Fr., 02.12.2016

Weihnachtsgeschenke finden Willkommen zum Spielen

Zum dritten Mal laden die Jugendlichen des Kinder- und Jugendcafés zu einer Spielemesse alle Interessierten ein. Sie findet am 11. Dezember (Sonntag) von 10 bis 17 Uhr im Edith-Stein-Haus statt.

Zum dritten Mal laden die Jugendlichen des Kinder- und Jugendcafés zu einer Spielemesse alle Interessierten ein. Sie findet am 11. Dezember (Sonntag) von 10 bis 17 Uhr im Edith-Stein-Haus statt. Foto: Biniossek

Ostbevern - 

Das Kinder- und Jugendcafé lädt zur Spielemesse ins Edith-Stein-Haus ein.

Von Thomas Biniossek

„Herzlich willkommen“ steht auf dem Plakat, das die Jugendlichen aus dem Kinder- und Jugendcafé zusammen mit Marina Peters und Marius Böckenholt gestaltet haben. Es wird am 11. Dezember (Sonntag) vermutlich den Eingang zum Edith-Stein-Haus schmücken, wo die dritte Spielemesse für alle Interessierten durchgeführt wird. „Das ist die Abschlussveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen des Kinder- und Jugendcafés“, sagt Marina Peters und hofft zusammen mit den jugendlichen Mitorganisatoren, dass ganz viele Bürger jeden Alters die Gelegenheit nutzen, Spiele kennenzulernen und auszuprobieren. Das können sie in der Zeit von 10 bis 17 Uhr tun.

In den Räumen des Edith-Stein-Hauses – „wir wollen diese Messe möglichst zentral anbieten“ – werden die Spiele-Coaches des Jugendcafés die Gäste erwarten. „Alle unsere teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sind geschult, kennen die Spiele und können den Besuchern diese nicht nur erklären, sondern auch mit ihnen spielen“, sagt Marina Peters. Neue Spiele werden vorgestellt, natürlich auch die Spiele des Jahres, dazu Gesellschaftsspiele für jedes Alter. „Es gibt Familien-, Aktions- und Kinderspiele“, erläutert Marina Peters. Zudem ständen Kennerspieler für diejenigen, die es etwas anspruchsvoller haben wollen, zur Verfügung. Ideen für attraktive Gesellschaftsspiele gebe es also reichlich – auch im Hinblick auf ein mögliches Weihnachtsgeschenk, meint die Mitarbeiterin im Kinder- und Jugendcafé.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Schülerinnen und Schüler der Loburger Abiturientia bieten Kaffee und Kuchen und andere Speisen und Getränke an. „Sie wollen damit ein bisschen ihr Konto für die Abiturfeier aufstocken“, erläutert Marina Peters und weist darauf hin, dass der Eintritt zur Spielmesse „natürlich frei ist“. Als Abschluss der Veranstaltung ist gegen 16.30 Uhr schließlich eine kleine Tombola vorgesehen. Als Preise gibt es – Spiele zu gewinnen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4470830?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F