Mo., 02.03.2015

Raiffeisen hat neue (alte) Pläne Wieder ans Westtor

Die Darstellung macht deutlich, wie sich die Genossenschaft die Anordnung der Gebäude am Westtor vorstellt.

Sendenhorst - Wieder ans Westtor, aber in abgespeckter Version: Die Raiffeisen-Genossenschaft möchte mit ihrer Niederlassung partout ans Westtor, und diesmal auf das Gelände der ehemaligen Firma Wallmeyer. Die Stadtverwaltung wird den Standort dem Ausschuss für Stadtentwicklung am Dienstag vorschlagen. Von Josef Thesing mehr...

Di., 03.03.2015

Frühlingsfest des DRK „Das Blaue vom Himmel“

In der Aula der Realschule St. Martin feierten die Sendenhorster und Albersloher Senioren unter dem Motto „Das Blaue vom Himmel“ ein buntes Frühlingsfest.

Sendenhorst - Volles Haus beim Frühlingsfest des DRK. Die Senioren erlebten einen unterhaltsamen Nachmittag. Von Christiane Husmann mehr...


Fr., 27.02.2015

Rudi geht in Rente Genscher, Wuschel und ein Bombenalarm im Bordell

„Fußgruppe Nr. 1“: Am Rosenmontag wird Rudi Terberl – wie hier vor ein paar Jahren – das letzte Mal den Karnevalsumzug durch Sendenhorst anführen.

Sendenhorst/Albersloh - Bezirksbeamter Rudi Terberl geht in Rente. Ein bewegtes Polizistenleben liegt hinter ihm. Hier ist seine Geschichte: Von Josef Thesing mehr...


Fr., 27.02.2015

Kinder nehmen Abschied von „ihrem Polizisten“ „Danke Rudi“

Kinder nehmen Abschied von „ihrem Polizisten“ : „Danke Rudi“

Sendenhorst - So, das war’s: An seinem letzten Arbeitstag haben sich auch die Kinder von Rudi verabschiedet. mehr...


Fr., 27.02.2015

Das „Gesicht“ geht Anna Pein verlässt den Verein „Sternenland“

Blumen: Joachim Dorus und Renate Eckart verabschieden Anna Pein (Mi.).

Sendenhorst - Anna Pein, Gründerin und das „Gesicht“ des Vereins, verlässt „Sternenland“. Gründe werden nicht genannt. Von Josef Thesing mehr...


Fr., 27.02.2015

Nachwuchs der Stadt- und Feuerwehrkapelle spielt im Stift Bekanntes und Konzertantes

Nach dem gut besuchten Konzert im Vorjahr ist das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle Sendenhorst diesmal am 3. März in der Magistrale des St.-Josef-Stifts zu Gast.

Sendenhorst - Das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle spielt am Dienstag, 3. März, um 18.30 Uhr in der Magistrale des St.-Josef-Stifts. mehr...


Fr., 27.02.2015

Neuer Bezirksbeamter Jürgen Grieb übernimmt Aufgaben von Rudi Terberl

Neuer Bezirksbeamter : Jürgen Grieb übernimmt Aufgaben von Rudi Terberl

Sendenhorst - Sendenhorst hat einen neuen Polizei-Bezirksbeamten. Er heißt Jürgen Grieb. Von Josef Thesing mehr...


Fr., 27.02.2015

Der Haushalt der Stadt ist am Limit Blau ist nur der Himmel

Trotz schlechter Zukunftsprognosen stimmte der Stadtrat gestern Abend mit Mehrheit dem Entwurf des Haushalts für das laufende Jahr zu.

Sendenhorst - Der Stadtrat hat den Haushalt 2015 verabschiedet. Deutlich ist, dass es keine Spielräume mehr gibt. Von Josef Thesing mehr...


Fr., 27.02.2015

Fun-Sport-Camp der SG Sendenhorst Sport, Spiel und vor allem Spaß

Der etwas andere Sport wird wieder beim „Fun-Sport-Camp“ der SG Sendenhorst Ende Juli in der Halle und draußen praktiziert.

Sendenhorst - Die SG Sendenhorst möchte auch 2015 zahlreiche Kinder der Jahrgänge 2000 bis 2006 für den Sport in der Halle und auf dem Sportgelände motivieren. mehr...


Mi., 25.02.2015

„Woche der Brüderlichkeit“ Antisemitismus wieder salonfähig?

Sie laden zur diesjährigen „Woche der Brüderlichkeit“ ein: Dr. Monika Friedrich, Franz-Ludwig Blömker, Prof. Dr. Herbert Ulonska, Wolfgang Janus und Gerd Wilpert vom Vorstand des Arbeitskreises (v.li.).

Sendenhorst/Albersloh - Die „Woche der Brüderlichkeit“ wird am Sonntag. 8. März, um 17 Uhr mit dem Vortrag „Rückkehr eines Gespenstes? Antisemitismus und Judenhass in Deutschland zwischen Rezeption und Perzeption“ im Haus Siekmann eröffnet. Von Dierk Hartleb mehr...


Di., 24.02.2015

Sendenhorster Stadtgründung vor 700 Jahren Ein unbedeutendes Dorf

Diese Zeichnung gilt als der älteste Stadtplan Sendenhorsts. Da gab es im Zentrum schon eine Kirche.

Sendenhorst - In einer Urkunde vom 11. August 1315 wird die Stadt – „Opidum“ – Sendenhorst zum ersten Mal erwähnt. Und das in einem unbedeutenden Zusammenhang für die damals unbedeutende Stadt. Es ging um die Verpachtung eines Grundstücks. Eine andere Urkunde über die Stadtgründung gibt es nicht. Von Josef Thesing mehr...


Di., 24.02.2015

Marie-Luise Schulze Tergeist führt CDU Einzige Frau im Vorstand

Einzige Frau im Vorstand der Ortsunion: Marie-Luise Schulze Tergeist wurde im Amt der Vorsitzenden bestätigt.

Sendenhorst - Die CDU-Ortsunion hat ihren Vorstand gewählt. Chefin bleibt Marie-Luise Schulze Tergeist, einzige Frau im Führungsgremium. mehr...


Di., 24.02.2015

Weltgebetstag der Frauen Dunkle Schatten über dem Ferienparadies

So sehen viele die Bahamas. Aber wo Sonne ist, gibt es auch Schatten.

Sendenhorst - Beim Weltgebetstag der Frauen werden diesmal die Bahamas in den Blick genommen. Das Ferienparadies hat mit Problemen zu kämpfen: extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt gegen Frauen und Kinder . mehr...


Mo., 23.02.2015

„Frank-Muschalle-Trio“ spielt Blues und Boogie-Woogie Aus Wien, Zürich und Berlin

Das „Frank-Muschalle-Trio“ kommt mit Frank-Muschalle aus Berlin, Dani Gugolz aus Zürich und Peter Müller aus Wien nach Sendenhorst ins Haus Siekmann.

Sendenhorst - Das „Frank-Muschalle-Trio“ kommt ins Haus Siekmann. Die Herren bringen mit Blues und Boogie-Woogie die Bühne zum swingen. mehr...


So., 22.02.2015

Im Sozial-Zentrum kochen Deutsche und Flüchtlinge miteinander Ein bisschen Heimat

Viele Köche verderben den Brei diesmal nicht: In der Küche des Sozial-Zentrums Gasthof Fels verwandelten sich westfälische Pfannkuchen in internationale Köstlichkeiten.

Albersloh - Sie kommen aus Sendenhorst und Albersloh. Und aus Syrien, Ghana, Afghanistan, aus dem Kosovo, Eritrea und aus dem Iran. Im Sozial-Zentrum stellten sich die Deutschen und die Flüchtlinge erstmals gemeinsam an den Herd. Von Christiane Husmann mehr...


So., 22.02.2015

Feuerwehreinsatz an der Hermann-Löns-Straße Rauch im Kellerraum

Feuerwehreinsatz an der Hermann-Löns-Straße : Rauch im Kellerraum

Sendenhorst - Kleine Ursache – große Wirkung: Die Feuerwehr rückte am Samstag zur Hermann-Löns-Straße aus. Dort kroch Rauch aus dem Keller. mehr...


So., 22.02.2015

Landjugend hat 222 Mitglieder Ein lebendiger Verein

Der Vorstand der Albersloher Landjugend hat sich auch für dieses Jahr wieder viel vorgenommen.

Albersloh - Die Landjugend hat auch in diesem Jahr wieder viel vor. Das wurde in der Generalversammlung deutlich. Von Gisela Genz mehr...


Do., 19.02.2015

Pfarrbücherei wird umgebaut Achtung Baustelle!

Im Fenster der Bücherei wird auf den baldigen Umbau hingewiesen.

Sendenhorst - Die Pfarrbücherei St. Martin wird umgebaut. Deshalb wird die Einrichtung einige Zeit geschlossen. mehr...


Do., 19.02.2015

Prinz und Präsident sind mit Session zufrieden „Wahnsinns-Erlebnis“ ist zu Ende

Aus dem Suppentopf zogen Jojo, Ylva und Prinz Uli I. die Gewinnlose der Rosenmontagstombola. Präsident Dirk Vollenkemper (2.v.l.) unterstützte das Trio.

Sendenhorst - Die Karnevals-Session ist vorbei. Mit dem Verlauf sind sowohl der Prinz als auch der KG-Präsident zufrieden. mehr...


Mi., 18.02.2015

„Patientenakademie“ im St.-Josef-Stift Viele Fragen – viele Antworten

Die Chefärzte aus dem St.-Josef-Stift haben für dieses Jahr 14 Informationsveranstaltungen im Rahmen der „Patientenakademie“ vorbereitet.

Sendenhorst - 1200 Menschen haben die Veranstaltungen im vergangenen Jahr besucht. Nun startet die „Patientenakademie“ im St.-Josef-Stift in die nächste Runde. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontagszug in Sendenhorst Beach-Club am gold-gelben Strand

Sein großer Tag: Prinz Uli I. jubelt dem Narrenvolk zu – und das Volk natürlich ihm. Hofsänger Daniel sang dabei unentwegt das Loblied auf den Sendenhorster Stadtprinzen. Unterstützung erhielten Uli I. und seine Bodyguards von Rita Tönjann, Geschäftsführerin des Krankenhauses (kl. Bild, 2.v.li.), sowie von Vanessa und Kai, die von der Polarstation auf dem Prinzenwagen mitfahren durften, und natürlich von Daniel Socheaux.

Sendenhorst/Albersloh - Sonne, Strand und beste Stimmung: Der Rosenmontag in Sendenhorst war für die Karnevalisten ein Tag zum Verlieben. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 16.02.2015

Albersloh feiert Karneval Die Wersehalle tobt

Hoch her ging es in der Wersehalle. Die Gäste hatten sichtlich Spaß an der großen Sause.

Albersloh - Hoch her ging’s am Karnevalssamstag in der Wersehalle. Ganz Albersloh lies die Puppen tanzen. Von Christiane Husmann mehr...


So., 15.02.2015

Prinz Uli I. stürmt das Rathaus Mit Ge walt

Mit Gewalt ließ Prinz Uli I. von einigen Freiwilligen das Rauhaus stürmen.

Sendenhorst - Prinz Uli I. hat das Regiment in Sendenhorster übernommen. Mit Gewalt und List hat er das Rathaus gestürmt. Von Josef Thesing mehr...


Fr., 13.02.2015

Weiber außer Rand und Band „Superjeilezick“ mit Schnuckelboys

Auch kariert machte das Vorstandsteam der KFD eine ausgesprochen gute Figur. Prinz Uli I. sorgte gemeinsam mit Hofsänger Daniel Socheaux später auch in der „Börse“ für Stimmung.

Sendenhorst - An Weiberfastnacht ließen die Frauen die Kuh fliegen. In Sendenhorst gingen die besten Partys in der „Titanic“ und in der „Börse“ über die Bühne. mehr...


Fr., 13.02.2015

Ludgerusschule feiert Karneval Heimspiel für Prinzessin Ylva

Feiern in der Schule – das gefiel den Kindern. Nachdem auf der Bühne fleißig gesungen, geschunkelt und gesportelt worden war, verteilte Kinderprinzessin Ylva Orden an Lehrerinnen und Mitschüler.

Albersloh - Die Ludgerusschule stand Kopf. Statt Mathe, Deutsch und Sport stand Karneval auf dem Stundenplan. Da waren die Schüler und das Kinderprinzenpaar natürlich außer Rand und Band. Von Christiane Husmann mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter