Fr., 21.04.2017

Panne bei Wahlbenachrichtigungen Warum ist die Ecke abgeschnitten?

So lang ist der Stimmzettel: Laura Wassmann, Auszubildende bei der Stadt Warendorf, unterstützt zurzeit das Wahlbüro.

Warendorf - Auch in Warendorf sind fehlerhafte Benachrichtigungen zur Landtagswahl verschickt worden. Wie in Münster und Coesfeld wurden teilweise Namen falsch geschrieben oder Titel vergessen. Die Karten werden jetzt noch einmal verschickt und dann ist aus organisatorischer Sicht alles klar für die Wahl am 14. Mai. Von Joachim Edler mehr...

Fr., 21.04.2017

Täter verletzt Angestellten eines Supermarktes an der Splieterstraße Dieb zieht auf der Flucht Messer

Warendorf - Der Angestellte konnte vor dem Markt das Fahrrad festhalten, mit dem der Tatverdächtige flüchten wollte. Der Mann zog ein Klappmesser, bedrohte den Angestellten und flüchtete zu Fuß. Bei der weiteren Verfolgung kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. mehr...


Fr., 21.04.2017

Täter zieht auf der Flucht Messer Ladendieb verletzt Supermarkt-Angestellten

Täter zieht auf der Flucht Messer : Ladendieb verletzt Supermarkt-Angestellten

Am Donnerstagabend wurde ein Angestellter eines Verbrauchermarktes beim Versuch, einen flüchtenden Ladendieb festzuhalten, mit einem Messer verletzt. mehr...


Anzeige

Do., 20.04.2017

Kompetenz mit Tradition Tage der offenen Tür am 22. und 23. April zum 50-jährigen Jubiläum von Rampelmann & Spliethoff

Kompetenz mit Tradition : Tage der offenen Tür am 22. und 23. April zum 50-jährigen Jubiläum von Rampelmann & Spliethoff

Im Jahr 1967 gründeten Landmaschinenmechaniker-Meister Paul Rampelmann und Kaufmann Karl Spliethoff die Firma „Rampelmann & Spliethoff OHG Landmaschinen“ in Beelen mit zwei Mitarbeitern (ein Geselle und ein Lehrling) und 120 Quadratmetern Werkstattfläche. Bereits fünf Jahre später stand der Neubau am heutigen Standort Greffener Straße an. mehr...


Do., 20.04.2017

„Eigentümerforum Altstadt Warendorf“ Die Altstadt als attraktives Quartier

Das Quartiersmanagement für die Altstadt  lädt am Montag, 24. April, zum ersten „Eigentümerforum Altstadt Warendorf“ ein.

Warendorf - Das Forum richtet sich vornehmlich an Eigentümer von Immobilien, die im Gestaltungsbereich des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) liegen. Aber auch alle anderen Interessierten sind eingeladen, sich die Vorträge anzuhören und miteinander zu diskutieren. Das Quartiersmanagement für die Altstadt lädt zum „Eigentümerforum Altstadt Warendorf“ ein. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 21.04.2017

Kriminalitätsanalyse Mehr Einbrüche, mehr Aufklärung

Die Zahl der Einbrüche ist in Warendorf im vergangenen Jahr weiter stark gestiegen. Die Aufklärungsquote allerdings auch.

Warendorf - Ein Lichtblick zeigt sich in der Kriminalitätsanalyse bei den aufgeklärten Straftaten, die Quote ist bei den Wohnungseinbrüchen von 6,25 auf 50 Prozent hochgeschnellt. Damit liegt sie im Durchschnitt: Von den insgesamt 2148 Straftaten im Jahr 2016 haben die Behörden 52,84 Prozent aufklären können. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Do., 20.04.2017

Otto-Modersohn-Austellung in Warendorf „Sofabild“ inspiriert zu Spurensuche

Briefe und Gemälde von Otto Modersohn sind bis Juni im Heinrich Friederichs Museum zu sehen. Konzipiert hat die Ausstellung Rosemarie Friederichs (großes Bild, l.). Im Hintergrund eines der Modersohn-Gemälde, die Hans Winkhaus und dessen Gattin Gisela dem Museum als Leihgabe zur Verfügung stellen.

Warendorf - Mehrere Originale des Worpsweder Landschaftmalers Otto Modersohn stellt zurzeit das Museum Heinrich Friederichs in Warendorf aus. Die Bilder hat der Unternehmer Hans Winkhaus aus Telgte, Patensohn des Künstlers, dem Museum als Leihgabe überlassen. Von Joke Brocker mehr...


Do., 20.04.2017

Osterferienaktion in der Stadtbücherei Motivsuche mit dem iPad

Die Kinder machten Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven.

Warendorf - In kleinen Gruppen begann die Fotopirsch: Seltsame Tiere wurden entdeckt, schöne Schatten- und Spiegelbilder entstanden. In der Stadtbücherei suchten die Kinder anschließend die besten Fotos aus. mehr...


Do., 20.04.2017

Staatschor „Latvija“ kommt in Kammerchorbesetzung nach Warendorf Musikalisches Leuchtturmprojekt

Der lettische Staatschor „Latvija“ kommt in Kammerchorbesetzung nach Warendorf und wird am 29. April in der Christuskirche auftreten.

Warendorf - Im Rahmen eines großen Projekts in der Elbphilharmonie Hamburg ermöglicht der Staatschor „Latvija“ in Kammerchorbesetzung am Samstag, 29. April, um 17 Uhr ein Gastspiel in der Christuskirche. „Deutsche Reformation und ihr Einfluss auf die Musik der baltischen Region“ hat Chefdirigent Maris Sirmais das Programm mit Werken von J.S. Bach, A. Pärt, H. Schütz, P. Vasks u.a. überschrieben. mehr...


Do., 20.04.2017

Bogenaufbau während der Bauarbeiten auf dem Markt Engel in Gefahr?

Alle Jahre wieder: Die Marienbögen werden Jahr für Jahr von den Bogengemeinschaften errichtet. Wird es zu Mariä Himmelfahrt in diesem Jahr einen Bogen auf dem Markt geben? Wegen der Bauarbeiten auf dem Markt ist das bislang noch fraglich. Die Bogengemeinschaft Markt/Emsttor wird sich auf ihrer Bogenversammlung am Samstag, 29. April, mit dieser Frage beschäftigen.

Warendorf - Hans Krümpelmann, Schriftführer der Bogengemeinschaft Markt/Emstor, gibt zu bedenken, dass der Marktbogen 14 Tage lang steht und rundherum Bauarbeiten stattfinden. Und er fragt sich: „Was passiert, wenn schweres Baugerät auf dem Markt im Einsatz ist und der Marienbogen erschüttert oder gar angefahren wird?“ Und kann er überhaupt aufgebaut werden? Von Joachim Edler mehr...


Mi., 19.04.2017

Die Brüder Hamed und Ahmed Al Hamed In Syrien schneit es auch

Ulrike Klemann (l.) hatte dazu beigetragen, dass Ahmed Al Hamed (2. v. l) und sein Bruder Hamed (r.) sich und ihr Schicksal vorstellen konnten. Jana Nivelnkötter, eine Freundin der jungen Männer, hätte zwar übersetzen können, doch die Zuhörer verstanden die beiden hervorragend Deutsch sprechenden Syrer auch so ohne Probleme.

Warendorf - Die Brüder Hamed und Ahmed Al Hamed zeigten in ihrer multimedialen Präsentation jetzt im Gemeindehaus St. Marien ein rundes und persönliches Bild von Syrien. Dazu hatten sie Fotos und Videos mitgebracht, auf denen sie auch selbst zu sehen sind. Dagegen stellten sie Bilder und Berichte aus verschiedenen Nachrichtensendungen. Von Beate Trautner mehr...


Mi., 19.04.2017

Brigitte Weiler reist für die Aktion Kleiner Prinz in das Krisengebiet Afghanistan Hilfe zur Selbsthilfe für Afghanistan

 Einsatz in Afghanistan vom 11. Januar bis 8. März:

Warendorf - Die Zusammenarbeit der Aktion Kleiner Prinz mit der Afghanistan-Hilfe Brigitte Weilers hat Tradition und ist aus dem Prinzip erwachsen, immer landeskundige und vertrauenswürdige Ansprechpartner vor Ort zu haben, denen die Spendengelder für wichtige Projekte anvertraut werden können. Eine solche Ansprechpartnerin ist Brigitte Weiler für die Aktion Kleiner Prinz. mehr...


Mi., 19.04.2017

Junges Ermland Sockel für Stele fehlt noch

Seit 1947 gibt es die Gemeinschaft Junges Ermland: Norbert Block (Vorsitzender „Ermlandfamilie“), Johannes Behrendt, Olivia Block, Bildhauer Burkhard Hoppe und LVHS-Direktor Michael Gennert freuten sich über den gelungenen Verlauf des Treffens in der Landvolkshochschule

Freckenhorst - Mit Bedauern mussten Bildhauer Burkhard Hoppe, LVHS-Direktor Michael Gennert und der Vorsitzende der „Ermlandfamilie“, Norbert Block, den kleinen Festakt verschieben. Der benötigte Sockel sei nicht rechtzeitig fertig geworden; die Feierstunde werde nachgeholt. Von Christopher Irmler mehr...


Mi., 19.04.2017

Im Pferdeviertel ist was los Flohmarkt-Saison steht vor der Tür

Warendorf - Im Pferdeviertel laufen die Planungen dafür schon auf Hochtouren, und die ersten Interessenten für einen Stand haben sich bereits eingebucht. Los geht es mit dem ersten Flohmarkt-Termin für die Oststraße in Warendorf, am Samstag, 6. Mai (langer Samstag). Von Monika Vornhusen mehr...


Mi., 19.04.2017

Beschlussvorlage „Lehrschwimmbad“ für den Bezirksausschuss Stadt sagt Nein zur Sanierung

Die Stadt empfiehlt, das Lehrschwimmbad zu schließen. Das geht aus einer 20 Seiten starken Vorlage zur nächsten Sitzung des Bezirksausschusses hervor.

Warendorf - Die Stadt empfiehlt in ihrer aktuellen Sitzungsvorlage für den Bezirksausschuss am 2. Mai, das Lehrschwimmbad zu schließen. Und die Verwaltung untermauert dies mit aktuellen Zahlen. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Di., 18.04.2017

Frauenhaus legt Jahresbericht vor Finanzielle Situation bleibt problematisch

Legten jetzt den Jahresbericht 2016 des Warendorfer Frauenhauses vor: Leiterin Annelie Krieter (links) und Jasmin Hofmann.

Warendorf - 69 Frauen und 60 Kinder haben im vergangenen Jahr im Frauenhaus in Warendorf gewohnt. Sie kamen aus 22 verschiedenen Ländern. Das steht ebenfalls im Jahresbericht des Frauenhauses. Problematisch sei nach wie vor die finanzielle Situation des Frauenhauses, sagt Teamsprecherin Anneli Krieter. Vor allem vom Land fühle man sich alleine gelassen, sie hofft auf eine bessere finanzielle Unterstützung. Von Joachim Edler mehr...


Di., 18.04.2017

Farbschmierereien in Warendorf und Freckenhorst Graffiti-Chaoten unterwegs

Gleich an mehreren Plätzen im Stadtstadion hinterließen unbekannte Sprayer ihre Farbschmierereien

Warendorf - Graffiti-Chaoten sprühten in der Nacht zu Ostersonntag mehrere Graffitis. An der Warendorfer Südstraße beschmierten sie laut Polizei einen Getränkemarkt und an der Straße Böckers Kamp in Freckenhorst ein Carport. Zudem machten sich am Wochenende Unbekannte auf dem Kunstrasenplatz der Warendorfer Fußballer zu schaffen, wo sie gleich mehrere Graffitis und jede Menge Müll und Scherben hinterließen. Von Joachim Edler mehr...


Di., 18.04.2017

28jährigen Mann und 29jährigen Begleiter angegriffen Schlägerei vor Lokal

Warendorf - Plötzlich schlugen fünf oder sechs Männer auf den 28-Jährigen und seinen 29-jährigen Begleiter ein. Wie die Polizei weiter mitteilt, wurden die beiden Männer durch den Angriff so stark verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. mehr...


So., 16.04.2017

Ostereiersuche von Westfälischen Nachrichten und Warendorf Marketing Keine Pause für Meister Lampe

Dicht umringt von den kleinen und großen Osterhasenfans ist Meister Lampe. Vor allem die Kinder haben den Osterhasen schnell ins Herz geschlossen.

Warendorf - Es werden wohl an die 800 Osterfans sein, die der Einladung unserer Zeitung und Warendorf Marketing zur großen Ostereiersuche am Ostersonntag am Emssee gefolgt sind. Bereits vor dem offiziellen Start um 14 Uhr versammeln sich Menschentrauben an der Absperrung in unmittelbarer Nähe des Piratenspielplatzes. Sie warten geduldig, bis der Osterhase mit der Glocke das Startkommando für die Ostereiersuche gibt. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 17.04.2017

SC Hoetmar zieht Bilanz „Auf einem verdammt guten Weg“

Den Vorstand des SC Hoetmar bilden (v.l.) Inge Mense, Norbert Kleineniggenkemper, Stephan Börding, Uwe Hesse, Sigrid Groteguth und Ludger Kortenjann

Hoetmar - In einer kurzen Ansprache hob Tonno Huerkamp die soziale Verantwortung und das Engagement des SC für Hoetmar hervor. Als größter Verein im Dorf trage man wesentlich zu einer aktiven Dorfgemeinschaft bei. „Wir müssen aber selbstbewusst auftreten und unsere Anliegen nach außen tragen“, so Huerkamp. Beispielsweise lohne es sich dafür zu kämpfen, dass in Hoetmar zeitnah ein Kunstrasenplatz gebaut wird. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Mo., 17.04.2017

DRK-Angebot für zwölf Teilnehmerinnen Girls-Day beim Rettungsdienst

Girls-Day: Der DRK-Ortsverein Warendorf bietet zwölf Teilnehmerrinnen die Möglichkeit, in den Rettungsdienst zu schnuppern.

Warendorf - Der DRK-Ortsverein Warendorf bietet zwölf Teilnehmerrinnen die Möglichkeit, in den Rettungsdienst zu schnuppern. Am „Girls-Day“ können die Teilnehmerinnen erfahren, wie der Rettungsdienst arbeitet. mehr...


Mo., 17.04.2017

Schützenverein Hinter den drei Brücken Führungswechsel bei den Damen

Das Führungsteam der Damengarde (v. l.): Corinna Kieskemper, Heike Schwakenberg, Judith Wald, Birgit Wienker und Anna-Lena-Neusel

Warendorf - Im Rahmen der Hauptversammlung gaben Birgit Wienker und Heike Schwakenberg bekannt, dass sie aus privaten Gründen nicht als 1. und 2. Kommandeurin zur Wiederwahl stehen. Judith Wald und Corinna Kieskemper wurden daraufhin mit großer Mehrheit als Nachfolgerinnen gewählt. mehr...


Sa., 15.04.2017

Mobil für Federvieh 800 Gäste im Hühnerhotel

800 Hühner und sieben Hähne fühlen sich tagsüber auf einer Wiese in Velsen wohl. Die Nächte verbringen sie in Hellwegs Hühnerhotel.

Warendorf - 800 Hennen und sieben Hähne hält Hermann-Josef Hellweg auf einer Wiese in Velsen. Die Nacht verbringen die Tiere in einem Hühnerhotel. In dem geräumigen Wagen befinden sich auch Nester, in denen die Hühner ihre Eier ablegen. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 14.04.2017

Zusammenrücken auf dem Markt Trotz Baustelle: Tanz in den Mai

Tanz in den Mai: Trotz Baustelle verwandelt sich der Marktplatz am 30. April in einen Tanzsaal unter freiem Himmel.

Warendorf - Wird es einen Maibaum geben? Ja, bestätigte Auer auf Anfrage unserer Zeitung. Der Maibaum werde eventuell nicht so lange wie sonst, nämlich bis in den Juni hinein, auf dem Markt stehenbleiben, um nicht durch die Bauarbeiten beschädigt zu werden. Von Joachim Edler mehr...


Do., 13.04.2017

Gymnasium Laurentium besucht Reinhold Sendker in Berlin Auf den Stühlen von Merkel und Co.

Fraktionssitzung mit Reinhold Sendker: Unter der Leitung von Lars Boesenberg und Robin Krühler besuchten jetzt 103 Schülerinnen und Schüler des Warendorfer Gymnasiums Laurentianum den heimischen Bundestagsabgeordneten in Berlin

Warendorf - Reinhold Sendker zeigte sich nach dem Gespräch begeistert über das enorme Politikinteresse der Schüler. Die Diskussion habe ihm richtig viel Spaß gemacht, lobte der ehemalige Lehrer und heutige Bundestagsabgeordnete das Engagement der jungen Leute. Sie löcherten „ihren“ Abgeordneten eine Stunde lang in einer lebhaften Diskussion zu dessen politischen Positionen. mehr...


Do., 13.04.2017

Jugendliche drehen Film über ihren Ort Einblick in die Welt der Filmemacher

Drehten einen Film über Warendorf: Charlotte, Achim Böcking, Gaetan, Leander, Imke Falger, Alina (hinten, v. l.),) Axel Spelsberg, Younes, Joshua, Tim sowie Stefan.

WArendorf - Einen ganzen Tag lang sollten die Teilnehmer einen Film über ihren Ort drehen – und zwar mit dem Smartphone. Und es kommt noch besser. Die acht Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren sollen sogar eine ganze Fernsehsendung für den Sender nrwision produzieren. Mit der Unterstützung von echten Profis. mehr...


1 - 25 von 4907 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

11°C 2°C

Morgen

13°C 6°C

Übermorgen

10°C -1°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter