Gartenfestival rund um Haus Harkotten
Vorfreude auf herbstlichen Genuss

Füchtorf -

Vor der romantischen Kulisse von Haus Harkotten erblüht am Wochenende vom 7. bis 9. September zum mittlerweile neunten Mal das „Gartenfestival Schloss Harkotten“. Gartenliebhaber aus der ganzen Region und darüber hinaus werden zu diesem spätsommerlichen Gartenevent auf dem von Korffschen Teil der Doppelschlossanlage in Füchtorf erwartet.

Montag, 06.08.2018, 21:29 Uhr

Spätsommerlich bunte Blüten leiten beim Gartenfestival Schloss Harkotten im September über zur Vorfreude auf herbstliche Genüsse und Farbenpracht
Spätsommerlich bunte Blüten leiten beim Gartenfestival Schloss Harkotten im September über zur Vorfreude auf herbstliche Genüsse und Farbenpracht Foto: Theresa Oertker

In den typischen weißen Pagodenzelten, die sich dann wieder rund um das Rondell vor Haus Harkotten und dem übrigen Gelände verteilen werden, bieten Aussteller Nützliches, Dekoratives und Kulinarisches aus der Region und dem Umland an. Damit wird mit Sicherheit die Vorfreude auf den beginnenden Herbst geweckt, versprechen die Veranstalter. „Lassen Sie sich inspirieren von einer unvergleichen Farbenpracht herbstlicher Staudenraritäten und holen Sie sich Blüten und Blattschmuckpflanzen ins Haus und in den Garten, die bis in den Winter hinein für farbige Akzente sorgen“, appellieren sie an die Gartenliebhaber.

Winterfest Stauden, Kräuter für Küche und Garten, gemütliche Wohnaccessoires, Schmuck, stilvolle Mode, außergewöhnliche Leuchtobjekte sowie Kunst und Antiquitäten zum Kaufen und Genießen stehen auf dem Ausstellerplan. Gourmets können sich auf exotische Gewürze, Käse- und Wustspezialitäten, erlesene Teesorten, selbst gemachte Brotaufstriche, süße Spezialitäten, Liköre und Wein freuen. Feuerstellen und Fackeln, kuschelige Kaschmir-Artikel oder nostalgische Kerzenleuchter machen Lust auf den beginnenden Herbst und wecken die Lust auf behagliche Wärme in der kalten Jahreszeit.

Zum Rahmenprogramm für die ganze Familie, das die Veranstalter organisieren, gehört auch stimmungsvolle Musik, die die besondere Atmosphäre des Gartenfestivals rund um Haus Harkotten untermalt.

Das Gartenfestival ist von Freitag, 7. September, bis Sonntag, 9.September, jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt sechs Euro. Bis zum Alter von 16 Jahren ist der Eintritt frei. Parken ist rund um das Ausstellungsgelände gegen eine Spende von einem Euro zugunsten der Anna-Konstantin-Förderung möglich.

 

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5958803?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Taxis blockieren „Kiss & Ride“
Ein eingeschränktes Haltverbot gilt neuerdings auf diesem Seitenstreifen in der „kleinen“ Bahnhofstraße. Hier sollen nur noch Autos stehen, die Bahn-Reisende absetzen oder abholen. Stattdessen wird die Spur vor allem abends von Taxis als Wartebereich genutzt.
Nachrichten-Ticker