Sa., 30.07.2016

Katja Kordel geht für ein Jahr als Au Pair nach Neuseeland Drei Kinder, 800 Kühe und viel Pampa

Abschiedsfoto vor der Sendenhorster Stadtkulisse. Am Montag steigt Katja Kordel in den Flieger nach Neuseeland, wo sie ein Jahr als Au Pair auf dem Land verbringen wird.

Sendenhorst - Am Montagabend geht der Flieger. Mittwochmittag – Ortszeit – ist sie da. Rund 18 500 Kilometer ist die Sendenhorsterin Katja Kordel, die am Dienstag irgendwo über den Wolken ihren 19. Geburtstag feiert, dann von zu Hause entfernt. Sie geht für ein Jahr als Au Pair nach Neuseeland und lebt dort auf dem Land. Von Josef Thesing mehr...

Fr., 29.07.2016

Per Rettungshubschrauber in die Klinik Junge Frauen schwer verletzt

Alverskirchen - Zwei junge Autofahrerinnen aus Sendenhorst wurden in Alverskirchen bei einem Unfall an der Einmündung von Landstraße 811 und Kreisstraße 19 nahe der Gärtnerei Strelow so stark verletzt, dass sie per Rettungshubschrauber und Rettungswagen in die Uni-Klinik Münster und das Krankenhaus Warendorf transportiert werden mussten. mehr...


Mi., 27.07.2016

Neue Bürgerinitiative ist gegen die Wiederbelebung der WLE-Strecke Münsteraner fürchten Zug-Zwang

Münster-Südost - Eine neue Bürgerinitiative will die Westfälischen Landeseisenbahn (WLE) zwischen Münster und Sendenhorst endgültig auf das Abstellgleis stellen. In der Gaststätte Strandhof in Angelmodde trafen sich die Gegner der WLE-Reaktivierung erstmals öffentlich Von Markus Lütkemeyer mehr...


Fr., 29.07.2016

Ferienfreizeit im Schwarzwald Wasserschlacht und Schützenfest

Party-Time: Die Jungen und Mädchen feiern die Feste, wie sie fallen.

Albersloh - In der abwechslungsreichen Ferienfreizeit der Kirchengemeinde im Schwarzwald wurde auch Schützenfest gefeiert. Janek Meier holte den Vogel samt Vogelstange herunter. mehr...


Fr., 29.07.2016

51 Kinder fahren zum „Ketteler Hof“ Schöne Begegnungen

Das gegenseitige Kennenlernen war ein wichtiger Aspekt des Ausfluges.

Sendenhorst/Albersloh - Einen interessanten Tag erlebten 51 Kinder auf den Ketteler Hof bei Haltern. Sie waren mit der Bürgerstiftung auf Achse. mehr...


Fr., 29.07.2016

40 Jahre in der Kita St. Michael Auch nach 40 Jahren gibt‘s noch Neues

So fühlt sie sich seit 40 Jahren beruflich am wohlsten: Umgeben von den Kindern ihrer Gruppe nahm Inge Plassmann gestern Glückwünsche zum 40-jährigen Dienstjubiläum entgegen. Das Besondere daran: Sie hat die Jahre durchgehende in der Kita St. Michael verbracht.

Sendenhorst - Inge Plassmann arbeitet seit 40 Jahren als Erzieherin in der Kindertagesstätte St. Michael. In dieser Zeit sind aus „ihren“ Kindern Leute geworden. Und aus früheren Praktikantinnen auch schon mal heutige Verbundleiterinnen. Zudem wurden aus eben den Kindern vor 40 Jahren Eltern – und sogar schon Großeltern. Von Annette Metz mehr...


Do., 28.07.2016

Turn- und Wersehalle sind ab Freitag erstmal leer Die letzten Koffer sind gepackt

Warten auf den Auszug: Die letzten Flüchtlinge haben in der Albersloher Turn- und Wersehalle ihre Koffer gepackt.

Albersloh - Die letzten Flüchtlinge ziehen aus der Turn- und Wersehalle an der Grundschule aus. Am Freitagabend ist die Halle leer. Erstmal. Ausgeräumt wird aber an diesem Wochenende noch nicht, sagt Wolfgang Huth, Leiter des Ordnungsamtes. Wie es weitergeht, soll am Montag besprochen werden, Von Josef Thesing mehr...


Do., 28.07.2016

Nachwuchs wirbt auf dem Wochenmarkt um Unterstützung Jugend des Reitervereins sucht Paten

Die Kinder und Jugendlichen des Sendenhorster Reit- und Fahrvereins hoffen auf Unterstützung bei der Finanzierung des Paddocks.

Sendenhorst - Für Den Ausbau des Paddock sucht der Reiterverein Unterstützung. Die Reiterjugend geht nun gezielt auf Menschen zu – zum Beispiel auf dem Wochenmarkt. mehr...


Do., 28.07.2016

Manfred Schänzer führt seit 25 Jahre die Adler-Apotheke Jubiläum in einem Traditionshaus

Am 1. August vor 25 Jahren übernahm Manfred Schänzer die Adler-Apotheke in Sendenhorst.

Sendenhorst - Eine Einrichtung mit fast 180-jähriger Tradition in Sendenhorst hat wieder einmal einen Grund zu feiern. Denn am 1. August wird die Adler-Apotheke seit 25 Jahren von Manfred Schänzer geführt. Von Annette Metz mehr...


Mi., 27.07.2016

Sparkassen-Gewinnausschüttung für besondere Projekte 76 176 Euro zu verschenken

Nein, die Stadt wirft nicht mit Geld um sich. Aber sie wird die Mittel aus der Sparkassen-Gewinnausschüttung für Projekte weitergeben.

Sendenhorst/Albersloh - Aus der Gewinnausschüttung der Sparkasse erhält die Stadt 76 176 Euro. Das Geld wird für besondere Projekte verwendet. Vereine und Gruppen können sich nun bewerben. Von Josef Thesing mehr...


Di., 26.07.2016

Kinder aus Weißrussland genießen den Aufenthalt Niemand hat Heimweh

Die Kinder aus Weißrussland und ihre Gasteltern verleben drei abwechslungsreiche Wochen mit vielen neuen Erfahrungen. Dabei werden sie von vielen unterstützt.

Albersloh/Sendenhorst/Drensteinfurt - Die letzte Woche des Aufenthalts ist angebrochen. Und die Kinder aus Weißrussland fühlen sich in ihren Gastfamilien wohl. mehr...


Di., 26.07.2016

Erster Frühschoppen nach dem Oktoberfest Blasmusik zum Frühschoppen

Die „Böhmischen Drei-Zehn“ werden beim Frühschoppen nach dem Oktoberfest für Stimmung sorgen.

Sendenhorst - Mit dem Oktoberfest sind die bajuwarischen Feierlichkeiten in Sendenhorst nicht vorbei. Am Sonntag nach der großen Sause folgt ein Frühschoppen im Festzelt. mehr...


Di., 26.07.2016

Mann fährt gegen Auto 77-jähriger Radler schwer verletzt

 

Albersloh/Walstedde - Ein 77-jähriger radfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Er hatte ein Auto übersehen. mehr...


Mo., 25.07.2016

96 „Hauptdarsteller“ verleben ereignisreiche Tage im Messdienerlager Menschen – Bilder – Emotionen

Beste Stimmung herrschte durchweg bei den Teilnehmern des Messdienerlagers.

Sendenhorst - Es war eine rundum gelungene Veranstaltung – das Messdienerlager in Dittwar bei Tauberbischofsheim. „Menschen, Bilder, Emotionen“, hieß es zwei Wochen lang für die Teilnehmer 96 Teilnehmer. Getreu dieses Mottos drehte sich vieles um das Thema „Fernsehen“. Von Katja Kordel mehr...


Mo., 25.07.2016

Hardtteiche sollen Naturschutzgebiet werden An den großen Seen

In den ehemaligen Kiesgruben hat sich im Laufe der Jahrzehnte eine einzigartige Landschaft mit einer üppigen Vegetation entwickelt. Diese soll nun zu einem Naturschutzgebiet erklärt werden.

Sendenhorst - Die Hardtteiche sollen ein Naturschutzgebiet werden. Die ehemaligen Kiesgruben haben sich zu einem Refugium für die Natur entwickelt, das besonders geschützt werden soll. Auch deshalb, weil Feucht- und Nassgrünlandbiotope gefährdet und zum Teil bereits geschädigt seien, meinen die Landschaftsplaner. Von Josef Thesing mehr...


So., 24.07.2016

Erntedank kann kommen Bauerschaft bindet zwei Erntekronen

Erntedank kann kommen : Bauerschaft bindet zwei Erntekronen

Die Bewohner der Bauerschaft Sandfort haben in diesem Jahr gleich zwei Eentekronen gebunden. Eine hängt zu Erntedank in der Kirche, die andere im Kreishaus. mehr...


So., 24.07.2016

500 Euro für Projekt in Indien und für den Taufbrunnen Kolping hilft helfen

Unterstützen Projekte: Hubert Descher, Egbert Heimeier, Werner Renneke, Ludwig Oertker, Rosa Abke, Josef Abke, Alfons Fredeweß,

Sendenhorst - Die Kolpingsfamilie spendet 1000 Euro aus den Erlösen der Altkleidersammlung. Jeweils 500 Euro werden für ein Projekt in Indien und für den Taufbrunnen vor der Kirche verwendet. mehr...


Sa., 23.07.2016

Als Volunteer bei Olympia Am Dienstag geht der Flieger

Marie Kofoth hat’s geschafft. Sie nimmt als Volunteer an den Olympischen Spielen in Brasilien teil. Am Dienstag geht’s los.

Albersloh - Am Dienstag steigt Marie Kofoht in den Flieger nach Rio, um bei Olympia dabei zu sein. Nicht als Tourist, sondern als sogenannter Volunteer – also in offizieller Mission. Und zwar bei den Volleyball-Spielen in der Halle Ginásio do Maracanãzinho. Von Josef Thesing mehr...


Fr., 22.07.2016

Grünabfälle in Wald und Flur Wer erwischt wird, muss zahlen

Immer wieder landen Gartenabfälle im Wald. Das ist verboten und kann ein Bußgeld kosten.

Sendenhorst/Albersloh - Immer wieder werden Grünabfälle im Wald und auf Grünflächen entsorgt. Das ist verboten und schädigt die Natur. Wer erwischt wird, muss womöglich zahlen. mehr...


Fr., 22.07.2016

Bandlung rheumatisch erkrankter Kinder im Wandel der Zeit Eine lebenslange Begleiterin

Tauschten sich intensiv über die Arbeit des Rheumaverbandes aus: Arnold Illhardt, Christine Göring, Annette Watermann-Krass, Dr. Gerd Ganser und Gaby Steinigeweg (v.li.).

Sendenhorst - Seit 27 Jahren kümmert der Bundesverband Kinderrheuma um Kinder, die an der vielschichtigen Krankheit leiden. Darüber informierte sich die SPD-Landtagsabgeordnete im St.-Josef-Stift. mehr...


Fr., 22.07.2016

Alyssa Skerhut fährt zu Olympia Auf nach Brasilien!

Da geht’s hin: Die Sendenhorsterin Alyssa Skerhut fährt mit dem Kreissportbund zu den Olympischen Spielen in Rio.

Sendenhorst - Alyssa Skerhut ist in der SG sehr engagiert und hat während der „Qualifizierungsoffensive Rio 2016“ des Kreissportbundes ihren Übungsleiterschein erworben. Quasi zur Belohnung fliegt sie nun mit dem Kreissportbund zu den Olympischen Spielen nach Rio. Von Luca Weiland mehr...


Do., 21.07.2016

„Brass Band“-Projekt und „Hale-Bopp-Big-Band“ spielen auf Ecuador trifft musikalisch auf das Münsterland

Die „Brass Band del Ecuador“ ist eine Stiftung, die Jugendliche darin unterstützt, eine musikalische Ausbildung finanzieren zu können.

Sendenhorst - Das Konzert „Trompetenbaum & Geigenfeige“ steht am Haus Siekmann vor der Tür. Zu Gast sind Schüler der ecuadorianischen Musikschule „Brass Band del Ecuador“ und die „Hale-Bopp-Big-Band“ aus Nottuln. mehr...


Do., 21.07.2016

Dienstjubiläen im St.-Josef-Stift Erfolg ist Resultat von Fleiß und Tüchtigkeit

Feierstunde für die Dienstjubilarinnen Melanie Smykalla, Helga Radek und Brunhilde Söthe (mit Blumen von li.). Es gratulierten Geschäftsführerin Rita Tönjann, Pflegedirektor Detlef Roggenkemper. Gerburgis Kleikamp (MAV), Ärztlicher Direktor Professor Michael Hammer und Stellvertretender Geschäftsführer Ralf Heese (v.r.).

Sendenhorst - Brunhilde Söthe, Helga Radek, Melanie Smykalla und Graziella Taverna feiern ihr Dienstjubiläum im St.-Josef-Stift. In einer gemütlichen Runde kamen sie mit der Geschäftsführung zusammen. Von Annette Metz mehr...


Do., 21.07.2016

Erste Berechnung für Gemeindefinanzierungsgesetz 1,98 Millionen Euro für Sendenhorst aus Düsseldorf

Geld aus Düsseldorf – das ist bei der Stadt immer willkommen.

Sendenhorst/Albersloh - Im kommenden Jahr erhält Sendenhorst voraussichtlich aus Düsseldorf Zuweisungen in Höhe von insgesamt 1,978 Millionen Euro. An Schlüsselzuweisungen ist im Jahr 2017 ein Betrag von 724 563 Euro vorgesehen. Das teilt die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass mit. mehr...


Do., 21.07.2016

Serie ausgewandert: Edna Möllers und Alfons Stücke Wenn ein Traum zur Realität wird

Edna Möllers und Alfons Stücke waren im Juni zu Besuch in Sendenhorst. Seit acht Jahren leben und arbeiten sie in Sri Lanka. Ihr Eco-Lodge-Projekt haben sie auf einen guten Weg gebracht.

Sendenhorst/Sri Lanka - In einer neuen Serie widmen sich die WN Menschen, die ausgewandert sind. Wie Edna Möllers und Alfons Stücke, die sich im Dezember 2008 auf den Weg machten, ihren Traum zu leben. Sie packten ihre sieben Sachen in Sendenhorst zusammen und brachen in ein neues Leben in Sri Lanka auf. Von Annette Metz mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter