Sa., 04.07.2015

Neuer Koch auf Harkotten Frisch, gesund und mediterran

Heino K. Meyer sorgt auf „Haus Harkotten“ ab sofort für die kulinarischen Köstlichkeiten. Dabei setzt der gelernte Küchenmeister auf frische, gesunde, mediterrane Küche.

Füchtorf - Frisch, gesund und mediterran – so stellt sich der neue Koch auf Haus Harkotten, Heino K. Meyer, seine Speisekarte vor. Seit dem 1. Juli ist er der Herr über Töpfe und Pfannen. Geöffnet ist von 11 bis 18.30 Uhr, unter der Woche ist mittags ein Buffet geplant. Von Ulrich Lieber mehr...

Fr., 03.07.2015

Hundetrainerin zu Gast beim Schäferhundeverein Aktiv auf vier Pfoten

Alle zwei- und vierbeinigen Teilnehmer genossen die außergewöhnliche Trainingseinheit unter Leitung der erfahrenen Tierpsychologin.

Sassenberg - Wie bringt man seinem Liebling auf vier Pfoten Kunststücke bei? Und worauf sollten Hundebesitzer achten, wenn sie mit ihren Vierbeinern aktiv werden und beispielsweise Frisbee spielen wollen? Das ergründete der Schäferhundeverein jetzt mit Hundetrainerin Alexandra Taetz. mehr...


Do., 02.07.2015

Ferienspieltage in Füchtorf Hefeklößchen und Zauberbücher

Erst eine spannende Geschichte rund um Kasperle und Co. – dann auch noch Mithelfen bei der Geschichte auf dem Abenteuerspielplatz: Das war ganz nach dem Geschmack der Ferienkinder.

Füchtorf - Alle zwei Jahre lassen sich die Vorstandsdamen der Chorgemeinschaft St. Mariä Himmelfahrt etwas Neues einfallen, um den Kindern die Ferientage zu versüßen. Diesmal präsentierten sie Kasperletheater zum Mitmachen: Nach der Vorführung ging es auf den Abenteuerspielplatz. Von Ines-Bianca Hartmeyer mehr...


Mi., 01.07.2015

Vorbereitungen aufs Schützenfest Alles streng nach Vorschrift

Im Gleichschritt marsch! Zwei Wochen vor dem bevorstehenden Fest stand für die verschiedenen Formationen und Musikzüge bereits die Marschprobe „auf dem Stundenplan“. Beanstandungen gab es dabei nicht – das Fest kann kommen.

Sassenberg - Wenn die Schützen sich in knapp zwei Wochen einen packenden Kampf an der Vogelstange liefern, ist vielen gar nicht bewusst, wie viele Handgriffe im Hintergrund nötig waren, um den Schießstand an die behördlichen Vorschriften anzupassen. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen. Von Christopher Irmler mehr...


Mi., 01.07.2015

Freundschaftstreffen am Dreiländereck Kuchen am Grenzstein

Grenzenlos: Gregor Krützkamp (1. Vorsitzender Heimatverein Füchtorf), Horst Hardiek (stellvertretender Bürgermeister aus Versmold), Jörn Hainer (2. stellvertretender Bürgermeister Versmold), Karl-Heinz Niebrügge (1. Vorsitzender Heimatverein Versmold), Birgit Schepers (Vorsitzende Kur- und Verkehrsverein Bad Laer) und Heinz-Josef Mönter-Meyer (stellvertretender Bürgermeister Bad Laer), freuten sich über das traditionelle Treffen über Grenzen hinweg.

Füchtorf - Früher markierte dieses Gebiet die Grenze zwischen drei „Ländern“ – heute rufen die Heimatvereine der Umgebung hier einmal im Jahr zum freundschaftlichen Dreiländerecktreffen auf. mehr...


Di., 30.06.2015

Tag der offenen Gartentür Fachsimpeleien am Teich

In dem kleinen, aber feinen Garten von Karola und Helmut Laumann versammelten sich viele Interessierte um die Besitzerin.

Füchtorf - Auf eine außergewöhnlich große Resonanz stieß der Tag der offenen Gartentür am Wochenende in Füchtorf. Die Besucher von Nah und Fern gaben sich wortwörtlich die Klinke (der Gartenpforten) in die Hand. mehr...


Di., 30.06.2015

Corps der Alten Könige feiert goldenes Jubiläum Dieser Stützpfeiler setzt keinen Rost an

Kameradschaft wird seit 50 Jahren groß geschrieben im Corps der Alten Könige.

Sassenberg - Kameradschaft und Tradition – auf diesen Grundpfeilern fußt das Corps der Alten Könige. Die „erlesene Gruppe“, wie Kommandeur Benrhard Beile sie nannte, besteht seit inzwischen 50 Jahren. Von Christopher Irmler mehr...


Mo., 29.06.2015

Neue Pfarrgemeinde „St. Marien und Johannes“ Fusion ist vollzogen

Andreas Rösner (Mitte) wurde zum Pfarrer der neuen Pfarrei St. Marien und Johannes ernannt..

Füchtorf/Sassenberg - Mit der Heiligen Messe am Sonntagmorgen begann für die Katholiken in Sassenberg und Füchtorf eine neue Zeitrechnung. In der Marienkirche zelebrierte Weihbischof Stefan Zekorn die lange vorbereitete Gemeindefusion. Damit endet offiziell die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinden St. Mariä Himmelfahrt und St. Johannes Evangelist. Von Christopher Irmler mehr...


Mo., 29.06.2015

Traditionelles Hissen der Fahne Rippelbäumer feiern ihr Fest

Die Organisatorinnen  dankten Familie Niemerg für die Bereitstellung ihres Hofes (v.l.): Sandra Niemerg, Anke Lütke Wienker, Irmgard Flaute und Mechthild Niemerg.

Füchtorf - Rund 250 Rippelbäumer und ehemalige Bewohner der Füchtorfer Bauerschaft feierten am Samstagabend gemeinsam das „Rippelbäumerfest“ auf dem Hof Niemerg. Bei netten Gesprächen mit Nachbarn und alten Bekannten, Musik für Jung und Alt und kalten Getränken wurde bis in die Nacht gefeiert. mehr...


So., 28.06.2015

Unfalleinsatz noch ohne Neufahrzeug Neues Fahrzeug endlich angekommen

Über das neue Fahrzeug freuen sich die Feuerwehrkameraden Carsten Lüffe, Reinhard Lietmann, Heinz Hülsmann, Michael Krewerth und Patrick Hillebrand (v. l.).

Sassenberg - Zu einem Verkehrsunfall wurde am Sonntag gegen 15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Dabei kam es auf der Füchtorfer Straße zu einer Beinahe-Kollision zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Von Christopher Irmler mehr...


Sa., 27.06.2015

Landeskonservator stuft es als Herrenhaus ein Harkotten ist kein Schloss

 

Füchtorf - Die Füchtorfer werden sich umstellen müssen: Schloss Harkotten ist gar kein Schloss, sondern ein Herrenhaus. Das hat Landeskonservator Dr. Markus Harzenetter bereits Ende 2014 festgestellt und diese Klassifizierung vorgenommen. Künftig heißt das Schloss Harkotten also „Haus Harkotten“. Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 27.06.2015

Neue Radwanderkarte erschienen Grenzen überschreiten

Die neue Radwanderkarte bietet familienfreundliche Radtouren entlang der Grenze an.

Sassenberg - Die vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC mit vier Sternen prämierte Grenzgängerroute Teuto-Ems folgt auf ihrem 148 Kilometer langen Rundkurs alten Schmugglerpfaden und Handelswegen und führt die Radfahrer über historische, konfessionelle und kulinarische Grenzen. Bereits bei der Urlaubsplanung und während der Tour dient die neue Radwanderkarte als praktische Informationsquelle. mehr...


Fr., 26.06.2015

Viele neue Bücher in der KÖB Endlich Zeit zum Lesen

Das Angebot der KöB Sassenberg kann sich sehen und lesen lassen.

Sassenberg - Endlich Sommerferien! Endlich Zeit zum Ausspannen, Zeit für Unternehmungen und auch mal wieder Zeit zum Lesen. Damit es den Daheimgebliebenen in dieser Hinsicht nicht langweilig wird, hat die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) Sassenberg ihre Regale pünktlich zu Ferienbeginn gut mit Neuanschaffungen gefüllt. mehr...


Fr., 26.06.2015

Analysen von Brunnenwasser Hohe Nitratwerte im Grundwasser

Analysen im Labormobil: Harald Gülzow stellte bei seinen Untersuchungen der Brunnenwasserproben in vielen Brunnen in Sassenberg und Füchtorf eine zu hohe Nitratkonzentration fest.

Sassenberg/Füchtorf - Viel zu hohe Nitratwerte im Grundwasser hat der VSR-Gewässerschutz bei den Brunnenwasserproben festgestellt, die im Rahmen der Informationsveranstaltung am 29. April in Warendorf abgegeben wurden. mehr...


Do., 25.06.2015

Tag der offenen Gartentür Gartenteich und Taxussäulen

Garten 6 stellen Luzia und Werner Laumann, Elve 21, vor. Der Garten des Mieters wird in den Rundgang mit einbezogen.

Füchtorf - Der Verein der Blumen- und Gartenfreunde präsentiert in Zusammenarbeit mit den Eigentümern einen Strauß bunter Gärten. Sechs Gärten öffnen am Sonntag (28. Juni) im Spargeldorf Füchtorf ihre Gartentür. Alle Gärten sind mit einer Fahne gekennzeichnet. Von Ulrich Lieber mehr...


Do., 25.06.2015

Kunstprojekt an der Nikolausschule Einblick in die Welt der Inka und Maya

Schulleiterin Stefanie Dilla-Kell, Agnes Schmitz-Rockel, Künstler Thomas Stuwe, Lydia Graffe und Maja Rickert (v. l.) waren sehr angetan vom Kunstprojekt. Dennis, Samuel, Franz, Daniel, Emily und Julia zeigten stolz ihre Werke.

Sassenberg - Ein Schuljahr lang begleitete der Ennigerloher Künstler Thomas Stuwe die Dritt- und Viertklässler der St.-Nikolaus-Schule. Im Rahmen des Kunstprojekts „NRW-Landesprogramm-Kultur-und-Schule“ widmeten sie sich unter anderem den Tieren des Meeres. Von Christopher Irmler mehr...


Do., 25.06.2015

Konrektorin an zwei Schulen aktiv Meike Wanke leitet die Johannesschule

Meike Wanke ist eigentlich Konrektorin der St.-Nikolaus-Schule, doch seit Ende Mai hat sie vorübergehend auch die Leitung der Johannesschule übernommen.

Sassenberg - Einem aufmerksamen Zuschauer konnte sie in den letzten Tagen auffallen: Meike Wanke pendelt derzeit täglich auf ihrem roten nicht mehr ganz neuen Damenfahrrad zwischen der Nikolaus-Schule im Schulviertel und der Johannesschule im Ortskern hin und her. mehr...


Do., 25.06.2015

Familie Sökeland hat schon vier Könige hervorgebracht Schützenblut wird vererbt

Eine echte Schützenfamilie (v. l.): Dieter Sökeland, Bernd Sökeland, Alfons Sökeland, Dr. Benedikt Sökeland, Dr. Heinz-Josef Sökeland und Rainer Sökeland mit den Bildern ihrer Vorfahren Heinrich Sökeland und Bernhard Sökeland.

Sassenberg - Das Schützenfest ist für viele Sassenberger von besonderer Bedeutung. Dies gilt zweifelsohne auch für die Familie Sökeland. Sie blickt auf eine große Schützentradition zurück. Schließlich findet man in der Historie des Bürgerschützenvereins bereits vier Könige aus dieser Familie. Dabei fällt ein gewisses Faible für Jubiläen auf. Von Christopher Irmler mehr...


Do., 25.06.2015

Kontroverse Diskussion im Rat Altes Zollhaus im Gespräch

Das Alte Zollhaus soll im Zentrum des Gespräches zwischen Bürgermeister und dem Verein Stadtprojekt stehen.

Sassenberg - Ein sehr kurzfristiger Antrag der CDU sorgte für eine kontroverse Diskussion in der Ratssitzung am Dienstag. Die CDU hatte beantragt, dass der Bürgermeister ein Gespräch mit dem Verein Stadtprojekt über das Alte Zollhaus führt. „Wir wollen das Thema mehr in die Öffentlichkeit bringen. Was ist dort noch zu erwarten? Wie sieht es mit der Entwicklung aus?“, begründete Fraktionsvorsitzender Rüdiger Völler. Von Ulrich Lieber mehr...


Mi., 24.06.2015

Heino Jüttner lässt Boden analysieren Landwirt düngt nicht nach Gefühl

Bodenanalysen helfen Landwirten bei der richtigen Düngeplanung. Heino Jüttner (l.) hat dazu Hubert Tünte engagiert, der verschiedene Proben aus verschiedenen Tiefen zieht.

Sassenberg - Landwirte sehen sich öfters mit dem Vorwurf konfrontiert, zu viel und damit unnötig zu düngen. Sie würden nach Gefühl Gülle und Mist ausfahren und damit das Grundwasser belasten. Von Christopher Irmler mehr...


Mi., 24.06.2015

Verkehrshelfer gesucht Eine Ampel macht noch keinen sicheren Schulweg

Anja Wiens (Mitte) hat ihren Dienst an der Ampel gerade beendet. Ihr und allen anderen Verkehrshelfern dankten Bürgermeister Josef Uphoff (l.), die Konrektoren der Johannesschule Meike Wanke (2.v.r) und Schulpflegschaftsvorsitzende Ragna Valhaus (4.v.r).

Sassenberg - Eine Ampel macht noch keinen sicheren Schulweg. Diese Erfahrung konnten auch die knapp 20 Verkehrshelfer in diesem Schuljahr wieder bestätigen. Sie stehen an den Schultagen morgens und mittags an der Ampel am Mühlenplatz und leiten die Grundschüler über die Von-Galen-Straße. mehr...


Mi., 24.06.2015

Versammlung der FWG Ein Ära geht zu Ende

Die Freie Wähler Gemeinschaft (FWG) geht mit einem neuen Vorstand an die kommenden Aufgaben heran. Neuer Vorsitzender ist Karsten Schuckenberg (5.v.r.).

Sassenberg/Füchtorf - Für die Freie Wähler Gemeinschaft endete am Montagabend eine Ära. Schließlich kandidierte Franz-Josef Linnemann nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden. Von Christopher Irmler mehr...


Di., 23.06.2015

Sonnenwendfeier am Dreidörfereck Krützkamp stürzt in die Bever

Die Milter Spatzen  unter der Leitung von Stefanie Wiesmann lockten musikalisch den Sommer.

Füchtorf - Am längsten Tag des Jahres trafen sich die Heimatfreunde zur Sonnenwendfeier am Dreidörfereck (Füchtorf-Milte-Glandorf). Die Landesfahnen von Nordrhein Westfalen und Niedersachsen weisen schon von weitem auf die Landesgrenze hin. Von Jana Niehues mehr...


Di., 23.06.2015

Arbeiten für Glasfasernetz haben begonnen Startschuss für schnelles Internet

Symbolischer Spatenstich in Füchtorf für den Aufbau des Glasfasernetzes (v. l.): Projektleiter

Füchtorf - Für viele Füchtorfer hat das Warten auf schnelles Internet bald ein Ende: Mit einem symbolischen ersten Spatenstich beginnt der Bau eines Glasfasernetzes in Füchtorf. mehr...


Di., 23.06.2015

Biwak der Kolpingsfamilie Schlittenrennen im Sommer

Siegerehrung bei den Kindern: Die schnellsten „Sommersportler“ gewannen Eisgutscheine, und werden es sich sicher schmecken lassen.

Füchtorf - Eine Messe unter freiem Himmel, das erste Füchtorfer Sommer-Schlittenrennen und ein geselliges Miteinander machten das Biwak der Füchtorfer Kolpingsfamilie auf dem Hof Nettelnstroth auch in diesem Jahr zu einem tollen Ereignis für Jung und Alt. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter