MGV Eintracht Vadrup
Kontinuität an der Spitze

Westbevern -

„Ich mache die Arbeit gerne“, hob Stefan Krieft hervor und bedankte sich für das Vertrauen seiner Sangesbrüder, die ihn zuvor einstimmig im Amt des ersten Vorsitzenden des MGV Eintracht Vadrup bestätigt hatten.

Montag, 19.01.2015, 19:01 Uhr

Stefan Krieft (stehend) wurde in seinem Amt als erster Vorsitzender des MGV Eintracht, das er seit 16 Jahren inne hat, einstimmig wiedergewählt. Jörg Laukamp (links sitzend) gab nach acht Jahren das Amt des Schriftführers ab.
Stefan Krieft (stehend) wurde in seinem Amt als erster Vorsitzender des MGV Eintracht, das er seit 16 Jahren inne hat, einstimmig wiedergewählt. Jörg Laukamp (links sitzend) gab nach acht Jahren das Amt des Schriftführers ab. Foto: Niemann

„Ich mache die Arbeit gerne“, hob Stefan Krieft hervor und bedankte sich für das Vertrauen seiner Sangesbrüder, die ihn zuvor einstimmig im Amt des ersten Vorsitzenden des MGV Eintracht Vadrup bestätigt hatten. Krieft führt den Männergesangverein mit seinen 45 Aktiven seit 16 Jahren. Dem Mann an der Spitze, der in seiner Rede die gute Zusammenarbeit im Vorstand und mit den Sängern herausstellte, wurde lang anhaltender Beifall zuteil.

Viel Applaus erhielt auch Jörg Laukamp für acht Jahre, die er als Schriftführer im MGV tätig war, diese Zeit aber nun auf der Generalversammlung beendete. „Jörg, du hast tolle Arbeit geleistet, dafür sage ich dir herzlichen Dank“ unterstrich Krieft. Helmut Sommer wurde zum neuen Schriftführer gewählt.

Mit einem Rückblick auf Ereignisse vor 20 Jahren vollzog er gleich seine erste Amtshandlung. Martin Sommer wurde in seinem Amt als stellvertretender Kassenwart bestätigt, das er seit 25 Jahren ausübt. Wiederwahl hieß es auch für Karl-Heinz Luttermann, Matthias Stegemann und Leo König , die zusammen mit Werner Brungert und Frank Dülger den Festausschuss bilden. Werner Eicher übernimmt das Amt des Notenwartes (für Helmut Sommer) und ist nun zusammen mit Bernd Lüttel für diesen Bereich zuständig. Andreas Hörl kümmert sich nun um die Homepage und Internet des MGV, das bis dato dem Aufgabenbereich des Schriftführers zugeordnet war.

Ehrenvorsitzender Franz-Josef Schründer, der als Wahlleiter fungierte, stellte das Engagement des Vorstandes heraus und stiftete Noten für ein neues Gospellied. Als neuer Kassenprüfer wurde Klaus Schmidt (für Werner Eicher) gewählt.

Zum Auftakt der harmonischen Zusammenkunft gab Peter Rottwinkel (zweiter Vorsitzender) eine Statistik über die Anzahl der Chorproben und deren Teilnahme durch die Sänger. 34 Aktive nahmen im Durchschnitt an den Proben teil. Bei allen anwesend waren Chorleiter Harald Berger sowie die Sänger Heinz Rottwinkel, Leo König und Peter Rottwinkel.

Harald Berger zeigte sich angetan von der Mitarbeit der Aktiven bei den einzelnen Proben. „Wir haben uns qualitativ stetig gesteigert und ein gutes Niveau erreicht“, lobte er die Mitglieder, bei denen Harald Berger seit vier Jahren den Ton vorgibt. Positiv fiel auch der Kassenbericht von Karl-Josef Luttermann aus.

Jörg Laukamp ließ in unnachahmlichen Art die Veranstaltungsreihe der vergangenen zwölf Monate in heiterer aber auch nachdenklicher Art Revue passieren.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3012537?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852602%2F4852614%2F
Illegales Tierlabor: Ermittlungen ge­gen Mitarbeiter eingestellt
Eine Maus in einem Tierversuch –  nicht alle an Tieren vorgenommenen Experimente sind illegal. Die Uni Münster will jetzt eine Handlungsempfehlung für den Umgang mit Versuchstieren entwickeln.
Nachrichten-Ticker