Begeisternde Aktion auf dem Marktplatz
Telgte tanzt aus der Reihe

Telgte -

„Einmalig. Außergewöhnlich. Wiederholenswert“: Diese und ähnliche Aussagen fielen am Samstagabend beim Sommerevent zum Abschluss der Bauarbeiten in der Altstadt immer wieder. Die Besucher kamen in Scharen und waren – das zeigte eine kleine Umfrage – restlos begeistert.

Sonntag, 10.06.2018, 14:10 Uhr

Verschiedene Formationen sorgten auf dem eigens ausgelegten Tanzboden mit ihren Darbietungen für viel Freude bei den Zuschauern, die in großer Zahl kamen.
Verschiedene Formationen sorgten auf dem eigens ausgelegten Tanzboden mit ihren Darbietungen für viel Freude bei den Zuschauern, die in großer Zahl kamen. Foto: Pohlkamp

Fest auf dem Marktplatz in Telgte zum Abschluss der Bauarbeiten

1/103
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp
  • Mit einem großen Fest, das ein umfangreiches vor allem tänzerisches Programm bot, wurde am Samstagabend der Marktplatz nach den Bauarbeiten quasi wieder seiner Bestimmung übergeben. Foto: Pohlkamp

Auch das Wetter spielte weitgehend mit. Erst herrschte eitel Sonnenschein, gegen 22 Uhr allerdings zogen dunkle Gewitterwolken auf, und es regnete. Doch zu diesem Zeitpunkt war die Stimmung schon auf dem Höhepunkt und die Tanzfläche fast zwei Stunden ununterbrochen mit Telgtern und Besuchern immer gefüllt, sodass das Wetter dem Ganzen keinen Strich mehr durch die Rechnung machen konnte.

Viele Menschen standen oder saßen trinkend und speisend um die Bühne herum, applaudierten und prosteten der Daniel-Ligges-Band, den Tanzpaaren oder ihren Partnern, Bekannten und Freunden zu – eine besondere Atmosphäre eben. Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus allen Altersgruppen machten den Markt an diesem Abend zu einer Tanz- und Begegnungsfläche, wie es Telgte wohl so noch nicht erlebt hat.

„Aus der Reihe tanzen“ lautete das Motto der Veranstaltung, und Bürgermeister Wolfgang Pieper zeigte sich in bester Laune und zitierte frei nach Wilhelm Busch den Spruch: „Zwei Jahre war der Marktplatz krank, jetzt tanzt er wieder, Gott sei Dank!“ Die Erleichterung beim Bürgermeister, dass Marktplatz und Kapellenstraße nun wieder uneingeschränkt genutzt und barrierefrei genossen werden können, spürten die Menschen auf dem Marktplatz dabei regelrecht. Er dankte allen für deren Geduld, Verständnis, für das Engagement und für die Unterstützung.

Das Programm war sehr abwechslungsreich. Entweder man tanzte auf dem Tanzboden oder genoss die verschiedenen Aufführungen der Tänzer, Musiker und anderer Akteure. Showeinlagen präsentierte dabei unter anderem das Team der Tanzschule Ingrid aus Warendorf. Guido Niermann, Schauspieler und Balletttrainer, moderierte das Showprogramm mit Hip-Hop, Breakdance, Discofox und der Lateinformationen. Auch hierbei kamen die Zuschauer in den Genuss eines eindrucksvollen Auftritts.

Unter die Besucher mischten sich an diesem Abend auch zwei Riesenmänner: 2,20 Meter groß waren sie. Ohne Sprache, immer cool, mit einer Menge an humorvoller, unerwarteter Kommunikation auf eine andere Art brachten sie die Menschen zum Lachen und bewegten sich charmant sowie stets höflich durch das Publikum.

Mit flotten Rhythmen und einer dem Publikum angepassten Musikauswahl sorgten die sechs Vollblutmusiker der Formation „Daniel Ligges & Band“ für Lust am Feiern und Tanzen. Das Ganze war nach Meinung vieler Anwesender ein Genuss für Ohren, Augen und letztlich auch die Beine. Unvergessliche Balladen, sanfte Jazzmusik, bekannte Popsongs und gute, alte Schlager gehörten dabei zum Programm.

Und so wurde auch nachdem das Gewitter weitergezogen war noch gefeiert.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5806098?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker