Förderverein spendiert Eis
Schüler sorgen für Verkehrschaos am Kreisel

Sassenberg -

Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen, und das bedeutet in den Grundschulen, dass die Viertklässler im nächsten Schuljahr auf eine andere Schule wechseln.

Freitag, 13.07.2018, 09:00 Uhr

Der Förderverein zeigte sich einmal großzügig und spendierte jedem Kind ein leckeres Eis.
Der Förderverein zeigte sich einmal großzügig und spendierte jedem Kind ein leckeres Eis. Foto: Ulrich Lieber

Es wird also Zeit, sich zu verabschieden. Die Nikolausschule hatte deshalb am Mittwochmorgen zu einem Abschlussgottesdienst eingeladen, an dem alle 200 Kinder der Schule teilnahmen. Pastor Michael Prien und Pastoralreferent Johannes Lohre gestalteten diesen Gottesdienst gemeinsam mit den Lehrerinnen. Es ging um das Thema „Spuren“ und um „Wünsche und Ängste“.

Nach dem Gottesdienst bot sich den Sassenberger ein ungewöhnliches Bild, denn die 200 Kinder gingen zu Fuß über den Klingenhagen zur Schule zurück. „Wir haben am Kreisel für ein leichtes Verkehrschaos gesorgt“, schmunzelte Schulleiterin Stephanie Dilla-Kell. Die Straßen wurden kurzfristig abgesperrt, so dass alle 200 Mädchen und Jungen sicher zur Nikolausschule zurückkamen. Und dort wartete in der Aula eine Überraschung auf alle Kinder, denn der Förderverein spendierte schon traditionell ein leckeres Eis als Einstimmung auf die anstehenden Ferien. So gestärkt ließ sich dann auch die große Pause überstehen, bevor es zu zahlreichen Ehrungen auf der Bühne der Aula kam.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5902086?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Sparda-Münster City Triathlon 2018
Liveticker: Sparda-Münster City Triathlon 2018
Nachrichten-Ticker