Mi., 13.01.2016

Musikschule Mehr als 15 000 Zuhörer

Telgte - 

Eine positive Bilanz zieht die städtische Musikschule für 2015. Mit knapp 190 öffentlichen Veranstaltungen und Auftritten konnten nach Angaben von Gregor Stewing mehr als 15 000 Zuhörer erreicht werden.

In der langjährigen Betrachtung entspricht dieses zwar einem leichten Rückgang. Das hat laut Musikschulleiter Gregor Stewing aber vor allem zwei Gründe. Zum einen seien durch einen längeren Krankheitszeitraum in der Leitung der Einrichtung nicht alle geplanten Veranstaltungen und Termine zu managen gewesen. Zum anderen würden angesichts des demografischen Wandels und damit kleinerer Jahrgänge auch weniger Schüler zur Verfügung stehen.

Auch vor diesem Hintergrund steht für Bürgermeister Wolfgang Pieper fest: „Die Musikschule knüpft an die guten Ergebnisse der Vorjahre an.“ Für ihn ist noch ein anderer Aspekt wichtig: „Die Zahlen unterstreichen zugleich die hohe Bedeutung der Einrichtung für das Kulturleben in der Stadt.“

Denn, auch das betont Stewing ausdrücklich: Gezählt wurden alle Sondertermine, Projekte, Proben und Veranstaltungen, bei denen die Musikschule entweder selbst der Veranstalter oder aber eine wesentliche Beteiligung der Musikschule gegeben war. Nicht in die Aufstellung eingeflossen seien „die vielen privaten und öffentlichen Aktivitäten von Musikschülern in Bands, Ensem­bles, Orchestern oder musikalischen Arbeitsgemeinschaften in den Schulen“.

Zu den herausragenden Konzertereignissen mit vielen Mitwirkenden und großem Publikum gehörten das Familien- und Freunde-Konzert, die „Jungen Talente“, die Aufführungen der Sing- und Musizier-AGs und Kinderchöre, das 20. Gemein-schaftskonzert der weiterführenden Schulen und der Musikschule die Auftritte der Big-Band und die Konzerte des Pro-Chores.

Auf den Ergebnissen will sich die Musikschule nicht ausruhen, sie hat bereits wieder mehrere musikalische Höhepunkte in ihrem Veranstaltungskalender. Die Big-Band grooved zu ihrem 20-jährigen Bestehen am Samstag, 20. Februar, ab 20 Uhr im Bürgerhaus. Unter der Leitung von Dieter Kuhlmann hat die Formation dabei etliche neue Arrangements in ihrem Repertoire.

Im Laufe des ersten Halbjahres ist die Big-Band noch beim Anpaddeln (30. April), beim Luisenfest der Hanse (8. Mai) und beim Jazz-Frühschoppen der SG Telgte/TC Grün-Weiss Telgte (19. Juni) im Einsatz.

Zum elften Mal werden die an den Grundschulen eingerichteten Sing- und Musizier-AGs ein gemeinsames Konzert veranstalten. Mit flotten Liedern und passenden Instrumentalklängen wollen die Kinder am Dienstag, 8. März, um 17 Uhr das Publikum ins Bürgerhaus locken. Die regelmäßigen Konzerte im Saal des Rochus-Hospitals werden am Sonntag, 13. März, und am Sonntag, 24. April, jeweils um 16 Uhr, fortgesetzt. Das Salonorchester Melange lädt am Sonntag, 17. April, ab 16 Uhr zu Kaffeehausmusik in den Saal des Hospitals ein.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3735971?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F