Anzeige

So., 02.08.2015

Emsflimmern Mondscheinkino am Wasserturm

Ehrenamtlich im Einsatz:  Nils Hälker (v. l.) Johannes Austermann, Philipp Schröder und Felix Beckmann sind vier von 16 Helfern, die die Veranstaltung auf die Beine stellten.

Warendorf - Der Wasserturm auf dem Gelände der Warendorfer Stadtwerke ist in blaues Licht getaucht. Im kleinen Fenster in der Spitze dreht sich ein helles Licht. So, wie man es sonst nur von Leuchtürmen kennt. Am Wochenende wurde das historische Bauwerk an der Beelener Straße damit zu einem unübersehbaren Wegweiser für die Besucher, die zum Open-Air-Kino „Emsflimmern“ wollten. Von Marion Bulla mehr...

So., 02.08.2015

Schützenfest „Hinter den drei Brücken“ „Heute war es einfach Zeit“

Geschafft: Jürgen Rüsel (l.) und Detlef Kamermann (r.) heben die neue Majestät Sven Wendel in den Himmel

Warendorf - Sven Wendel ist neuer König des Schützenvereins „Hinter den drei Brücken“. Um Punkt 16 Uhr brachte der 43-jährige selbstständige Gebäudereiniger nach dem 283. Schuss den bereits schwer malträtierten Holzadler zum Absturz und setze sich gegen seinen Konkurrent Thorsten Mund durch. „Irgendwann wollte ich König werden“, sagte ein sichtlich glücklicher Sven Wendel: „Heute war es einfach Zeit.“ Von Stephan Ohlmeier mehr...


Sa., 01.08.2015

Aktionsbündnis „Freckenhorster für die Umgehung“ „Wir holen die Stillen auf die Straße“

Detlef Bäumer,  Cornelia Köster, Doris Kaiser und Anita Stakenkötter (v. l.) engagieren sich im Bürgerbündnis „Freckenhorster für die Umgehung“, das am 30. August zur Großdemonstration auf den Stiftsmarkt einlädt.

Freckenhorst - Sie wollen sich weder an bestimmte Lösungsvorschläge hängen noch an vorderster Front die verschiedensten Lösungsszenarien diskutieren. Sie wollen nur darauf aufmerksam machen, dass dringend etwas geschehen muss in SAchen Umgehungsstraße in Freckenhorst und wollen die Stillen auf die Straße holen. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 31.07.2015

Jakobskreuzkraut Goldgelb und giftig

Die Ausbreitung des giftigen Jakobskreuzkrautes   entwickelt sich in Nordrhein-Westfalen seit einigen Jahren zum Problem. Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen empfiehlt Maßnahmen zur Verhinderung einer Ausbreitung des Krautes, das Pferden und Rindern gefährlich werden kann.

WArendorf - Der goldgelbe Schein trügt. Die hübsch anzusehende Pflanze, die aus der Ferne an Rainfarn erinnert, im Juli in voller Blüte steht und sich gegenwärtig auf Stilllegungsflächen, extensiv genutzten Weiden – vor allem Pferdeweiden – Extensivgrünlandflächen, Wegrändern und Böschungen (selbst in Neubaugebieten) breit macht, ist giftig. Und zwar so sehr, dass sie Pferde und Rinder töten kann. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 31.07.2015

Anwohner beschweren sich Rennstrecke Lohwall?

 

Warendorf - Knapp 260 Meter Luftlinie sind es von der Lohwall-Einfahrt am Wiesengrund bis zur Teufelsbrücke. Zu einer echten Viertelmeile, der Standardstrecke für Beschleunigungsrennen, fehlen also ein paar Meter. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 31.07.2015

Wahlplakate Unterwegs im Schilderwald

Am Lohwall-Parkplatz wurde die Stellwand augenscheinlich nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ beklebt.

Warendorf - Theoretisch hätten sie bereits drei Monate vor dem Wahltag damit beginnen können, ihre Bürgermeisterkandidaten – besser gesagt deren Konterfeis – an Lampenmasten aufzuhängen. Ein Runderlass zur Lautsprecher- und Plakatwerbung gibt das so vor. Doch die Wahlkampfteams der beiden Bürgermeisterkandidaten hielten sich bis kurz vor den Sommerferien mit der Plakatierung zurück. Dann aber ging es los. Von Joke Brocker mehr...


Do., 30.07.2015

Weichenstellung bei Oertker Bauen mit Zukunft

Weichenstellung für die Zukunft der Firma Oertker-Bau: Heinz-Dieter Oertker und René van der Wurff führen das Unternehmen gemeinsam. van der Wurff wird Mitgesellschafter.

Warendorf - Es geht um Zukunftssicherung: Heinz-Dieter Oertker, Chef des gleichnamigen Bauunternehmens an der Splieterstraße, will durch die Hereinnahme eines Mitgesellschafters frühzeitig die Weichen für die Weiterentwicklung der Firma stellen. Von Christoph Lowinski mehr...


Do., 30.07.2015

Urlaub ohne Koffer Ferien von Anfang an

Am Dienstag besuchten die urlaubenden Senioren vormittags Feuerwehr und Stellmacherei und am Nachmittag Buddenbaum. Dort ließen sie sich von Heiner Ruthmann die Kapelle zeigen. Anschließend wurde im „Pilgertreff“ Kaffee getrunken.

warendorf - Koffer und womöglich Rollator umständlich in den Zug bugsieren oder stundenlang im Bus oder im Auto sitzen, jeden Tag mit Sack und Pack von einem Hotel ins nächste ziehen – Urlaub von Anfang an sieht anders aus. Für Senioren kann eine Urlaubsreise richtig stressig werden. Ganz ohne Koffer sind seit Montag 28 Senioren im Alter von 74 bis 90 Jahren in Hoetmar unterwegs. Von Joke Brocker mehr...


Do., 30.07.2015

Haushalt der Pfarre St. Laurentius Drei Kirchen – ein Etat

Manfred Fohgrub (kleines Bild) verwaltet den Haushalt der Pfarre St. Laurentius.

Warendorf - Wer sein Zuhause in einem älteren Gemäuer mit hohen Decken hat, dem kann es beim Blick auf die Heizkosten schon mal eiskalt über den Rücken laufen. Die hohen Energiekosten sind für jeden Etat ein dicker Brocken. Da geht es Pastor Peter Lenfers, dem Leitenden Pfarrer der Gemeinde St. Laurentius, nicht anders. Und der hat gleich drei alte Gemäuer mit besonders hohen Decken zu beheizen: St. Josef, St. Marien und St. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 29.07.2015

Sommerakademie in der Deula Baggern für Anfänger

Mit dem Minibagger zogen die Teilnehmer einen Graben. Ausbilder Ferdi Thormann unterstützte die Jugendlichen beim Umgang mit der Maschine.

Warendorf - „Wer von euch hat schon mal mit einem Bagger gearbeitet?“, fragt Ferdi Thormann in die Runde. Zwei Hände gehen hoch. „Ich meine wirklich gearbeitet. Nicht nur mal irgendwie ausprobiert“, legt Thormann nach. Die Hände gehen halb runter. Thormann lacht und sagt: „Marvin, setz dich mal drauf.“ Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Di., 28.07.2015

Sommerkonzert am Schloss Wie leuchtender Honig

Gefühlvoll und beschwingt

Freckenhorst - Fünf Jahre nach ihrem ersten begeisternden Auftritt in Freckenhorst gibt die argentinische Ausnahmesängerin Lily Dahab erneut ihre Visitenkarte beim Freckenhorster Sommerkonzert im Garten von Schloss Westerholt in Freckenhorst ab, das in siebter Auflage am 14. August um 19.30 Uhr über die Bühne geht. mehr...


Di., 28.07.2015

Bürgerschützenfest Ein Dekan wird Schützenkönig

Auf der Theke ließen sich König Thomas Pues und Königin Christine Nienberg feiern.

Freckenhorst - Seine Uniformjacke hätte er auswringen können, doch strömender Regen konnte Thomas Pues gestern Mittag nicht davon abhalten, sich seinen Kindheitstraum zu erfüllen und endlich König der Bürgerschützen zu werden. Von Joke Brocker, Andreas Engbert mehr...


Di., 28.07.2015

Wespennest am Garagentor Unliebsame Untermieter

Wie aus Pappmaché: Am Garagentor von Sibylle Goldner haben Wespen ein imposantes Nest gebaut.

Warendorf - Sie hat nichts gegen Wespen und findet auch deren Nester faszinierend – aber in ihrer Garage empfindet die Warendorferin Sibylle Goldner die Insekten und ihre Behausungen doch als ein wenig lästig; und fragt sich, wie sie die Plagegeister loswerden kann. Von Joke Brocker mehr...


Mo., 27.07.2015

Bürgerschützenfest Thomas Pues erfüllt sich Kindheitstraum

Freckenhorst - Ein Kindheitstraum ist am Montag für Thomas Pues in Erfüllung gegangen. Endlich, endlich ist er König der Bürgerschützen geworden. Mit ihm regiert Christine Nienberg. Von Andreas Engbert mehr...


Mo., 27.07.2015

Andreas Englisch in Warendorf Intimer Blick in den Vatikan

Vatikankorrespondent Andreas Englisch kommt im September nach Warendorf.

Warendorf - Mit einem vollen Haus rechnet Ursula Pinnekamp vom Haus der Familie in Warendorf, wenn am Sonntag (13. September) um 18 Uhr der Papst-Journalist Andreas Englisch aus Rom in die Aula der Bischöflichen Realschule, Rosenstraße 16, in Warendorf kommt, um über die Hintergründe zu seinem neuesten Buch „Franziskus“ und über seine langjährigen Kontakte und Begegnungen mit den letzten Päpsten zu erzählen. mehr...


So., 26.07.2015

Sonstiges Tief „Zeljko“ hinterlässt Spuren

Im ehemaligen Brinkhaus-Park hat der Sturm gewütet und die Krone einer alten Weide zerstört.

Kreis warendorf - Sturmtief „Zeljko“ ist am Samstag mit Böen in Orkanstärke und Gewittern auch über Warendorf hinweggezogen. Größere Schäden gab es zwar nicht, aber so ganz spurlos ging „Zeljko“ am Kreis Warendorf nicht vorüber. mehr...


Mo., 27.07.2015

25 Jahre Kneipp-Vrein Pfarrer Kneipp weint Freudentränen

Gemütliches Beisammensein:  Bei der Jubiläumsfeier des Kneipp-Vereins durfte mit Kaffee und Kuchen „gesündigt“ werden.

Warendorf - 1990 war es, als sich eine kleine Gruppe von Anhängern der Theorien des Pfarrers Sebastian Kneipp zusammenfand, um den Kneipp-Ortsverein Warendorf zu gründen. 25 Jahre später sind aus den anfänglich 20 Mitgliedern 450 geworden. Und fast die Hälfte dieser Mitglieder war auch am Samstag bei der großen Jubiläumsfeier im Hof Lohmann mehr...


Mo., 27.07.2015

Westpreußisches Landesmuseum „Schreckliche Parallele“

Freuen sich über die neue Sonderausstellung im Westpreußischen Landesmuseum: Siegfried Sieg, Zeitzeuge und Vorsitzender des Stiftungsrats, Dr. Martin Steinkühler, stellvertretender Museumsleiter und Dr. Erik Fischer, Vorstandsvorsitzender der Kulturstiftung Westpreußen.

Warendorf - „Angekommen. Die Integration der Vertriebenen in Deutschland“ – unter diesem Namen wurde am Samstagvormittag die neue Sonderausstellung im Westpreußischen Landesmuseum eröffnet. 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt sich die Wanderausstellung, die bis zum 27. September im Westpreußischen Landesmuseum beherbergt ist, mit der Flucht und Vertreibung von mehr als zwölf Millionen Deutschen. Von Jonas Wiening mehr...


Sa., 25.07.2015

Helau! Karneval trifft Kunst

Stellten das Frühschoppen-Programm vor (v. l.): Michael Wilken, Doris Kaiser, Frank Wohlhorn, Daniel Socheaux, Tanja King (WK Kids), Uschi Farmulak, Markus Vecchio, Eckhard Nergert (KG Silber-Blau), Achim Hensdiek sowie (vorne) Judith Siwon, Juniorchefin der Kostümmanufaktur Schwienhorst-Meier.

Freckenhorst - Ab heute sind es noch 109 Tage bis zum 11. November. Höchste Zeit also für alle Karnevalisten, sich auf die fünfte Jahreszeit vorzubereiten. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 24.07.2015

Freckenhorst demonstriert Werbung für die Umgehung

Charlotte (8) und Jan (12) machen aktiv Werbung für die Freckenhorster Umgehung und die geplante Demo am 30. August.

Freckenhorst - Familie Wenning, die an der Westernfelder Straße in Freckenhorst wohnt, unterstützt das Aktionsbündnis für die Umgehungsstraße und hat sich bei Achim Hensdiek Plakate und Aufkleber abgeholt. mehr...


Fr., 24.07.2015

Emsflimmern Kino unterm Wasserturm

Popcorn und kühle Getränke: Johannes Austermann, Raphaela Lagrange, Klaus Oortmann, André Auer, Nils Hälker und Johannes Schwöppe laden zur Neuauflage des Open-Air-Kinos „Emsflimmern“ zum Wasserturm an der Beelener Straße ein.

Warendorf - Es gibt Popcorn, kühle Getränke – und dann muss nur noch das Wetter mitspielen: Nach dreijähriger Pause meldet sich das „Emsflimmern“ zurück. Sommerliches Open-Air-Kino ist angesagt: Am Freitag (31. Juli) und Samstag (1. August). Es gibt 250 Sitzplätze – wer seinen eigenen Stuhl mitbringen oder es sich auf einer Decke bequem machen will, ist dazuherzlich eingeladen. Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 24.07.2015

Urlaubsstimmung in Warendorf Sonne tanken in der Emsstadt

Eine erholsame und stärkende Mittagspause genoss die belgische Familie Süpply bei Pizza und Salat.

Warendorf - Warendorf ist eine Reise wert, wenn auch oft nur für einen Tag. Übernachtet wird auf Campingplätzen in Sassenberg und Telgte oder in Münster und Marienfeld im Hotel – und auch bei Freunden. Das ergab jetzt eine nicht repräsentative spontane Umfrage der Westfälischen Nachrichten in der sonnigen Emsstadt. Von Michèle Waßmann mehr...


Do., 23.07.2015

Kreienbaum-Halle Ein Festival für Fans

Nicht sehen, nichts sagen und nichts hören? Die Erfahrungen, die sie mit den Veranstaltern anderer Festivals gemacht haben, wollen Markus Schulte, Gjevdet Zeciri und Thorsten Fluck nicht wiederholen.

Warendorf - Mendig, Scheeßel, Tuttlingen und Lärz. All diese Städte mögen einem auf den ersten Blick nicht viel sagen, doch sie haben eine Gemeinsamkeit: Es sind die Orte, in denen Deutschlands größte Musikfestivals stattfinden. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mi., 22.07.2015

Außergewöhnliches Konzert Exotische Mischung und starke Emotionen

Mit der traditionellen Gayagûm, einer „Wölbbrettzither“, bespannt mit Saiten aus Seide, stellte Young Jae Cho alte, mündlich überlieferte koreanische Musik vor.

Warendorf - Der letzte Tag der viel beachteten Chagall-Ausstellung in der Christuskirche Warendorf endete mit einem gut besuchten, ganz ungewöhnlichen Konzert, das vom Ensemble Asieropa unter dem Titel „Asien trifft Europa“ ausgeführt wurde – die beiden Damen in festlicher koreanischer Tracht gekleidet. mehr...


Mi., 22.07.2015

Uneinsichtiger Wiederholungstäter Ohne Führerschein, dafür mit 2,5 Promille

Symbolbild Polizei

Warendorf - In der Nacht zu Mittwoch hat die Polizei in Warendorf einen Autofahrer mit 2,5 Promille erwischt. Seinen Führerschein hatte der 31-Jährige schon vor Wochen abgeben müssen, als er alkoholisiert einen Unfall verursacht hatte. Von Jan Hullmann mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

33°C 18°C

Morgen

24°C 12°C

Übermorgen

26°C 16°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter