Mi., 30.07.2014

Puppenspiel für Kinder Verzauberter König in Warendorf

 Im Theaterzelt auf dem Schulhof der Josef-Grundschule an der Kapellenstraße führt Karl Lagrin mit seinen Hohensteiner Puppen das rund 50 Minuten lange Stück „Der verzauberte König“ auf. Willkommen sind Besucher „von zwei bis 99 Jahren“.

Warendorf - Karl Lagrin stammt aus einer Zirkusfamilie: „Mein Urgroßvater und mein Großvater waren Artisten in der Hochseiltruppe Lagrin. Später haben sie einen Zirkus übernommen. Dann kam das Puppentheater dazu, als Überbrückung für den Winter“, erzählt der 32-Jährige. Doch die Zeiten wandelten sich, und das Puppenspiel wurde Hauptgeschäft. Die Familie betreibt aber weiterhin den Mitmachzirkus „Inakso“. Von Sigmar Syffus mehr...

Di., 29.07.2014

Brief an Verkehrsminister „Verfälschte Zahlen“

Warendorf - In dem Brief an Verkehrsminister Michael Groschek bedanken sich Anita Stakenkötter und Franz-Josef Strotmeier erst einmal dafür, dass sie am 12. Juni am „Runden Tisch“ im Ministerium als Befürworter der Umgehungsstraßen gehört wurden. Von Joachim Edler mehr...


Di., 29.07.2014

Pferdeprozession: Ritt unter den Bögen Sicherheit steht im Vordergrund

Bei der siebten Warendorfer Pferdeprozession werden mehr als 60 Schaunummern, Gespanne und Reitegruppen durch die Marienbögen ziehen.

Warendorf - Rund 80 ehrenamtliche Helfer hat der „Verein zur Förderung der Pferdeprozession“ unter seinem Vorsitzenden Jörg Drewes aktiviert, um die Auflagen des Sicherheitskonzepts erfüllen zu können. Mehrere Tausend Zuschauer werden am Samstag (9. August) zur siebten Warendorfer Pferdeprozession durch die Marienbögen erwartet. mehr...


Di., 29.07.2014

JuniorLeseClub Neun Bücher in drei Wochen

Beate Osthues (r.) und Maria Tönne freuen sich über die Begeisterung, mit der die Grundschüler sich am JuniorLeseClub beteiligen. Das Foto zeigt (v. l.): Moritz, Michèle, Carola, Lucienne und Fabian.

Freckenhorst - Wer beim JuniorLeseclub mitmacht, bekommt bei der Anmeldung einen Leseclub-Ausweis und ein LeseLogBuch. Clubmitglieder können Bücher aus dem gesamten Kinderbibliotheks-Bestand ausleihen. Jedes gelesene Buch darf in das LeseLogBuch eingetragen werden. Bei Rückgabe der Bücher bekommen die Kinder einen Stempel in das LogBuch.Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, bekommt eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Von Joke Brocker mehr...


Di., 29.07.2014

Dankeschön für eheramtliches Engagement BürgerBus trifft Bullemänner

Unter dem Motto „BürgerBus trifft Bullemänner“: hat die RVM die drei BürgerBus-Vereine aus dem Kreis Warendorf eingeladen.

Warendorf/Hoetmar - In Hoetmar, Wadersloh und im Warendorfer Norden sind Bürger-Busse unterwegs. Die Vereine sorgen mit insgesamt rund 150 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern für einen reibungslosen Betrieb und werden dabei von dem kommunalen Verkehrsunternehmen unterstützt. mehr...


Mo., 28.07.2014

Schützenfest in Freckenhorst Brauchtum dokumentiert

Ausgezeichnet: Verdienstorden gab es für Björn Maibaum, Bernhard Fölger, Heinz Althaus, Karl Schmidt, Andreas Althaus, Ludger Reeken, Rita Schmidt, Tina Middendorf und Daniela Fabisch (v. l.).

Freckenhorst - Der Gast aus Thailand ist hin und weg: „Das ist ja ganz toll hier“, kommentiert er den Aufmarsch der Bürgerschützen am Montagmorgen auf dem Stiftsmarkt. Während seine elfjährige Tochter einen Reitkursus auf dem Hof Schulze Niehues besucht, dokumentiert der eifrig fotografierende Vater, der in Thailand für einen Stuttgarter Automobilkonzern tätig ist, das westfälische Brauchtum. Von Joke Brocker mehr...


Mo., 28.07.2014

Bürgerschützenfest in Freckenhorst Tanz auf der Theke vorher schon geübt

Matthias Kalthöner  ist neuer König der Freckenhorster Bürgerschützen. Auf den Schultern seiner Schützenbrüder ließ er sich feiern..

Freckenhorst - Mit seinem Vorgänger teilt er den Vornamen: Matthias Kalthöner ist der Nachfolger des bisherigen Bürgerschützenkönigs Matthias Finkenbrink. Mit dem 757. Schuss gelang es ihm am Montag um 16.45 Uhr den Vogel von der Stange zu schießen. Zur Königin erwählte er Ehefrau Tina. Von Andreas Engbert mehr...


Mo., 28.07.2014

Fotowettbewerb: Kirche sucht himmlische Urlaubsbilder Himmlisch schön

Dem Himmel ganz nah: Die katholische Kirche ruft alle Warendorfer auf, Postkarten oder Fotos mit Motiven aus dem Urlaub zu schicken, die ein persönliches Stück Himmel auf Erden darstellen.

Warendorf - Der Himmel auf Erden ist das Thema einer Fotoaktion. Die katholische Kirche ruft alle Warendorfer auf, Postkarten oder Fotos mit Motiven aus dem Urlaub zu schicken, die ein persönliches Stück Himmel auf Erden darstellen. Gerne kann eine Erklärung dazu geschrieben werden. Die Fotos und Postkarten werden dann am 12. August an einer Station in der Laurentius-Kirche ausgehängt. Einfach eine Postkarte an Pfarrei St. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 28.07.2014

Symphonie der Hengste Klassik trifft auf Hengste

Symphonie der Hengste:  Ein Live-Orchester trifft auf edle Hengste, die auf dem kunstvoll in Szene gesetzten Paradeplatz des NRW-Landgestüts in Warendorf ein einmaliges Erlebnis bereiten. Die berühmten Hengste des Landgestüts werden unter der choreographischen Leitung des Ersten Hauptberittmeisters Peter Borggreve präsentiert.

Warendorf - Vor der stimmungsvollen Kulisse der historischen Stallanlagen werden bei der Symphonie der Hengste wieder edle Pferde und die polnische Philharmonie Kalisch unter der Leitung des Generalmusikdirektors Hermann Breuer unvergessliche Momente bereiten. Die berühmten Hengste des NRW Landgestüts werden dazu unter der choreographischen Leitung des Ersten Hauptberittmeisters Peter Borggreve präsentiert. mehr...


Mo., 28.07.2014

Foto-Shooting für den „Landflirt“-Kalender Landwirtschaft ist sexy

 Die 23-jährige Stephanie aus Bayern bekommt von Fotograf Ralph Man Anweisungen für den Shoot.

Warendorf - Landwirtschaft heißt große Maschinen, Gummistiefel und Stallgeruch. Nicht gerade das, was man als „feminin“ bezeichnen würde. Aber die Landwirtschaft hat durchaus eine weibliche Seite. Von Theresa Busch mehr...


Sa., 26.07.2014

Postkarten im Trend Warendorf grüßt die Welt

Postkarten  sind auch im Zeitalter der Kurznachrichten immer noch beliebt

Warendorf - Sie hält dem Zeitalter der elektronischen Kurznachrichten tatsächlich stand. Die gute alte Postkarte geht nicht unter. Von Monika Vorhusen mehr...


Sa., 26.07.2014

Pferdeprozession Mit Gespannen durch die Bögen

Die Mitglieder des Vereins zur Förderung der Pferdeprozession haben die Banner aufgebaut: (v.l.) Josef Stamkötter, Jens Houben, Herbert Barkey, Jörg Drewes und Dirk Vorderlandwehr.

Warendorf - Am 9. August (Samstag) wird sich die Pferdeprozession bereits zum siebten Mal den Weg durch die geschmückte Warendorfer Altstadt bahnen. Diese Großveranstaltung hat sich zu einem festen Höhepunkt in Warendorf etabliert. mehr...


Fr., 25.07.2014

Schützenfest Standarte wird geweiht

Standartenwechsel,  von der Volksbank zum Bürgerschützenverein: Das Foto zeigt (obere Reihe, v. l.)

Freckenhorst - 178 Jahre hat es gedauert. Am Sonntag, 27. Juli, zum Auftakt des Bürgerschützenfestes auf dem Stiftsmarkt ist es endlich soweit: Die Formation der Damen des Bürgerschützenvereins wird am Sonntag in das Bataillon aufgenommen und die Standarte wird feierlich geweiht und überreicht. mehr...


Fr., 25.07.2014

Unser Dorf hat Zukunft Keine Bullerbü-Welt vorgaukeln

Das Orgateam, bestehend aus Hubert Kleinschnitker, Maria Weiligmann, Heike Hufelschulte, Raimund Schulze Tertilt und Johannes Weiligmann (auf der Bank sitzend, v. l.) kann sich des Rückhaltes der ortsansässigen Vereine und Institutionen gewiss sein, wenn am 27. August im Zuge des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ die Bereisungs-Kommission Einen-Müssingen besucht.

Einen-Müssingen - „Egal, ob wir gewinnen oder nicht – wir haben uns auf den Weg gemacht, und das schweißt uns zusammen“ – mit dieser Haltung gehen die Einener und Müssinger am 27. August zum übrigens dritten Mal in den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Einmal, 1993 war das, ist das Dorf als Golddorf aus dem Wettstreit hervorgegangen. Von Joke Brocker mehr...


Do., 24.07.2014

Cross-over-Wallfahrtswoche Was ist den Menschen heilig?

Stellten das Programm der zweiten cross-over-Wallfahrtswoche vor (v. l.): Ilka Nüßing, Hermann Flothkötter und Pfarrdechant Manfred Krampe.

Freckenhorst - „Wenn man das Feuer schüren will, dann muss man nicht die Asche bewahren“, findet Hermann Flothkötter es ganz richtig, dass es nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr im September (14. bis 20.) eine weitere moderne Auflage der traditionsreichen Freckenhorster Wallfahrt geben wird. Auch diesmal wird die Woche unter dem Motto „cross over“ stehen. Von Joke Brocker mehr...


Do., 24.07.2014

Warendorfer Sommer Alles Gute kommt von oben!

Alle Gute kommt von oben: Auf den wiederbelebten „Warendorfer Sommer“ freuen sich Alfred Smieszchala, Angela Hinzen, Volker Brügge und Horst Breuer.

Warendorf - Das ist eine bunte Mischung: wandernde Blues-Propheten, Artisten, Samba-Trommeln, Akrobaten, Feuer – und hoffentlich kein Regen. Unter dem Motto „Alles Gute kommt von oben“ erlebt der „Warendorfer Sommer“ am 2. August eine Wiedergeburt. Von Christoph Lowinski mehr...


Do., 24.07.2014

50 000 Besucher im Freibad Marke geknackt

Eine Familiensaisonkarte fürs Freibad bekam Familie Matthes – Vater Sebastian (2. v. l.) und Mutter Rebecca (M.) mit den Kindern Henry und Sophia – von der stellvertretenden Bürgermeisterin Doris Kaiser (l.), Johannes Schwöppe (Geschäftsführer der Stadtwerke) und Andrea Koch überreicht.

Warendorf - Die 50 000er Marke ist geknackt: Im Warendorfer Freibad wurde die Familie Matthes am Donnerstag – und damit früher als in den vergangenen Jahren – gemeinsam als 50 000 Besucher begrüßt. mehr...


Mi., 23.07.2014

Start bei der Weltmeisterschaft Das Einrad im Gepäck

Lea Schulte startet bei der Einrad-Weltmeisterschaft in Kanada.

Warendorf - Am Freitag ist es soweit, dann geht für Lea Schulte, ihre Eltern und ältere Schwester mit dem Flieger auf in Richtung Kanada. Im Gepäck hat sie neben Kleidung, Kulturbeutel und Kamera auch eine Fahrradtransportbox mit mehreren Einrädern. Von Theresa Busch mehr...


Do., 24.07.2014

Wasserturm-Renovierung Borkum-Fan hilft seiner Lieblingsinsel

Wasserturm-Renovierung : Borkum-Fan hilft seiner Lieblingsinsel

Freckenhorst/Borkum - Der unter Denkmalschutz stehende Wasserturm auf der Nordseeinsel Borkum wird aufwendig renoviert. Maßgeblich beteiligt an den Arbeiten ist ein Freckenhorster, der mit seiner Familie regelmäßig auf der Insel Urlaub macht. Jetzt hat Hubert Schultz, Inhaber der gleichnamigen Freckenhorster Eisengießerei, die neuen Fenster für das Bauwerk geliefert. Von Dieter Mevert mehr...


Mi., 23.07.2014

Industriestraße Weg frei für die Schützen

Ein Stülpschacht ist über die bestehenden Kanalrohre in der Industriestraße gesetzt worden.

Freckenhorst - „Das ist hier die am besten observierte Baustelle Freckenhorsts“, schmunzelte Frank Holzmüller. Im Auftrag der SJF Projekt GmbH (Warendorf) erschließt er zurzeit das 11 000 Quadratmeter große Hombrink-Areal an der Industriestraße (die WN berichteten). Von Joke Brocker mehr...


Di., 22.07.2014

Pool-Party Feiern im Bad

Das Zephyrus Discoteam und die Stadtwerke haben gestern die Sommer-Pool-Party im Freibad veranstaltet. Mehrere Hundert Kinder und Jugendliche nutzten die Chance mitzufeiern, als das Bad zur Disco wurde.

Warendorf - In einer Polonaise einmal herum ums Becken – damit so eine gute Stimmung im Freibad herrscht, muss das Zephyrus Discoteam zu Gast sein. mehr...


Di., 22.07.2014

Linda Bergmann bei Hollande Fußball mit dem Präsidenten

Der Beweis: Linda Bergmann hat in Paris den französischen Präsidenten François Hollande getroffen. Die Qualität des Fotos ist eher gering, die Besonderheit des Ereignisses umso größer.

Warendorf - Es ist schon ein paar Tage her, nichtsdestotrotz aber bemerkenswert: Linda Bergmann, 16 Jahre alt, Warendorferin und Schülerin des Mariengymnasiums, hatte eine Begegnung der speziellen Art. Sie war zu Besuch im Elysée-Palast in Paris und traf dort den französischen Präsidenten François Hollande. Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 22.07.2014

Hotelier Werner Leve ist tot Warendorfs Gastronomie geprägt

Warendorf - Er war mit Leib und Seele Gastronom und Hotelier, sein Wissen über Wein phänomenal: Im Alter von 88 Jahren ist Werner Leve gestorben. Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 22.07.2014

Typisierung „Die Chance, ein Leben zu retten“

Die Chance, ein Leben zu retten: Carolin van Bergerem hat Stammzellen gespendet.

Warendorf - Damit hatte Carolin van Bergerem defintiv nicht gerechnet: Bereits sechs Wochen nach ihrer Typisierung kam bei ihr zu Hause ein Blutentnahmeset der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) an. Zu diesem Zeitpunkt hatte noch nicht einmal der Spenderausweis den Weg dorthin gefunden. „Den habe ich bis heute nicht“, schmunzelt die Neunzehnjährige. mehr...


Mo., 21.07.2014

Galeriekonzerte Von internationalem Format

Die dänischen Musiker des Carion-Bläserquartetts sind am 15. März zu Gast.

Warendorf - Für die Galeriekonzerte 2014/2015 hat der Kammermusikkreis Warendorf Künstler von internationalem Format gewinnen können. Vier Konzerte wird es zwischen September und März geben. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter