Di., 28.06.2016

Deula verlost Ferienspielplätze auf der BOM Eigene „Chill-Zone“ bauen

Mit Pflanzen und allem drum und dran: Eine eigene „Chill-Zone“ zu bauen, erfordert Kreativität und Teamarbeit der Kinder.

Warendorf - „Wir haben Schüler gefragt, worauf sie Lust hätten, und das haben wir mit unseren Möglichkeiten umgesetzt: Rasenmäherrennen und Metallbearbeitung haben wir eingebaut. Und eben die eigene Chill-Zone, die wir auf unserem Außengelände bauen wollen. Die war den Kids besonders wichtig!“ Fünf Tage haben die Feriengäste der Deula Zeit, ihre Ideen umzusetzen. mehr...

Di., 28.06.2016

Konzert des Westfälischen Kammerchores Warendorf Die „dunkle“ Seite des lieben Gottes

Der Westfälische Kammerchor mit Leiter Ansgar Kreutz und Solistin Ricarda Kreutz.

Warendorf - Im Mittelpunkt des Konzerts stand die deutsche Erstaufführung von „Antiphone“, einem höchst anspruchsvollen, groß angelegten Chorwerk des belgischen Komponisten Kurt Bikkembergs auf Texte des seinerzeit sehr umstrittenen und skandalumwitterten englischen Poeten Algernon Charles Swinburne aus viktorianischer Zeit. mehr...


Di., 28.06.2016

Zwischenbilanz Freibad fast wie leergefegt

Daniel Pelster war am Montagmorgen der einzige Badegast im Freibad.

Warendorf - Dass es an diesem Tag nicht so voll ist im Freibad, darüber freut sich Hobbyschwimmer Daniel Pelster: „Dann habe ich mehr Platz zum Schwimmen und kann mehr Runden drehen,“ lacht er. Das Wetter macht ihm nichts. Betreiber des Freibades sind die Stadtwerke Warendorf. Und die haben sich auch in diesem Jahr wieder einige Highlights für die Badegäste einfallen lassen. mehr...


Di., 28.06.2016

Theaterprojekt in der Bischöflichen Realschule Die Not der Campesinos

Das Pater-Beda-Sozialprojekt war mit einem Theaterstück zu Besuch in der Bischöflichen Realschule, das die Not der Campesinos in Brasilien thematisiert.

Warendorf - Hunger, Tod, Dürre, Drogen, Landflucht, Korruption, aber auch Hoffnung – um all dies ging es bei einem eindrücklichen Theaterprojekt in der Bischöflichen Realschule. Die Akteure: Elf Kinder und Jugendliche des Sozialprojekts „Nosso Lar“ aus dem Nordosten Brasiliens. Von Thomas Lins mehr...


Di., 28.06.2016

Offenlegung: Änderung des Bebauungsplanes Einzelhandel will in die Höhe

Es geht um den Blockinnenbereich zwischen Münsterstraße, Freckenhorster Straße, Alte Schulstraße und östlich Lilienstraße. Durch eine Änderung des Bebauungsplanes soll dem Einzelhandel die Möglichkeit gegeben werden, im bislang eingeschossigen Innenhof (kleines Foto) auf zwei Geschosse erweitern zu können.

Warendorf - Eine Zweigeschossigkeit im Blockinnenbereich zwischen Münsterstraße, Freckenhorster Straße, Alte Schulstraße und östlich Lilienstraße eröffnet neue Perspektiven für Ladenbesitzer, die ihre Verkaufsflächen – teils in die Tiefe und vor allem in die Höhe erweitern können. Es gibt zum Beispiel Filialisten, die Ladenflächen unter zwei Geschosse erst gar nicht anmieten. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 27.06.2016

Radroute „Historische Stadtkerne“ Geschichte(n) auf zwei Rädern

Warendorf Marketing,  vertreten durch Margrit Gengenbach und Gästeführer Werner Elpers, präsentierte interessierten Gästen umfangreiche Informationen rund um Warendorf.

Warendorf - Rund eineinhalb Jahre hat die Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne an der Routenerweiterung der „Radroute Historische Stadtkerne NRW“ gearbeitet, jetzt wurde sie feierlich eröffnet: Vertreter der neun Anrainer-Städte gaben zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadtkerne den Startschuss für die auf rund 390 Kilometer erweiterte Radroute. mehr...


Mo., 27.06.2016

Schützenverein Neuwarendorf Vater folgt Sohn auf den Thron

Das neue Königspaar Uli und Barbara Brinkmann (erste Reihe, Mitte) mit seinem Hofstaat.

Neuwarendorf - In einer feierlichen Zeremonie ist Uli Brinkmann am Sonntagabend zur neuen Majestät des Schützenvereins Neuwarendorf gekrönt worden. Auf dem Festplatz der Firma Altefrohne strahlte er mit Ehefrau und Königin Barbara und der abendlichen Sonne um die Wette. „Die Königskette ist wieder zu Hause“, sagte der Vereinsvorsitzende Matthias Kraemer. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Mo., 27.06.2016

Wagenfeld: Wilhelm statt Karl WN-Leserin Mareile Roether schlägt vor, die Straße nach dem Erfinder der Bauhaus-Leuchte zu benennen

warendorf - „Man muss ja in diesem Fall nicht gleich eine Straße umbenennen, um einen Fehler zu korrigieren“, findet WN-Leserin Dr. Mareile Roether und meldet sich in der Diskussion um die Umbenennung der Wagenfeldstraße in Hoetmar zu Wort. Mit dem Straßennamen Wagenfeld könnte man auch an eine andere Person erinnern, die diese Ehre wirklich verdient hat: Wilhelm Wagenfeld. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 27.06.2016

SPD informiert sich im Krankenhaus „Für die Zukunft gut aufgestellt“

Die SPD-Fraktion informierte sich im Josephs-Hospital. Vorstandschef Peter Goerdeler (links) führte die Sozialdemokraten durchs Haus

Warendorf - „Das Josephs-Hospital ist auf einem sehr guten Weg“, bescheinigte SPD-Fraktionschefin Andrea Kleene-Erke dem Vorstandschef des Warendorfer Krankenhauses und sicherte ihm volle Unterstützung zu. Sie verwies auf die Bedeutung des Hospitals als größter Arbeitgeber und wichtiger Faktor der Gesundheitsvorsorge vor Ort. mehr...


Fr., 24.06.2016

LVHS hat berühmten Knabenchor zu Gast: Quartiere gesucht Domspatzen in der Stiftskirche

Freckenhorst - Der Landvolkshochschule Freckenhorst ist es gelungen, die Regenburger Domspatzen für ein Konzert zu gewinnen. Am 26. Oktober um 20 Uhr singt der berühmte Knabenchor in der Stiftskirche St. Bonifatius. Wer einem Chorsänger ein Quartier bieten kann, melde sich bei Dr. Löher ('  0 25 22/96 18 80). Gasteltern bekommen je Gast eine ermäßigte Karte. mehr...


So., 26.06.2016

Schützenfest in Neuwarendorf Oberst lässt den Vogel fliegen

Oberst Uli Brinkmann schoss in Neuwarendorf den Vogel ab. Hoch leben lassen ihn sein Bruder Thomas Brinkmann (r.) und Frank Schröder.

Neuwarendorf - Uli Brinkmann heißt der neue König der Neuwarendorfer Schützen. In einem spannenden Finale an der Vogelstange setzte er sich gegen seinen Bruder Thomas durch und beseitigte mit dem 348. Schuss am Sonntag um 16.20 Uhr die Reste des hölzernen Adlers. „Schützenfest ist mein Leben und heute geht ein Kindheitstraum in Erfüllung“, jubelte Brinkmann. mehr...


So., 26.06.2016

Bischöfliche Realschule Freie Seiten selbst füllen

Verabschiedet wurde der zehnte Jahrgang der Bischöflichen Realschule am Samstag.

Warendorf - „Zukunft – Vergangenheit!“ Unter diesem Leitwort stand die feierliche Schulentlassung der Bischöflichen Realschule am Samstag. Der Morgen begann mit einem Gottesdienst, der von Kaplan Michael Bohne geleitet wurde. Zwei Schülerinnen thematisierten im Dialog die Nahtstelle zwischen der Zukunft und dem, was bisher war: „Was vergangen ist, das wissen wir. Von Thomas Lins mehr...


Mo., 27.06.2016

Versammlung der Freckenhorster Schützen Schießt eine Frau den Vogel ab?

Versammlung der Freckenhorster Schützen : Schießt eine Frau den Vogel ab?

Freckenhorst - Ende Juli ist es wieder so weit: Die Stiftsstadt wird sich in grün-weiß hüllen, und ihre Bewohner werden das Schützenfest feiern. Ganz im Zeichen des Jahreshöhepunktes stand deshalb die zweite Generalversammlung der Freckenhorster Bürgerschützen am Freitag im Saal Huesmann. Von Andreas Engbert mehr...


So., 26.06.2016

Von-Galen-Schule Helden 2016 verabschiedet

120 Schüler sind am Wochenende an der Von-Galen-Realschule verabschiedet worden. Mit Bestnoten verließen Isabelle Brumann, Lukas Terharen, ,Gerd Beste und Hanna Nicola (kleines Foto, v. l.) die Schule.

Warendorf - Zum Ende des Schuljahres 2015/2016 stehen in der Schulstadt naturgemäß wieder zahlreiche Schulabschluss-Feiern an. Die insgesamt 120 Schüler der fünf 10er-Klassen der Von-Galen-Schule Städtische Realschule mit Aufbauzweig (VGS) hatten dazu neben dem Schulpersonal ihre Eltern und Freunde sowie die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser eingeladen. Ihrer Überzeugung nach ist der Abschied die Tür für die Zukunft. Von Max Babeliowsky mehr...


So., 26.06.2016

Hauptschule Hinter den drei Brücken „Die Könige verlassen den Hof“

Verließen am Wochenende ihr „Königreich“: 54 Absolventen der Hauptschule Hinter den Drei Brücken erhielten ihre Abschlusszeugnisse.

Warendorf - „Ihr Narren, kniet nieder – die Könige verlassen den Hof“, so lautete das Abschlussmotto der zehnten Klassen der Hauptschule Hinter den Drei Brücken. Allzu wörtlich nahmen diese ihren Wahlspruch jedoch nicht: Erhobenen Hauptes verlieh Schulleiterin Elisabeth Suer den 54 Schülerinnen und Schülern am Samstag bei der Abschlussfeier ihr Zeugnis. Von Sebastian Wemhoff mehr...


So., 26.06.2016

Abiball am Laurentianum Bunte Kleider und gute Stimmung beim Abiball

Sichtlich gute Laune hatten nicht nur diese Abiturienten beim Abiball des Laurentianums.

Warendorf - Nach der Entlassung aus ihrer „Penne“ feierten die Absolventen des Laurentianum am Freitag in der Kreienbaumhalle einen Abiball. mehr...


So., 26.06.2016

Mariengymnasium verabschiedet Abiturientia Ereigniskarte Abitur

Endlich Abitur: 106 Schüler des Mariengymnasiums wurden am Samstagmorgen feierlich verabschiedet. Ihr Motto lautete „Marynopoly – Ereigniskarte Abitur: Rücke vor bis auf Los“.

Warendorf - 33-mal die Note 1 vor dem Komma, drei Mal die Traumnote 1,0.: Die Abiturienten des Mariengymnasiums erhielten am Samstagmorgen ihre Abschlusszeugnisse. Bei der Entlassfeier begrüßte Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum die Schüler, Eltern, Verwandten und anderen Gäste: „Gewinner ist nicht der, wer am meisten Gewinn macht. Es gibt andere Reichtümer im Leben. Ihr könnt Euer Leben jetzt selbst gestalten. Von Jonas Wiening mehr...


So., 26.06.2016

Abitur am AWG „Möge das Glück mit euch sein“

Die Abiturientia 2016: 185 Schüler des AWG erhielten am Samstag ihr Abiturzeugnis. Rechtes Bild: Die Jahrgangsbesten (v.l.): Lukas Unruh, Mark Knaup, Lukas Kiffmeier, Simon Stählker und Uljana Kistenev.

Warendorf - Die Geschichte der Abiturientia 2016 am Augustin-Wibbelt-Gymnasium hat alles, was ein gutes Drehbuch braucht. Nur welcher Film als Pate herhalten könnte, darüber waren sich die Hauptdarsteller bei der Verabschiedung nicht ganz einig. „Krieg der Sterne“ oder doch „Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger“? Von Sebastian Wemhoff mehr...


Sa., 25.06.2016

Unterwegs in Südamerika Von Feuerland bis Kolumbien

Südamerikanische Leichtigkeit: Daniel Kebschull (r.) hat gelernt, dass man auch mit wenig glücklich sein kann.

Warendorf - Eins ist schon mal klar: „Von solch einer Reise kommt man nicht als derselbe Mensch zurück, als der man losgefahren ist.“ Rund sieben Monate war Daniel Kebschull in Südamerika unterwegs – von Feuerland bis nach Kolumbien. Mit dem Bus, im Flieger, als Tramper. Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 24.06.2016

Musical „Der kleine Tag“ An Tagen wie diesen . . .

Sie stehen schon in der ersten Reihe: Der Friedenstag (Katharina Pösentrup, vorne, v. r.), der Kolumbustag (Regina Lammers), der Kriegstag (Nathalie Stolz) oder der Steinzeittag (Kathrin Rickmann) sind wichtige Tage. Der kleine Tag (Hannah Amsbeck) möchte auch etwas Besonderes erleben.

Freckenhorst - Seit Januar haben die rund 60 jungen Sänger und Sängerinnen des Freckenhorster Kinder- und Jugendchors unermüdlich unter der Leitung von Rebecca Stelzl für die Aufführungen zum Musical „Der kleine Tag“ geprobt. Gestern war Premiere des Musicals, das aus der Feder von Wolfram Eicke, Hans Niehaus und Rolf Zuckowski stammt. Von Marion Bulla mehr...


Fr., 24.06.2016

Feuerwehr am Freitag im Dauereinsatz Von Hochwasser bis Wiederbelebung

Warendorf - Mehrere Einsätze in Folge für die Löschzüge des Stadtverbandes Warendorf erregten am Freitag bei Anwohnern und Autofahrern auf der B 64 Aufmerksamkeit. mehr...


Fr., 24.06.2016

Gymnasium Laurentianum entlässt Abiturentia 2016 Wahre Götter verlassen den Tempel des Olymps

„Wahre Götter:“ Der Abiturjahrgang 2016 vom Gymnasium Laurentianum feierte am Freitagmorgen seine Entlassfeier. 96 Schüler erhielten ihre Zeugnisse aus den Händen von Schulleiterin Marlis Ermer und der beiden Stufenlehrer Werner Petry und Michaela Kleine Kreutzmann.

WARENDORF - Einen Rückblick auf die letzten acht Jahre wagten die Stufenleiter Werner Petry und Michaela Kleine Kreutmann. „Wir sind sehr stolz auf Sie“, verabschiedeten sich die beiden Lehrer. Stolz auf sich selbst, waren auch die Abiturienten des Gymnasium Laurentiaum, die gestern ihre Zeugnisse erhielten. „Wir können sagen, es hat sich gelohnt! Von Jonas Wiening mehr...


Do., 23.06.2016

Festnahme vor dem Kreishaus / Hausdurchsuchung in Ennigerloh IS-Kämpfer arbeitete bei Horizonte

Festnahme vor dem Kreishaus / Hausdurchsuchung in Ennigerloh : IS-Kämpfer arbeitete bei Horizonte

Warendorf - Ein mutmaßliches Mitglied der terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG) ist am Dienstagmorgen in Warendorf festgenommen worden. Die Ermittlungen werden von der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe geführt. Bei dem Festgenommenen handelt sich um den 30-jährigen Tadschiken Mukhamadsaid S. Von Joachim Edler mehr...


Do., 23.06.2016

Warendorf spielt im Krimi mit Ein Thriller mit Lokalkolorit

Eine Geschichte, die weite Kreise zieht: Helga Plummer trifft Klaus Artmann, um ihm von dem neuen Thriller ihrer Nichte zu erzählen. Und davon, wie die Anekdote über Doris Days Warendorfer Wurzeln in das Buch gelangt ist.

Warendorf - Warendorf, Doris Day und das „Engelchen“: Sie spielen in einem neuen englischen Thriller eine Rolle. Wir erzählen, wie es dazu kam. Von Sebastian Wemhoff mehr...


Fr., 24.06.2016

Serpil Neuhaus stellt im Historischen Rathaus aus Migration im Blick der Kunst

Serpil Neuhaus malt ausschließlich Bilder von Menschen. Namen haben nur wenige ihrer Bilder. Die meisten sind bewusst namenlos. Mit dem Thema Migration und Integration beschäftigt sich Serpil Neuhaus in ihrer Ausstellung „grenzenlos menschlich“, die vom 3. Juli bis 21. August im Historischen Rathaus gezeigt wird.

Warendorf - Serpil Neuhaus weiß genau, wie schwierig es in ihrer Kultur ist. Zwangsheirat, Gewalt gegen Frauen, Tragen von Kopftüchern gegen den eigenen Willen – damit setzt sich die Künstlerin in ihren Werken auseinander. Mit dem Thema Migration und Integration beschäftigt sich Serpil Neuhaus in ihrer Ausstellung „grenzenlos menschlich“, die vom 3. Juli bis 21. August im Historischen Rathaus gezeigt wird. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

22°C 14°C

Morgen

21°C 14°C

Übermorgen

20°C 14°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter