Di., 22.04.2014

Tag der offenen Türen bei Wassersportverein und Schiffsmodellclub Zum neunten Mal „Leinen los“ am Emssee

Der WWV-Vorstand lädt zum Tag der offenen Türen ein.

Warendorf - Auch in diesem Jahr möchte sich der Warendorfer Wassersportverein am Nordufer des Emssees den Bürgern aus Warendorf und dem Umland präsentieren. Zum ersten Mal beteiligt sich der Schiffsmodellclub Warendorf am Südufer. Beide Vereine sehen großes Potenzial in der Zusammenarbeit und etliche Möglichkeiten der Kooperation. mehr...

Di., 22.04.2014

Bücherei-Sonntag Schlankheitskur zum Jubiläum

Die Leser der KÖB St. Johannes dürfen sich über ein gestrafftes Angebot freuen. Die aussortierten Medien werden am Wochenende verkauft.

Milte - Die Bücherei St. Johannes hat sich ihren Lesern jahrelang immer gut gefüllt präsentiert – zu gut. Das Team der KÖB hat die Osterpause genutzt, um den Bestand deutlich zu verkleinern. Denn das Angebot war so groß geworden, dass kaum noch Platz zur Ausstellung einzelner Werke da war. Die vielen Neuanschaffungen in den vergangen Jahren sorgten für Platzprobleme. mehr...


Mo., 21.04.2014

SC Hoetmar Fester Bestandteil der Gemeinschaft

SC Hoetmar : Fester Bestandteil der Gemeinschaft

Hoetmar - Ludger Kortenjann bleibt stellvertretender Vorsitzender des SC Hoetmar. Auf der Generalversammlung des SC am Gründonnerstag im Sportlerheim wurde Kortenjann, der auch weiterhin in Personalunion das Amt des Geschäftsführers innehat, einstimmig wiedergewählt. Zum neuen Kassierer wurde Norbert Kleineniggenkemper, bisher Beisitzer, und Christian Brinkmann zum Beisitzer gewählt. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Di., 22.04.2014

Wasserwacht-Vereinsmeisterschaften Ü-Eier und Urkunden als Lohn

Wasserwacht-Leiter Martin Riemann (r.) überreichte den

Freckenhorst - Seinen Titel als Vereinsmeister der Freckenhorster Wasserwacht verteidigte Christian Liekhues bei den Vereinsmeisterschaften, die kürzlich im Freckenhorster Lehrschwimmbecken ausgetragen wurden. Vereinsmeisterin wurde Kathrin Rickmann. In verschiedenen Schwimm-Disziplinen traten über 30 Teilnehmer in verschiedenen Altersklassen gegeneinander an. Von Andreas Engbert mehr...


So., 20.04.2014

Aktion von WN und Warendorf Marketing: Ostereiersuche am Emssee Eier suchen, Hase fotografieren

Meister Lampe erfreut sich großer Beliebtheit: Immer wieder muss sich Johannes Austermann („Austerhase“), der in dem Kostüm steckt, fotografieren lassen.

Warendorf - Als am Ostersonntag pünktlich um 14 Uhr das Startkommando für die Ostereiersuche fällt, muss sich Meister Lampe sputen, um nicht von den Kindern überrannt zu werden. Einige der Jüngsten können gerade laufen und brauchen etwas mehr Starthilfe von Mama und Papa, die Älteren suchen sogar im Dickicht der Büsche. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 18.04.2014

Partout nicht zur Schule „Ich wäre lieber tot, als da hin zu müssen“

Schon im ersten Schuljahr hat der Junge (gestelltes Bild) aus Ennigerloh 40 Tage gefehlt. Seitdem ist er immer weniger zu bewegen, am Unterricht teilzunehmen. Behörden und Gerichte sind eingeschaltet, aber eine Lösung ist nicht in Sicht.

Kreis Warendorf - Jonas will einfach nicht. Nicht in die Schule. Der Elfjährige schüttelt hartnäckig den Kopf und beteuert: „Ich will da nicht hin.“ Das geht seit der ersten Klasse so. Inzwischen ist der Junge, der in Wirklichkeit anders heißt, auf einem Gymnasium im Kreis Warendorf angemeldet. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 17.04.2014

Aktionsgemeinschaft stellt Antrag nach Gemeindeordnung Bürgerbegehren zum Marktplatz

In einem Bürgerentscheid sollen die Bürger anstelle des Rates selbst bestimmen, ob sie die“kleine Lösung“ zur Umgestaltung des Marktplatzes wünschen. Der Rat favorisiert die große Lösung.

Warendorf - Ein Bürgerbegehren soll klären, wie die Bürger zur Umgestaltung des Marktplatzes stehen. Das Verfahren wurde gestern von der „Aktionsgemeinschaft Marktplatz Warendorf“ beim Bürgermeister eingereicht. Jochen Walter muss jetzt klären, ob der Antrag juristisch zulässig ist. Von Joachim Edler mehr...


Do., 17.04.2014

Verkehrsunfall: L 830 gesperrt Vier Verletzte nach Unfall auf der Milter Straße

Verkehrsunfall: L 830 gesperrt : Vier Verletzte nach Unfall auf der Milter Straße

Wie die Polizei mitteilt, waren insgesamt vier Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Zunächst war ein Wagen mit Anhänger wegen einer Panne auf dem rechten Seitenstreifen liegen geblieben. Um den Anhänger abzukoppeln, setzte der Fahrer eines Pannendienstes auf der L 830 zurück. mehr...


Sa., 19.04.2014

Neue Friedhofssatzung Gebührenänderung für Ruhestätten

So können sie aussehen: Mustergräber der auf den städtischen Friedhöfen angebotenen Grabarten, die auf dem Gelände des städtischen Baubetriebshofes angelegt wurden.

Warendorf - Der Rat der Stadt Warendorf hat in seiner Sitzung am 3. April die neue Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung für die städtischen Friedhöfe in Warendorf in der Breiten Straße, in Einen in der Bartholomäusstraße und Hoetmar in der Dechant-Wessing-Straße beschlossen. Die Satzung trat am Dienstag in Kraft. mehr...


Do., 17.04.2014

Neugestaltung des Beetes in der Dorfmitte Linden sind kaum zu retten

Christa Pigulla, Mitglied der Arbeitsgruppe Umwelt und Verkehr, und Heimatvereinsvorsitzender Dietmar Knorr appellieren an alle Bürger, sich Gedanken um die Neugestaltung des Beetes in der Ortsmitte zu machen.

Milte - „Das soll ein richtiger Eyecatcher werden“, freut sich Christa Pigulla, Mitglied der Arbeitsgruppe Umwelt und Verkehr des Arbeitskreises Milter Bürger, über die Ankündigung des Baubetriebshofes, das Beet in Höhe der Kreuzung Ostbeverner Straße/Dorfstraße im Herbst aufwendig neu gestalten zu wollen. Von Joke Brocker mehr...


Mi., 16.04.2014

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali liest in Warendorf: Is´ was, Dog? Die Macken der Hundebesitzer

„Is was, Dog?“ So heißt das Buch von Dunja Hayali. Reinhard Hesse (Buchhandlung Ebbeke) und Gerhard Leve (Hotel Im Engel) haben die Moderatorin eingeladen.

warendorf - Seit Jahren bildet Dunja Hayali mit ihrer Hündin Emma ein unzertrennliches Team. In ihrem Buch erzählt sie von ihrem Alltag als Hundebesitzerin und all den Kuriositäten, die damit zusammenhängen. Wer ist schuld, wenn Jogger über eine zwanzig Meter lange Flexi-Leine fallen? Wieso laufen intelligente Leute mehrmals pro Woche zum Hunde-Homöopathen, kümmern sich aber nicht um ihre eigene Gesundheit? mehr...


Mi., 16.04.2014

Ein Bericht für eine Akademie Auf Tuchfühlung mit Kafka

Michael Kamp, Schauspieler, Sprecher und Rezitator, ist mit Kafkas „Ein Bericht für eine Akademie“ im Theater am Wall zu erleben.

warendorf - Zur Geschichte: Eingefangen von einer Jagdexpedition der Firma Hagenbeck, monatelang gehalten in einem bedrückend engen Käfig auf einem Dampfer, sucht der Affe ‚Rotpeter’ einen Ausweg. Er ahmt die Menschen nach, weil er so unbehelligt sein will, wie sie es offensichtlich sind. Scheinbar leicht lernt er sinnvolle Gesten und auch das Sprechen. mehr...


Mi., 16.04.2014

Auftritt in Freckenhorst Dresdner Kreuzchor braucht Quartiere

Der Dresdner Kreuzchor tritt im Juli in Freckenhorst auf. Für die Sänger werden Gastfamilien gesucht.

freckenhorst - Für den Aufenthalt des Chores in Freckenhorst werden dringend Gasteltern gesucht, die bereit sind, einen oder zwei Chorknaben im Alter zwischen 8 und 18 Jahren für eine Nacht aufzunehmen und zu verpflegen. In zwischen haben sich rund 20 Gastgeber gemeldet. Weitere 50 Sänger müssen noch untergebracht werden. Die Gasteltern fahren die Sänger zur Probe und abends zum Konzert und holen sie wieder ab. mehr...


Di., 15.04.2014

Willi Borgmann erzählt aus seiner Zeit als Kriegsgefangener Heimweh, Hunger, Heimkehr

Willi Borgmann  erzählte aus seiner Zeit als Kriegsgefangener.

Milte - „Ich wollte nur nach Hause“ – so erzählte Willi Borgmann am Freitag von den Strapazen seiner Kriegsgefangenschaft in Sibirien. Vor zwei Wochen konnte der noch sehr rüstige Rentner sein 90. Lebensjahr vollenden. An die beschwerlichen Stationen seiner Kriegszeit kann er sich jedoch noch so erinnern, als wäre es gestern gewesen. Bis heute lassen ihn die Erinnerungen nicht los. Von Emil Schoppmann mehr...


Mi., 16.04.2014

Theater am Wall Zwei Menschen und ein Cello

Rebecca Carrington und Colin Brown bringen Joe mit, das über 200 Jahre alte Cello.

warendorf - Mit ihrem Programm „Dream A Little Dream“ sind Rebecca Carrington und Colin Brown am 8. Mai (Sonntag) um 20 Uhr nun schon zum zweiten Mal zu Gast im Theater am Wall. mehr...


Di., 15.04.2014

Sonstiges SPD sorgt für Verwirrung

warendorf - Übertragungsfehler bei Reserveliste Von Joachim Edler mehr...


Di., 15.04.2014

Kommunalwahl Stadt fehlen noch zehn Helfer

Warendorf - Worauf die Wahlhelfer am 25. Mai alles achten müssen, verdeutlicht nur ein Beispiel: Wer am Dienstag nach Ostern umzieht, macht sein Kreuzchen für die EU-Wahl noch im alten Wahllokal. Für die Kommunalwahl gilt dann die neue Anschrift. Angesichts der vier Wahlgänge und den damit verbundenen Richtlinien stellte Bürgermeister Jochen Walter jüngst im Wahlausschuss fest: „Freuen Sie sich auf den 23. September 2015. Von Joachim Edler mehr...


Di., 15.04.2014

Riesenspaß am Ostersonntag: Osteiereiersuche am Emssee Großer Tag für kleine Osterfans

Dem Osterhasen auf der Spur: Meister Lampe höchstpersönlich wird am Emssee anwesend sein. Eingebettet in die Ostereiersuche von den Westfälischen Nachrichten und von Warendorf Marketing ist ein buntes Rahmenprogramm: Kinderschminken, Spiel- und Spaßangebote, Ponyreiten sowie ein Ballonkünstler sorgen für Kurzweil.

Warendorf - Helfer sperren am Ostersonntag bereits ab 12 Uhr das Gelände ab und helfen dem Osterhasen beim Verstecken der 3000 Eier. Meister Lampe übrigens höchstpersönlich wird am Emssee anwesend sein. Der Hase im Kostüm steht gerne für den Schnappschuss fürs Familienalbum bereit. Wer möchte, kann sich selbst zum Osterhasen schminken lassen oder sich andere Motive auswählen. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 14.04.2014

Wahlprogramm vorgestellt: Bürger stärker beteiligen Grüne wetten: 15 plus X

Präsentation des Wahlprogramms: Dr. Hermann Mesch, Hubert Grobecker, Albert Leendertse, Hedwig Tarner, Lukas Wallmeier und Daniel Kenschull.

Warendorf - „Im Mai werden es 15 plus X werden“, wettet Fraktionssprecher Daniel Kebschull. Kämpferisch zeigten sich die Grünen bei der gestrigen Präsentation des Wahlprogramms. Damit das klappt, setzt die Partei auf ihr Wahlprogramm. In ausführlicher Form auf acht Seiten und als handlicher Flyer mit den zehn wichtigsten Punkten wurde es gestern vorgestellt: Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mo., 14.04.2014

Nur wenige Bürger beteiligen sich an der Dorfwerkstatt Gastronomie und Einzelhandel stärken

Enttäuscht sind die Veranstalter der zweiten Dorfwerkstatt: Am Samstag beteiligten sich nur 14 Bürger

Einen/Müssingen - Die Veranstalter der zweiten Dorfwerkstatt waren enttäuscht. Nachdem sich fürs erste Treffen 30 Bürger aus Einen und Müssingen interessierten, fanden Samstag nur 14 den Weg in die Gaststätte „Zum Fensterberg“. Von Sophia Weiligmann mehr...


Mo., 14.04.2014

Klaus Artmann zieht sich aus der Politik zurück Er ist dann mal weg

Klaus Artmann macht nach 30 Jahren Kommunalpolitik Schluss – und hat noch richtig viel vor.

Warendorf - Er hat sich immer als Bindeglied zwischen Bürgern und Verwaltung gesehen: Rund 30 Jahre lang war Klaus Artmann für die SPD in Warendorfs Kommunalpolitik aktiv. Jetzt ist Schluss: Er kandidiert im Mai nicht mehr für den Stadtrat. Obwohl ihm die Arbeit immer noch Spaß macht, ist er überzeugt: „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt.“ Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 11.04.2014

Kunstmarkt „Wir sind jetzt an unseren Grenzen“

Werner Mickes Freckenhorster Kreuz wird versteigert.

Freckenhorst - Malerei, Lederwaren, Schmuck aus handgefertigten Glasperlen oder Besteck, Filzobjekte, Skulpturen und selbst gefertigte Bassgitarren: 43 Aussteller, unter ihnen (Hobby-)Künstler aus Münster, Köln, Telgte, Bielefeld und Alverskirchen, aber auch zahlreiche Freckenhorster, stellen am Krüßing-Sonntag auf dem Kunstmarkt (Eröffnung um 12.30 Uhr) aus. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 11.04.2014

Krüßing Ohne Kreuz kein Fest

Freckenhorst - „Ohne Freckenhorster Kreuz gäbe es kein Krüßingfest“, macht Pfarrdechant Manfred Krampe deutlich, dass es sich bei dem beliebten Heimatfest, das vom 2. bis 9. Mai in der Stiftsstadt gefeiert wird, ursprünglich um ein rein kirchliches Fest gehandelt hat. mehr...


Fr., 11.04.2014

Krüßing Von Shakespeare bis Helene Fischer

Die Organisatoren des Krüßingfestes, darunter die Mitglieder des Arbeitskreises Tourismus und Kultur, Pfarrdechant Manfred Krampe, aber auch Sponsoren, Künstler und eine Vertreterin des Warendorf Marketing, stellten das Programm des Heimatfestes am Donnerstag in Freckenhorst vor.

Freckenhorst - Open-Air-Theater, Einweihung der Kreuzskulptur am Wörden, Kindertrödel, Kirmes, Oldtimer-Traktoren-Ausstellung und Kunstmarkt – umfangreicher denn je ist der weltliche Teil des Krüßing-Festes, den Achim Hensdiek und seine Mitstreiter vom Arbeitskreis Tourismus und Kultur am Donnerstag mit einem Frühstück in der Lesestube der Bücherei St. Bonifatius vorstellten. Von Joke Brocker mehr...


Di., 22.04.2014

Schulen haben 40 Jugendliche und 20 Lehrer ausgebildet Medienscouts helfen Mitschülern

Die neuen Medienscouts kommen aus diesen Schulen: Theodor-Heuss-Schule und Thomas-Morus-Gymnasium Oelde, St.-Michael-Gymnasium und Geschwister-Scholl-Schule Ahlen, Augustin-Wibbelt-Gymnasium und Mariengymnasium Warendorf, Kettelerschule Beckum, Pestalozzi-Schule Ennigerloh, Realschule Drensteinfurt, Kardinal-von-Galen-Realschule sowie Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte.

Kreis Warendorf - Ständig wird Chris von ihrer Mitschülerin Vanessa schikaniert, bloßgestellt und erpresst. Hinzu kommt, dass sie mit peinlichen Handy-Videos und Bildern unter Druck gesetzt wird. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Do., 03.04.2014
Magazin
Warendorf Magazin
Spannendes aus der Pferdestadt - Geschichten und Veranstaltungen.

Folgen Sie uns auf Twitter