So., 20.12.2015

Unfall am Bahnübergang Auto wird von Zug erfasst

Sendenhorst - 

Glück im Unglück: Der Fahrer des Autos, das am Freitag am Nordtor von einer WLE-Lok erfasst wurde, verletzte sich nur leicht.

Von Josef Thesing

Riesenglück im Unglück hatte am Freitagabend der Fahrer eines VW-Golfs bei einem Verkehrsunfall am Nordtor. Beim Überqueren des unbeschrankten Bahnübergangs wurde sein Auto von der Lok eines langsam fahrenden WLE-Zuges erfasst und in den Straßengraben gedrückt. Dabei erlitt der Mann nur leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr war mit den Löschzügen aus Sendenhorst und Albersloh sowie insgesamt fünf Fahrzeugen zur Stelle. Zudem warden die Rettungswagen aus Sendenhorst, Telgte und Drensteinfurt sowie der Notarzt alarmiert wurden. Das Auto wurde schwer beschädigt. Das Nordtor war wegen des stehenden Zuges längere Zeit gesperrt. Wieso der Autofahrer den Zug übersehen hatte, ist noch offen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3697036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F