Prinz besucht Altenzentrum Sassenberg
Senioren freuen sich über närrischen Besuch

Sassenberg -

Der Veilchendienstag steht im Altenzentrum seit vielen Jahren ganz im Zeichen des Karnevals. Die Thekreisa-Aktiven betraten als Schneemänner die Narrhalla, die Teenies und Sternchen präsentierten kurz vor dem Ende der fünften Jahreszeit noch einmal ihre einstudierten Tänze.

Mittwoch, 14.02.2018, 18:02 Uhr

Die Senioren erlebten ein buntes Programm im Altenzentrum.
Die Senioren erlebten ein buntes Programm im Altenzentrum. Foto: Christopher Irmler

So herrschte beste Stimmung, als Sassenbergs Prinz Schimmi I. um kurz nach 17 Uhr in den Saal einzog. Ihn begleiteten Prinzessin Tanja I., KCK-Präsident Ulrich Krewerth und einige weitere Komiteemitglieder. „Es ist immer wieder herrlich, kurz vor dem Ende der Session hier im Altenzentrum vorbeizuschauen und zu feiern“, betonte Krewerth. Dem konnte auch Schimmi I. nur beipflichten. „Erstmal vielen Dank, dass wir hier sein dürfen. Ich freue mich ganz besonders, weil meine Mutter auch hier wohnt“, so Schimmi I. Sogleich verlieh er seiner Mutter Anni den prinzlichen Orden.

Die Aktiven des KCK dachten auch an jene Bewohner, die nicht zur zentralen Karnevalsfeier kommen konnten. So statteten sie jedem Wohnbereich einen Besuch ab. Das prinzliche Gefolge war nach dreiwöchigem Karnevalsmarathon ein wenig ausgedünnt. Krankheitsbedingt mussten die Tanzmariechen und die Blau-Weißen Funken ihre eigentlich traditionellen Auftritte absagen. Mit von der Partie war hingegen Hofsänger Stocki I., der voller Elan sein musikalisches Repertoire präsentierte.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5523842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Sauerstoffwerte im Aasee „stabil“
Nach wie vor belasten Blaualgen die Ufer.
Nachrichten-Ticker