Mi., 03.07.2013

Wilfried Breul war vor 25 Jahren König Für den Vorsitzenden ein besonderes Fest

Fesch gekleidet stellten sich Königspaar und Hofstatt vor 25 Jahren dem Fotografen. Der heutige Vorsitzende, Wilfried Breul, regierte.

Fesch gekleidet stellten sich Königspaar und Hofstatt vor 25 Jahren dem Fotografen. Der heutige Vorsitzende, Wilfried Breul, regierte. Foto:

Albersloh - 

Am Wochenende feiern die Albersloher Bürgerschützen ihr großes Fest. Für den Vorsitzenden Wilfried Breul ist es ein ganz besonderes: Er war vor 25 Jahren König.

Am Wochenende steigtdasFest in Albersloh. Die Bürgerschützen feiern ihre große Sause und ermitteln einen neuen König. Die Regentschaft von Manfred Greiwe neigt sich dem Ende. Am Sonntag, 7. Juli, wird es in Telges Busch ernst.

Dann ist natürlich auch der Vereinsvorsitzende Wilfried Breul mit dabei. Für ihn ist das Fest ein kleines persönliches Jubiläum: Vor exakt 25 Jahren war er Schützenkönig. Er hatte schon das Jahr zuvor hart um die Königswürde mitgekämpft. Das finale „Duell“ hatte seinerzeit jedoch Fritz Schulze-Bisping gewonnen.

1988 beteiligte sich Wilfried Breul selbstverständlich wieder am Vogelschießen, wollte aber diesmal nicht in den Endkampf eingreifen. In einer Schießpause überredeten ihn sein Vater und einige Freunde doch noch zum Weitermachen. Wilfried Breul nahm das Gewehr und holte den Vogel von der Stange.

Zur Schützenkönigin wählte er Maria Knäpper. Zum Hofstaat gehörten damals satzungsgemäß zwei Paare aus dem Dorf und zwei Paare aus den Bauerschaften: Ingrid und Bernhard Hövelmann, Annette und Eckhard Plassmann, Theresia Breul und Rolf Knäpper sowie Elfriede und Karl Witte. Adjutant war Peter Geschermann. Für das Königspaar und den Hofstaat standen drei Kutschen zur Beförderung bereit.

Wilfried Breul gehört seit 20 Jahren zum Vorstand des Bürgerschützenvereins. Nach sieben Jahren Dienst als Hauptmann übernahm er im November 2000 den Vorsitz. Der damalige Hofstaat samt Adjutant hält „seinem König“ auch heute noch immer die Treue. Gemeinsam feiern sie runde Geburtstage und unternehmen jedes Jahr einen dreitägigen Ausflug. Beim Königsball am Sonntag, 7. Juli, soll die „Silberhochzeit“ des Königspaares von 1988 gebührend gefeiert werden.

Google-Anzeigen

Leserkommentare

 

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


Mehr zum Thema

Anzeige

 

WN-Jobs Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland



    http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1226198?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F1792569%2F1880020%2F1757173%2F