Mi., 31.08.2016

Städtischer Wohnungsbau Zustimmung für „Seilerstraße“ und „Auf der Geist“

So soll nun die kleinere Variante „Auf der Geist“ aussehen, die acht statt zehn Wohnungen Raum bietet.

Sendenhorst - Einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Realisierung machten am Dienstag im Stadtentwicklungsausschuss die beiden städtischen Bauprojekte „Seilerstraße“ und „Auf der Geist“. Von Annette Metz mehr...

Mi., 31.08.2016

Kulturschnuppertage Rhythmus und Kreativität

Rhythmusgefühl ist beim Trommel-Workshop wichtig. Auf verschiedenen Percussion-Instrumenten wird geübt.

Sendenhorst - Kurz nach den Sommerferien ist es jetzt wieder soweit: Die Kulturschnuppertage für die fünften Klassen im Rahmen des „Kulturrucksacks NRW“ werden im Haus Siekmann durchgeführt. Insgesamt sechs Workshop-Angebote hält die Stadt Sendenhorst für die knapp 180 Schüler der Realschule und der Montessori-Sekundarschule, aufgeteilt auf zwei Tage, bereit. Von Anke Weiland mehr...


Mi., 31.08.2016

Bericht aus Berlin von Reinhold Sendker Stadtsäckel soll entlastet werden

Reinhold Sendker (vorne li.) unterhielt sich mit Sendenhorsts Bürgermeister Berthold Streffing über die vorgesehenen finanziellen Entlastungen für die Stadtkasse durch Bundesmittel.

Sendenhorst - Wenn das, was Reinhold Sendker, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete, gestern bei seinem Besuch im Sendenhorster Rathaus vorstellte, wirklich in der Stadt ankommt, dann ist das mit Sendkers Worten ausgedrückt „ein ordentlicher Schluck aus der Pulle“. Von Annette Metz mehr...


Di., 30.08.2016

Harkemai-Fest Hoffnungen ruhen auf chinesischem Markt

Zum ersten Mal nach langer Zeit kamen die Sendenhorster Landwirte schon nach dem Ende der Getreideernte zum Harkemai-Fest zusammen.

Sendenhorst - Am Sonntag erlebte das Harkemai-Fest seine Renaissance in der von strahlendem Sonnenschein beleuchteten Idylle des Kleingartenvereins „Zur Rose“. Dabei schauten die Landwirtschaftlichen Verbände auch auf die erzielten Ergebnisse in diesem Jahr zurück. mehr...


Di., 30.08.2016

„Beweggründe“ feiert Geburtstag 20 Jahre lernen durch Bewegung

Mit einem bunten Familienfest feierte der Verein „Beweggründe“ seinen 20. Geburtstag rund um das Forum „Schleiten“.

Sendenhorst - Auf 20 Jahre Vereinsgeschichte und fünf Jahre „Forum Bewegung und Begegnung“ blickten am Sonntag die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins „Beweggründe“ zurück – zusammen mit einer bunt gemischten Besucherschaft, die zum Familienfest gekommen war. mehr...


Mo., 29.08.2016

Physiotherapeut Peter Müller war mit dem DOSB in Rio Die Massageliege ist immer dabei

Peter Müller war mit den Athleten im Olympischen Dorf untergebracht.

Sendenhorst - Wo immer der Deutsche Leichtathletik-Verband mit seinen Sportlern zu großen Wettkämpfen auftaucht, ist seit vielen Jahren auch ein Mann dabei, den auch viele Sendenhorster gut kennen. Peter Müller, leitender Physiotherapeut am St.-Josef-Stift, gehört zum festen Stab, der die DLV-Athleten betreut. So war Müller vom 6. bis zum 22. August auch bei den Olympischen Spielen in Rio mit von der Partie. Von Annette Metz mehr...


Mo., 29.08.2016

Männerballett fürs Wersefest Mit „Baywatch“ zum Wersestrand

Sie sorgen am kommenden Wochenende für Sicherheit – die Sicherheit, dass das Wersefest mit hohem Unterhaltungswert punkten kann. „Die Strandjungs“ haben mit Anleitung von Jana Rengers viel geprobt, um eine tolle Tanz- und Showeinlage bieten zu können.

Albersloh - Respekt. Der Radschlag, den „die“ Blondine präsentiert, kann sich sehen lassen. „Sie“ gehört zum Männerballett „Die Strand-Jungs“, das sich erst vor kurzem zusammengefunden hat, um beim Wersefest am nächsten Wochenende aufzutreten. Ein Programmpunkt, der es in sich hat. Von Christiane Husmann mehr...


So., 28.08.2016

Daldrup besucht „Beweggründe“ Vorbeugende Arbeit ist wichtig

Gerd Bröcker (l.), Dr. Mechthild Bonse und Hubert Bisping (r.) berichteten dem SPD-Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup über ihre Arbeit im Verein „Beweggründe“.

Sendenhorst - „Ein solches Angebot ist keineswegs selbstverständlich“, kommentiert Bernhard Daldrup die Arbeit des Vereins „Beweggründe“. Gerd Bröcker, Dr. Mechthild Bonse und Hubert Bisping haben den Abgeordneten im „Forum Schleiten“ begrüßt, seit 2011 die zentrale Anlaufstelle des Vereins „Beweggründe e.V.“, der seit 20 Jahren psychomotorische Angebote bereithält. mehr...


So., 28.08.2016

Shanty-Chor im St.-Josefs-Haus Schiff ahoi am Teckelschlaut

Die Mitarbeiterinnen  des Hauses Karin Prokscha-Tkocz (li.) und Michaela Wierwille erfreuten mit einem Solovortrag begleitet von Chorleiter Stefan Rauch mit der Gitarre (Foto oben); Heimbewohner und Gäste genossen auf dem schattigen Platanenplatz die mitreißend vorgetragenen Seemannslieder (Foto r.).

Albersloh - Zum wiederholten Mal ließ der Shanty-Chor Warendorf „Hiev Rund!“ mit Chorleiter Stefan Rauch im St.-Josefs-Haus Seemannslieder erklingen. Von Gisela Genz mehr...


Sa., 27.08.2016

Ulrike und Wolfgang Wemhoff leben seit 2011 im Oman Ein Leben zwischen Wüste und Karneval

Ulrike Wemhoff an ihrem Lieblingsplatz in der Wüste zum Sonnenuntergang. Sie hat sich gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang im Oman gut eingelebt.

Albersloh - Als Ulrike und Wolfgang Wemhoff im Jahr 2011 ihre Koffer packten und in das Sultanat Oman ausreisten, war das ein Schritt in einen ganz neuen Lebensabschnitt. Doch enttäuscht wurden die Wemhoffs nicht. Auch fünf Jahre später fühlen sie sich wohl in Ostafrika. Von Annette Metz mehr...


Fr., 26.08.2016

Sendenhorster Frauensalon Momente für die absurde Ewigkeit

„Nachhaltige Unterhaltung“: Martina Bäcker (l.) und Pfarrerin Ute Böning freuen sich auf die Kabarettistin Eva Eiselt im Frauensalon.

Sendenhorst - Ende November ist es wieder soweit: Die Stadt Sendenhorst, die evangelische Kirchengemeinde und die evangelische Frauenhilfe laden zum nächsten Frauensalon. Dieses Mal darf herzlich gelacht werden – mit der Kabarettistin Eva Eiselt. mehr...


Fr., 26.08.2016

Radwegverein aufgelöst Der Weg war das Ziel

Zur Vereinsauflösung hatte der Vorstand des Vereins „Bürgerradweg Ahrenhorst“ mit Eberhard Bonse, Hubert Rehbaum, Michael Naber und Helmut Hackenesch (v.l.) eingeladen.

Albersloh - Der Verein „Bürgerradweg Ahrenhorst“ ist Geschichte. Am Donnerstag trafen sich Mitglieder und Vorstand zur offiziellen Vereinsauflösung. Was bleibt, ist eine sichere Verbindung zwischen Albersloh und Drensteinfurt, die mit viel ehrenamtlichem Einsatz und großer Spendenbereitschaft realisiert werden konnte. Von Christiane Husmann mehr...


Do., 25.08.2016

Einschulung in Sendenhorst Das Abenteuer Schule beginnt

Von ihren Mitschülern wurden die Erstklässler mit einem bunten Spalier herzlich auf dem Schulhof empfangen.

Sendenhorst - Ihren ersten Schultag feierten insgesamt 83 Mädchen und Jungen an der Kardinal-von-Galen-Grundschule. Bei strahlendem Sonnenschein machten sie sich gemeinsam mit den Eltern nach einer ökumenischen Kindersegnung in der Pfarrkirche das erste Mal auf den Weg zur Schule. Von Anke Weiland mehr...


Do., 25.08.2016

Einschulung in Albersloh „Alle Kinder lernen lesen“

Im Ludgerushaus versammelten sich die i-Männchen, Eltern und Verwandte, um eine musikalische Begrüßungsfeier zum Schulanfang zu genießen.

Albersloh - Der Start in die Schulzeit hätte für die 35 ABC-Schützen der Ludgerus-Schule nicht besser beginnen können. Bei herrlichem Sonnenschein machten sich die Jungen und Mädchen mit ihren Eltern auf den Weg. Von Christiane Husmann mehr...


Do., 25.08.2016

Theater im Spithöver-Forum Einblick in erkrankte „Dachstube“

Der Schauspieler und Seelsorger Thomas Borggrefe zeigt in seinem Ein-Mann-Stück „Dachstube“ auf sehr einfühlsame Weise die Veränderungen eines alzheimerkranken Dirigenten und die Reaktion seines Umfeldes. Die Aufführung findet auf Einladung des „DemenzNetzes Sendenhorst Albersloh“ statt und richtet sich an Menschen, die mehr über das Thema Demenz wissen wollen.

Sendenhorst - Wie nachhaltig demenzielle Erkrankungen einen Menschen verändern, zeigt Schauspieler Thomas Borggrefe mit seinem Theaterstück „Dachstube“, das er am 12. September um 19 Uhr im Spithöver-Forum des St.-Josef-Stifts aufführt. mehr...


Mi., 24.08.2016

Ehrung der Verkehrshelfer Lotsendienst ist Unfallverhütung pur

Den Verkehrshelfern dankten Polizei, Schule und Stadtverwaltung mit einem Frühstück im Haus Siekmann.

Sendenhorst - Zum Schuljahresbeginn am Mittwoch hatten die Kardinal-von-Galen-Grundschule und die Stadt Sendenhorst die Verkehrshelfer zu einem gemütlichen Frühstück ins Haus Siekmann eingeladen. mehr...


Mi., 24.08.2016

Feuerwehr im Einsatz Feuer beschädigt Dachstuhl

Zwei Mal musste die Feuerwehr eingreifen: Am Dienstagabend musste eine verunreinigte Straße gesäubert werden (re. Foto). Und am Mittwochmorgen geriet eine Hecke in Brand.

Sendenhorst - Zwei Mal musste die Feuerwehr eingreifen: Am Dienstagabend musste eine verunreinigte Straße gesäubert werden (re. Foto). Und am Mittwochmorgen geriet eine Hecke in Brand. mehr...


Mi., 24.08.2016

Familienfest zum Geburtstag „Beweggründe“ hat Grund zu feiern

Freuen sich auf das Familienfest: Hubert Bisping, Claus Fronholt (Sparkasse Münsterland Ost), Elke Glaser, Stefanie Werring-Stürmer und Gerd Bröcker.

Sendenhorst - Der Verein „Beweggründe“ feiert Geburtstag. Seit 20 Jahren bemühen sich die Mitglieder nun schon um die „Förderung der Persönlichkeit und Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, insbesondere von Menschen mit Behinderung beziehungsweise Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind“. Am Sonntag steigt ein Familienfest. Von Annette Metz mehr...


Di., 23.08.2016

„One World – One Stage“ holt Flüchtlinge auf die Bühne Die Sprache, die jeder versteht

Sie freuen sich auf das erste Konzert der Reihe: (v.l.) Marie Müller und Matthias Greifenberg (beide Muko Sendenhorst), Moderator Omid Salehi sowie Theo Heming und Anna Heimbrock (beide Schuhfabrik Ahlen).

Sendenhorst/Ahlen - Schon seit längerer Zeit wollte die Musik- und Kulturschule (Muko) Sendenhorst mit Flüchtlingen arbeiten. In Kooperation mit dem Bürgerzentrum Schuhfabrik in Ahlen ist nun ein erstes Projekt gereift, das Flüchtlinge mit ihrer Weltmusik auf die Bühne holt. Von Anke Weiland mehr...


Mo., 22.08.2016

„Summerwinds“-Konzert Perfektes Zusammenspiel

Boten ein „Summerwinds“-Konzert mit Anspruch: Julia Golkhovaya und Koryun Asatyran im Haus Siekmann, wobei der Armenier bei dem experimentellen Stück „Sequenza IX“ von Luciano Berio das Saxofon gegen die Klarinette tauschte.

Sendenhorst - Koryun Asatyran ist ein Meister seines Faches. Um das festzustellen, reichte bereits die viersätzige Sonate in Cis-Dur des relativ unbekannten französischen Komponisten Fernande Decruck, deren mitreißender Schwung die Zuhörer auf ein bemerkenswertes „Summerwinds“-Konzert einstimmte, das der Saxofonist gemeinsam mit der Pianistin Julia Golkhovaya gab. Von Dierk Hartleb mehr...


Mo., 22.08.2016

Biwak der Martinus-Schützen Plaudereien bei Lagerfeuerromantik

Das Biwak der Martinus-Schützen findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Die Organisatoren hoffen, dass wieder viele den Weg zum Hof Schmetkamp finden.

Sendenhorst - Der Allgemeine Schützenverein St. Martinus lädt am Samstag, 27. August, alle Interessierten in den Schützen- und Bürgerwald ein. Dabei feiern die Schützen ein kleines Jubiläum: Es ist das 15. Biwak am Hof Schmetkamp im Schützen- und Bürgerwald. mehr...


Mo., 22.08.2016

Maria Hiegemann widmet sich dem Taijiquan Der Kranich breitet seine Flügel aus

Im heimischen Wohnzimmer zeigt Maria Hiegemann eine Übung des Taijiquan – einer alten chinesische Bewegungs- und Kampfkunst, für die sich die Albersloherin bereits seit 15 Jahren begeistert.

Albersloh - Eigentlich sieht das, was Maria Hiegemann im heimischen Wohnzimmer vorführt, so gar nicht nach Kampfsport aus. Fließend und entspannt wirken die Bewegungen, die sie mit erstaunlicher Balance ausführt. Taijiquan heißt die Bewegungs- und Kampfkunst, die ursprünglich aus dem alten China stammt, mittlerweile aber weltweit praktiziert wird. Von Christiane Husmann mehr...


So., 21.08.2016

Orthopädische und rheumatologische Krankheitsbilder Patientenakademie startet

Die nächste Patientenakademie beschäftigt sich mit den Behandlungsmöglichkeiten orthopädischer und rheumatologischer Krankheitsbilder.

Sendenhorst - Anfang September startet die nächste Veranstaltungsstaffel der Patientenakademie im St.-Josef-Stift. Nach bewährtem Muster informieren Ärzte der verschiedenen Fachabteilungen auf verständliche Weise über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten orthopädischer und rheumatologischer Krankheitsbilder und stehen für Fragen zur Verfügung. mehr...


Sa., 20.08.2016

Erweiterung am St.-Josef-Stift Der Rohbau des Reha-Zentrums steht

Das Luftbild von März 2016 gibt das Gesamtensemble von St.-Josef-Stift und erweitertem Reha-Zentrum wieder. Bei der Raumaufteilung und Ausstattung wurden die Erfahrungen der Mitarbeiter und die Rückmeldungen der Patienten berücksichtigt. Inzwischen ist der Rohbau so gut wie fertig.

Sendenhorst - Derzeit wird das Reha-Angebot am St.-Josef-Stift von 90 auf 180 Einzelzimmer und um weitere zehn auf dann 20 ambulante Reha-Plätze verdoppelt. Ein wichtiges Etappenziel ist im August erreicht: Der Rohbau steht, und auch das Raum- und Ausstattungskonzept, das so genannte Raumbuch, ist fertig. Von Bettina Goczol mehr...


Mi., 24.08.2016

Sendenhorst Konzerttermine und Künstler

Das erste Konzert der Reihe wird am 9. September um 19.30 Uhr im Garten der Muko, Auf der Geist 3, (am 21. Oktober um 20 Uhr in der Ahlener Schuhfabrik) durch Hamed Sepehripour aus dem Iran an der Santur eröffnet. Das Instrument wird in der irakischen und in der persischen Musik, aber auch in Kaschmir und von dort ausgehend in Indien gespielt. In Westeuropa kann es mit dem Hackbrett verglichen werden, so die Veranstalter. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter