Fr., 31.10.2014

Städtebaufördermittel für Warendorf Über eine Million für ISEK

Mit Städtebaufördermitteln soll auch die in Warendordf nicht unumstrittene Umgestaltung des Marktplatzes finanziert werden.

Warendorf - 1 023 000 Euro Städtebaufördermittel stellt das Land für die Umsetzung der ISEK-Maßnahmen zur Verfügung Von Joke Brocker mehr...

Fr., 31.10.2014

Projekt „Hanf Dampf“ Ohne erhobenen Zeigefinger

Irgendwann platzt er: Die Neuntklässler haben ihre Wünsche auf Zettel geschrieben, die an zwei Ballons geklebt wurden. Am Ende des Tages wurden die Ballons als symbolische Geste zum platzen gebracht.

Warendorf - Zum zweiten Mal fand das Projekt „Hanf Dampf“ an der Hauptschule Hinter den drei Brücken statt. Vertreter der Polizei, des Fördervereins „DrobsMobil“, aber auch vom HoT klärten über verschiedene Aspekte und Auswirkungen der Droge auf. Statt durch einen schnöden Vortrag, informierten sich die Schüler, indem sie in Kleingruppen unterschiedliche Stationen durchliefen. Von Vera Szybalski mehr...


Do., 30.10.2014

Alexander Horn bei Ebbeke Das Böse ist oft ganz banal

Alexander Horn las Passagen aus seinem Buch „Die Logik der Tat“ und berichtete den Zuhörern in der Buchhandlung Ebbeke aus dem Berufsalltag eines Fallanalytikers.

Warendorf - Wer 600 Tatorte gesehen, sich tagein, tagaus mit Kriminalität, Tod und schlimmsten Perversionen befasst, muss sich weder von Tatort-Kommissaren noch von Fernsehserien-Profilern seinen Job erklären lassen. Die in diesen Serien immer wieder bemühten Stereotype ärgerten ihn, bekannte denn auch Alexander Horn, einer der renommiertesten deutschen Fallanalytiker, am Mittwochabend in der Buchhandlung Ebbeke. Von Joke Brocker mehr...


Do., 30.10.2014

Bundestag in Warendorf Demokratie im Info-Truck

Volles Plenum  im Bundestags-Infomobil. SPD-MdB Bernhard Daldrup und Anna Pulcher im Gespräch mit Schülern der Klasse 8c der Bischöfliche Realschule.

Warendorf - Volles Haus im Parlaments-Truck: Wenn das Plenum im Berliner Bundestag öfters mal eine ähnlich hohe Anwesenheitsquote verzeichnen könnte, wäre Präsident Norbert Lammert sicherlich sehr zufrieden. Rund 30 Schüler der Bischöflichen Realschule hatten gestern „Demokratie“ auf dem Stundenplan. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 29.10.2014

Design-Preis geht nach Warendorf Roter Punkt für Qualität

Das freut sich die ganze Familie mit:  (v. l.)

Warendorf - Sie ist gerade mal 26 Jahre alt und kann schon mit einem international renommierten Design-Preis glänzen: Die Warendorferin Johanna Urban legte mit ihrer Diplomarbeit „Halbzeit, Auszeit, Zeitvertreib“ eine glatte Punktlandung hin – umgehend ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel „Red Dot Award 2014“ in der Sparte Communication Design. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 29.10.2014

Warendorfer Wirtschaft Vorbildlich in jeder Hinsicht

Besuch in der Autolackiererei Taflan: Nizamettin Barutçu (Generalkonsulat), Yunus Taflan, Hans Rath (Präsident Handwerkskammer Münster), Hassan Taflan, Dr. Markus Pieper (MdEP), Doris Kaiser (stv. Bürgermeisterin), Mustafa Şat (Handwerkskammer) und Generalkonsul Ufuk Gezer.

Warendorf - Ein Generalkonsul, ein Europaabgeordneter, ein Handwerkskammer-Präsident, eine stellvertretende Bürgermeisterin – und als Gastgeber ein Handwerksmeister, der sichtlich stolz ist auf seinen Betrieb. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Di., 28.10.2014

Freckenhorster Werkstätten Beeindruckt vom menschlich guten Klima

Fachgespräche über Inklusion: (v. r.)

Freckenhorst - Eine Delegation aus Russland besuchte die Freckenhorster Werkstätten und den Hof Lohmann. mehr...


Di., 28.10.2014

Handyfreies Wochenende „Nabelschnur“ gekappt

Bereitwillig gaben die Gesamtschüler am Freitag ihre eingetüteten Handys ab. Eingesammelt wurden diese von Stadtjugendpfleger Klaus Brake (l.) und von Schulsozialarbeiter Marcus Kleinhofer (2. v. l.).

Warendorf - An dem Tag, an dem das Smartphone Einzug in das Kinderzimmer des Geburtstagskindes hielt, war die Kindheit des zwölfjährigen Warendorfers schlagartig beendet. Das sieht zumindest seine Mutter so, die den Junior seither nur noch simsend oder mit dem Handy am Ohr zu Gesicht bekommt. Von Joke Brocker mehr...


Di., 28.10.2014

Investitionen Stadt will Geld in die Hand nehmen

Die Stadt Warendorf will im nächsten Jahr einige Investitionen anschieben – unter anderem 300 000 Euro für die IT-Ausstattung in den Gymnasien.

Warendorf - Nach mehreren Jahren der Haushaltskonsolidierung mit einem relativ strikten Sparkurs will die Stadt Warendorf im kommenden Jahr erstmals wieder stärker auf des Investitions-Pedal drücken – was allerdings mit neuen Krediten in Höhe von knapp 2,2 Millionen Euro erkauft wird. Von Christoph Lowinski mehr...


Mo., 27.10.2014

Konzert Da sitzt jeder Ton

Immer präsent und engagiert: Der Kammerchor Warendorf bot ein beeindruckendes Konzert.

Warendorf - Gesang a cappella, also ohne instrumentale Begleitung und Unterstützung, gehört zu den Königsdisziplinen des Chorgesangs. Es stellt eine große Herausforderung an die Intonationssicherheit dar, die Stimmen sind ganz auf sich selbst gestellt. Keine Chance, selbst noch so kleine Fehler zu verbergen. Von Karl Hermann Schlosser mehr...


Mo., 27.10.2014

Sponsorenlauf Jeder Kilometer hilft

Der Kneipp-Verein beteiligte sich am Sponsoren-Walking: (v.l.) Margret und Bernhard Brokamp, Gudrun Richter, Christel Hoof, Alwine und Werner Silvanus sowie Heinrich Hüning.

Warendorf - 230 000 Menschen, allein rund 165 000 Menschen in Indonesien, starben bei der Tsunami-Katastrophe vor zehn Jahren. Am Samstag veranstaltete der Verein Wafaceh einen Sponsorenlauf zugunsten der Überlebenden. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Mo., 27.10.2014

Frühstück der Bürgerstiftung Stammtisch und Rundgang für Neubürger

Rund 20 Neubürger kamen zum Neubürger-Frühstück und miteinander ins Gespräch.

Warendorf - „In Warendorf ist was los, hier lässt es sich leben“, zeigte sich Bürgermeister Jochen Walter am Sonntagmorgen überzeugt. Beim zweiten Neubürger-Frühstück der Bürgerstiftung im Schmeddinghoff-Haus an der Oststraße kamen alt eingesessene und rund 20 neu zugezogene Warendorfer ins Gespräch. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 26.10.2014

Neuer Pfarrer Ratgeber und Götterbote

Eingeführt  in sein neues Amt wurde am Samstag Pfarrer Rainer Hermes.

Einen-Müssingen/Milte - „Einfach spitze, dass Du da bist!“ So begrüßten die Kinder der Milter Spatzen zusammen mit dem Einener Kinderchor Pfarrer Rainer Hermes. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Milter Pfarrkirche hießen die Mitglieder der Gemeinde Ss. Bartholomäus und Johannes der Täufer ihren neuen Priester willkommen. Von Sophia Weiligmann mehr...


So., 26.10.2014

Ein Stück Afrika auf dem Markt Bistum Münster veranstaltet Thementag mit Musik und Aktionen in der Stadt

Der Markt von oben: An der Kletteranlage konnten die Besucher des Thementages die Stadt aus einer anderen Perspektive sehen.

Warendorf - „Afrika erleben“ – das konnten die Besucher am Samstag auf dem Marktplatz. Der Thementag, der vom Bistum Münster organisiert wurde. bot viele unterschiedliche Attraktionen. Mittelpunkt des Thema und damit des Tages war der Missio-Truck, der zur Zeit in der Region unterwegs ist. In dem Info-Mobil wird die Situationen von Flüchtlingen aus dem Kongo erklärt. mehr...


So., 26.10.2014

Bundeswehr Mehr Rückhalt für die Truppe

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion im Bürgerhaus: Martin Richter (CDU), Sportschul-Kommandeur Oberst Bernd Grygiel, und die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser diskutierten über die Rolle der Bundeswehr.

Freckenhorst - Im Freckenhorster Bürgerhaus erlebten die Zuhörer am Freitagabend eine spannende und interessante Podiumsdiskussion: Die CDU hatte zum Thema „Bundeswehr 2014 – Multinationale Friedenstruppe oder Instrument deutscher Außenpolitik?“ eingeladen. mehr...


So., 26.10.2014

Einen-Müssingen/Milte Neuer Bezirksausschuss

Einen-Müssingen/Milte - Ob es nun ein Stück mehr Demokratie ist – oder nur ein Gremium mehr, wie die Kritiker meinen: Der Bezirksausschuss Einen-Müssingen-Milte kommt. Von Christoph Lowinski mehr...


Sa., 25.10.2014

Geld im Haushalt nicht vorgesehen Lehrschwimmbecken droht das Aus

Warendorf - Die Zukunft des Lehrschwimmbeckens in Freckenhorst steht auf der Kippe: Bürgermeister Jochen Walter hat die rund 880 000 Euro, die für eine Sanierung des Bades notwendig wären, zumindest erst einmal nicht im Haushalt des kommenden Jahres eingeplant. Es müsse erst einmal politisch entschieden werden, ob das Bad tatsächlich auf Dauer weiter betrieben werden soll. Von Christoph Lowinski mehr...


Sa., 25.10.2014

Alle Fraktionen machen gegen AfD-Antrag mobil Kreistag zeigt Flagge für Europa

Klares Bekenntnis zu Europa: Mit Euro-Buttons demonstrierten Mitglieder aller Fraktionen im Kreistag gegen den AfD-Antrag, die Europaflagge während der Kreistagssitzung nicht mehr zu hissen.

Kreis Warendorf - Markus Diekhoff (FDP) hatte einen praktischen Vorschlag. Er empfahl dem AfD-Faktionsvorsitzenden Dr. Christian Blex am besten sein Auto abzumelden, damit ihn die zwölf Sterne der Europaflagge auf dem Kfz-Schild nicht weiter stören. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 25.10.2014

Lesung Akteure in der Tasche mitgebracht

Kinderbuchautorin Hannelore Dierks las den Vier- bis Sechsjährigen aus ihrem Buch „Ich bin das kleine Küken“ vor und hatte das Küken und dessen Eltern mitgebracht.

Milte - In den Genuss einer Autorenlesung mit Hannelore Dierks aus Langenfeld kamen am Freitag gleich zwei Gruppen vier- bis sechsjähriger Kinder aus dem Kindergarten St. Johannes in Milte. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 24.10.2014

Kreisumlage: Landrat senkt Hebesatz auf 37,6 Prozentpunkte / Jugendamtsumlage bleibt stabil Forderung der Bürgermeister erfüllt

 

Kreis Warendorf - Dass bis zum Abend vor der Haushaltseinbringung im Kreishaus schwer gerechnet wurde, rentiert sich für die Bürgermeister. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 24.10.2014

Warmbadetage Badespaß in warmem Wasser

Das Baby- und Kleinkinderschwimmen findet heute anlässlich der Warmbadetage im Hallenbad statt.

Warendorf - Am diesem Wochenende finden wieder Warmbadetage im Warendorfer Hallenbad statt. Die Wassertemperatur wird an den beiden Tagen auf wohlige 30 Grad angehoben. mehr...


Fr., 24.10.2014

Haushalt 2015 Neuer Kurs: Es wird investiert

Bürgermeister Jochen Walter hat im Rat den Haushalt 2015 eingebracht und eine finanzielle Bilanz der vergangenen zehn Jahre gezogen.

Warendorf - Am Mittwoch sein letzter Fettmarkt, am Donnerstag der letzte Haushalt: Man könnte fast den Eindruck haben, Bürgermeister Jochen Walter sei bereits auf Abschieds-Tournee. Doch der Eindruck trügt: Er hat noch ein komplettes Jahr vor sich. Trotzdem hat Walter die Haushaltseinbringung dazu genutzt, eine Bilanz seiner zehn Amtsjahre zu ziehen – zumindest, was die Stadtfinanzen angeht. Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 31.10.2014

Thementage der Sechstklässler an der Verbundschule mit verschiedenen Aktionen Drei Tage im Zeichen der Literatur

Mit Lehrerin Andrea Gehling studierten die Schüler der Klasse 6a Rollenspiele fürs Pantomime-Spiel ein. Mit den Literaturtagen führte die Verbundschule alle Sechstklässler ans Medium Buch heran.

everswinkel - Den Klebestift zur Hand, eine Schere gezückt: Was soll jetzt noch schiefgehen? Mit viel Geduld und Engagement rückten die Schüler der sechsten Klassen den Stoff für die Projektkiste zurecht. Auch in diesem Jahr veranstaltete die Verbundschule Everswinkel unter der Leitung von Andrea Gehling, Patrizia Elpermann, Heike Schürenkamp und Hubertus Kneilmann-Uekötter die „Literaturtage“. mehr...


Do., 30.10.2014

Weißwurst und Gute-Laune-Musik Oktoberfest in Einen

Gute-Laune-Musik: Beim Oktoberfest in Einen ging es ziemlich bayrisch zur Sache.

Einen - Zum sechsten Mal in der Vereinsgeschichte der Schützengilde Ems – zum zweiten Mal im bunt geschmückten Festzelt – wurde die Wies´n nach Einen geholt. mehr...


Do., 30.10.2014

Feier in Hoetmar Feiern wie die Bayern

Mehr als 900 Gäste feierten ausgelassen das Oktoberfest.

Hoetmar - . Wenn in Hoetmar gefeiert wird, kommt die ganze Dorfbevölkerung. Dies bewiesen am Samstagabend einmal mehr über 900 Gäste, die das zweite Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr im Festzelt am Sportplatz zu einem vollen Erfolg werden ließen. Eine Stunde vor dem offiziellen Fassanstich war das Festzelt bereits mit stilecht in Lederhosen und Dirndl gekleideten Feierfreudigen voll besetzt. Von Stephan Ohlmeier mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Fr., 17.10.2014
Magazin
Warendorf Magazin
Winterabende auf dem Sofa vor dem Kamin? Zweifellos eine gemütliche Vorstellung - doch in Warendorf wird auch in den kommenden Monaten genug geboten, um selbst bei sinkenden Temperaturen kulturell aktiv zu bleiben. Was, das liefert wie immer übersichtlich, das neue Warendorf Magazin.

Folgen Sie uns auf Twitter