Ehrungen beim MGV Eintracht Vadrup
Ein Leben lang Gesang

Westbevern -

Langjährige Sänger wurden im Rahmen einer Feierstunde beim MGV Eintracht Vadrup geehrt, unter ihnen der Ehrenvorsitzende Franz-Josef Schründer, der seit 65 Jahren dabei ist.

Donnerstag, 17.03.2016, 12:03 Uhr

Der Vereinsvorsitzende Stefan Krieft (r.) ehrte verdiente Sänger des MGV Eintracht, darunter Franz-Josef Schründer, Heinz Rottwinkel, Helmut Laukötter und Werner Eicher.
Der Vereinsvorsitzende Stefan Krieft (r.) ehrte verdiente Sänger des MGV Eintracht, darunter Franz-Josef Schründer, Heinz Rottwinkel, Helmut Laukötter und Werner Eicher. Foto: Niemann

Feste Säulen benötigt jeder Verein. Der MGV Eintracht Vadrup hat sie in Franz-Josef Schründer , Heinz Rottwinkel, Helmut Laukötter und Werner Eicher, die für ihre Treue zum Chorgesang durch den Vereinsvorsitzenden Stefan Krieft in Piesers Gasthaus geehrt wurden. In einem würdigen Rahmen hob Krieft dabei die Verdienste der langjährig Engagierten hervor.

Franz-Josef Schründer wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft im MGV geehrt. Am 1. Januar 1951 war er in den Männergesangverein eingetreten und ist seitdem seiner Stimme im zweiten Bass treu geblieben. Der heutige Ehrenvorsitzende bekleidete in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Positionen.

65 Jahre aktiver Eintracht-Sänger im zweiten Bass ist zudem Heinz Rottwinkel. Zugleich ist er ein Vorzeigesänger, was den Besuch der Chorproben angeht. Seitdem die Anwesenheitsliste (ab dem Jahr 1984) geführt wird, kommt er auf 14 Jahre, in denen er bei allen Chorproben anwesend war. Der Name Rottwinkel zieht sich zudem wie einer roter Faden durch die Vereinsgeschichte. Derzeit sind neben dem Jubilar auch dessen Söhne Peter und Michael aktiv im Chor.

Helmut Laukötter (erster Bass) kann auf 60 Jahre Treue zum Chorgesang zurückblicken. Auch er war in den Jahrzehnten in vielen verschiedenen Funktionen im Vorstand tätig. Werner Eicher (zweiter Tenor) wurde für 25 Jahre aktives Singen im Chor mit der silbernen Vereinsehrennadel und einer Urkunde ausgezeichnet. „Werner, das möchte ich an dieser Stelle einmal betonen, ist einer unser Treuesten“, hob Stefan Krieft in seiner Laudatio hervor.“

Doch damit nicht genug. Auf Beschluss der Generalversammlung werden Aktive zudem für besondere Verdienste ausgezeichnet. Martin Sommer wurde mit der Vereinsehrennadel in Gold für 30 Jahre geehrt, Helmut Sommer und Peter Rottwinkel erhielten die silberne Vereinsehrennadel für 25 Jahre und Frank Dülger, Matthias Stegemann und Karl-Josef Luttermann (15 Jahre ) Bronze.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3874745?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852589%2F4852599%2F
Illegales Tierlabor: Ermittlungen ge­gen Mitarbeiter eingestellt
Eine Maus in einem Tierversuch –  nicht alle an Tieren vorgenommenen Experimente sind illegal. Die Uni Münster will jetzt eine Handlungsempfehlung für den Umgang mit Versuchstieren entwickeln.
Nachrichten-Ticker