Mo., 17.10.2016

Gesangsvereine Durch alle Tonlagen

Gemeinsam bestreiten der MGV Lyra Telgte und der MGV Cäcilia Westbevern-Dorf das Benefizkonzert am 23. Oktober ab 16 Uhr im Bürgerhaus. Es steht unter dem Motto „Querbeet durch alle Tonlagen“.

Gemeinsam bestreiten der MGV Lyra Telgte und der MGV Cäcilia Westbevern-Dorf das Benefizkonzert am 23. Oktober ab 16 Uhr im Bürgerhaus. Es steht unter dem Motto „Querbeet durch alle Tonlagen“. Foto: Niemann

Telgte/Westbevern - 

Der MGV „Lyra“ und der MGV „Cäcilia“ Westbevern-Dorf proben zur Zeit gemeinsam für ein Benefizkonzert, das am 23. Oktober im Bürgerhaus stattfinden wird.

Von Bernhard Niemann

„Sing a Song“, „ Küsse von dir“ und „Diese flotte Melodie“ gehören zu den neu einstudierten Liedern, mit denen der MGV Lyra Telgte und der MGV Cäcilia Westbevern-Dorf beim Benefizkonzert am Sonntag, 23. Oktober, im Bürgerhaus in der Emsstadt auftreten werden.

Das Konzert wird unter dem Motto „Querbeet durch alle Tonlagen“ stehen. Den Verantwortlichen und Aktiven der beiden Chöre ist die Vorfreude auf das Benefizkonzert bei der intensiven Probenarbeit anzumerken. „Alle sind mit Begeisterung bei der Sache“, unterstreichen die beiden Vereinsvorsitzenden Wilhelm Schulte (MGV Lyra) und Johannes Riemann (MGV Cäcilia). Der Idee, die Freude am Gesang mit der Hilfe für andere zu verbinden, gehen die beiden Vereine schon seit mehreren Jahren nach.

Wenn am 23. Oktober um 16 Uhr der bunte Mix aus Gesang und Klang beginnt, dann ist es bereits das vierte Mal, dass sie ein Benefizkonzert veranstalten. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt der Lebenshilfe Telgte zu Gute. Chorleiter Heiner van Essen, der mit den Sängern seit bereits einigen Monaten auf dieses Konzert hinarbeitet, und die beiden Vereinsvorsitzenden betonen, „das für alle Zuhörer etwas dabei ist. Alle können sich auf ein paar schöne Stunden freuen.“ Der gesangliche Aufwand, den die rund 35 Sänger – mit Josef Pries im Solo – im Hinblick auf das Benefizkonzert bestreiten, ist groß. Drei Mal werden die beiden Chöre gemeinsam die teils bekannten und neu einstudierten Lieder zu Gehör bringen.

Die veranstaltenden Chöre sind aber nicht alleine beim Benefizkonzert. Sehr zur Freude von Wilhelm Schulte und Johannes Riemann werden der Propsteichor St. Clemens, Stephan Hinssen als Solist, Teddy Bittmann mit seiner Combo und weitere Gäste das Benefizkonzert mitgestalten. Am Ende werden alle Beteiligten gemeinsam zum großen Finale auf der Bühne stehen. Der Eintritt zum Benefizkonzert ist frei, die Veranstalter bitten die Zuhörer um eine Spende, um den Vereins Lebenshilfe unterstützen zu können.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4375959?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F