Mo., 20.03.2017

Landjugend spendet Erlös aus der Weihnachtsbaumaktion 1000 Euro für die Trauerarbeit

Spendenübergabe in Sendenhorst:

Spendenübergabe in Sendenhorst:

Albersloh - 

1000 Euro hat die Albersloher Landjugend für den Verein „Sternenland“ gespendet. Das Geld stammt aus der traditionellen Weihnachtsbaumaktion der KLJB.

Alljährlich sammelt die Landjugend im Dorf die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Die dabei eingenommenen Spenden fließen, nach Deckung der eigenen Kosten, in soziale Projekte, heißt es im Bericht der Landjugend. In diesem Jahr sammelten die Helfer für den Verein „Sternenland“ in Sendenhorst. „Dieser unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Trauerbewältigung“, so die Landjugend.

1000 Euro sind bei der Christbaumaktion für „Sternenland“ zusammengekommen. Nachdem sich der Vorstand um Kassierer Benjamin Pufahl einen persönlichen Eindruck von der Arbeit und den Räumlichkeiten des Vereins „Sternenland“ gemacht hatte, übergaben die Vertreter der KLJB die Spende an Ragna Valhaus. Diese bedankte sich, denn der Verein sei auf Spenden angewiesen: „Da Trauer keine Krankheit ist, wird unsere Arbeit auch nicht von den Krankenkassen unterstützt.“ Weil das „Sternenland“ im Umland eine Monopolstellung habe, sei das Einzugsgebiet recht groß. „Da der Verein jedem Kind helfen will, danken die KLJB und der Verein ,Sternenland’ den Alberslohern für die Spenden“, schreibt die Landjugend.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4715055?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F