Di., 28.07.2015

Bürgerschützenfest Ein Dekan wird Schützenkönig

Auf der Theke ließen sich König Thomas Pues und Königin Christine Nienberg feiern.

Freckenhorst - Seine Uniformjacke hätte er auswringen können, doch strömender Regen konnte Thomas Pues gestern Mittag nicht davon abhalten, sich seinen Kindheitstraum zu erfüllen und endlich König der Bürgerschützen zu werden. Von Joke Brocker, Andreas Engbert mehr...

Di., 28.07.2015

Wespennest am Garagentor Unliebsame Untermieter

Wie aus Pappmaché: Am Garagentor von Sibylle Goldner haben Wespen ein imposantes Nest gebaut.

Warendorf - Sie hat nichts gegen Wespen und findet auch deren Nester faszinierend – aber in ihrer Garage empfindet die Warendorferin Sibylle Goldner die Insekten und ihre Behausungen doch als ein wenig lästig; und fragt sich, wie sie die Plagegeister loswerden kann. Von Joke Brocker mehr...


Mo., 27.07.2015

Bürgerschützenfest Thomas Pues erfüllt sich Kindheitstraum

Freckenhorst - Ein Kindheitstraum ist am Montag für Thomas Pues in Erfüllung gegangen. Endlich, endlich ist er König der Bürgerschützen geworden. Mit ihm regiert Christine Nienberg. Von Andreas Engbert mehr...


Mo., 27.07.2015

Andreas Englisch in Warendorf Intimer Blick in den Vatikan

Vatikankorrespondent Andreas Englisch kommt im September nach Warendorf.

Warendorf - Mit einem vollen Haus rechnet Ursula Pinnekamp vom Haus der Familie in Warendorf, wenn am Sonntag (13. September) um 18 Uhr der Papst-Journalist Andreas Englisch aus Rom in die Aula der Bischöflichen Realschule, Rosenstraße 16, in Warendorf kommt, um über die Hintergründe zu seinem neuesten Buch „Franziskus“ und über seine langjährigen Kontakte und Begegnungen mit den letzten Päpsten zu erzählen. mehr...


So., 26.07.2015

Sonstiges Tief „Zeljko“ hinterlässt Spuren

Im ehemaligen Brinkhaus-Park hat der Sturm gewütet und die Krone einer alten Weide zerstört.

Kreis warendorf - Sturmtief „Zeljko“ ist am Samstag mit Böen in Orkanstärke und Gewittern auch über Warendorf hinweggezogen. Größere Schäden gab es zwar nicht, aber so ganz spurlos ging „Zeljko“ am Kreis Warendorf nicht vorüber. mehr...


Mo., 27.07.2015

25 Jahre Kneipp-Vrein Pfarrer Kneipp weint Freudentränen

Gemütliches Beisammensein:  Bei der Jubiläumsfeier des Kneipp-Vereins durfte mit Kaffee und Kuchen „gesündigt“ werden.

Warendorf - 1990 war es, als sich eine kleine Gruppe von Anhängern der Theorien des Pfarrers Sebastian Kneipp zusammenfand, um den Kneipp-Ortsverein Warendorf zu gründen. 25 Jahre später sind aus den anfänglich 20 Mitgliedern 450 geworden. Und fast die Hälfte dieser Mitglieder war auch am Samstag bei der großen Jubiläumsfeier im Hof Lohmann mehr...


Mo., 27.07.2015

Westpreußisches Landesmuseum „Schreckliche Parallele“

Freuen sich über die neue Sonderausstellung im Westpreußischen Landesmuseum: Siegfried Sieg, Zeitzeuge und Vorsitzender des Stiftungsrats, Dr. Martin Steinkühler, stellvertretender Museumsleiter und Dr. Erik Fischer, Vorstandsvorsitzender der Kulturstiftung Westpreußen.

Warendorf - „Angekommen. Die Integration der Vertriebenen in Deutschland“ – unter diesem Namen wurde am Samstagvormittag die neue Sonderausstellung im Westpreußischen Landesmuseum eröffnet. 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt sich die Wanderausstellung, die bis zum 27. September im Westpreußischen Landesmuseum beherbergt ist, mit der Flucht und Vertreibung von mehr als zwölf Millionen Deutschen. Von Jonas Wiening mehr...


Sa., 25.07.2015

Helau! Karneval trifft Kunst

Stellten das Frühschoppen-Programm vor (v. l.): Michael Wilken, Doris Kaiser, Frank Wohlhorn, Daniel Socheaux, Tanja King (WK Kids), Uschi Farmulak, Markus Vecchio, Eckhard Nergert (KG Silber-Blau), Achim Hensdiek sowie (vorne) Judith Siwon, Juniorchefin der Kostümmanufaktur Schwienhorst-Meier.

Freckenhorst - Ab heute sind es noch 109 Tage bis zum 11. November. Höchste Zeit also für alle Karnevalisten, sich auf die fünfte Jahreszeit vorzubereiten. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 24.07.2015

Freckenhorst demonstriert Werbung für die Umgehung

Charlotte (8) und Jan (12) machen aktiv Werbung für die Freckenhorster Umgehung und die geplante Demo am 30. August.

Freckenhorst - Familie Wenning, die an der Westernfelder Straße in Freckenhorst wohnt, unterstützt das Aktionsbündnis für die Umgehungsstraße und hat sich bei Achim Hensdiek Plakate und Aufkleber abgeholt. mehr...


Fr., 24.07.2015

Emsflimmern Kino unterm Wasserturm

Popcorn und kühle Getränke: Johannes Austermann, Raphaela Lagrange, Klaus Oortmann, André Auer, Nils Hälker und Johannes Schwöppe laden zur Neuauflage des Open-Air-Kinos „Emsflimmern“ zum Wasserturm an der Beelener Straße ein.

Warendorf - Es gibt Popcorn, kühle Getränke – und dann muss nur noch das Wetter mitspielen: Nach dreijähriger Pause meldet sich das „Emsflimmern“ zurück. Sommerliches Open-Air-Kino ist angesagt: Am Freitag (31. Juli) und Samstag (1. August). Es gibt 250 Sitzplätze – wer seinen eigenen Stuhl mitbringen oder es sich auf einer Decke bequem machen will, ist dazuherzlich eingeladen. Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 24.07.2015

Urlaubsstimmung in Warendorf Sonne tanken in der Emsstadt

Eine erholsame und stärkende Mittagspause genoss die belgische Familie Süpply bei Pizza und Salat.

Warendorf - Warendorf ist eine Reise wert, wenn auch oft nur für einen Tag. Übernachtet wird auf Campingplätzen in Sassenberg und Telgte oder in Münster und Marienfeld im Hotel – und auch bei Freunden. Das ergab jetzt eine nicht repräsentative spontane Umfrage der Westfälischen Nachrichten in der sonnigen Emsstadt. Von Michèle Waßmann mehr...


Do., 23.07.2015

Kreienbaum-Halle Ein Festival für Fans

Nicht sehen, nichts sagen und nichts hören? Die Erfahrungen, die sie mit den Veranstaltern anderer Festivals gemacht haben, wollen Markus Schulte, Gjevdet Zeciri und Thorsten Fluck nicht wiederholen.

Warendorf - Mendig, Scheeßel, Tuttlingen und Lärz. All diese Städte mögen einem auf den ersten Blick nicht viel sagen, doch sie haben eine Gemeinsamkeit: Es sind die Orte, in denen Deutschlands größte Musikfestivals stattfinden. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mi., 22.07.2015

Außergewöhnliches Konzert Exotische Mischung und starke Emotionen

Mit der traditionellen Gayagûm, einer „Wölbbrettzither“, bespannt mit Saiten aus Seide, stellte Young Jae Cho alte, mündlich überlieferte koreanische Musik vor.

Warendorf - Der letzte Tag der viel beachteten Chagall-Ausstellung in der Christuskirche Warendorf endete mit einem gut besuchten, ganz ungewöhnlichen Konzert, das vom Ensemble Asieropa unter dem Titel „Asien trifft Europa“ ausgeführt wurde – die beiden Damen in festlicher koreanischer Tracht gekleidet. mehr...


Mi., 22.07.2015

Uneinsichtiger Wiederholungstäter Ohne Führerschein, dafür mit 2,5 Promille

Symbolbild Polizei

Warendorf - In der Nacht zu Mittwoch hat die Polizei in Warendorf einen Autofahrer mit 2,5 Promille erwischt. Seinen Führerschein hatte der 31-Jährige schon vor Wochen abgeben müssen, als er alkoholisiert einen Unfall verursacht hatte. Von Jan Hullmann mehr...


Di., 21.07.2015

Neue Reitroute Mit dem Pferd durch die Stadt

Freie Bahn für Pferde:  Marion Pleie, Tanja Hohnwald, Christine Schneider, Heinz-Jürgen Müller, Frank Ostholt, Hubert Schulze Althoff, Jochen Walter und Rainer Reisloh präsentieren die neuen Reitrouten in Warendorf.

Warendorf - Der hippologische Nabel der Welt ist um eine Attraktion reicher: Warendorf, die Stadt der Pferde, bietet Reitern aus nah und fern jetzt drei neue Routen an, auf denen sie die Stadt nicht nur umrunden, sondern sogar auf grünen Wegen durchqueren können. Dabei wurde eine Verbindung zwischen der Bauerschaft Dackmar und dem Emsseepark an Wohngebieten vorbei bis über das DOKR-Gelände und weiter in Richtung Milte geschaffen. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 22.07.2015

Marktplatz-Sanierung Bürgerbegehren: Gericht berät Klage im Dezember

Marktplatz Warendorf

Warendorf - Der Termin steht: Am 8. Dezember wird das Verwaltungsgericht in Münster darüber verhandeln, ob das Bürgerbegehren in Sachen Marktplatz-Sanierung zulässig war – oder ob der Rat es im vergangenen Jahr zu Recht als unzulässig zurückgewiesen hat. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 22.07.2015

Diskussion mit Bürgermeisterkandidaten Fragen vorab in die Box

Karola Schuckenberg (Landfrauen), Christine Danwerth (Landjugend), Sabine Strotmann (Arbeitskreis Milter Bürger, Gruppe Neubürger) und Bernhard zur Wickern (Bürgerschützenverein Milte) laden, stellvertretend für alle Milter Vereine, zu einem Bürgermeisterkandidatengespräch mit Andreas Hornung und Axel Linke am 25. August ein. Vorab formulierte Fragen können die Bürger in die Sammelboxen am Raiffeisenmarkt und im Foyer der Sparkassen- und Volksbank-Filiale werfen.

Milte - Unter dem Motto „Milte fragt“ haben die Milter Bürger am 25. August ab 19.30 Uhr auf dem Schützenplatz die Möglichkeit, den Bürgermeisterkandidaten Andreas Hornung und Axel Linke Fragen zu stellen und Sorgen zu äußern. Moderiert wird der Abend von Mike Atig. mehr...


Di., 21.07.2015

Umgehung Freckenhorst Provokation für die Bürger

Astrid Birkhahn und Henning Rehbaum protestieren gegen die Entscheidung der Landesregierung zur Freckenhorster Umgehungsstraße.

Freckenhorst - Die Kritik an den aktuellen Entscheidungen der Landesregierung in Sachen Umgehungsstraße – und speziell der lang geforderten Entlastung für Freckenhorst – reißt nicht ab. Die CDU-Landtagsabgeordneten Astrid Birkhahn und Henning Rehbaum sind empört wegen der Herabstufung der Freckenhorster Umgehung. Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 21.07.2015

Dreibrücken-Schützenfest „In Naut un Daut hol wie to haup“

Königin Uschi und Prinzgemahl Ludger, die Throngesellschaft und auch der Vorstand laden zum Schützenfest ein.

Warendorf - Es tut sich was im Warendorfer Norden. Die Dreibrückenschützen prägen mit ihren Vorbereitungen des Schützenfestes vom 31. Juli bis 2. August zunehmend das Erscheinungsbild des Stadtteils. mehr...


Di., 21.07.2015

Golf spielt die Hauptrolle Der Traum von Olympia

Die Warendorfer Golferin Fiona Liddell 

Warendorf - Über ein ereignisarmes Jahr 2015 kann Fiona Liddell sich nicht beschweren. Obwohl gerade einmal die Hälfte des Jahres um ist, hat die 17-jährige Warendorferin schon so einiges erlebt und erreicht. Mit einem Notenschnitt von 2,1 schloss Fiona Liddell im Mai das Abitur am Mariengymnasium ab. Und das, obwohl sie kaum Zeit zum Lernen hatte. Denn das Leben der Halbschottin dreht sich ganz um ihren Lieblingssport: Das Golfen! Von Jonas Wiening mehr...


Mo., 20.07.2015

Ferienlager St. Marien Grüße von der Insel

Schöne Grüße aus dem Ferienlager St. Marien auf Ameland schicken den Warendorfern 67 Kinder und Betreuer.

Warendorf - 67 Kinder und Betreuer haben sich vom Hallenbad in Warendorf auf den Weg nach Ameland gemacht. Nach der Anreise, die mit einer aufregenden Fährfahrt endete, ging es zu Fuß zum nahegelegten Haus, in dem die Zimmer schnell bezogen werden konnten. mehr...


So., 19.07.2015

Nikolaus Graf Westerholt heiratet Caroline Rauschenbach Traumwetter für Traumpaar

Wenn der Adel Ja sagt: Nikolaus Graf Westerholt heiratet Caroline Rauschenbach. Nach der Hochzeit drehte das Paar eine Ehrenrunde mit dem Trecker. Spalier stand nach der kirchlichen Trauung die Ehrengarde des Schützenvereins.

Freckenhorst - Draußen auf dem Stiftsplatz hatten sich viele Schaulustige eingefunden. Sie jubelten dem frisch vermählten Brautpaar zu, als dieses nach der Trauung die Kirche verließ, und gratulierten. Nikolaus Graf Westerholt heiratete Caroline Rauschenbach. mehr...


So., 19.07.2015

Rasenmähen darf man in Warendorf sogar in der Mittagszeit Eine Mittagsruhe gibt es nicht

Rasenmähen darf man in Warendorf sogar in der Mittagszeit. Für das Grillen gibt es in der Stadt gar keine Vorschriften.

Warendorf - Die Westfälischen Nachrichten haben beim Ordnungsamt nachgefragt. Grundsätzlich gilt die Nachtruhe von 22 bis 6 Uhr. Ausnahmen könne es nur für öffentliche Veranstaltungen geben. „Es hängt aber natürlich viel von der Rücksichtnahme der Nachbarn ab. Wenn man mit denen was abklärt und es Verständnis gibt, kann man vielleicht auch etwas länger feiern“, erklärt Holger Niemeyer vom Ordnungsamt. Von Jonas Wiening mehr...


So., 19.07.2015

Babykorb Kinderbetten und Buggys gesucht

Ingrid Rieping , die ehrenamtlich im Babykorb arbeitet, würde sich weiterhin über viele Spenden freuen. Besonders Kinderwagen, Autositze, Buggys und Kinderbetten sind im Moment noch Mangelware..

Warendorf - In dem Laden an der Kolpingstraße 7 gibt es günstig gebrauchte Kindersachen, die vorher gespendet wurden. So versucht der Verein Menschen mit Kleinkindern zu helfen, deren Geldbeutel nicht so prall gefüllt sind. Der Erlös geht zudem an verschiedene Projekte des Vereins der sozialen Arbeit, unter anderem werden Mutter-Kind-Häuser unterstützt. „Der Babykorb wird super angenommen. mehr...


Sa., 18.07.2015

Münsters Oberbürgermeister und Warendorfs Landrat im Westpreußischen Landesmuseum „Enorme Strahlkraft für die Region“

Gemeinsamer Rundgang durchs Westpreußische Landesmuseum: (v.l.) Der Vorsitzende des Stiftungsrates, Siegfried Sieg, Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, die stellvertretende Museumsleiterin Jutta Fethke, Landrat Dr. Olaf Gericke und der Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung Westpreußen, Professor Dr. Erik Fischer.

Warendorf - Die museale Darstellung der deutschen Geschichte gelingt hier richtig gut“, war Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe am Ende des Rundgangs begeistert. In Zukunft wollen er und Landrat Dr. Olaf Gericke weiter für das Westpreußische Landesmuseum werben. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

19°C 12°C

Morgen

19°C 11°C

Übermorgen

18°C 8°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter