Fr., 16.04.2010

Sassenberg Auszeichnung für das Zollhaus

Das Alte Zollhaus hat nun ein Schild von der NRW-Stiftung erhalten, das Hans-Günter Fascies (2.v.l.) überreichte. Darüber freuen sich (v.l.) Dr. Elisabeth Baxhenrich-Hartmann, Theo Volbracht, Esith Hölling und Heinz-Josef Krimphoff. Foto: (Lieber)
Von Ulrich Lieber

Sassenberg - Das Alte Zollhaus ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Seit Donnerstag hat es ein weiteres Alleinstellungsmerkmal. Hans-Günter Fascies, Botschafter der NRW-Stiftung, brachte nämlich ein Schild als Auszeichnung mit. „Ich freue mich sehr, denn es ist das erste Schild, das ich im Kreis anbringe.“ Zuvor habe er sich ein wenig in Sassenberg umgesehen. „Ich war angenehm überrascht“, versicherte er. Theo Volbracht hatte natürlich gleich den Akku-Schrauber parat, um das neue Schild anzubringen. Es zeigt nun auch nach außen hin deutlich an, dass dieses Haus von der NRW-Stiftung gefördert wird. Bislang waren dies rund 50 000 Euro, die für die Instandsetzung verwendet werden konnten.

Entsprechend zufrieden zeigte sich Dr. Elisabeth Baxhenrich-Hartmann, Vorsitzende des Vereins Stadtprojekt: „Die Leute sehen nun, dass es ein besonders Haus ist. Es ist eine kulturhistorische Aufwertung.“ Zuvor hatte sie Hans-Günter Fascies über den bisherigen Verlauf der Sanierung berichtet. „Es war fünf Minuten vor zwölf, und man musste an Wunder glauben. Es ist uns nicht nur die Rettung geglückt, sondern uns ist im Kern eine Grundsanierung gelungen, und dabei konnten alle Wände stabilisiert werden.“ Fünf Jahre laufen diese Arbeiten bereits, in denen zahlreiche ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet worden seien. Zu einem Drittel sei die Sanierung nun perfekt, aber es warte auch noch viel Arbeit.

„Es ist noch ein weiter Weg, und wir werden weitere Mittel brauchen. Aber bislang haben wir es immer geschafft und sind unter den finanziellen Ansätzen geblieben“, hofft Baxhenrich-Hartmann darauf, dass auch in Zukunft der Kostenrahmen eingehalten werden kann. Nach Anbringung des Schildes führte Elisabeth Baxhenrich-Hartmann ihren Gast durch das Alte Zollhaus, berichtete ihm über die Geschichte des Gebäudes und zeigte ihm, was noch an Arbeit zu leisten ist.

Google-Anzeigen

Leserkommentare

 

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


WN-Mobil Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/149889?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F703236%2F703294%2F192426%2F