60 Jahre Freibad
Sommerbeat und Sonnenschein

Sassenberg -

Der 60. Geburtstag des Sassenberger Freibades wurde am Freitag bei bestem Sommerwetter mit einem bunten Programm gefeiert.

Sonntag, 08.07.2018, 20:00 Uhr

Bei der Geburtstagsparty des Freibads war im Wasser und an Land einiges los. Um mit den „Hamsterrad-Kugeln“ über das Wasser zu krabbeln stellten sich die Kinder gerne in die lange Schlange.
Bei der Geburtstagsparty des Freibads war im Wasser und an Land einiges los. Um mit den „Hamsterrad-Kugeln“ über das Wasser zu krabbeln stellten sich die Kinder gerne in die lange Schlange. Foto: Ulrike von Brevern

„Eigentlich könnte es jeden Tag so sein!“, sind sich Zacharias, Moritz, Jan und Ricardo begeistert einig, während sie in der langen Schlange vor der „Hamsterrad-Kugel“ viel zu langsam nach vorne rücken. Aus riesigen schwarzen Boxen am Beckenrand tönte mitreißender Sommersound und die Sonne strahlt vom fast wolkenlosen Himmel. Sommerlicher als am Freitagnachmittag konnte die Party zum sechzigsten Geburtstag des Sassenberger Freibades kaum ausfallen.

Das Freibadteam hatte gut daran getan, den zunächst für Ende Juni geplanten Partytermin wegen der viel zu kühlen Temperaturen zu verlegen. Mit der „Zephyrus Pool-Party“, die auch bei Warendorfer Freibad-Feten für Stimmung sorgt, war abwechslungsreiches Partyprogramm für die Zielgruppe im Alter bis zu etwa zwölf Jahren programmiert. Durch immer neue Spielideen, darunter auch die „Hamsterrad-Kugel“, eine übermannsgroßen aufblasbaren Plastikkugel, in der sich die Kinder über das Wasser bewegen konnten, ließen die fünf jungen Animateure keinen Raum für Langeweile. Die vielen Partygäste, die sich vergnügt im Wasser tummelten, zeigten, dass das Freibad auch heute noch beim Nachwuchs gefragt ist.

Gegründet wurde es 1958 als erstes Freibad im Altkreis Warendorf überhaupt, plauderte Schwimmmeisterin Heike Höft aus der Geschichte des Geburtstagskindes. Damals mussten die Gäste noch ohne jegliche Heizung auskommen, sowohl im Wasser als auch unter den Duschen. Die Warmwasserversorgung kam erst in den 70er Jahren in Gang. Trotz kalten Wassers war das Bad als sommerlicher Treffpunkt von Anfang an beliebt, erinnern sich heute noch die älteren Semester. Auswärtige Gäste schätzten seine schöne Lage im Brook.

Bis heute hat sich das Bad optisch den nostalgischen Charme der fünfziger Jahre erhalten. Durch ein eigenes Babybecken oder die Ausstattung des modernen Spielbereichs auf der Liegewiese wurde es laufend aufgewertet. Zuletzt machte eine umfangreiche Sanierung im vergangenen Jahr auch den Schwimmbereich zukunftsfest.

Anlässlich der Geburtstagsparty erinnerte Höft einmal mehr an eine weitere Jubiläumsaktion: Jeder zehnte Käufer einer Jahreskarte bekommt die frisch gestaltete Jubiläumstasse geschenkt. Die nächste reguläre Freibadaktion startet schon am kommenden Wochenende. Zum Ferienauftakt können Familien wieder eine ganze Nacht im Freibad verbringen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5887583?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Abfall wird vor Ort getrennt
Die Aufräumarbeiten begannen bereits am Sonntag.
Nachrichten-Ticker