Mi., 17.01.2018

Weihnachtsbaby im Frauenhaus: Zukunft von Mutter und Kind ungewiss „Manchmal schwindet uns der Mut“

Irgendwo in einem Frauenhaus in Deutschland: Eine Frau sitzt in einem Zimmer, das sie mit ihren Kindern bewohnt. Oft nach häuslicher Gewalt bieten Frauenhäuser den Frauen Schutz, Unterkunft und Beratung.

Warendorf - Leider wartet auf das Weihnachtsbaby im Warendorfer Frauenhaus eine ungewisse Zukunft: die Mutter muss als EU-Angehörige um ihren Verbleib in Deutschland bangen, da ihr Anspruch auf Leistungen strittig ist. Von Joachim Edler mehr...

Di., 16.01.2018

Das Vokalensemble „Ex Arte“ im Kloster Vinnenberg Vom Barock bis in die Neuzeit

Das Vokalensemble „Ex Arte“ im Kloster Vinnenberg: Stehende Ovationen gab es am zum Ende des gut einstündigen Konzertes unter dem Thema „Ewiges Licht“ im Kloster Vinnenberg - der neuen Wirkungsstätte von Bruder Hubert.

Vinnenberg - Die Konzerte im Kloster Vinnenberg haben sich bestens etabliert. Wieder einmal freute sich, genau wie das auch schon an seiner früheren Wirkungsstätte war, Bruder Hubert über ein großes, teils von weit her angereistes Publikum. Stehende Ovationen gab es am zum Ende des gut einstündigen Konzertes unter dem Thema „Ewiges Licht“ im Kloster Vinnenberg - der neuen Wirkungsstätte von Bruder Hubert. Von Ulrich Coppel mehr...


Di., 16.01.2018

Milter Veranstaltungskalender Ein äußerst lebendiges Dorf

Dietmar Knorr, Vorsitzender des Milter Heimatvereins, Bürgermeister Axel Linke und Ralf Kerkhoff, Vorsitzender des Vereins Familiendorf Milte, präsentieren den Milter Veranstaltungskalender.

Milte - Viele traditionelle Veranstaltungen wie das Bürgerschützenfest oder der Rosenmontagszug, aber auch neue und einmalige Termine wie der gemeinsame Besuch der niedersächsischen Landesgartenschau in Bad Iburg durch KFD, Landfrauen und Heimatverein, sind in dem Milter Kalender zu finden. mehr...


Di., 16.01.2018

Seit 70 Jahren Mitglied der Kolpingsfamilie Mitglieder geehrt

21 Jubilare  zeichnete die Kolpingsfamilie Warendorf auf ihrem Stiftungsfest aus, darunter Willy Hülsmann und Franz Stählker, die seit 70 Jahren der Kolpingsfamilie die Treue halten.

Warendorf - Willy Hülsmann und Franz Stählker halten der Kolpingsfamilie seit 70 Jahren die Treue. Dafür wurden sie auf dem Stiftungsfest geehrt. mehr...


Di., 16.01.2018

Aktualisiert: Pkw-Kollision in Warendorf Katzheide: Unfall nach Abbiegefehler

Links vorne waren Dienstagvormittag auf der Katzheide in Höhe Bahnübergang kollidiert. Es gab vier Verletzte, zwei davon schwer.

Warendorf - Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte versorgte der Rettungsdienst am Dienstagvormittag auf der Straße Katzheide. In Höhe der Bahnüberquerung waren zwei Autos zusammengestoßen. Zunächst war von einem eingeklemmten Menschen die Rede gewesen. mehr...


Mo., 15.01.2018

Anmeldung zu den weiterführenden Schulen Am AWG anmelden und mit Lau-Abitur abschließen

Im Februar beginnen die Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen in Warendorf. Zuerst ist die Bischöfliche Realschule an der Reihe.

Warendorf - Mit Spannung werden die Anmeldezahlen an der Gesamtschule erwartet. Seit dem Start vor sechs Jahren führt die Gesamtschule erstmals im Schuljahr 2018 nach den Sommerferien Schüler in die gymnasiale Oberstufe (EF, Q1 und Q2). Die Schulleitung rechnet mit einer vierzügigen Oberstufe. Das Gros der Gesamtschüler hat eine Realschulempfehlung, nur ein kleiner Teil eine fürs Gymnasium. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 15.01.2018

Neujahrskonzert des Symphonieorchesters der Musikschule Beckum-Warendorf Klänge der Freude

Landrat Dr. Olaf Gericke„Klänge der Freude“  – der Titel des Neujahrskonzertes des Symphonieorchester der Musikschule Beckum-Warendorf im ausverkauften Theater am Wall hätte nicht passender gewählt werden können.„Klänge der Freude“  – der Titel des Neujahrskonzertes des Symphonieorchester der Musikschule Beckum-Warendorf im ausverkauften Theater am Wall hätte nicht passender gewählt werden können.

Warendorf - Mit dem glanzvollen „Triumphmarsch op. 35 caractacus“ von Edward Elgar hatte dieses facettenreiche Neujahrskonzert ein würdiges Finale. Das Symphonieorchester der Musikschule hat wiederum sein hohes künstlerisches Niveau gezeigt, dem begeisterten Publikum einen in jeder Hinsicht beachtenswerten musikalischen Start in das neue Jahr präsentiert. Von Axel Engels mehr...


Mo., 15.01.2018

Tannenbaum-Aktion der Kolpingsfamilie Knapp unter der 4000er-Grenze

Fast 4000 Euro Erlös brachte die Weihnachtsbaum-Sammelaktion der Kolpingsfamilie am Samstag diesmal ein – das waren 365 Euro mehr als letztes Jahr.

Warendorf - Alle Beteiligten waren mit dem Verlauf dieser gemeinsamen Tannenbaum-Aktion sehr zufrieden. Martin Hülsmann gab zu verstehen, dass eine derartige Aktion nur mit einem guten Miteinander möglich sei und bedankte sich bei der Gelegenheit bei den Sammlern den Firmen und dem Bauhof für die Unterstützung. mehr...


Mo., 15.01.2018

Brigitte Stumpf-Gieselmann wechselt nach Münster Abschied nach 13 Jahren

Brigitte Stumpf-Gieselmann (r.) wünschte ihrer Nachfolgerin Birgit Kreutz viel Freude in der Zusammenarbeit mit dem Pauluschor.

Freckenhorst - „Sie haben uns als Chor, als Kirchengemeinde und die vielen Besucher von Konzerten oder Chorauftritten begeistert“, sagte Pfarrer Stefan Döhner. Er betonte, dass Brigitte Stumpf-Gieselmann nicht nur musikalisch, sondern vor allem menschlich ein Gewinn für die Gemeinde gewesen sei und vielen Menschen Licht ins Leben gebracht habe. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 14.01.2018

Neujahrsempfang des SC Hoetmar Bis Pfingsten sind es 100 000 Euro

Zahlreiche Vertreter heimischer Vereine und Institutionen waren zum Neujahrsempfang des SC Hoetmar ins Sportlerheim gekommen.

Hoetmar - Eine funktionierende Dorfgemeinschaft, ein für jeden offener Sportverein und gegenseitige Unterstützung im täglichen Leben – es schon schön, in einem Ortsteil wie Hoetmar zu leben, fand SC-Vorsitzender Uwe Hesse. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 14.01.2018

Tannenbaumaktion in Milte Kalte Finger für Schule in Ndumberi

Rund 300 Bäume brachten dem ehrenamtlichen Sammelteam in Milte diesmal 3577 Euro Einnahmen für das Schulprojekt im kenianischen Ndumberi.

Milte - 34-mal haben Ehrenamtliche jetzt schon ausgediente Weihnachtsbäume in Milte und seinen Bauerschaften gesammelt. Zweck der Aktion: Geld für Schüler in Kenia sammeln. mehr...


So., 14.01.2018

Neujahrsempfang 2018 in Warendorf Plädoyer für fairen Meinungsstreit

Fast 500 Gäste Im Saal und Foyer des Theaters am Wall erlebten beim Neujahrsempfang unter anderem die Jazz-Formation „Blue Blizzard“.

Warendorf - Rund 500 Gäste aus allen Bereichen des Warendorfer Lebens genossen am Samstagnachmittag Showelemente lokaler Akteure, Musik und auch ernste Worte zum letzten und neuen Jahr von Bürgermeister Axel Linke. Von Jörg Pastoor mehr...


So., 14.01.2018

Neujahrsempfang des Ärztevereins Von wegen Auflösung

Neumitglieder: Vorsitzender Dr. Thomas Dorsel (m.) begrüßte gleich zu Beginn des Neujahrstreffens Dr. Philipp Holschneider (l.) und Dr. Lars Brockkötter (r.).

Warendorf - Dr. Thomas Dorsel ergriff zur Wiederbelebung die Initiative und freute sich, jetzt beim Neujahrsempfang des Ärztevereins Warendorf im Hotel-Restaurant Mersch an der Dreibrückenstraße über 50 des insgesamt 98 Mitglieder zählenden Vereins begrüßen zu können. Die im letzten Jahr beigetretenen Mitglieder stellten sich wie gewohnt den Kolleginnen und Kollegen einzeln vor. Von Max Babeliowsky mehr...


Sa., 13.01.2018

Arbeitskreis Emsinsel warnt: „Nicht den Hut des Investors aufsetzen“

Lobbyisten ohne Eigeninteresse (v.l.): Alfred Kiel, Mechtild Wolff und Sigfrid Krebse vom Arbeitskreis Emsinsel. Die Emsinsel sei weitaus mehr als nur das brachliegende vier Hektar große Brinkhausgelände, finden die Sprecher des Arbeitskreises und zeigen die Größe auf einem Plan: „Die Emsinsel verbindet Alt- und Neustadt zwischen der Überlaufschwelle im Osten und der Andre-Marie-Brücke im Westen. Das Gebiet gilt als Kulturlandschaft.“

Warendorf - Der Arbeitskreis Emsinsel meldet sich zurück, nicht mit erhobenem Zeigefinger – aber mahnend: „Die Gestaltung der Emsinsel ist eine Jahrhundertchance für die Stadt. Von Joachim Edler mehr...


Sa., 13.01.2018

Sonstiges PriPro ausverkauft – Wachwechsel

Großfürst Hans Strotmann

warendorf - Nicht nur für WaKaGe-Präsident Markus Hinnüber ist es die letzte Session, auch Großfürst und Prinzenmacher Hans Strotmann legt nach 15 Jahren sein Amt nieder. Für Hinnüber rückt Hermann-Josef Schulz Zumloh nach. In die Fußstapfen des Großfürsten tritt Sonnenwirt Ömpe (Thomas Wörmann). Von Joachim Edler mehr...


Fr., 12.01.2018

Veranstaltungsprogramm der Buchhandlung Ebbeke Von Islamversteher bis Stehaufqueen

Hamed Abdel-Samad ist am 18. April zum sechsten Mal in der Buchhandlung Ebbeke zu Gast. Diesmal setzt er sich mit dem Thema Integration auseinander.

Warendorf - Für das Frühjahr 2018 haben Reinhard und Marita Hesse von der Buchhandlung Ebbeke wieder renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen und zu spannenden Themen in ihrer Buchhandlung zu Gast. mehr...


Fr., 12.01.2018

Drobs-Mobil Verein löst sich auf

Warendorf - Das Drobs-Mobil steht immer donnerstags von 14.30 bis 16.30 Uhr am oberen Lohwall in Warendorf und donnerstags von 17 bis 18 Uhr am Aldi-Markt in Freckenhorst. Neben Beratungen und Informationen können sich Drogenkonsumenten dort zum Beispiel auch zu Entgiftungs- und Therapieeinrichtungen vermitteln lassen. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 12.01.2018

Große Karnevalsparty mit Axel Fischer und Jürgen Milski Rundum-Service für Party-Jecken

Zur großen Karnevalsparty am 9. Februar auf dem Lohwall laden ein (v.l.). Jörg Pott (Inhaber Potts Brauerei), Sparkassen-Vorstand Peter Scholz, Uwe Amsbeck und Klemens Westrup (beide Bürgerausschuss Warendorfer Karneval), Volksbank-Vorstand Thomas Schmidt und Festwirt Frank Strohbücker.

Warendorf - „Bei der Premiere 2017 feierten 800 Narren im Festzelt, die Stimmung war super“, freut sich Klemens Westrup und versichert: „Wir haben noch mehr Platz für fröhliche Jecken“. Wer jeck ist und mit den Warendorfer Narren eine heiße Schlagerparty feiern will, ist am Freitag, 9. Februar, genau richtig im Festzelt auf dem Lohwall. Start ist um 19.30 Uhr. Von Michele Waßmann mehr...


Fr., 12.01.2018

Tanzsportclub (TSC) eröffnet Saison mit Präsentation der Tanzgruppen Die Show geht abends weiter

Der Tanzsportclub (TSC) Warendorf  eröffnet am 27. Januar in der Sportschule der Bundeswehr (Halle A) die Tanzsaison 2018 mit der Präsentation seiner Tanzgruppen. Erstmals geht die Show abends weiter.

Warendorf - Während es in den vergangenen Jahren nur eine einzige Veranstaltung gab, bei der die Besucher die neuen Choreographien der verschiedenen Jazz & Moderndance-Gruppen und Hip Hop-Formationen bewundern konnten, erwartet den Zuschauer dieses Jahr zusätzlich eine ganz neu konzipierte Abend-Show. mehr...


Do., 11.01.2018

Josephs-Hospital: Erweiterung soll Mitte 2019 fertig sein Spatenstich für 30-Millionen-Projekt

Erster Spatenstich am Erweiterungsbau des Josephs-Hospitals (v. l.): Kurator Rainer Budde, Architekt Andreas Köhler (Dortmund), stellv. Pflegedienstleiter Heiner Brechtken, Vorstandsvorsitzender Peter Goerdeler, stellv. Vorstandsvorsitzender Oliver Lohmann, Kuratorin Doris Kaiser, Pflegedirektorin Sigrid Krause, Ärztlicher Direktor Dr. Thomas Dorsel und der Technische Leiter des Josephs-Hospitals Willi Redeker.

Warendorf - Das bestehende Krankenhaus wird um einen siebengeschossigen Neubaukörper erweitert. In den Sockelgeschossen werden zentrale Notaufnahme und Intensivstation eingerichtet. In den oberen Geschossen werden die bestehenden Pflegestationen erweitert. Am Donnerstag war Spatenstich für das 30-Millionen-Bauprojekt. Von Michele Waßmann mehr...


Do., 11.01.2018

Warnstreik der IG Metall auf dem Marktplatz „Magersüchtiges Tarifangebot“

Warnstreik:  Rund 350 Beschäftigte aus den Firmen Miele, LMC, Westeria, Winkhaus sowie Windmöller und Hölscher gingen gestern auf die Straße. Auf dem Warendorfer Marktplatz sparten sie nicht mit Kritik am Arbeitgeberangebot in der laufenden Metall-Tarifrunde.

Warendorf - Jürgen Schmidt, der erste Bevollmächtigte der IG Metall Münster, sparte gestern vor rund 350 Beschäftigten aus den Firmen Miele, LMC, Westeria, Winkhaus sowie Windmöller und Hölscher bei einer gemeinsamen Warnstreikkundgebung auf dem Warendorfer Marktplatz nicht mit Kritik am Arbeitgeberangebot in der laufenden Metall-Tarifrunde: „Ein derartig magersüchtiges Tarifangebot ist schlicht unverfroren.“ mehr...


Do., 11.01.2018

Gerichtsverhandlung geht weiter Viel Lärm um Mr. Ed´s

Der Lärm um Mr. Ed´s hat die Warendorfer Karnevalisten auf den Plan gerufen. Sie planen einen Mottowagen für den Rosenmontagszug und haben Kneipenbesitzer Ralf „Ralle“ Friederich gefragt, ob er auf dem närrischen Gefährt mitfahren würde.

Warendorf - Ralf Friedrich ist nervös, wenn er an den 6. Februar denkt. Was ihn beunruhigt, ist das Ergebnis des Lärmschutzgutachtens zu seiner Musikkneipe „Mr. Ed‘s“. Am 6. Februar wird der Prozess vor dem Landgericht Münster um den andauernden Streit zwischen Nachbarn und Musikkneipenbesitzer fortgesetzt. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 10.01.2018

Nahversorgung in Einen-Müssingen Arbeitsgruppe „Handel“ sondiert die Lage

Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich zurzeit mit der Frage, wie die Nahversorgung der Verbraucher in Einen-Müssingen künftig aussehen könnte.

Einen-Müssingen - Wie vom Dorfmarketing-Vorsitzenden Guido Hillmann angeregt, hat sich inzwischen eine Arbeitsgruppe „Handel“ gebildet, deren Aufgabe es ist, sich mit der Situation der Nahversorgung vor Ort zu beschäftigen und Lösungen zu entwickeln. Von Joke Brocker mehr...


Do., 11.01.2018

Ein Angebot auf freiwilliger Basis Druck aus dem Kessel nehmen

Diese OP-Situation ist nur simuliert.  Doch grundsätzlich stellen sich in einem Klinik-Alltag nicht nur den behandelnden Ärzten sehr häufig viele ethische Fragen.

Warendorf - Das Klinische Ethik-Komitee im Warendorfer Josephs-Hospital zählt 16 Mitglieder. Sie leisten im Ernstfall Unterstützung und Stärkung, wenn es ethische Fragen für schwer kranke Patienten geht. Von Monika Vornhusen mehr...


Mi., 10.01.2018

Achter Anstecker für das Krüßingfest Sticker mit Liebe zum Detail

Der Arbeitskreis Krüßing freut sich schon auf das Fest am ersten Mai-Wochenende und präsentierte stolz den achten Krüßing-Anstecker (v.l.): Doris Kaiser, Gaby Dühlmann, Achim Hensdiek, Alfred Heine, Ulrich Hahner, Ursula Farmulak und Werner Brunsmann..

Freckenhorst - Der Anstecker zeigt den Thiatildis-Schrein, der in der Stiftskirche aufbewahrt wird und ist erstaunlich filigran und detailgetreu gearbeitet. Sogar die Strukturen auf der Oberfläche des Schreins sind wiedergegeben. Durch die dreidimensionale Darstellung des Schreins wirke dieser besonders plastisch, erläuterte Ursula Farmulak, die den Entwurf für die 500 Pins erstellt hat. Von Andreas Engbert mehr...


1 - 25 von 968 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

4°C 1°C

Morgen

9°C 2°C

Übermorgen

5°C 0°C
In Zusammenarbeit mit

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Twitter