Mi., 24.08.2016

Neues Programm Mit der VHS in die weite (Kurs-)Welt

Das neue VHS-Programm ist fertig: (v. l.) Siegfried Becker, Rolf Zurbrüggen, Heike Niemeyer, Frank Büning und (vorne) Margit Vorwald freuen sich auf die Anmeldungen.

Warendorf - Rund 600 Kurse und 100 Einzelveranstaltungen: Bildungsbeflissene Warendorfer können im neuen Kursprogramm der Volkshochschule wieder aus dem Vollen schöpfen. Von Christoph Lowinski mehr...

Di., 23.08.2016

Politiker schalten sich ein Anlieger stemmen sich gegen Bahnlärm

Das Pfeifen, der sogenannte Hupton ist Pflicht vor jedem unbeschranken Bahnübergang.

Warendorf - Die Anlieger der Tillmannstraße sind es leid. Sie wollen den Lärm, genauer gesagt das Hupsignal der Eurobahn auf der Zugstrecke zwischen Warendorf und Münster, nicht länger hinnehmen. Sie würden notfalls sogar selber Geld in die Hand nehmen, um möglichst schnell zwei der sechs Bahnübergänge, und zwar an den Hofstellen Schabhüser und Neuhaus – notfalls auch selbst mit Holzbalken – zu sperren. Von Joachim Edler mehr...


Di., 23.08.2016

Mechthild Darquenne-Danwerth stellt in der Alten Apotheke aus Zum Reinbeißen schön

Guten Appetit: Hausherrin Rosemarie Friederichs, Künstlerin Mechthild Darquenne-Danwerth und Klaus Gruhn (v.l.)

Warendorf - „Was macht Ihre Kunst mit uns?“ fragte Klaus Gruhn, der in die Arbeiten von Mechthild Darquenne-Danwerth einführte. Und der frühere Leiter des Gymnasium Laurentianum gab auch gleich die Antwort: „Kunst ist mein Lebenselixier haben Sie, Frau Darquenne-Danwerth, einmal gesagt. Dieses Lebenselixier können wir hier und heute schmecken, sehen und aufsaugen. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 22.08.2016

Krönung in Warendorfs guter Stube Krönung des Bürgerschützenkönigs: „King Eddys“ Thron präsentiert sich auf dem Marktplatz

Krönung in Warendorfs guter Stube : Krönung des Bürgerschützenkönigs: „King Eddys“ Thron präsentiert sich auf dem Marktplatz

Zahlreiche Schaulustige verfolgten auf dem Markt die Krönung des neuen Königspaares der Warendorfer Bürgerschützen: King Eddy Erpenbeck und seine Ehefrau Antje bestiegen unter lautem Jubel und Horrido-Rufen den Thron im 175. Jahr des Warendorfer Bürgerschützenvereins. mehr...


Mo., 22.08.2016

Bürgerschützen haben Jubi-König „King Eddy“ krönt sein Jubeljahr

Jubiläumskönig: Eddy Erpenbeck holte den hölzernen Vogel von der Stange. Seine Konkurrenten Thomas Dopheide (l.) und Hermann Temme jubeln mit.

Warendorf - Christian „Eddy“ Erpenbeck wollte es bereits im vergangenen Jahr wissen und lieferte sich ein hartes Duell, das am Ende Manfred Gösling gewann. Dieses Jahr war das Glück auf seiner Seite. Er ist Jubiläumskönig im 175. Vereinsjahr des Warendorfer Bürgerschützenvereins. Das Mitglied im Offizierskorps des Bürgerschützenvereins holte mit dem 408. Schuss von hölzernen Adler von der Stange. Von Christoph Lowinski mehr...


Mo., 22.08.2016

Kommersabend der Superlative Schützenvorstand als Brings-Rocker

„Superjeile Zick“: Die „Jungs“ des Bürgerschützenvorstands – im Brings-Look.

Warendorf - Das Publikum war über die bislang unbekannten Talente ihrer Vorstandsmitglieder sichtlich aus dem Häuschen. Im Jubiläumsjahr der Warendorfer Bürgerschützen sollte schließlich auch der Kommersabend unvergessen bleiben. Ein Wunsch, der für die Bürgerschützen in Erfüllung gegangen ist. Von Monika Vornhusen mehr...


Mo., 22.08.2016

Schützenfest in Hoetmar Ruthmann ist Ehrenmitglied

Hoetmar - Es war ein ganz besonderer Moment. Mit minutenlangem Applaus, stehenden Ovationen und lauten Horrido-Gesängen haben die Hoetmarer Schützen am Sonntag während des Frühschoppens ihren langjährigen Vorsitzenden Heiner Ruthmann verabschiedet. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Mo., 22.08.2016

Schützenfest in Hoetmar Vom Prinzen zum König

Proklamation unterm Regenbogen: Mit Julian Krummacher und Judith Lilienbecker (Mitte) gibt es nach 41 Jahren wieder ein Bundesgolddorf-Königspaar in Hoetmar. Die Fotos zeigen das Paar mit seinem Hofstaat (v.l.) Katrin Schulze Zurmussen und Sebastian Schulze Zumhülsen, Franziska Gersmann und Frank Liermann, Franziska Jungmann und Michael Sickmann sowie Vanessa Zysik und Georg Bütfering.

Hoetmar - Julian Krummacher ist am Sonntagabend zur neuen Majestät des Schützen- und Heimatvereins Hoetmar gekrönt worden. Zahlreiche Schaulustig verfolgten die feierliche Zeremonie auf dem Festplatz am Wiebusch. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Mo., 22.08.2016

Schlosskonzert in Freckenhorst Ein Abend zum Schwärmen

Begeisterte die Musikfreunde: Jola Wolters präsentierte“Lieder von damals“.

Freckenhorst - Jola Wolters betritt die Bühne. Verführerisch in Schwarz gewandet flüstert die Sängerin zum Auftakt eines einzigartigen Chansonabends den Klassiker von Lilian Harvey: „Wie hab ich nur leben können ohne dich“, ins Mikro. mehr...


So., 21.08.2016

Schützenfest in Hoetmar Krummacher schießt den Vogel ab

Julian Krummacher ist neuer Schützenkönig. Er wird auf den Schultern von Oberst Martin Lilienbecker (l.) und Alfred Sickmann getragen

Hoetmar - Nach zähem Ringen an der Vogelstange hat Hoetmar einen Schützenkönig. Mit dem 418. Schuss ließ Julian Krummacher um 16.37 Uhr den Vogel fliegen. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 21.08.2016

Illumination der Altstadt Warendorf – ein Lichtermeer

Die Bögen zu Ehren der Muttergottes in der Warendorfer Altstadt strahlen ein geheimnisvolles Licht aus.

Warendorf - Die ganze Innenstadt eingetaucht in das Licht der roten Burgen – so konnten sich die vielen Tausend Besucher einfangen lassen von dieser ganz besonderen Atmosphäre. Auch in diesem Jahr war Warendorf mit den beleuchteten Marienbögen ein Anziehungsort für viele Gäste, aber bei aller Publikumswirksamkeit stand doch der sakrale Grund dieses Lichtermeeres im Vordergrund. Von Axel Engels mehr...


So., 21.08.2016

Tag der Gäste bei den Warendorfer Bürgerschützen Ein großes Familientreffen

Der aktuelle Thron derBürgerschützen hatte sich extra für das 175. Jubiläum des Vereins historisch gekleidet. Das war ein echter Hingucker.

Warendorf - Bei einem runden Geburtstag ist es guter Brauch, Nachbarn und Freunde zum Feiern einzuladen. So haben es auch die Warendorfer Bürgerschützen zu ihrem 175-jährigen Jubiläum gemacht. 32 Gastvereine waren der Einladung gefolgt, um gemeinsam das Jubiläum der Bürgerschützen zu begehen. Von Andreas Engbert mehr...


So., 21.08.2016

Serenade der Bürgerschützen Vom König zum Prinzgemahl

Bis zum Schluss geheim: Der Ehrenkommandeur der Hellebardiere, Bernd Drees, hielt die Damenrede

Warendorf - Mit einer festlichen und trotzdem kompakten Serenade begann am Freitagabend das offizielle Festprogramm der Warendorfer Bürgerschützen zur Feier ihres Schützenfestes, das das 175-jährige Jubiläum des Vereins markiert. Von Andreas Engbert mehr...


So., 21.08.2016

Himmelfahrt-Kirmes Warendorf Mandeln und Zuckerwatte

Vize-Bürgermeisterin Doris Kaiser eröffnete die Himmelfahrt-Kirmes mit einem Schuss aus der Pistole.

Warendorf - Die Kirmesgänger konnten es gar nicht abwarten – die ersten Besucher der Mariä-Himmelfahrt-Kirmes fanden sich schon vor der offiziellen Eröffnung auf dem Lohwall ein. Von Jonas Wiening mehr...


Fr., 19.08.2016

Die Aktion Kleiner Prinz hat viele Unterstützer Sinnvolle Resteverwertung

Pack-Team: Otto Volmer (v. l.), Wolfgang Hölker, der rumänische Fahrer und Helmut Westekemper beladen den Lkw mit Corletten voller Stoffreste.

Warendorf - „Wir hatten gerade fünfzigjähriges Firmenjubiläum“, schmunzelt Otto Volmer, Geschäftsführer der Warendorfer Polstermöbelfabrik Volmer, „und da hatten wir die Idee, unser Lager ein bisschen auf Vordermann zu bringen.“ Vor allem die Restrollen mit kleinen Mengen an Bezugsstoffen sollten aussortiert werden: „Die können wir nicht mehr nutzen. mehr...


Fr., 19.08.2016

Traditionsveranstaltung vom 7. bis 10. Oktober Freckenhorster Herbst wird 30

 Die Werbegemeinschaft mit ihrem Ehrenmitglied Fritz Dahlskamp (3. v. l.) und Heike Kettner, Organisatorin des Variete´-Programms (6. v. r.), Festwirt Heinz Strohbücker (r.) und Adolf Fiege (9. v. r.) von der Volksbank, die den Varieté-Abend sponsert, präsentierte das Programm des 30. Freckenhorster Herbstes. Zu diesem Anlass wünschen sich alle Beteiligten vor allem Sonne, auf diesem Bild symbolisiert durch Sonnenblumen.

Freckenhorst - Das Programm des 30. Freckenhorster Herbstes hat jetzt die Werbegemeinschaft vorgestellt. Ihr Ehrenmitglied, Fritz Dahlskamp, blickte bei dieser Gelegenheit auf die Anfänge der Traditionsveranstaltung zurück. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 19.08.2016

WN-Serie Rat & Tat: Kostenloser Fahrdienst Erlebnis-Shopping mit dem MHD

An die Einkaufswagen, fertig, los:  Mit ihrem Fahrdienst helfen die Malteser, damit das Einkaufen auch unter erschwerten Bedingungen gute Laune macht.

Warendorf - „Hallo Familie“ grüßt die Dame gut gelaunt, als sie sich mit Theo Rüters Hilfe etwas steif in den Malteser-Bus quält. Das Laufen ist beschwerlich geworden, Taschen tragen ohnehin. Das liegt nicht immer nur am Alter, weiß Theo Rüter, der den kostenlosen Dienst seit der Gründung im Jahr 2012 betreut. Es gibt auch jüngere Kundinnen, die durch Krankheit auf Hilfe angewiesen sind. Von Ulrike Brevern mehr...


Do., 18.08.2016

Mariä Himmelfahrtskirmes erwartet 100 000 Besucher Das bunte Treiben geht wieder los

Freuen sich auf die Kirmes (v.l.): Martin Bieckmann (Stadt), Dieter Wohlgemuth (Polizei), Susanne Bollmann Warendorf Marketing), Holger Niemeyer (Stadt), André Auer (Warendorf Marketing) (hinten v.l.), Tim Sawukaytis (Stadt), Bernhard Kracke und Gino Petter (Schausteller).

Warendorf - Wer nicht so gerne Achterbahn fährt, der kommt vielleicht im „Scary House“ auf seine Kosten. Über zwei Etagen, an „Live-Erschreckern“ vorbei, fährt die Bahn von Harry Hansler. Neben den Neuheiten auf der Kirmes dürfen natürlich auf die Klassiker nicht fehlen. Der „Autoscooter“ der Familie Petter hat genauso seinen Platz auf dem Lohwall gefunden, wie der Musikexpress der Familie Rash. Von Jonas Wiening mehr...


Do., 18.08.2016

Ehrung für Pavillys Altbürgermeister Guesdon Erinnerungen bleiben unvergesslich

In VHS-Leiter Rolf Zurbrüggen  hatte Bürgermeister Axel Linke einen würdigen Vertreter der Stadt Warendorf gefunden, der jetzt nach vorheriger Absprache mit der Familie Guesdon ein offizielles Geschenk der Stadt Warendorf in Dinard überreichte. Im Bild: Christiane und Bernard Guesdon mit Rolf Zurbrüggen (rechts)

Freckenhorst/Pavilly - Bernard Guesdon wurde für seinen Einsatz um die Partnerschaft von deutscher Seite mit dem Ehrensiegel und der Ehrenbürgerschaft der Stadt Warendorf sowie mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Die Erinnerungen an die Partnerschaft Freckenhorst-Pavilly sind für ihn unvergesslich, so der nunmehr 90-jährige Bernard Guesdon. Von Dieter Mevert mehr...


Do., 18.08.2016

Dr. Tönne geht in Ruhestand / Nachfolger steht fest Dialysezentrum zieht um

Ein eingespieltes Team: Dr. Gunter Tönne (links) und Dr. Andreas Raffelsiefer. Beide leiten das Dialysezentrum, das vom Freckenhorster Wall an der Dr.-Rau-Allee in den Warendorfer Norden zieht. Für den Mediziner Tönne ist der Umzug auch so etwas wie ein Schlusspunkt, er geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Sein Nachfolger steht bereits fest.

Warendorf - Während die Ärzte für Nierenheilkunde, Dr. Gunter Tönne und Andreas Raffelsiefer, ihre Praxis im Erdgeschoss haben, wird sich die Dialyse im ersten Stock des fertiggestellten Ärztehauses an der Dr.-Rau-Allee 12 auf einer Ebene befinden. Und das ist das ganz große Plus. Am jetzigen Standort am Freckenhorster Wall sind die 21 Patientenplätze auf zwei Ebenen. Das Warendorfer Dialyse-Zentrum zieht in den Warendorfer Norden. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 17.08.2016

Christin Schulze Westhoff holt Goldmedaille Weltmeisterliche Einradfahrer

Medaillengewinner (v.l.): Leonie Brandwitte, Christin Schulze Westhoff und Liann Brohl präsentieren stolz ihre Erfolge beim Training in der Bundeswehr Sportschule.

Warendorf - „Ein tolles Gefühl. Damit hätte ich nicht gerechnet“, erzählt Christin Schulze Westhoff. Bei ihrer Rückkehr aus dem spanischen San Sebastian, wo die Weltmeisterschaften im Einradfahren stattfanden, wurde sie gebührend empfangen. Nachbarn, Freunde und Verwandte aus Einen beglückwünschten die 14-Jährige und feierten sie mit Plakaten und Banner. Von Jonas Wiening mehr...


Mi., 17.08.2016

Sozialbüro casa „Hier muss man nichts beweisen“

Das Sozialbüro „casa“ (hier im Bild Thomas Rudolph) im Pfarrheim von St. Marien hilft, wenn „alles nicht mehr geht“.

Warendorf - Casa“ wurde 2013 von der Gemeinde-Caritas-Konferenz der Laurentius-Gemeinde ins Leben gerufen, bietet seine kostenlosen Dienste aber jedem, unabhängig von Religion oder Weltanschauung an, betont Thomas Rudolph: „Wir kennen den Glauben des Hilfesuchenden in der Regel gar nicht.“ Von Ulrike Brevern mehr...


Mi., 17.08.2016

Stadtwerke chloren weiter: Keime keinen fäkalen Ursprung Coli-Bakterien im Trinkwasser

Warendorf - Seit Montag wird dem Trinkwasser eine gering dosierte Menge Chlor zugeführt, denn es wurden coliforme Bakterien festgestellt. Die Qualität des Trinkwassers werde dadurch nicht beeinträchtigt und könne weiterhin bedenkenlos getrunken werden, teilen die Stadtwerke mit. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 17.08.2016

Wer kann helfen? Domspatzen suchen noch Gastfamilien

Die Regensburger Domspatzen kommen zum Konzert nach Freckenhorst. Für die Chorsänger suchen die Veranstalter noch Gastfamilien.

Freckenhorst - Ein Bett im Kornfeld soll es nicht sein: Für die Regensburger Domspatzen werden noch Gasteltern für eine Nacht gesucht. mehr...


Mi., 17.08.2016

Kulinarisch unterwegs Schlendern nach Drehbuch

Haben Spaß: Nadine und Hendrik Wippenhohn sowie Ansgar und Verena Vogelpohl (v. l.) genossen die Schlendertour in vollen Zügen.

Warendorf - Bei den Schlendertouren gibt es leckeres Essen, feine Getränke und touristische Highlights Warendorfs. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

32°C 18°C

Morgen

34°C 18°C

Übermorgen

32°C 18°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter