Fr., 29.08.2014

Unser Dorf hat Zukunft Jubel: Wir sind Golddorf!

Feierten den Erfolg mit Sekt (v. l.): Peter Molitor, Paul Schwienhorst, Bruno Peter, Josef Brand, Robert Dorgeist, Heiner Ruthmann, Susanne Tholen, Theo Fleuter, Stephan Ohlmeier, Doris Overhues und Ludger Bütfering

Hoetmar/einen-Müssingen - Mit Glockengeläut, einer spontan organisierten Pressekonferenz an der Alten Stellmacherei, bei der die Sektkorken knallten, während vom bedeckten Himmel vereinzelte „Freudentränen“ fielen, und einer Party für alle Bürger am Abend haben die Hoetmarer gestern den ersten Platz im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gefeiert. Von Joke Brocker mehr...

Fr., 29.08.2014

Zeitzeugengespräch: Holocaust-Überlebender Leslie Schwartz „Nummer 71253“

Holocaust-Überlebender Leslie Schwartz ist am 9. September zu Gast in der Volkshochschule in Warendorf.

Warendorf - Mit 80 Jahren begann er Vorträge an Schulen zu halten, er schrieb ein Buch mit dem Titel „Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau“. Unermüdlich ist Leslie Schwartz im Einsatz, steht vor Schulklassen und Jugendlichen und kämpft gegen das Vergessen der Nazi-Verbrechen. Für diese wichtige Informations- und Versöhnungsarbeit erhielt der gebürtige Ungar jüdischer Herkunft im vergangenen Jahr das Bundesverdienstkreuz. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 29.08.2014

Walter Kohl in Warendorf Der Sohn des Patriarchen

Freuen sich auf einen spannenden Abend mit Walter Kohl (oben):

Warendorf - Er ist der Sohn eines dominanten Patriarchen – darunter hat er lange gelitten. Nach dem Freitod seiner Mutter Hannelore hat er sich an der eigenen Lebensgeschichte und an seinem Vater abgearbeitet. Die Rede ist von Walter Kohl, Sohn des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl. Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 29.08.2014

Der Erste Weltkrieg In der Ferne donnern die Kanonen

Die Schüler des Laurentianum, Walther Schwering (Mitte) und sein Vetter Ferdinand Becker, sowie Maria Schwering.

Warendorf - Dem ehemaligen Dechanten von St. Laurentius in Warendorf, Walter Suwelak, ist die bewegende Dokumentation eines Soldatenschicksals aus dem Ersten Weltkrieg zu verdanken, die soeben im Ardey-Verlag Münster erschienen ist. Walter Suwelak führt das Familienarchiv seiner väterlichen und mütterlichen Vorfahren aus Billerbeck. Von Klaus Gruhn mehr...


Fr., 29.08.2014

Hoetmar gewinnt Kreiswettbewerb Wir sind Golddorf

Der Bewertungskommission wurde am Mittwochnachmittag in Hoetmar ein offenbar überzeugendes Programm aus Information und Unterhaltung, gewürzt mit allerlei Überraschungen, geboten. Goldverdächtig fanden das die Juroren.

Hoetmar - „Yes we can and yes, we do it“, hatte Josef Brand beim Besuch der Bewertungskommission „Unser Dorf hat Zukunft“ angekündigt. Tatsächlich haben sie es geschafft, die Hoetmarer. Sie sind Kreisgolddorf 2014 geworden. Von Joke Brocker mehr...


Do., 28.08.2014

Belastetes Grundwasser im Warendorfer Norden Stadt schafft Anschlusszwang

Trinkwasserleitungen will die Stadt im kommenden Jahr im Warendorfer Norden verlegen. Haushalte in den Straßen Hasenkamp, Buschkamp und Heidekamp, die bislang ihr Trinkwasser aus Brunnen gewinnen, sollen dann ans städtische Wasserleitungsnetz angeschlossen werden.

Warendorf - Die Stadt Warendorf, genauer gesagt die Stadtwerke, informierten am Mittwochabend die betroffenen Haushalte über den geplanten Hauswasser-Anschluss im Warendorfer Norden. Im März/April 2015 soll mit den Kanalbauarbeiten begonnen werden. Von Joachim Edler mehr...


Do., 28.08.2014

Unser Dorf hat Zukunft Wie in einem Road-Movie

 

Hoetmar - 1975 – für Hoetmar war das ein einschneidendes Jahr. Nicht nur wegen der Gebietsreform, die aus der bis 1969 eigenständigen Gemeinde plötzlich einen Ortsteil Warendorfs machte, sondern vor allem wegen des Bundesgolddorf-Titels. Mehrfach, zuletzt 2010, haben die Hoetmarer versucht, an diesen fast 40 Jahre zurückliegenden Erfolg anzuknüpfen. Von Joke Brocker mehr...


Do., 28.08.2014

Unser Dorf hat Zukunft Ein Dorf öffnet seine Türen

Schussgewaltig: Die Wachgarde Müssingen.

Einen-Müssingen - „Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen“, zitierte Hubert Kleinschnitker, Vorsitzender des Heimatvereins, den Philosophen Aristoteles, als er die Bewertungskommission am Mittwochnachmittag verabschiedete. Von Joke Brocker mehr...


Do., 28.08.2014

Jugendforum wird wiederbelebt Was ihr wollt

Die Organisatoren des Jugendforums am 7. September: (v.l.) Jens Micke, Thomas Mundmann, Stefan Molz, Klaus Brake und Marvin Baumann.

Warendorf - Das Ramasuri-Festival ist daraus hervorgegangen, der Skaterpark verdankt seine üppige Ausstattung dieser Initiative und auch der Sport um Mitternacht wäre ohne sie nicht möglich: Der VFJ lässt das „Jugendforum“ wieder aufleben. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mi., 27.08.2014

Emskraftwerk Strom aus dem Strom

Ein erster Entwurf zeigt, wie die Wasserkraftanlage aussehen könnte. Sowohl Farbgebung als auch die endgültige Gestaltung sind aber noch nicht beschlossen. Links neben den Schrauben ist der Eingang zum Fischaufstieg zu sehen, rechts der Abstieg.

Warendorf - Das Großprojekt Emskraftwerk hat eine weitere Hürde genommen: Der Betriebsausschuss der Abwasserbetriebe hat beschlossen, die Planung der Wasserkraftanlage bis zur Planfeststellungsreife voranzutreiben. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mi., 27.08.2014

Bundeschampionate Stallgeruch und Gummistiefel

Vorfreude auf die Bundeschampionate: (v. l.) Christian Liedtke (Leiter DKB-Marketing), FN-Vorstandsmitglied Dr. Klaus Miesner und Turnierleiter Carsten Rotermund

Warendorf - Eigentlich ist die Veranstaltung ja perfekt organisiert, aber der Anspruch bleibt trotzdem hoch. „Wir wollen jedes Jahr ein bisschen besser werden“, sagt Adelheid Borchardt, die Pressesprecherin der FN – und meint die DKB-Bundeschampionate. Vom 2. bis 7. September lockt Deutschlands größte Pferdezucht-Schau wieder die Pferdefreunde nach Warendorf. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 27.08.2014

WN-Verlosung Freikarten für Ramasuri-Festival

Warendorf - Am Samstag ist es wieder soweit: Zum achten Mal „Halligalli“ mit vielen Bands, unter anderem aus Irland, auf dem Gelände am Hallenbad. „Ramasuri rockt“ und die Westfälischen Nachrichten verlosen zehn Eintrittskarten. Einfach eine Email mit dem Stichwort „Ramasuri“ bis Donnerstag 13 Uhr an redaktion.war@wn.de. schicken. mehr...


Mi., 27.08.2014

Hospizverein Warendorf: Zweite hauptamtliche Kraft Sprechzeiten erweitert

Der Hospizverein für Warendorf, Sassenberg und Beelen ist um eine zweite Koordinatorin verstärkt worden: Ingrid Vahlhaus (rechts) ist neben Tanja Stammkötter (links) die zweite hauptamtliche Kraft. Erste Vorsitzende Ursula Pinnekamp freut sich über die Verstärkung – was an der Grundausrichtung des ehrenamtlichen Vereins aber nichts ändert.

Warendorf - Der Hospizverein der Stadt Warendorf mit den Einzugsgebieten Sassenberg und Beelen stellt sich auf eine professionelle Basis. Bereits vor zwei Jahren wurde mit der 40-jährigen Altenpflegerin Tanja Stammkötter eine hauptamtliche Koordinatorin eingestellt, die eine halbe Stelle bekleidet und das Stadtgebiet Sassenberg abdeckt. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 27.08.2014

Partner der Landwirte: Raiffeisen Warendorf Überall schwarze Zahlen

Volles Haus: 170 der insgesamt 608 Mitglieder der Raiffeisen Warendorf sprachen dem Vorstand erneut das Vertrauen aus. Sie sind mit der Arbeit ihres Vorstandes zufrieden.

Warendorf - 215 700 Tonnen Ware (208.300 t in 2012) im Wert von 99,5 Millionen Euro hat die Raiffeisen Warendorf im vergangenen Jahr bewegt und damit einen Überschuss von 224 100 Euro erzielt. Mit einer 0,25-prozentigen Warenrückvergütung und einer Dividende in Höhe von fünf Prozent auf die gezeichneten Geschäftsguthaben beteiligt die Genossenschaft ihre 608 Mitglieder an ihrem erfolgreichen Jahresabschluss. mehr...


Mi., 27.08.2014

Josephs-Hospital „Endlich ist das Hickhack zu Ende“

Die bauliche Sanierung des Josephs-Hospitals ist schon angelaufen. Doch auch hinter den Kulissen wartet nach den Querelen der vergangenen Monate auf das neue Kuratorium eine Menge Arbeit.

Warendorf - Nachdem ein neues Kuratorium für das Josephs-Hospital gewählt ist (WN berichteten), hoffen die Mitarbeiter des Krankenhauses darauf, dass nach den Turbulenzen der vergangenen Monate endlich wieder Ruhe einkehrt und alle sich auf das konzentrieren können, was ihre Aufgabe ist: Die Arbeit für die Patienten. Überall ist Erleichterung spürbar: „Endlich ist das Hickhack zu Ende.“ Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 26.08.2014

Warendorfer Pferdenacht Shoppen und Party

Gemeinsam sind wir „Pferdenacht“: Peter Scholz, Toni Pisanelli, Christoph Berger, Cornelia Köster, Indra Pawlewski, Halil Basaran und André Auer.

Warendorf - „Ja, wo reiten sie denn?“, fragte einst Loriot in seinem Cartoon. Die Antwort: In Warendorf. Bereits zum achten Mal geht hier die „Pferdenacht“ über die Bühne und bietet am Wochenende vom 5. bis 7. September ein Event, das sich zum echten Stadtfest gemausert hat – mit Anziehungskraft weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 26.08.2014

Sonstiges Denkmal-Preis fürs Stadtmuseum

Warendorf - Innovatives Konzept Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 26.08.2014

Wohn- und Geschäftshaus an der Wilhelmstraße 15 Architektonischer Akzent

Einen architektonischen Akzent wollen Bauherr Roland Füchtenhans und Architekt Peter Lippert mit diesem Wohn- und Geschäftshaus an der Wilhelmstraße 15 setzen.

Warendorf - Eine Tendenz, die der Bauherr beim Verkauf oder bei der Vermietung von Immobilien immer wieder feststellt: „Viele Menschen verkaufen ihr Eigenheim, möchten zurück in die Stadt.“ Eine große Rolle im Alter spiele dabei auch die Barrierefreiheit der Wohnungen: keine Stufen. Dementsprechend großzügig geschnittene und ausgestattete, zudem barrierefreie Wohnungen hat der Architekt eingeplant. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 25.08.2014

Neues Kuratorium gewählt Neustart für das Josephs-Hospital

Das Josephs-Hospital hat ein neues Kuratorium: Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller, Dr. Bernhard Thülig (RP), Magdalena Münstermann, Peter Lenfers, Bürgermeister Jochen Walter, Dr. Hans-Joachim Hilleke, Vizebürgermeisterin Doris Kaiser, Moderator Werner Strotmeier, der neue Kurator Rainer Budde, Dr. Markus Wenning und Dr. Bernadette Meimann.

Warendorf - Es kommt Hoffnung auf: Mit der Wahl eines komplett runderneuerten Kuratoriums für das Josephs-Hospital sind am Montagabend die Weichen für einen Neuanfang beim Warendorfer Krankenhaus gestellt worden. Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 26.08.2014

Box-Event in Halle Freikarten für Käpt‘n Huck

Marco Huck

Boxen - Die Westfälischen Nachrichten verlosen dreimal zwei Eintrittskarten für das Box-Erlebnis: Am kommenden Samstag (30. August) will der 31-jährige Italiener Mirko Larghetti im Gerry-Weber-Stadion von Halle für die große Sensation sorgen und den WBO-Champion Marco (Käpt´n) Huck vom Weltmeister-Thron stoßen. mehr...


Di., 26.08.2014

Paul Spiegel Berufskolleg: Inka Schweers neue Konrektorin Schulattraktivität weiter steigern

Glückwunsch: Schulleiter Udo Lakemper freut sich über die künftige Zusammenarbeit mit der neuen stellvertretenden Schulleiterin Inka Schweers.

Warendorf - „Für meine neue Aufgabe als stellvertretende Schulleiterin habe ich mir vorgenommen, die Attraktivität unseres Paul-Spiegel-Berufskollegs für Schülerinnen und Schüler und auch für Lehrerinnen und Lehrer noch weiter zu steigern. Dabei liegt mir besonders die Gestaltung eines gemeinsamen Schullebens am Herzen.“ Inka Schweers ist die neue stellvertretende Schulleiterin. mehr...


Mo., 25.08.2014

Zentrum für Sportmedizin der Bundeswehr Neuer Name, neue Aufgaben

Institutsleiter Dr. Andreas Lison erläuterte die Arbeit seines Instituts. Gezeigt wurde unter anderem eine mikroprozessorgesteuerte Beinprothese.

Warendorf - Das sportmedizinische Institut der Bundeswehr hat einen neuen Namen: Es heißt ab sofort Zentrum für Sportmedizin der Bundeswehr. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mo., 25.08.2014

Abschied von Pfarrer Niesmann Ein Abschied, der nicht leicht fällt

Abschied von einem beliebten Seelsorger: Pfarrer Matthäus Niesmann verlässt die Pfarrgemeinde Ss. Bartholomäus und Johannes der Täufer.

Einen-Müssingen/Milte - Fast elf Jahre war er als Seelsorger in Einen und Müssingen tätig und leitete vier Jahre lang die fusionierten Pfarrgemeinden: Unter tosendem Applaus wurde Matthäus Niesmann, Pfarrer der Gemeinde Ss. Bartholomäus und Johannes der Täufer, aus seinem Amt verabschiedet. Von Nils Sechelmann mehr...


Mo., 25.08.2014

„Youth Brass Band NRW“ Von Klassik bis Swing

Die Musiker der  „Youth Brass Band NRW“ kommen am 7. September nach Warendorf.

Warendorf - Die „Youth Brass Band NRW“ hat eine Erfolgsstory vorzuweisen, die sich buchstäblich „hören“ lassen kann. Dazu zählten unter anderem die fulminanten Konzerte in der voll besetzten Kölner Philharmonie und der Mercatorhalle in Duisburg. In diesem Frühjahr hat die Band erstmalig an einem internationalen Blechbläserwettbewerb, den „Flemish Open“ in Belgien teilgenommen und den ersten Platz erreicht. mehr...


Mo., 25.08.2014

Inspirierendes Musikerlebnis im Kloster Vinnenberg Glaube und große Gefühle

Die Welt der großen Gefühle  betrat „Les Ètoiles“ bei dem bekannten „Gott ist mein Hirte“ von Antonin Dvorák.

Warendorf - Stilsicher und mit feinster Gesangskultur nahmen „Les Ètoiles“ das Publikum mit auf eine Reise durch die Zeit, wobei die in Musik gesetzte Glaubensaussage in all ihrer Intensität und den verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten als verbindendes Band wirkte. Von Axel Engels mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter