Fr., 30.01.2015

Sparvorschläge der Christdemokraten Sparen und Generieren

Kommen auf die Bürger mehr Strafzettel zu, um die Einnahmesituation in diesem Bereich zu verbessen?

Ostbevern - In Ostbevern muss gespart werden. Darüber sind sich Politik und Verwaltung weitgehend einig. Wo allerdings genau der Rotstift angesetzt werden kann und soll, das ist noch längst nicht geklärt. Von Björn Meyer mehr...

Do., 29.01.2015

Jahreshauptversammlung der Landfrauen Falsches Bild revidieren

Elisabeth Annegarn (r.) hieß als Vorsitzende der Landfrauen über 50 Mitglieder und Besucher willkommen.

Ostbevern - Eine Jahreshauptversammlung des örtlichen Landfrauenverbandes ist häufig vielfältig. Neben dem offiziellen Teil können die Organisatorinnen regelmäßig Referenten begrüßen. Von Anne Reinker mehr...


Do., 29.01.2015

Umwelt- und Planungsausschuss „Völlig normaler Vorgang“

Ostbevern - Voll war es im Ratssaal am Dienstagabend. Dabei ging es unter anderem um das Thema Wischhausstraße. Von Björn Meyer mehr...


Mi., 28.01.2015

Sitzung des Wasser- und Boderverbandes Sinnvoller, nicht günstiger

„Die Unterhaltung der Gewässer muss ökologischer ausgerichtet werden“, fordert Hugo Langner vom Wasser- und Bodenverband.

Ostbevern - Mit einer langen Tagesordnung starteten die Mitglieder des örtlichen Wasser- und Bodenverbandes in ihre erste Sitzung in diesem Jahr. Neben dem Prüf- und Haushaltsbericht standen auch die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinien, allgemeine Unterhaltungsarbeiten sowie das Forschungsprojekt über die Gewässerentwicklung in der Gemeinde auf dem Programm. Von Anne Reinker mehr...


Di., 27.01.2015

Mitgliederversammlung des Kulturforums Außerordentlich und harmonisch

Der neue Vorstand präsentiert sich: Willi Ludwig, Frank Düring, Bernadette Lammerding, Matthias Hellmons, Dr. Susanne Lehnert, Rainer Kunert und Matthias Cramer (v.l.).Kleines Foto: Dr. Susanne Lehnert dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Lars Frönd und Archie Achenbach (v.l.).

Ostbevern - Die Wogen innerhalb des Vorstands und der Spartenleiter haben sich geglättet, die neue Leitungsriege des örtlichen Kulturforums steht und auch das Programm der nächsten Wochen und Monate kann sich sehen lassen – das war das Fazit, das nach der „wohl kürzesten Mitgliederversammlung“, so die Vorsitzende Dr. Susanne Lehnert, gezogen werden konnte. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 23.01.2015

Förderverein der Franz-von-Assisi-Grundschule Doppelspitze beim Förderverein

Alte und neue Vorstandsmitglieder des Fördervereins der Franz-von-Assisi-Grundschule (hinten v.l.): Andrea Sendker, Alexandra Sohn, Davina Horstmann, Anne Frönd und Schulleiterin Martina Lamour sowie (vorne v.l.) Björn Hansen, Ulli Eikelmann, Christiane Beuse, Lydia Obert, Simone Paesler und Martina Molkenbur.

Ostbevern - Dass es schwierig wird, war allen Beteiligten bereits im Vorfeld klar. Aufgrund des Ausscheidens mehrerer Vorstandsmitglieder des Fördervereins der Franz-von-Assisi-Grundschule musste eine neue Leitungsriege her. Für solche Posten engagierte Eltern zu gewinnen, ist immer eine Herausforderung. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 23.01.2015

Kommunal Neuordnung vor 40 Jahren Das fünfte Rad am Telgter Wagen?

Mathilde Breuer erinnert sich noch gut an die kommunale Neuordnung. Sie wohnte danach in „Ostbevern-Westbevern-Brock“, jetzt einfach Schlichtenfelde.

Ostbevern-Brock - Zum 40. Mal jährte sich am 1. Januar die Inkraftsetzung der kommunalen Neugliederung. Damit ergaben sich auch für die regionalen Strukturen große Veränderungen. Die Zusammenführung von Ortsteilen, der Zusammenschluss von Städten und Gemeinden sowie die Neubildung von Städten und Kreisen war die Folge. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 23.01.2015

Halbjahresprogramm der Gleichstellungsbeauftragten Nicht nur für Frauen

Margarete Götker stellte ihr Programm für das kommende Halbjahr vor.

Ostbevern - Margarete Götker. Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde, hat ihr neues Halbjahresprogramm vorgestellt. Demnach hat der Schwimmkursus für Frauen wieder einen festen Platz. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Do., 22.01.2015

Ausbau der Wischhausstraße 90 Prozent zahlen die Bürger

Ein lang gehegter Wunsch von Politik und Bürgern ist der Ausbau der Wischhausstraße. Kosten entstehen für einen ersten Bauabschnitt (Lienener Damm bis Kreuzung Straße Loheide) in Höhe von rund 700 000 Euro. 90 Prozent dieser Ausgaben, mithin 630 000 Euro, werden über Erschließungsbeiträge der Anwohner refinanziert.

Ostbevern - Der Ausbau der Wischhausstraße wird kommen. Das ist seit Jahren der Wunsch der Kommunalpolitiker und der Anwohner. Der erste Bauabschnitt zwischen Lienener Damm (K 34) und der Kreuzung zur Straße Loheide wird Thema in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses am Dienstag, 27. Januar, sein. Die Verwaltung schlägt vor, nach einer Modifikation der Ausbaupläne diesem Vorhaben zuzustimmen. Von Thomas Biniossek mehr...


Mi., 21.01.2015

St. Ambrosius Kirchencafé In die Gemeinschaft finden

Willkommen sind die Kirchenbesucher beim anschließenden Kirchencafé.

Ostbevern - Wer kennt das nicht? Sich nach dem sonntäglichen Gottesdienst noch zu begegnen, zu plaudern und Neuigkeiten auszutauschen ist eine liebgewordene Angewohnheit. Meistens findet das auf dem Kirchplatz statt, bevor man sich auf den Weg nach Hause macht. Diesem Beisammensein einen festen Rahmen geben wollte der Pfarreirat St. Ambrosius. Von Anne Reinker mehr...


Mi., 21.01.2015

Ambrosius-Kindergarten Bürgermeister bringt Handpuppe „Bevi“ mit in den Ambrosius-Kindergarten

Ambrosius-Kindergarten : Bürgermeister bringt Handpuppe „Bevi“ mit in den Ambrosius-Kindergarten

Dicht belagert war Bürgermeister Wolfgang Annen, als er den Kindergarten St. Ambrosius besuchte. mehr...


Di., 20.01.2015

Josef-Annegarn-verbundschule Umwandlung zur Sekundarschule

Die noch als Verbundschule geführte Josef-Annegarn-Schule soll, geht es nach den Vorstellungen von Bürgermeister Wolfgang Annen, bereits zum Schuljahr 2016/2017 in eine Sekundarschule übergeführt werden.

Ostbevern - Die Umwandlung der Verbundschule in eine Sekundarschule kommt zwangsläufig, vorgeschrieben von der Landesregierung spätestens zum Schuljahr 2019/20120. Wenn es allerdings nach Bürgermeister Wolfgang Annen geht, wird die Josef-Annegarn-Schule bereits zum Schuljahrbeginn 2016/2017 als Sekundarschule geführt. Von Thomas Biniossek mehr...


Mo., 19.01.2015

Männergesangverein Ostbevern Berger löst Harmann ab

Stabwechsel beim MGV Ostbevern: Vereinsvorsitzender Dr. Meinrad Aichner (l.) und Beverspatzen-Dirigentin Angelika Schmidt (r.) verabschieden sich von Henrietta Harmann und hießen Harald Berger in ihrer Mitte willkommen.

Ostbevern - Stabwechsel beim Männergesangverein: Nach acht Jahren Tätigkeit als Dirigentin gab Henrietta Harmann diese Aufgabe an Harald Berger ab. Der Westbeverner, der bereits den MGV Eintracht Vadrup leitet, hat bereits seine erste Chorprobe bestritten und die Sänger in ihrer Entscheidung für ihn bestätigt. In einer kleinen Feierstunde verabschiedete sich der MGV von Henrietta Harmann mit rührigen Worten und Gesang. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 19.01.2015

Erstkommunion Auftakt mit Gottesdienst

Pfarrer Michael Mombauer freute sich sichtlich über die Schar der Kinder, für die die Vorbereitung auf die Erstkommunion mit einem gemeinsamen Gottesdienst begonnen hat.

Ostbevern - Für über 60 Mädchen und Jungen in Ostbevern und Brock begann mit den Gottesdiensten am Sonntag die Vorbereitungszeit auf ihre Erstkommunion. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 16.01.2015

Beverbad Ostbevern Neue Tarife fürs Beverbad greifen

Die neue Kassenanlage des Beverbads präsentieren die Schwimmmeister Rudi Schulze, Sandra Stegemann und Christian Schwarzenberg (v.l.).

stbevern - Gestern wurde die neue Kassenanlage im Beverbad installiert und programmiert. Damit gelten ab sofort auch die neuen Eintrittstarife. mehr...


Fr., 16.01.2015

Loburger Schlosskonzert Bredohl spielt Schuberts „12 Deutsche Tänze“

Jan-Dirk Frönd, der Vorsitzende des Vereins Loburger Schlosskonzerte, freut sich auf das Konzert mit Tobias Bredohl am 24. Januar

Ostbevern - In das neue Jahr startet der Verein Loburger Schlosskonzerte mit einem Klavierkonzert: Am kommenden Samstag, 24. Januar, um 20 Uhr spielt Tobias Bredohl im Rittersaal von Schloss Loburg. Bredohl ist ehemaliger Schüler von Prof. Gregor Weichert und war bereits vor einigen Jahren Gast auf der Loburg. Von Thomas Biniossek mehr...


Do., 15.01.2015

Hospizkreis Ostbevern Sorge tragen für andere

Kerstin Thormann aus Ostbevern (r.), hier mit der Koordinatorin des Hospizkreises der Bevergemeinde, Bernadette Rautland (l.) und Ursula Pinnekamp, der Leiterin des Hauses der Familie in Warendorf, bietet zusammen mit Tanja Stammkötter einen neuen Kursus in der Sterbebegleitung an.

Ostbevern - Der Begriff „Hospiz“ war bereits im frühen Mittelalter gebräuchlich und wird assoziiert mit Gastfreundschaft, Herberge, Freundlichkeit, Großzügigkeit und Sorge tragen für die Mitmenschen. mehr...


Do., 15.01.2015

Sternsingeraktion in Ostbevern Spenden über 10 000 Euro

Die Sternsinger sammelten für den guten Zweck. Erstmals lag der Betrag dabei über 10 000 Euro.

Ostbevern - Trotz Sturm und Regen waren die Sternsinger aus der Bevergemeinde am vergangenen Wochenende im Dorf und in den Bauerschaften unterwegs. „Wir sind stolz auf unsere Jungen und Mädchen“, so Ilka Annegarn von der Leiterrunde der Messdienergemeinschaft St. Ambrosius. „Die Leute haben den Einsatz der Sternsinger bei diesem Wetter umso großzügiger belohnt“, meint Mitorganisator Simon Jürgens. mehr...


Mi., 14.01.2015

Aktion „Integrationslosten“ von Pfarrcaritas und politischer Gemeinde „Das haut mich um“

Über 40 Interessenten kamen zu einem ersten Gedankenaustausch zum Projekt „Integrationspiloten“, einer gemeinsamen Aktion von Pfarrcaritas und politischer Gemeinde.

Ostbevern - „Das haut mich doch ein bisschen um“, gab Pfarrer Michael Mombauer am Dienstagabend zu. Angesichts der über 40 Bürgerinnen und Bürger, die Interesse am Projekt „Integrationslotsen“ hatten, zeigte er sich überwältigt. Auch wenn er eine hohe Beteiligung an den ehrenamtlichen Aktionen gewohnt sei, sei er nicht sicher gewesen, ob das auch auf das neueste Projekt von Pfarrcaritas und politischer Gemeinde zuträfe. Von Anne Reinker mehr...


Di., 13.01.2015

Partizipation „Beweg was!“ Ostbevern Mitreden und Mitgestalten

Zwölf Jugendliche trafen sich mit Kommunalpolitikern und Bürgermeister Wolfgang Annen (l.) und diskutierten im Rahmen des Partizipationsprojektes „Beweg was!“ die Möglichkeiten der Mitgestaltung von lokaler Politik.

Ostbevern - „Wir sind auf einem guten, einem richtigen Weg“, befindet Rainer Uthmann. Der pädagogische Leiter des Jugendwerks meint den Fortschritt, den das Partizipationsprojekt „Beweg was!“ der Gemeinde, der Politik und der Jugendlichen der weiterführenden Schulen (JAS und Loburg) genommen hat. Von Thomas Biniossek mehr...


Mo., 12.01.2015

MHD Brock Hohe Einsatzzahlen

Zum Thema First-Responder berichteten (v.l.) Stefan Bäumer (MHD Brock), Werner Schweck (Kreis Warendorf), stellvertretender Ortsbeauftragter Ansgar Sendker, Thomas Wendker, Ortsbeauftragter Klaus Thormann, Norbert Keuchel und Michael Doll

Ostbevern-Brock - Vor gut einem Jahr konnte durch die First-Responder-Gruppe des MHD eine Versorgungslücke für die Erste Hilfe geschlossen werden. Bei Notfällen in ihren Zuständigkeitsbereichen Westbevern-Vadrup und dem Ostbeverner Ortsteil werden die Bröcker Helfer seitdem alarmiert, leisten vor Ort die lebensrettenden Sofortmaßnahmen und unterstützen die Arbeit der Rettungsdienste. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 09.01.2015

Kommunale Neuordnung – Rückblick Lösung in völliger Harmonie

Manfred Mönig hatte die Teilung Westbeverns bei der kommunalen Neugliederung befürwortet. „Im Nachhinein ist alles richtig geworden.“

OstBevern-Brock - Zum 40. Mal jährte sich am 1. Januar die Inkraftsetzung der kommunalen Neugliederung, wodurch die im Wesentlichen auf das 19. Jahrhundert zurückgehenden Gemeindestrukturen den Zielen der Raumordnung angepasst wurden. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 09.01.2015

Konzert im Rittersaal Schloss Loburg Doppelt boshaft

Brigitte Langnickel-Köhler ist die „böse Harfenistin“, die zusammen mit Stefan Lehnberg im Rittersaal auftritt.

Ostbevern - „Die boshafte Harfenistin“ ist am kommenden Samstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr auf Einladung des Kulturforums Ostbevern zu Gast im Rittersaal der Loburg. Dahinter verbirgt sich die bekannte Konzertharfenistin Brigitte Langnickel-Köhler, allerdings mit literarischer Begleitung durch den Berliner Schriftsteller Stefan Lehnberg. mehr...


Do., 08.01.2015

Gemeindeverwaltung Brigitte Herich im Rathaus begrüßt

Die neue Sozialarbeiterin Brigitte Herich wurde von Bürgermeister Wolfgang Annen und Kristina Hollmann in der Verwaltung begrüßt.

Ostbevern - Die Gemeinde hat auf den Zustrom von Flüchtlingen und Asylbewerbern reagiert und Brigitte Herich als Sozialarbeiterin eingestellt. Bürgermeister Wolfgang Annen begrüßte die neue Kollegin an ihrem ersten Arbeitstag im Rathaus. mehr...


Do., 08.01.2015

Plattdeutscher Abend des Heimatvereins Glücksiäliges Niejoahr

Beim ersten plattdeutschen Abend des Heimatvereins blieb im Heimathaus kein Platz unbesetzt. Sichtlich Freude hatten die Mitglieder bei der Jahresauftaktveranstaltung.

Ostbevern - Ein voller Parkplatz, zahlreiche Fahrräder vor dem Tennentor und das einladenden Licht, das aus den Sprossenfenstern des Heimathauses strahlte wiesen schon auf einen wieder einmal außergewöhnlich gut besuchten plattdeutschen Abend hin. Über 60 Besucher, darunter auch einige Gäste, die zum ersten Mal dabei waren, nutzten die Veranstaltung am Mittwochabend, um in den Genuss der mundartlichen Erzählungen zu kommen. Von Anne Reinker mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter