Mi., 22.11.2017

Gespräche auf Kreisebene laufen Neubau einer Förderschule

Warendorf - Nur vier Monate nach der Schließung der Franziskusschule, wird der Ruf nach einer neuen Förderschule laut. Die Pläne werden bereits auf Kreisebene diskutiert, hieß es in der Schulausschusssitzung am Dienstagabend in Warendorf. Konkret soll im Nordkreis eine neue Förderschule gebaut werden – allerdings mit dem Schwerpunkt „Emotionale Soziale Entwicklung“. Auffangen soll diese Schule auch den Förderbedarf Lernen. Von Joachim Edler mehr...

Mi., 22.11.2017

Diskussion um Straßenumbenennung / Antrag der Grünen abgeschmettert Kein Aus für Miegel und Langen

Die Anlieger des Agnes-Miegel-Weges möchten ihre Adresse behalten und sind gegen eine Umbenennung ihrer Straße. Sie schlagen ein Zusatzschild vor, das auf die Biografie Agnes Miegels hinweist und über ihre Nazi-Vergangenheit aufklärt. Die Abstimmung im Kulturausschuss war knapp: Mit nur einer Stimme Mehrheit bleibt der Straßenname, wurde der Antrag der Grünen abgelehnt.

Warendorf - Keineswegs kommentarlos nahmen die Anlieger des Agnes-Miegel-Weges im Kulturausschuss die Diskussion um die Umbenennung ihrer Straße zur Kenntnis: „Keiner von uns hat damals Hurra geschrienen, als die Straße in Agnes-Miegel-Weg umbenannt wurde. Als wir 1982 die Grundstücke erwarben, stand noch Halla-Weg auf dem Flurplan“, erinnert sich Anwohnerin Birgit Pawlowski. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 22.11.2017

Stadt begrüßt neue Schiedsleute Schlichten statt Richten

Offiziell begrüßt: Wilfried Brickenkamp (l.) und Markku Esterhues (r.) komplettieren seit Sommer das Schiedsleute-Team der Stadt Warendorf. Ralf Kruse, Leiter des Amtsgerichts, sowie Tim Sawukaytis und Holger Niemeyer, Sachgebiet Sicherheit und Ordnung bei der Stadt Warendorf, (v.l.) zogen gemeinsam mit den Ehrenamtlichen eine erste Bilanz.

Warendorf - Wenn die Hecke des Nachbarn wuchert oder der Rasenmäher in der Mittagsruhe dröhnt, ist Streit vorprogrammiert. Ein Fall für das Schiedsleute-Team, das seit kurzem durch Wilfried Brickenkamp und Markku Esterhues ergänzt wird. Die Stadt begrüßte die neuen Ehrenamtlichen jetzt offiziell. Von Ines-Bianca Hartmeyer mehr...


Mi., 22.11.2017

Neuer Bürgerbus-Verein macht ÖPNV-Abdeckung komplett Nach „Nord“ jetzt auch „Süd“

Der Vorstand des Vereins Bürgerbus Warendorf Süd (BWS) wird bei der Durchführung seines Projekts von der Stadt als Träger, der RVM GmbH als Betriebsgesellschaft und dem Vorstand des Nachbarvereins Bürgerbus Warendorf Nord (BWN) unterstützt. Von links: Paul Möllmann (BWS, Schriftführer), Dieter Holsträter (BWS, Vorsitzender), Winfried Kurzhals (BWS, stellvertretender Vorsitzender) und Uwe Jäger (BWS, Kassierer).

Warendorf - Eine gute Nachricht für die Warendorfer Bürger: Ihre Mobilität verbessert sich in nächster Zeit erheblich. Von Max Babeliowsky mehr...


Di., 21.11.2017

Theaterarbeit von Volkshochschule und TaW Richtig in Szene setzen

Mit einer Chaos-Klasse hat es der Lehrer in der gleichnamigen Aufführung von Volkshochschule Warendorf und TaW zu tun. Auch in der neuen Saison gibt es wieder verschiedene Amateurtheater-Angebote für Kinder und Jugendliche.

Warendorf - Eine Love-Story? Ein Krimi? Oder eine Vampirgeschichte? Hier heißt es raus aus der Schule und rauf auf die Bühne. Darum geht es bei der Theaterwerkstatt für Jugendliche. mehr...


Di., 21.11.2017

Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Ganze Vielfalt präsentiert

Über 30 Lern- und Kreativangebote  – die Besucher hatten die Qual der Wahl.Spaß am Lernen und Forschen: Am Tag der Offenen Tür zeigte die Gesamtschule mit offenen Unterrichtsformen Schnupperangebote u.a. in Chemie und weiteren Fächern

Warendorf - Bei über 30 Lern- und Kreativangeboten hatten die Besucher am Tag der offenen Tür der Gesamtschule die Qual der Wahl: Blitzkurse in den Sprachen Spanisch, Französisch, Latein und sogar Plattdeutsch lockten dabei ebenso wie Präsentationen aus den Bereichen Musik, Kunst und dem Fach Darstellen und Gestalten. mehr...


Di., 21.11.2017

Mariengymnasium setzt auf faire Produkte 6c ist Klasse des „Fairen Handels“

Auszeichnung der ehemaligen Klasse 6c als „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“: Bürgermeister Axel Linke ließ es sich nicht nehmen zu gratulieren.

Warendorf - Die Idee, mit Fairtrade für mehr Gerechtigkeit zu sorgen, kam mit dem Musical „Global Playerz“ der Wittener Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin Sonni Maier. mehr...


Di., 21.11.2017

Aktionen im Rahmen des Internationalen Tages gegen Gewalt Kampf gegen fliegende Fäuste

Vereint gegen Gewalt: Anneli Kreeter vom Frauenhaus-Team, Nicole Pellemeyer und Andreas Schröder, Bereich „Opferschutz“ der Kriminalpolizei, Martina Wiedeler, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Telgte, Ingeborg Pelster, Gleichstellungsbeauftragte Warendorf, Sibylle Holz, Frauenberatungsstelle Warendorf, sowie Margarete Götker, Gleichstellungsbeauftragte Ostbevern, wollen im Vorfeld des „Internationalen Tages gegen Gewalt“ auf die Brisanz des Themas auch vor Ort hinweisen (v. l.).

Warendorf - Im Vorfeld des „Internationalen Tages gegen Gewalt“ am 25. November laden die Aktionspartner im Nordkreis zu zwei Veranstaltungen ein: Am Mittwoch zeigen sie im Theater am Wall den Dokumentarfilm „Malala“, am Freitag ist ein Info-Stand am Rande des Warendorfer Wochenmarktes geplant. Von Ines-Bianca Hartmeyer mehr...


Di., 21.11.2017

Warendorfer Geschichte einmal anders Durch Originalexponate Geschichte begreifen

Die inhaltlichen Säulen der Ausstellung erläutern Laurenz Sandmann, Alfred Smiszchala, Hermann Siemer, Hans Bennemeier und Horst Breuer (v. l.). Sie eröffneten die Magazinausstellung im historischen Rathaus.  

Warendorf - Im historischen Rathaus werden derzeit alte Schätze aus der Warendorfer Vergangenheit in besonderer Art und Weise präsentiert. Insgesamt erwarben die Aktiven durch private Spenden und erfolgreiche Auktionen über 10 000 Exponate, die in der Stadt oder von einer bekannten Person aus Warendorf hergestellt wurden. mehr...


Di., 21.11.2017

„Koorngeister“ feiern Premiere „Mit Humor geht das viel besser“

Auf der Bühne : (v. l.) Brennereimeister Bruno Brand (Theo Wienstroer), Enkelin Emily Koorngeist (Hannah Mehlis), Geschäftsführerin Frieda Bleibtreu (Ingrid Hülsmann), Enkelin Bea Koorngeist (Laura B lanke) und Dienstmädchen Anna (Gerda de Byl).

Warendorf - Komödie mal anders: Die Premiere des plattdeutschen Theaterstücks „Koorngeister“ am Sonntag im Kolpinghaus war ein Riesenerfolg! Die Laienspielschar „Thalia“ konnte sich bei der Vorstellung ihrer umgeschriebenen, feinsinnig-humoristischen Komödie über ein volles Haus freuen. mehr...


Mo., 20.11.2017

Krankenhausseelsorger Tobias Tiedeken wird zum Diakon geweiht „Als Kind wollte ich Papst werden“

Tobias Tiedeken, seit drei Jahren Krankenhausseelsorger im Josephs-Hospital in Warendorf, wird am Sonntag, 26. November, zum Diakon geweiht.

Warendorf - Für Menschen in Not da sein, das ist ihm ein Herzensanliegen. Er hat sich darum entschieden, diese Aufgabe weiter zu verstärken und Diakon zu werden. Am Sonntag, 26. November, wird Tobias Tiedeken im St.-Paulus-Dom in Münster von Weihbischof Dr. Stefan Zekorn zum Diakon geweiht. mehr...


So., 19.11.2017

Honky-Tonk-Festival Stadt wird zur großen Musikbühne

Gigantische Stimmung und handgemachte Livemusik: Schon der Blick durchs Fenster machte Lust , sich in die große Kneipen-Party zu mischen.

Warendorf - Tausende Musikfans sind am Samstagabend in Warendorfs Innenstadt unterwegs, um das einmalige Kneipenfestival Honky Tonk zu erleben. Von Marion Bulla mehr...


So., 19.11.2017

Neue Mitglieder vorgestellt WaKaGe-Auftaktfest mit buntem Programm

Bernd Wiese, Annemarie Christin Wowerus und Prinz Tönnie sangen gemeinsam mit der Prinzengarde das Prinzenlied. Die Flöckchen präsentierten ihren Gardetanz. Die Formation freut sich über insgesamt elf neue Tänzerinnen.Unter anderem die Hüpfer freuten sich über zahlreiche neue Tänzerinnen in ihren Reihen.

Warendorf - Schon am 11.11 ist für die Warendorfer Karnevalisten mit einem bunten Programm die Session gestartet. Am Samstag feierten die Jecken jetzt ihr offizielles Auftaktfest im Haus Allendorf. Von Jonas Wiening mehr...


Mo., 20.11.2017

Wein-&Lebensart-Messe Genuss für alle Sinne

Vieles, was das Leben schöner macht, präsentierten die Aussteller am Wochenende bei der Wein- & Lebensart-Messe.

Warendorf - Vieles, was das Leben schöner macht, konnten die Gäste am Wochenende im Hotel Engel genießen. mehr...


So., 19.11.2017

Steuerberaterin mit „närrischem Fußvolk“ Prinzessin Petra II. übernimmt das närrische Zepter

Prinzessin Petra II. genoss mit ihrem „Närrischen Fußvolk“ den jecken Abend.

Hoetmar - Auf sie hatten beim Prinzenlotto wohl die wenigsten Hoetmarer gesetzt: Petra II. (Klockenbusch) von „Fiskus und Hibiskus“ ist neue Karnevalsprinzessin im Golddorf. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 19.11.2017

Prinzenproklamation in Freckenhorst Frauen an die Macht

Weibliche Unterstützung für die Senatoren: Anne Böhmer (m.) wurde durch Christian Murrenhoff, Andreas Wienker, August Weiser und PeterMarberg in ihrem Kreis begrüßt.

Freckenhorst - „Frauen an die Macht, sage ich da nur“, freute sich die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser am Freitagabend über so viel geballte Frauenpower. Denn mit Katharina I. (Althaus) „die Musikerin von Spiel & Spaß“ hat die Freckenhorster Karnevalsgesellschaft Silber-Blau, wie berichtet, eine neue Prinzessin. Von Andreas Engbert mehr...


Sa., 18.11.2017

Prinzenproklamation der KG Silber-Blau Der Papa ist der Hofmarschall

 

Freckenhorst - Eine Prinzessin hat die KG Silber-Blau im zehnten Jahr ihres Bestehens. Am Freitagabend wurde in der Poggenarena, dem Saal des Alten Westfalen, Katharina I. „die Musikerin mit Spiel & Spaß“ proklamiert. mehr...


Sa., 18.11.2017

Prinzenproklamation des KCH Frauenpower in Hoetmar

Petra II. (Klockenbusch) von „Fiskus und Hibiskus“ ist neue Karnevalsprinzessin in Hoetmar

Hoetmar - Peter II. (Klockenbusch) von „Fiskus und Hibiskus“ ist die neue Karnevalsprinzessin des KCH. Am Freitagabend wurde sie im Wiebuschtreff proklamiert. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Fr., 17.11.2017

Advent am Schloss Bläser liefern verspätete Zugabe

Stellten das Programm von „Advent am Schloss“ vor (v. l.): Heinz Krieft, Marion Trenkamp, Gaby Dühlmann, Thomas Trenkamp, Nikolaus Graf von Westerholt, Monika Lucht, Roland Göhde, Hannelore Peitzsch, Agnes Hensdiek, Hildegard Buschhoff und Achim Hensdiek.

Freckenhorst - Tradition hat mittlerweile der „Advent am Schloss“, der am dritten Adventswochenende (16. und 17. Dezember) eine Neuauflage erlebt. Von Ina Geske mehr...


Fr., 17.11.2017

Eröffnung des Weihnachtswäldchens am 1. Dezember (Fast) alles klar für den Budenzauber

Viele Aktive und Planer zeigen, wie viele Menschen am Gelingen des Warendorfer Weihnachtswäldchens beteiligt sind.

warendorf - 28 Beschicker aus dem kunsthandwerklichen Bereich, 17 Tage volles Programm für alle Altersklassen, genug zu essen und trinken und das vor der Kulisse des Marktplatzes: Es kann losgehen mit dem Warendorfer Weihnachtswäldchen. Von Jörg Pastoor mehr...


Fr., 17.11.2017

Fünf Stunden, teilweise emotionsgeladene Diskussionen Reitverein bald heimatlos?

Volles Haus: Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung waren die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins zahlreich im Emshof erschienen.

Warendorf - Der Warendorfer Reit- und Fahrverein von 1925 steckt in einer existenziellen Krise. Ist er in fünf Jahren heimatlos? Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstagabend im Emshof, legte der Vorstand den Ernst der Lage dar. Es geht um die Zukunft des Vereins. Und welche Alternativen gibt es? Von Joachim Edler mehr...


Fr., 17.11.2017

Reit- und Fahrverein: Neuer Vorsitzender tritt Amt in Krisenzeiten an Müller geht und Ettwig kommt

Wachwechsel beim Reit- und Fahrverein: Klaus Müller (rechts) übergibt das Amt an Georg Ettwig.

Warendorf - Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Reit- und Fahrvereins Warendorf am Donnerstagabend im Emshof legte Klaus Müller sein Amt nieder – aus persönlichen Grünen. Neuer erster Vorsitzender ist Georg Ettwig. Von den 114 Stimmberechtigten im Saal erhielt er 98 Ja-Stimmen, sieben Nein-Voten und neun Enthaltungen. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 17.11.2017

Namensdiskussion um Miegel und Von Langen Umbenennen oder Namen erklären?

Als Heimatdichterin aus Ostpreußen ist Agnes Miegel – hier ein Vers von ihr auf den Vertriebenen-Mahnmal am Rathaus – bekannt.

Warendorf - Die Grünen haben erneut einen Antrag auf Änderung von zwei Straßennamen gestellt. Agnes Miegel und Carl-Friedrich Freiherr von Langen seien wegen ihrer Nähe zum NS-Regime ungeeignet als Namenspaten, schreiben sie. Dienstag ist das im Fachausschuss Thema. Von Jörg Pastoor mehr...


Do., 16.11.2017

Bezirksausschuss Einen-Müssingen-Milte berät SPD-Anträge „Am besten einen Laden“

Nachdem das Lebensmittelgeschäft Aerdker Ende Oktober geschlossen hat, gibt es in Einen keinen Lebensmittel-Nahversorger mehr.

Milte/Einen-Müssingen - Ein ganzes Paket von Anfragen der SPD-Fraktion hatte der Bezirksausschuss Einen-Müssingen-Milte in seiner Sitzung am Mittwoch im Feuerwehrgerätehaus in Milte abzuarbeiten. Von Joke Brocker mehr...


Do., 16.11.2017

Gallitzin-Passage: Eigentümer stellt Antrag Städtebaulicher Wurf bis zur Milter Straße?

Die Gallitzin-Passage im Norden Warendorfs. Der Stadt liegt jetzt vom Eigentümer, der Unternehmerfamilie Düsterberg (apetito, Rheine) ein Antrag auf Änderung des Bebauungsplans für einen Lebensmittelvollsortimenter vor (die WN berichteten).

Warendorf - Seitdem der Edeka-Markt Buller im vergangenen Jahr seine Filiale (1000 Quadratmeter) in der Gallitzin-Passage geschlossen hatte, ist es noch leerer geworden. Die noch da sind, machen auf sich aufmerksam: „Uns gibt es noch!“ Doch wie lange noch? Der Stadt liegt wie berichtet ein Antrag zur Änderung des Bebauungsplans für einen Lebensmittelvollsortimenter vor. Von Joachim Edler mehr...


1 - 25 von 782 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

13°C 8°C

Morgen

16°C 9°C

Übermorgen

11°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter