aufgehalten: ZDF verlangt Aufklärung über Vorfall bei Merkel-Besuch in Dresden
Nachrichten-Ticker