Sa., 15.09.2012

Projekt „fit and fun“ des Behinderten-Basketball-Club „Kippeltraining“ ist ein Zuschussgeschäft

Projekt „fit and fun“ des Behinderten-Basketball-Club : „Kippeltraining“ ist ein Zuschussgeschäft

Bei den Mitglieder der „fit and fun“-Gruppe des BBC Warendorf herrscht während des wöchentlichen Trainings in der Sportschule der Bundeswehr immer eine ausgelassene Stimmung. Foto: Geuer

Warendorf - 

Unter dem Motto „Mehr als Sport“ steht das Bürgerprojekt der PSD-Bank. „Rollstuhlsport ist mehr . . .“ steht selbstbewusst auf der Homepage des BBC Warendorf. Und dass diese Aussage berechtigt ist, merkt man, wenn man an einem Trainingsabend die Sporthalle A der Bundeswehrsportschule betritt.

Von Daniela Geuer

Ab 17.30 Uhr füllt sich die Halle. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit oder ohne Behinderung – eine bunt gemischte Truppe. Wer nicht direkt im Rollstuhl kommt, schnappt sich eines der rollenden Sportgeräte von dem selbst gebauten Gerätewagen, auf dem sich 17 Stühle befinden. Die gehören jedoch längst nicht alle dem Verein. „Wir haben sechs vereinseigene Rollstühle, die restlichen werden von den Spielern der ersten und zweiten Mannschaft des BBC zur Verfügung gestellt“, sagt der erste Vorsitzende Dietmar Fedde. Und schon geht es los. Zum Teil flitzen die Jugendlichen mit rasanter Geschwindigkeit durch die Halle. Andere sind noch etwas langsamer unterwegs. Die Stimmung bei allen ist ausgelassen und die Münder stehen kaum still, denn Kommunikation und Austausch untereinander gehören ebenso zum Programm wie der Sport.

Ob „Kippeltraining“, Fang-Spiele, Konditions- und Krafttraining, das Beherrschen des Balls, das Bewältigen von Geschicklichkeitsparcours und später richtiges Rollstuhlbasketball – alles das ist „fit and fun“. Ein Projekt, das Dietmar Fedde 2007 ins Leben gerufen hat und mit dem der BBC Rollstuhlsport und Rollstuhltraining für Jedermann anbietet. Gemeinsam in der Gruppe aktiv werden und Spaß haben, das ist das Motto. Dabei nehmen Geschwister und Freunde – ohne Handicap – gerne das Angebot wahr, sich ebenfalls in den Rollstuhl zu setzten. „Wir haben sogar einige Väter und Mütter, die in den Rollstuhl steigen und mitmachen“, erzählt Dietmar Fedde. Doch es kommt auch immer wieder vor, dass der erste Vorsitzende gerade solchen Anfragen eine Absage erteilen muss, weil einfach nicht genügend Rollstühle zur Verfügung stehen. „Es ist das schlimmste für mich, wenn ich jemanden nach Hause schicken muss, weil wir kein Sportgerät zur Verfügung haben“, sagt Fedde. Erschwerend kommt hinzu, dass der Bedarf und die Nachfrage nach Plätzen – gerade in der „fit and fun“-Gruppe – wächst und wächst. Per se natürlich etwas sehr Erfreuliches. Allerdings mit vier Übungsleitern in absehbarer Zeit nicht mehr zu stemmen. „Wir müssten eigentlich noch mindestens drei Übungsleiter zusätzlich haben“, sagt Dietmar Fedde. Doch das ist finanziell für den Verein eine Mammutaufgabe, denn schon jetzt sind die Trainingsstunden des „fit and fun“-Projekts ein Zuschussgeschäft. Bisher kam der Verein mit Zuschüssen der Krankenkassen, mit Mitgliedsbeiträgen und großzügigen Sponsoren immer über die Runden. Um das Angebot weiter zu decken oder gar zu erweitern, hat sich der Verein jetzt für das PSD-Bürgerprojekt beworben. Sollte der BBC Fördermittel aus diesem Projekt erhalten, will Dietmar Fedde Rollstühle, sowie Rampen und Parcoursteile für das Fahrtraining anschaffen. Außerdem möchte er weitere Übungsleiter damit finanzieren. „Ansonsten werde ich mit dem Geld äußerst sorgfältig haushalten, um unsere Ausgaben zu finanzieren“, sagt Dietmar Fedde, der möglichst lange von einem etwaigen Gewinn zehren möchte. „Ich werde das Geld ganz vorsichtig über die Jahre einsetzten, um den aktuellen Stand weiter erhalten zu können.“

Mit den 1000 Euro, die der Verein aus der ersten Runde erhalten hat, sollen neue Bälle angeschafft werden: „Wir brauchen noch Bälle für die kleineren Kinder, weil ihre Hände noch nicht so groß sind“, erklärt Fedde.

Google-Anzeigen

Leserkommentare

 

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


 

WN-Markt Anzeigen

Schnäppchen, Reisen und Bekanntschaften in Ihrer Nähe

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/974356?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F703932%2F1234838%2F1148543%2F