So., 04.12.2016

Wie soll die neue Band heißen? Die Namenlosen

Auf der Suche nach einem Bandnamen: Norbert Diedrich, Elin Hanna Klumb, Andreas Papenbrock, Tobias Bäcker, Paul Kurtz und Ralf Schomacher (v.li.) geben am 10. Dezember ihr erstes gemeinsames Konzert in Sendenhorst.

Sendenhorst/Albersloh - Bei der Namensfindung setzt die Coverband aus Sendenhorst und Albersloh auf die Fantasie ihrer Zuhörer, denen sie bereits am kommenden Wochenende bei einer Premiere einheizen wollen. Von Christiane Husmann mehr...

So., 04.12.2016

Wohlfühl-Weihnachtsmarkt Gemütliches Weihnachtsdorf

Ein Anziehungspunkt für Groß und Klein war am Wochenende der Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Stimmungsvolles Licht und Musik sorgten für Wohlfühlatmosphäre.

Sendenhorst - Der Besuch vom Nikolaus war eine von vielen kleinen Aktionen, die den fünften Sendenhorster Weihnachtsmarkt von Bürgern für Bürger zu einem vollen Erfolg werden ließ. Schon am Freitagabend, als der Weihnachtsmarkt mit einem Auftritt der Stadt- und Feuerwehrkapelle startete, waren zahlreiche Besucher gekommen. Von Beate Niessen mehr...


So., 04.12.2016

Neuer Vorstand beim VdK VdK-Ortsverband sortiert sich neu

Der neue Vorstand des VdK-Ortsverbands

Sendenhorst - Der VdK-Ortsverband hat sich neu sortiert und nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Vorsitzenden Reinhard Wessel im Mai diesen Jahres einen neuen Vorstand gebildet. Während der Weihnachtsfeier am Samstag stellte der Nikolaus, Hedwig Glatzel, die Vorstandsmitglieder etwas genauer vor. mehr...


Sa., 03.12.2016

Hauptversammlung der „Kindergruppe e.V.“ Kibiz-Gelder reichen nicht

Ein weiteres Jahr voller Herausforderungen liegt vor dem Vorstand der Kindergruppe Sendenhorst um Vorsitzende Karin Rost (l.).

Sendenhorst/Albersloh - Es wird für den Trägerverein „Kindergruppe“ nicht leichter, mit den zur Verfügung stehenden Geldern die Kitas nach dem Kinderbildungsgesetz (Kibiz) zu finanzieren. Das führte Karin Rost bei der Mitgliederversammlung des Vereins am Donnerstagabend aus. Von Anke Weiland mehr...


Fr., 02.12.2016

Bis zum 12. Dezember mitmachen Endspurt der FIZ-Wunschbaumaktion

Viele Menschen haben Karten vom FIZ-Wunschbaum im St.-Josef-Stift mitgenommen und Herzenswünsche erfüllt.

Sendenhorst - Der FIZ-Wunschbaum in der Magistrale des St.-Josef-Stifts ist noch mit ein paar Wunschkarten geschmückt. Bis zum 12. Dezember können auch diese Weihnachts-Träume noch erfüllt werden. mehr...


Fr., 02.12.2016

Terminplan der Besinnlichkeit Adventsfenster öffnen sich

Auch in der Pfarrbücherei wird sich wieder ein Adventsfenster öffnen und so für einen Moment der Besinnlichkeit in der hektischen Vorweihnachtszeit sorgen.

Sendenhorst/Albersloh - Vom 1. bis zum 23. Dezember wird an einigen Tagen im Advent jeweils um 18 Uhr in Sendenhorst und Albersloh ein „Adventsfenster“ geöffnet. mehr...


Fr., 02.12.2016

Neuer Nahverkehrsplan Verbesserung der Qualität

Was soll besser werden? Diplom-Ingenieurin Anja Witzel notierte mit ihren Kollegen vom Planungsbüro die Anregungen an den Arbeitstischen. Dr. Timo Barwisch (kl. Foto) erklärte die Fortschreibung des Nahverkehrsplans.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Der Kreis Warendorf hat mit den Bürgern aus vier Gemeinden das diskutiert, was sie sich für den neuen Nahverkehrsplan wünschen. Das Interesse an dem Treffen war allerdings nur mäßig: Nur rund 20 Interessierte fanden sich zur Veranstaltung in Sendenhorst ein. Von Anke Weiland mehr...


Do., 01.12.2016

„Stiftung Familienunternehmen“ zeichnet die Veka AG aus „Ein nationales Juwel“

Die Familien Laumann und Hartleif freuen sich über die Auszeichnung „Top 500“ durch die „Stiftung Familienunternehmen. Stefan Heidbreder (li.) überreichte die Urkunde an Firmengründer Heinrich Laumann, Vorstandsvorsitzender Andreas Hartleif, Rita Laumann und Personalvorstand Elke Hartleif (v.li.).

Sendenhorst - Die Veka AG ist von der „Stiftung Familienunternehmen“ mit dem Preis „Top 500“ ausgezeichnet worden. Die Stiftung bewertet die volkswirtschaftliche Bedeutung von Familienunternehmen. mehr...


Do., 01.12.2016

Förderverein an der KvG-Schule zieht Bilanz Viel in die Schule investiert

Der Vorstand bilden Alexandra Hartmann, Marlies Schlottmann und Vera Hattrup (v.li.).

Sendenhorst - Der Förderverein an der KvG-Schule hat im vergangenen Schuljahr viel investiert. In der Mitgliederversammlung wurde Bilanz gezogen. mehr...


Do., 01.12.2016

Stadt hat die Unternehmen befragen lassen Gute und schlechte Noten

Sendenhorst ist ein Wirtschaftsstandort, an dem sich die Unternehmen durchaus wohl fühlen. Aber es gibt auch eine ganze Reihe von Kritikpunkten, die geäußert wurden.

Sendenhorst/Albersloh - Die Stadt hatte im September erstmals eine gezielte Befragung durchführen lassen, um bei 100 Unternehmen herauszufinden, wie zufrieden diese mit ihrem Standort in Sendenhorst oder Albersloh sind. Letztlich haben sich 60 Unternehmen aus allen Branchen dem unfangreichen Fragenkatalog des Marktforschungsunternehmens gestellt. Es gab gute und schlechte Noten. Von Josef Thesing mehr...


Mi., 30.11.2016

Viele haben mitgemalt Sommerliches Geschenk im Winter

Ein buntes und farbenfrohes Bild: Kornelia Mackiewicz, Bernhard Wessel, Dagmar Bogattke, Stephanie Umlauf,

Albersloh - Die Bürgerstiftung hat der Albersloher Tagespflege-Einrichtung ein Bild geschenkt. Dieses war im Herbst von vielen mitgestaltet worden. Von Gisela Genz mehr...


Mi., 30.11.2016

Am 7. und 8. Januar machen sich die Sternsinger auf den Weg Unterwegs für Gottes Schöpfung

Nach dem Aussendungsgottesdienst werden sich Anfang Januar die Sternsinger wieder auf den Weg machen.

SendenhorsT/Albersloh - Anfang Januar sind die Sternsinger wieder in Sendenhorst und Albersloh unterwegs. Derweil laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. mehr...


Mi., 30.11.2016

Pläne für das St.-Josef Stift In zehn Jahren ist vieles anders

Die Grafik oben zeigt die heutige Anordnung der Gebäude auf dem Klinikareal. Das Bettenhaus (Bild unten, li.) wird derzeit runderneuert und aufgestockt. Das Bild rechts zeigt das Klausurgebäude, das zum Teil von der Küche mitgenutzt wird, die in dem Flachbau rechts untergebracht ist. Auf der Grafik schließt sich das Gebäude unmittelbar an die Kapelle an.

Sendenhorst - Auch in den kommenden zehn Jahren soll sich am St.-Josef-Stift baulich viel tun. Auf der Agenda stehen unter anderem ein Parkhaus, der Neubau der Küche, die Erweiterung der Magistrale und einiges mehr. Als erstes soll ein Haus für die Tages- und Nachtpflege gebaut werden. Von Josef Thesing mehr...


Di., 29.11.2016

Pflanzaktion im Bürgerwald 40 neue Bäume

Vorsitzender Uwe Landau freute sich über die große Beteiligung an der Pflanzaktion im Schützen- und Bürgerwald.

Sendenhorst - Der Schützen- und Bürgerwald ist wieder größer geworden. 40 neue Bäume wurden für die Pflanzaktion der Martinus-Schützen gespendet. mehr...


Di., 29.11.2016

Treffen der Ehrenamtlichen „Dankeschön“ für das Engagement

Volles Haus am Kirchplatz:  Viele der ehrenamtlichen Helfer, die sich in der Flüchtlingsarbeit vor Ort engagieren, kamen im Sozial-Zentrum zum „Dankeschön-Treffen“ zusammen.

Albersloh - Die städtische Ehrenamtskoordinatorin Juliane Heffner hatte ein Treffen für die Ehrenamtlichen organisiert, die sich in Albersloh in der Flüchtlingsarbeit engagieren. „Dies soll ein Dankeschön sein“, erklärte sie im Sozialzentrum. Von Christiane Husmann mehr...


Di., 29.11.2016

Vokalensemble und Kammerchor singen gemeinsam Chormusik zum Advent

Das „Sendenhorster Vokalensemble“ hat sich intensiv auf das Konzert am kommenden Sonntag in St. Martin vorbereitet.

Sendenhorst - Einen „musikalischen Höhepunkt zur Adventszeit“ kündigen die Veranstalter des Konzerts am Sonntag, 4. Dezember. Das „Vokalensemble Sendenhorst“ und der Freckenhorster Kammerchor singen gemeinsam. mehr...


Di., 29.11.2016

Lichterglanz im Advent Und es leuchtet in den Säuleneichen

Die Mitglieder des Gewerbevereins haben sich gemeinsam engagiert, um mit Unterstützung der Stadt Lichterketten in den Säuleneichen anzubringen.

Sendenhorst - Passend zum ersten Advent hat der Gewerbeverein den ersten Teil des neuen Lichterkonzeptes umgesetzt. Im kommenden Jahr wird das Vorhaben durch Teil zwei erweitert. Von Dirk Vollenkemper mehr...


Mo., 28.11.2016

Emanzen, Pantoffelhelden, Warmduscher und Testosterontiger Chaotische Verhältnisse in Abschlau

Auf dem Massagetisch, der eigentlich für das Essen vorgesehen war: Fitnessfetischist Fritz (Sebastian Sievers) lässt sich von Gaby (Almut Rauße) gerne massieren. Dabei wird geknetet was das Handtuch hält.

Albersloh - Chaotische Verhältnisse kamen beim plattdeutschen Theaterstücks des Heimatvereins ans Tageslicht: Jochen und Petra, klamme Jungunternehmer, die sich mit dem Kauf des vermeidlichen Restaurants „La Palestra“ rosige Zeiten versprechen, sehen sich plötzlich mit dem Besitz einer Muckibude konfrontiert. Von Christiane Husmann mehr...


Mo., 28.11.2016

166 Bürgerschützen kommen zur Versammlung Ein bewegtes Vereinsleben

Korbübergabe: „Onkel“ Josef Buhne (li) gab nach mehreren Jahrzehnten engagierten Einsatzes für den

Albersloh - Die Bürgerschützen haben ein bewegtes Vereinsleben. Das wurde abermals in der Mitgliederversammlung deutlich. Von Gisela Genz mehr...


Mo., 28.11.2016

Neubaupläne finden Gefallen Das Ende der „Roten Schule“ rückt näher

Ein nahezu maßstabsgerechter Vergleich: Links ist der Entwurf der Architekten aus Münster zu sehen. Rechts die fast gleiche Perspektive mit der „Roten Schule“ und dem „Urwald“ davor.

Albersloh - Der Abriss der „Roten Schule“ im Dorfkern rückt näher. Die jetzt vorgelegten Neubaupläne finden bei der Politik Gefallen. Von Josef Thesing mehr...


So., 27.11.2016

Montessori-Schule wird Gesamtschule Abitur in Sendenhorst

Die Verantwortlichen Martina Lackmann (Förderverein), Gerhard Bröcker, Ralf Schiwy und Michael Kintrup (alle Trägerverein), sowie Schulleiterin Bettina Beimdiek (v.li.) sehen der neuen Schulform mit Freude entgegen.

Sendenhorst - Die heutige Montessori-Sekundarschule wird zum kommenden Sommer eine Gesamtschule mit Abiturabschluss. Das plant der Trägerverein, der in guten Gesprächen mit der Bezirksregierung ist. Von Anke Weiland mehr...


So., 27.11.2016

„Sendenhorster Frauensalon“ Wenn „Angie“ Sternchen trinkt

Große Politik: „Angie“ führt wichtige Gespräche mit Kanzleramtsminister Altmaier.

Sendenhorst - Beste Unterhaltung Temperament und Witz bot Eva Eiselt im „Sendenhorster Frauensalon“. Auch „Angie“ schaute vorbei. Von Anke Weiland mehr...


So., 27.11.2016

50 Jahre Musikschule Konzert zum Geburtstag

Julius Hülshoff besang am Klavier „Probleme, die ich früher nie hatte“: ein humorvolles Lied, das ihm viel Beifall einbrachte

Sendenhorst/Albersloh - Zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule Beckum-Warendorf beschenkte sie sich selbst mit einem Jubiläumskonzert, und auf der warmen Tenne des Hauses Siekmann gab es viel zu sehen und zu hören. Von Josef Thesing mehr...


So., 27.11.2016

Preisträgerkonzert Zwei ausgezeichnete, junge Musiker

Maciej Frackiewicz

Sendenhorst - Der Akkordeonist Maciej Frackiewicz und der Pianist Jun-Ho Gabriel Yeo gestalten das Preisträgerkonzert im Haus Siekmann. Die beiden jungen Musiker haben 2015 den „Förderpreis für exzellente Musiker“ der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit (GWK) gewonnen. mehr...


Sa., 26.11.2016

Aktion für Bedürftige Die „Tafel“ bittet um Lebensmittelspenden

Aktion für Bedürftige : Die „Tafel“ bittet um Lebensmittelspenden

Sendenhorst - Die Helfer der „Tafel“ starten wieder ihre „Kauf zwei – spende eins“-Aktion. Sie bitten um Lebensmittelspenden für Bedürftige. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter