Mo., 10.10.2016

Gemeinsame Sammelaktion Altkleider gegen Kartoffeln ein Hit

Gut zu tun hatten Ahmed, Barat, Jan Klaas, Marcel Hennemann, Yussuf und Fabian Peitz am Samstagmorgen vor dem Raiffeisenmarkt.

Gut zu tun hatten Ahmed, Barat, Jan Klaas, Marcel Hennemann, Yussuf und Fabian Peitz am Samstagmorgen vor dem Raiffeisenmarkt. Foto: Irmler

Sassenberg - 

Den eigenen Kleiderschrank ausmisten, damit anderen etwas Gutes tun und selbst noch einen gewissen Gegenwert erhalten – all das war am Samstag vor dem Raiffeisenmarkt möglich

Von Christopher Irmler

. Hier hatten die Raiffeisen, der DRK-Ortsverein, die Landjugend und die Kolpingsfamilie zur Aktion „Kleider gegen Kartoffeln“ aufgerufen. Für drei Kilogramm nicht mehr benötigter Kleidung erhielten die Spender ein Kilogramm Kartoffeln.

„Die Resonanz ist wirklich super. Es reißt nicht ab“, freute sich nicht nur der zweite Vorsitzende der Kolpingsfamilie Ludger Hennemann. So hatten die ehrenamtlichen Helfer alle Hände voll zu tun; schnell füllte sich der Lkw-Auflieger mit Kleidersäcken.

Im Vorfeld der Aktion war man neue Wege gegangen. So arbeitete man mit Banken, Tankstellen, Apotheken und weiteren Partnern zusammen, um vorab die Spendensäcke zu verteilen. „Das hat sich wirklich bewährt.“

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4360098?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F