Mo., 09.03.2015

Westfälisches Gartenfestival auf dem Landgestüt Küchenkraut und Gartenbank

Warendorf - 

Das Wetter läuft sich ja schon mal warm: Und damit ist die wichtigste Voraussetzung für ein Gelingen des 7. Westfälischen Gartenfestivals auf dem Warendorfer Landgestüt erfüllt. Vom 27. bis 29. März können Gartenfreunde und Liebhaber der dekorativen Umfeldgestaltung im attraktiven Ambiente des Gestüts den neusten Trends nachspüren und sich inspirieren lassen.

Von Christoph Lowinski

Inmitten der historischen Gebäude und Stallungen präsentieren rund 150 Aussteller duftende Blumen, neue Mode, individuellen Schmuck, Wohntrends und Dekorationen – und es gibt auch was Leckeres auf die Gabel. Unter weißen Pagodenzelten gibt es an diesem Wochenende Nützliches, Dekoratives und Antikes zu sehen – wer seinen Garten als Lebensraum gestalten möchte, dürfte eine ganze Menge an Anregungen finden.

In diesem Jahr wartet das Gartenfestival mit einem besonderen Gast auf: Fernsehgärtner John Langley , der „grüne Daumen des NDR-Regionalprogramms“ kommt nach Warendorf , um am Freitag und Samstag mit Besuchern und Ausstellern zu reden. Er gibt praktische Tipps für die Pflege von Garten-, Balkon- und Zimmerpflanzen.

Das Landgestüt verspricht einen unterhaltsamen Wochenendbummel: Mit Kräutern für Küche und Garten, Objekten und Skulpturen, Möbeln vom Strandkorb bis zur Gartenbank. Dazu gibt es Reitvorführungen, interessante Gestütsführungen und Musik. Hauptsache: Das Wetter spielt mit.

Das Westfälische Gartenfestival im Landgestüt Warendorf öffnet vom 27. bis 29. März (Freitag bis Sonntag) jeweils von 10 bis 18 Uhr seine Tore. Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro. Schüler ab 15 und Schwerbehinderte sind mit sechs Euro dabei. Kinder bis 14 sind frei. Rund um das Landgestüt gibt es Parkplätze.

Die Westfälischen Nachrichten verlosen unter ihren Lesern zehn Freikarten für das Festival. Mitmachen ist ganz einfach: Interessenten schicken eine Email mit dem Stichwort „Gartenfestival“ an die WN-Redaktion unter

redaktion.war@wn.de.

Einsendeschluss ist Mittwoch, 11. März, 24 Uhr. Die Gewinner werden ausgelost und anschließend per Email benachrichtigt. Die Karten können dann in der Redaktion an der Krückemühle 11 abgeholt werden. Viel Glück!

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3123264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F