Mi., 19.10.2016

Verstärkung für Seelsorgeteam Priester aus Indien

Pater Ephrem wird in wenigen Tagen seinen Dienst als Priester in St. Marien aufnehmen. Er stammt aus Indien.

Pater Ephrem wird in wenigen Tagen seinen Dienst als Priester in St. Marien aufnehmen. Er stammt aus Indien. Foto: privat

Telgte - 

Mit dem Wallfahrtsabschluss am Samstag, 29. Oktober, wird Benediktinerpater Ephrem seinen Dienst als Priester in der Kirchengemeinde St. Marien aufnehmen.

Von Andreas Große-Hüttmann

Mit dem Wallfahrtsabschluss am Samstag, 29. Oktober, wird Benediktinerpater Ephrem seinen Dienst als Priester in der Kirchengemeinde St. Marien aufnehmen. Er gehört zur Benediktinerabtei Kappadu in Indien und wurde dort im Dezember 2000 zum Priester geweiht. Seit sieben Jahren lebt und arbeitet er in Deutschland.

Die Benediktiner von Kappadu planen nach Angaben der Kirchengemeinde, mit insgesamt drei Mönchen ein „Domus religiosa“, einen kleinen Convent, in der Wallfahrtsstadt aufzubauen. Pater Ephrem wird vorübergehend im Gästezimmer der Propstei wohnen. Sobald seine Mitbrüder ebenfalls vor Ort sind, wird ein Umzug anstehen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4379900?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F