Mo., 22.09.2014

Weltkindertag Mit Kindern – für Kinder!

Die Klasse 6b der Bischöflichen Realschule erzählte lustige Lach- und Sachgeschichten von der Maus und erklärte, wie man Wasser auf dem Kopf trägt.

Warendorf - „Jedes Kind hat Rechte“, lautete das Motto des weltweiten Weltkindertages, zu dem sich am Sonntag auch in Warendorf Kinder und Erwachsene auf dem Marktplatz für die Rechte von Kindern auf der ganzen Welt stark machten. Verpackt war das ganze in ein Fest – natürlich mit Kindern und für Kinder! Von Sebastian Kollhoff mehr...

Mo., 22.09.2014

Bravissimo! Famoses Jubiläumskonzert „15 Jahre Skysingers“ unter Leitung von Iris Wittkamp

Mit Pauken und Gesang: das Konzert in der Stiftskirche ist Hörgenuss der Extraklasse.

FRECKENHORST - Von „Halleluja“ bis „Night of the Proms“-Flair: Die Stiftskirche Freckenhorst erlebte ein außergewöhnliches Konzert. Zum 15-jährigen Bestehen der Skysingers. Von Karl Hermann Schlosser mehr...


So., 21.09.2014

Tag des Friedhofs Aus neuer Perspektive

Doris Kaiser  (l.) und Organisator Hubert Schulze Althoff (re.) staunen über den farbenfrohen Urnenschmuck von Rita Kappelmann.

Warendorf - Zum zweiten Mal beteiligte sich Warendorf jetzt nach 2007 am bundesweiten Tag des Friedhofs. Von Sebastian Kollhoff mehr...


Fr., 12.09.2014

Hospizverein Warendorf: Humor in der Sterbebegleitung Der Tod ist kein schwarzes Loch

Christoph Gilsbach veranschaulicht den Zuhörern, wie wichtig es ist, auch in der Sterbebegleitung mit Humor und Offenheit jenen Dingen zu begegnen, die auf den ersten Blick schwer und belastend erscheinen,

WARENDORF - Kann bei einem eigentlich traurigen Anlass wie der Sterbebegleitung auch Humor seinen Platz haben? Und wie er das kann! Das bewies jetzt der Pantomime und Klinikclown Christoph Gilsbach aus Münster mit seinem 145-minütigen Vortrag im Haus der Familie – eine Veranstaltung des Hospizverein Warendorf. Von Peter Sauer mehr...


So., 21.09.2014

Auftakt der Hengstparaden Tänzer, Springer, Kraftpakete

Mit Mut und Körpergefühl bändigte Michael Pfister bei der Ungarischen Post „Pikadeur“ und „Ludwig“.

Warendorf - Vielleicht war es für die erste Hengstparade gar nicht so schlecht, dass der Boden noch ein wenig schwer war von den starken Regenfällen – so wurden die bei der ersten Hengstparade traditionell noch besonders knackigen Landbeschäler ein wenig gebremst. Die Zuschauer genossen das Spektakel. Von Axel Engels mehr...


Mo., 22.09.2014

Neue Spielzeit mit Jour Fixe XXL eröffnet Spektakuläre Auftritte

Die Tanzgruppe „Flying Sisters“ aus Freckenhorst beeindruckte die Zuschauer mit ihren akrobatischen Tanzeinlagen.

Warendorf - „So schnell wie heute waren die Plätze im Theater noch nie besetzt“, freute sich Dr. Winfried Grohe über das bis auf den letzten Platz gefüllte Theater am Wall, das traditionell mit einem Jour Fixe XXL den Start in die neue Spielzeit 2014/15 feiert. Von Sebastian Kollhoff mehr...


Mo., 22.09.2014

Treffen von Lokalpolitikern und Industrievertretern Gedankenaustausch in der Küche

Sie rührten nicht nur sinnbildlich in einem „Pott“: Vertreter von Warendorfer Unternehmen und aus der Lokalpolitik standen gemeinsam bei der Warendorf Küchen GmbH am Kochtopf und tauschten sich dabei miteinander aus.

Warendorf - Wenn sich Politik und Wirtschaft zusammentun, um gemeinsam in einem „Pott“ zu rühren, dann kann dabei ein äußerst schmackhaftes Süppchen herauskommen. Und das nicht nur im übertragenen Sinne, sondern auch ganz praktisch. An den Herden der Warendorfer Küchen GmbH kam es zum Treffen zwischen Warendorfer Lokalpolitik und Warendorfer Industrie – in lockerem Rahmen, aber mit durchaus handfestem Hintergrund. Von Christoph Lowinski mehr...


Mo., 22.09.2014

Traditionelles Lambertusfest in Hoetmar lockt viele Kinder zum Umzug durchs Dorf Laternenleuchten im Spätsommer

Mit ihrer Laterne zogen die Hoetmarer Kinder beim traditionellen Lambertusumzug durchs Dorf und wurden dabei von Eltern, Großeltern und der Feuerwehr begleitet.

Hoetmar - Strahlende Kinderaugen, bunte Laternen und gemeinsame Lieder – für viele Kinder wurde das traditionelle Hoetmarer Lambertusfest zu einem Höhepunkt des Spätsommers. Der bunte Laternenumzug fand im Rahmen des Patronatsfestes zu Ehren des Heiligen Lambertus, Namenspatron der Kirchengemeinde, statt. Früher gab es zu Lambertus sogar eine kleine Kirmes. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Fr., 19.09.2014

Flüchtlingsunterkünfte Nachbarn protestieren

Warendorf - In Höhe der Warendorfer Tillmannstraße will die Stadtverwaltung im nächsten Jahr zwei Häuser bauen, in denen insgesamt bis zu 40 Asylbewerber untergebracht werden sollen. Das sorgt für Diskussionsbedarf. Von Christoph Lowinski mehr...


Sa., 20.09.2014

Flüchtlings-Diskussion Anrufen, bitte!

Die Flüchtlinge müssen irgendwo untergebracht werden. Nachbarn gibt es fast überall. Aus dem Warendorfer Rathaus ein Kommentar von Christoph Lowinski. Von Christoph Lowinski mehr...


So., 21.09.2014

Demografischer Wandel Länger auf dem Land mobil bleiben

Ob Rollstuhl, Reha oder Krankenpflege zu Hause: Frank Naskrent hilft Senioren in und um Hoetmar.

HOETMAR - Sehprobleme, Gleichgewichtsschwierigkeiten und Probleme mit den Gelenken sowie nachlassende Kraft führen dazu, dass ältere Menschen zunehmend Schwierigkeiten haben, sich sicher voran zubewegen. Die Folge: das Risiko von Stürzen und damit verbundene Verletzungen nimmt zu. Um ihre Unabhängigkeit zu erhalten und die Gefahr von Verletzungen zu verringern, entscheiden sich viele Senioren für das Nutzen einer Gehhilfe. Von Peter Sauer mehr...


Fr., 19.09.2014

Drohnen über Warendorf Landgestüt von oben

Vorbereitung auf den Start: Pilot Kay Holland (hinten) und Camera Operator Stefan Albers überprüfen den Oktocopter vor der nächsten Aufnahme.

Warendorf - Mit modernster Technik entstehen gerade Luftbilder über der Emsstadt. Nicht aus einem Helikopter oder Flugzeug heraus, sonder via Oktocopter. Diese Drohne hat zwar nichts mit dem James Bond Klassiker “Octopussy“ zu tun, ist aber ebenso seiner Zeit weit voraus. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Wirtschaft in Hoetmar Peter Steinkamp nicht mehr Stellvertreter

Der Vorstand ist gut drauf:

HOETMAR - Viel vor hat der Gewerbekreis Hoetmar. Und die Stimmung ist bestens. Trotz einer Personalie. Von Andrea Ohlmeier mehr...


Fr., 19.09.2014

50 Jahre Bischöfliche Realschule Herzlichen Glückwunsch, „BRS“!

Mit einem großen Festakt in der Aula hat die Bischöfliche Realschule, im Volksmund nur als BRS bekannt, am Freitag ihren 50 Geburtstag gefeiert. Die 90 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 sorgten mit einem Flashmob für Stimmung.

Warendorf - „Unsere Schule ist wie ein großer Würfel“, sagte Schulleiter Jens Dunkel: „Gegenüberliegende Seiten ergänzen sich. Die Bischöfliche Realschule in Warendorf sei eine Schule mit Herz und Verstand. Werte wie Miteinander und Toleranz würden ebenso wie eine fachlich gute Bildung großgeschrieben. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 21.09.2014

Stromkästen-Kunst Tristem Grau Farbe geben

Machen Graues bunt: Renate Schulze Versmar (Kunstkreis), Anja Hummel und Johannes Schwöppe (Stadtwerke), Karl- Josef Ludorff (Förderverein), Eva Freisfeld (AWG), Hartmut Gispert (Förderverein) und Ute Heimershoff (AWG).

Warendorf - Das Pilotprojekt „street art“ soll Ende Oktober beginnen. Dazu werden im Wohngebiet Düsternstraße/Diekamp neun Stromkästen an sieben Standorten zur Verfügung gestellt. Von Beate Trautner mehr...


Sa., 20.09.2014

Pflanze will hoch hinaus Der „Pinsel“ wächst in den Himmel

Aus dem „Pinsel“ im Garten von Herbert und Berit Karker wächst eine rekordverdächtige Blüte. Bei der Pflanze handelt es sich um einen Grünen Rauschopf.

Warendorf - Aus dem „Pinsel“ im Garten von Herbert und Berit Karker wächst eine rekordverdächtige Blüte. Bei der Pflanze handelt es sich um einen Grünen Rauschopf. Die ganze Geschichte: Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Sportabzeichen - FINALE 2014 Letzte Chance auf das Sportabzeichen

Das Saisonende für die Abnahme des Sportabzeichens ist am 24. September

Warendorf - Am Mittwoch (24. September) von 17.30 bis 19 Uhr findet letztmalig für dieses Sportjahr die Abnahme des Deutschen Sportabzeichen auf dem Gelände der Bundeswehr Sportschule (Eingang Dr.-Rau-Allee) statt mehr...


Fr., 19.09.2014

40 Jahre LAU in Warendorf Zeitreise im Laurentianum

Die AG Radio-Werkstatt wird beim Schulfest Live-Berichte schalten und spannende Interviews führen. Viele Klassen und Stufen beteiligen sich an dem Tag.

Warendorf - Am 26. September bietet ein großes Schulfest bietet allen Gästen die Gelegenheit, das Gymnasium Laurentianum außerhalb des Lehrbetriebs kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und ein paar schöne Stunden zu verbringen. Mit Ausnahme des jüngst eingeschulten Jahrgangs, für den eigens eine Schulrallye vorbereitet wurde, bereiten Klassen, Stufen und Arbeitsgemeinschaften Beiträge zum 40-jährigen Bestehen der Schule vor. mehr...


Do., 18.09.2014

Coup: Messdiener holen A-Cappella-Stars nach Freckenhorst „Wise Guys“ treten für Pater Joy auf

Sonst nur auf großen Bühnen zu Hause treten die „Wise Guys“ 2015 in der Stiftskirche in Freckenhorst auf.

FRECKENHORST / HOETMAR - Mit ihrem neuen Album ‚Achterbahn‘ starten die „Wise Guys“ in ein rasantes neues Abenteuer und fügen ihrer beispiellosen A-cappella-Karriere ein weiteres Kapitel hinzu: Einen „unplugged“-Auftritt in der Stiftskirche in Freckenhorst. Vor 400 Zuschauern. Organisiert von der Gruppenleiterrunde St. Bonifatius und St. Lambertus aus Freckenhorst und Hoetmar. Von Peter Sauer mehr...


Fr., 19.09.2014

Weltkindertag der Unicef Auch Kinder haben Rechte

Freuen sich auf ein buntes Kinderfest: Bürgermeister Jochen Walter, Hannelore Peitzsch, Hildegard Buschhoff (beide Unicef) und Stadtjugendpfleger Klaus Brake.

warendorf - Am 20. September ist der Weltkindertag, am 21. wird er gefeiert: Die Unicef-Gruppe hat für Sonntag ein großes Fest auf dem Marktplatz und dem Laurentiuskirchplatz organisiert. Gestern wurde das Programm vorgestellt. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mi., 17.09.2014

Hand in Hand helfen Demenzkranke begleiten

Marion Berghaus, Leiterin Kolping-Bildungswerk, Sabine Wolff, Mitarbeiterin Soziale Dienste, Michaela Kohls (Kolping-Bildungswerk), und Sophie Lutterbeck, Leiterin Soziale Dienste (v.l.) suchen nach neuen Betreuungsassistenten. Das Foto zeigt sie inmitten der Dechaneihof-Bewohner bei der musikalischen „Fahrt ins Blaue“ mit Betreuungsassistentin Gitta Luhmeyer.

FRECKENHORST - Wie kann Menschen mit Demenz eine selbstverständliche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden? Mittels Betreuungsassistenten. Die begleiten sie im Alltag, als „Seelenfreunde“ in der Freizeit. Das Kolping-Bildungswerk Warendorf und der Dechaneihof St. Marien Freckenhorst suchen nun neue Betreuungsassistenten. Von Peter Sauer mehr...


Mo., 22.09.2014

Über 1000 Gäste beim Oktoberfest in Oelde Natalie I. zur Bierkönigin gekrönt

Natalie Hainz wurde für die nächsten zwei Jahre zur Westfälischen Bierkönigin gekürt. Dieses Amt übernahm sie von ihrer Vorgängerin Verena I. (Wienhues).

Oelde - Sie ist 23 Jahre alt, heißt Natalie, kommt aus Rheda und ist die neue „Potts“-Bierkönigin. I Von Reinhard Baldauf mehr...


Sa., 20.09.2014

Kaufangebote an der Fahrertür Autoverkauf à la carte

 

Telgte/Warendorf - Einige finden sie nervig, andere finden die bunte Optik lustig. Viele werfen sie einfach achtlos weg: Viele Autofahrer finden kleine Visitenkarten an ihren Autos. Diese Kärtchen, oft spotthaft „Wolle-verkaufen-Karten“ genannt, kommen von Händlern, die Interesse an dem Fahrzeug haben und schnelles Geld versprechen. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Do., 18.09.2014

750 Jahre Paulus-Dom in Münster Es geht voran

Zwei Motive  der Laurentius Grundschule wird für die Feier des 750-sten Jubiläums des St.-Paulus Dom in Münster geprobt.

WARENDORF - Eifrig üben die jungen Chorsängerinnen. Denn ihnen steht ein großer Auftritt bevor. Auf dem Domplatz in Münster. Von Evke Bakker mehr...


Do., 18.09.2014

Frauenhäuser protestieren Demo vor dem Landtag

Mitarbeiterinnen von Frauenhäusern, -beratungsstellen, -notrufen und Wohlfahrtsverbänden haben vor dem Düsseldorfer Landtag protestiert.

Warendorf/Düsseldorf - Ein Bündnis von Frauenhäusern, -beratungsstellen, -notrufen und Wohlfahrtsverbänden hat kürzlich vor dem Düsseldorfer Landtag protestiert. Auch die Mitarbeiterinnen der beiden Frauenhäuser in Warendorf und Telgte waren dabei. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Fr., 12.09.2014
Magazin
Mariä-Geburts-Markt
Eingebettet in eine große Kirmes-Veranstaltung, welche bereits am Samstag, den 13. September 2014 beginnt, wird Telgte wieder für einen Tag zum Mittelpunkt des Münsterlandes.

Folgen Sie uns auf Twitter