Do., 05.05.2016

Neues Tagespflege-Angebot am Teckelschlaut Tag der Freude für Albersloh

Fröhliche Mienen zur Eröffnung der Tagespflege am St.-Josefs-Haus: Tagespflegeleitung Stephanie Umlauf (mit Baby Edda), (hinten v.l.) Kornelia Mackiewicz (Hausleitung), Roswitha Mechelk (Hauswirtschaftsleitung), Annette Schwaack (Hausleitung), technischer Leiter Peter Kerkmann und Geschäftsführerin Rita Tönjann.

Albersloh - Die neue Tagespflege-Einrichtung hat die ersten Gäste aufgenommen. Sie fühlen sich im Neubau am Teckelschlaut wohl. Von Bettina Goczol mehr...

Mi., 04.05.2016

40 Prozent müssen unterschreiben Stadt trommelt für Glasfasernetz im Dorf

In der Nachbarstadt Drensteinfurt haben die Bauarbeiten für das Glasfasernetz begonnen.

Albersloh - Die Stadtverwaltung trommelt für das Glasfasernetz in Albersloh. Damit es kommt, müssen mindestens 40 Prozent der Haushalte einen Vertrag unterschreiben. mehr...


Mi., 04.05.2016

Patientenakademie am St.-Josef-Stift Aus einer Hand

Chefarzt Dr. Hartmut Bork, Ursula Coerdt-Binke (Pflege) und Dr. Heike Horst (Therapie) (v.l.) stellen bei der Patientenakademie am 12. Mai das besondere Konzept des Reha-Zentrums am St.-Josef-Stift vor.

Sendenhorst - Kkutstationäre Versorgung und den nahtlosen Übergang in die rehabilitative Nachbehandlung am selben Standort aus einer Hand: Das Konzept des Reha-Zentrums am St.-Josef-Stift, das den Patienten viele Vorteile biete, ist Thema der nächsten Patientenakademie am Donnerstag, 12. Mai, um 16 Uhr im Reha-Zentrum. mehr...


Mi., 04.05.2016

Montessori-Schüler erwirtschaften Tombola-Erlös Eisparty als Dankeschön

Toller Einsatz: Lena Voges (Mi.) bedankte sich bei den Schülern für die engagierte Mitarbeit. Martina Lackmann (2.v.l.) vom Förderverein freute sich über die Finanzspritze.

Sendenhorst - Einen Erlös von 800 Euro hatte die Tombola von Haushaltswaren Voges zum Vier-Türme-Markt ergeben. Das Geld überreichte Lena Voges nun an den Förderverein der Montessori-Schule. Der Verein hatte zusammen mit den Schülern der Sekundarschule kräftig zum Erfolg beigetragen. mehr...


Di., 03.05.2016

Rauchentwicklung im Spänebunker Großeinsatz der Feuerwehr

Vermutlich durch einen Defekt in der Filteranlage entwickelte sich eine Rauchwolke über dem Spänebunker an der Tischlerei Bartmann. Das rief die Feuerwehr mit zehn Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften auf den Plan.

Albersloh - Rauchentwicklung aus einem Spänebunker an der Tischlerei Bartmann rief am Dienstag die Albersloher Feuerwehr auf den Plan. Die Feuerwehr war mit Mann und Maus im Einsatz. mehr...


Mi., 04.05.2016

21 Kilometer Glasfaser in Sendenhorst Neue Hardware für schnelleres Netz

Freuen sich über die Fortschritte, die Sendenhorst in Sachen „schnelles Internet“ und Glasfaser macht: (v.l.) Max Linnemann-Bonse (Rat), Josef Breuers, Oliver Laserich (Telekom), Bürgermeister Berthold Streffing, Rainer Tieben (Telekom) und Günter Brandherm (Stadtmarketing). Bis spätestens Ende Oktober sollen 21 Kilometer Glasfaserkabel (kl. Foto verlegt sein.

Sendenhorst - Seit Wochen wird überall in der Stadt gebuddelt und gebohrt. Damit fällt der ganz praktische Startschuss für den „Ausbau von schnellen Internetanschlüssen im Vorwahlbereich 02526“, teilten Vertreter der Telekom gestern bei einem Ortstermin mit Bürgermeister Berthold Streffing mit. Von Annette Metz mehr...


Di., 03.05.2016

Startschuss für das Sportabzeichen Auf geht’s in die neue Saison

Der Startschuss für die leichtathletischen Disziplinen wird am Mittwoch, 11. Mai, im Sport- und Freizeitzentrum gegeben.

Sendenhorst/Albersloh - Der Sportabzeichen-Wettbewerb geht in die nächste Runde. Los geht’s am Samstag, 7. Mai. mehr...


Di., 03.05.2016

KFD-Singekreis hört auf Noch einmal wird der Beutel gefüllt

Ein Foto aus den Anfangsjahren zeigt den Singekreis 1985 bei einem Auftritt in der Karnevalszeit. Nach 33 Jahren wird sich der Kreis nun auflösen.

Sendenhorst - Für den KFD-Singekreis ist die Zeit gekommen. Am kommenden Samstag werden sich die Frauen zum letzten Mal in gemütlicher Runde zur letzten Känguru-Party zusammensetzen, um den KFD-Singekreis danach aufzulösen. Von Annette Metz mehr...


Mo., 02.05.2016

„DemenzNetz“ schulte Ehrenamtliche In einer Nussschale auf dem Meer der Verwirrtheit

Zu einer Ehrenamtlichen-Schulung des „DemenzNetzes Sendenhorst Albersloh“ hatte Angelika Reimers (vorne r.) Dozentin Sabine Mierelmeier (vorne l.) eingeladen.

Sendenhorst - Zu einer ersten Schulungsveranstaltung waren an zwei Tagen Ehrenamtliche eingeladen, die in der Seniorenarbeit bei Café-, Besuchs- und Begleitdiensten Umgang mit demenziell veränderten Menschen haben. Ziel war es, über das Krankheitsbild zu informieren und den Ehrenamtlichen Werkzeuge an die Hand zu geben, wie sie den Umgang mit demenzkranken Menschen positiv gestalten können. mehr...


So., 01.05.2016

Bürgerstiftung Sendenhorst Albersloh Ohne Spenden funktioniert es nicht

Zum Stifterforum waren Stifter, Zustifter und Partnerunternehmen der Bürgerstiftung Sendenhorst Albersloh eingeladen.

Sendenhorst/Albersloh - Die Lage an den Finanzmärkten macht auch der Bürgerstiftung Sendenhorst Albersloh zu schaffen. Das zeigte ein Blick auf die Kapitallage der Stiftung im Rahmen des sechsten Stifterforums, das in der Gaststätte Elmenhorst stattfand. mehr...


So., 01.05.2016

Maibaumrichten in Sendenhorst Zünftig in den Wonnemonat

Viele Hände – schnelles Ende: Mit vereinten Kräften und der Erfahrung aus vielen Jahren „Maibaumrichten“ hatten die Sendenhorster den Maibaum in rekordverdächtiger Zeit aufgerichtet.

Sendenhorst - Der Maibaum stand in Rekordgeschwindigkeit am Samstagabend auf dem Rathausplatz. Mit Routine und viel Hilfe der Sendenhorster Bürger war der Mast schnell in die Senkrechte gebracht worden. Von Anke Weiland mehr...


Sa., 30.04.2016

Schüler bauen Modellboote Alles braucht seine Zeit

So geht’s: Mit Hilfe der neuen Tiefziehpresse werden im Technik-Raum der Realschule aus den dünnen Kunststoff-Platten in einem Rutsch Bootsrümpfe hergestellt. André Winkler (Bild unten, re.) zeigt einen fertigen Rumpf.

Sendenhorst - Rund zwei Jahre lang bauen Realschüler in einer freiwilligen AG Modellboote. Im Stress ist dabei niemand, denn alles wird per Hand gemacht. Die Achtklässler, die derzeit an den Modellen werkeln, werden die fertigen Boote wohl zur Schulentlassung mit nach Hause nehmen können. Von Josef Thesing mehr...


So., 01.05.2016

Seniorenbeirat Hans-Otto Koebbert ist neuer Vorsitzender

Seniorenbeirat : Hans-Otto Koebbert ist neuer Vorsitzender

Sendenhorst/Albersloh - Hans-Otto Koebbert aus Albersloh ist neuer Sprecher des Seniorenbeirats. Bisher war er stellvertretender Vorsitzender. mehr...


Fr., 29.04.2016

Schnelles Netz für Albersloh „Außenbereiche nicht vergessen“

 

Albersloh - Albersloh soll ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Doch die Außenbereiche bleiben dabei (vorerst) außen vor. mehr...


Fr., 29.04.2016

Bürgerstiftung unterstützt Werkstätten Internationale Erfolgsgeschichte

In der „Roten Schule“ werden Fahrräder und Elektrogeräte wieder auf Vordermann gebracht. Heinz Wenker, Zain Al Temimy, Bassam Zeno, Josef Demming, Annette Brandenfels, Michael Fritsche, Hassan Darwich und Abdula Ahad (v.li.) sind in den Werkstätten aktiv.

Albersloh/Sendenhorst - In zwei Reparaturwerkstätten arbeiten Deutsche und Flüchtlinge gemeinsam. Die Bürgerstiftung unterstützt die ehrenamtlichen Einrichtungen mit Werkzeug und Messgeräten. Von Christiane Husmann mehr...


Fr., 29.04.2016

„FIZ“-Sommerferienprogamm Zur Vorfreude auf die Sommerferien

Für die kommenden Sommerferien haben sich die Organisatorinnen des Ferienprogramms des „FIZ“ wieder viel einfallen lassen. Brigitte Denker, Eva Rüschenschmidt, Sylvia Bulik, Karin Illigens, Katrin Uhlig und Henriette Leißing (v.l.) freuen sich, den Kids wieder spannende Angebote präsentieren zu können.

Albersloh - Zwar müssen sich die Kids noch gute zwei Monate gedulden, bis endlich die ersehnten Sommerferien starten, doch bekanntlich ist ja Vorfreude, die schönste Freude. Und die wollen die Organisatoren der Ferienspiele noch schüren. Auch in diesem Jahr bietet der Verein „FIZ“ (lokales Bündnis für Familien) wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. Von Christiane Husmann mehr...


Fr., 29.04.2016

„Girls-Day“ Girls und Boys lernen Arbeitswelt kennen

Damla war beim Girls-Day im Veka-Lager im Einsatz. Kollege Ferhat (kl. Foto) packte bei den Paletten mit an.

Sendenhorst - Paletten packen und Ware verpacken: Beim „Girls-Day“ schnupperten Mädchen in typische Männerberufe hinein. mehr...


Fr., 29.04.2016

Plattdeutsche Theatergruppe finanziert Bein- und Rückentrainer Albersloh wird fit gemacht . . .

Noch ist der Beintrainer, der seinen Platz an der Wersebrücke gefunden hat, gut verpackt. Anne Vorderderfler von der plattdeutschen Theatergruppe freut sich auf den Start am 7. Mai.

Albersloh - Die plattdeutsche Theatergruppe hat wieder viel Geld zusammengespielt. Davon sollen die Menschen im Dorf und Besucher profitieren. Ein Bein- und ein Rückentrainer sollen künftig Spaziergänger animieren, zusätzlich etwas für ihre Fitness zu tun. Von Christiane Husmann mehr...


Do., 28.04.2016

Urteil im Drogenprozess Sendenhorster bleibt auf freiem Fuß

 

Sendenhorst/Münster - Im Prozess um den unerlaubten Handel mit Betäubungsmittel in großem Umfang hat das Gericht die Urteile gesprochen. Der Beteiligte aus Sendenhorst kommt mit einer Bewährungsstrafe davon. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Do., 28.04.2016

Größtes Modell Europas bei Veka im Einsatz Spaziergang durch den Darm

Betriebsarzt Dr. Michael Bornemann (2.v.re.) erläutert die Funktion und mögliche Erkrankungen des Hochleistungsorgans Darm aus ärztlicher Sicht.

Sendenhorst - Auf dem Veka-Firmengelände hatten Mitglieder des Gesundheitszirkels ein 20 Meter langes, begehbares Modell eines Darms aufgebaut. Darin wurde unter anderem über Vorsorge gegen Darmkrebs informiert. mehr...


Do., 28.04.2016

Musikausbildung bei der Stadt- und Feuerwehrkapelle Musikausbildung erfolgreich bestanden

Schlossen ihre Musikausbildung bei der Stadt- und Feuerwehrkapelle erfolgreich ab: Miriam Hahlhege, Marie Smykalla, Anja Hunkemöller, Thomas Müller (hinten, v.l.) Mareike Linnemann, Christoph Heimann-Hahues, Ingrid Linnemann und Simone Töcker (vorne, v.l.).

Sendenhorst - Acht Musiker der Stadt- und Feuerwehrkapelle stellten sich am Samstag den Herausforderungen der praktischen Prüfung des Verbandes der Feuerwehren/Musik, der den Musikern ihr Können attestiert. mehr...


Do., 28.04.2016

„Fair Mobil“ an der Realschule St. Martin „Gemeinsam sind wir stark“

„Zaunkönig“: Mit Strategie und Teamwork gelangen die Teammitglieder von einer Seite auf die andere, ohne den „Zaun“ zu berühren.

Sendenhorst - Für die Schüler der fünften Klassen der Realschule St. Martin geht es derzeit um Teamarbeit. An insgesamt zehn Stationen, die die Mitarbeiter vom „Fair Mobil“ aus Münster aufgebaut haben, warten verschiedene Aufgaben auf sie, die nur gemeinsam gelöst werden können. mehr...


Do., 28.04.2016

Steinewerfer gesucht Kirchenfenster eingeworfen

Die bunten Glasfenster an der Südseite der Pfarrkirche wurden durch Steinewerfer mutwillig zerstört.

Sendenhorst - Mit gezielten Steinwürfen haben Unbekannte Kirchenfenster der Pfarrkirche St. Martin in Sendenhorst beschädigt. Die Polizei fragt nun nach Hinweisen. mehr...


Do., 28.04.2016

Albersloherin übernimmt Bachpatenschaft im Tiergarten Der Bach und seine Patin

Die Albersloherin Andrea Terfort hat die Patenschaft für den Sandbach im Tiergarten übernommen. Dr. Thomas Hövelmann vom NABU, der das Bachpatenprojekt betreut, freut sich über den aktiven Einsatz in Sachen Umweltschutz.

Albersloh - Bei ihren Spaziergängen beobachtet die Albersloherin nicht ohne Sorge, dass die Natur in vielen Bereichen aus dem Gleichgewicht geraten ist. Dabei möchte sie nicht anprangern, sondern selbst aktiv werden. Beispielsweise mit der Übernahme einer Bachpatenschaft. Von Christiane Husmann mehr...


Mi., 27.04.2016

Filmeabend des Heimatvereins Lokale Zeitreise auf der Leinwand

Zum Filmeabend waren zur Freude des Sendenhorster Heimatvereinsvorsitzenden auch die Kollegen Willi Berheide (Albersloh, l.) und Franz-Josef Naber (Drensteinfurt, 2.v.r.) nach Sendenhorst gekommen.

Sendenhorst - Der Arbeitskreis Stadtgeschichte im Heimatverein Sendenhorst hatte eingeladen zu einem Filme- und Diaabend auf der Tenne im Haus Siekmann. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter