Fr., 12.02.2016

Landjugend Albersloh Aktiver Verein mit 240 Mitgliedern

Albersloh - 

Die Albersloher Landjugend hat ihren Vorstand gewählt. Und der bereitet auch für 2016 wieder viele Veranstaltungen vor.

Der bisherige Vorsitzende ist auch der neue: Dominik Hoenhorst wurde in der Mitgliederversammlung der Landjugend im Amt bestätigt. Ihm zur Seite steht Ann-Christin Fry, die neu in das Amt der zweiten Vorsitzende gewählt wurde. Sie löste Steffen Seebröker ab, der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand.

An der Versammlung im Ludergerushaus nahmen etwa 40 Mitglieder teil. Zu Gast waren zudem Britta Zumloh und Kathrin Rüskamp vom Vorstand des KLJB-Bezirks Ahlen sowie unter anderem auch Ortsvorsteher Sebastian Sievers.

Bevor gewählt wurde, ließ Luisa Pape die wichtigsten Veranstaltungen des vergangenen Vereinsjahres noch einmal Revue passieren. Feste Termine wie die Tannenbaumaktion, das Osterfeuer oder die Sommerparty forderten viel Einsatz. Um die Fitness der Mitglieder stabil zu halten, fand in den Sommermonaten alle 14 Tage ein Fußballtraining statt. Dieses zahlte sich in manchen Fußball-, Flunkyball-, Ortspokal- oder Menschenkickerturnieren in umliegenden Orten aus.

Viel Spaß hatten die Landjugendlichen bei verschiedenen Ausflügen mit Fahrrädern oder Planwagen. Das Erntedankfest wurde gemeinsam mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverband und den Landfrauen gestaltet. Im Rahmen der Aktion „Runter vom Sofa“ des Diözesanverbandes Münster organisierten die Jugendlichen passend zum Gründonnerstag zum „letzten Abendmahl“ ein Drei-Gänge Menü.

Die Allerheiligenkirmes, der Nikolausbesuch und die Öffnung eines „Kläppchens“ im Adventskalender hatten das Jahresende angekündigt.

Im Festgottesdienst wurden 23 Jugendliche neu aufgenommen. Der Verein zählt derzeit 240 Mitglieder.

Mit einer Geldspende wurde die Ausgabestelle der „Tafel“ in Sendenhorst unterstützt.

In der Versammlung informierte Nicole Schmitz über über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins und einen positiven Kassenbestand. Henrike Seebröker und Tobias Budde hatten die Kasse geprüft und als in Ordnung befunden. Auf ihren Antrag hin wurde der Vorstand entlastet. Zu neuen Kassenprüfern wählte die Versammlung Sebastian Sievers und Daniel Schmitz.

Zum Schluss gab Dominik Hoenhorst die bislang festgelegten Termine für 2016 bekannt. Die Landjugend hat sich wieder viel vorgenommen und freut sich auf ein vielseitiges Vereinsjahr.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Anzeige

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3805797?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F