Sa., 07.02.2015

Gospelkonzert mit Deborah Woodson Tief im Herzen berührt

Deborah Woodson:  Von der Gospel-Legende sagt man, dass „sie singt, was sie glaubt – und glaubt, was sie singt“. Diese Authentizität war deutlich beim Konzert in der restlos ausverkauften Stiftskirche zu spüren und überzeugte die Zuhörer.

Deborah Woodson:  Von der Gospel-Legende sagt man, dass „sie singt, was sie glaubt – und glaubt, was sie singt“. Diese Authentizität war deutlich beim Konzert in der restlos ausverkauften Stiftskirche zu spüren und überzeugte die Zuhörer. Foto: Schlosser

Freckenhorst - 

Nicht etwa Staffage, sondern durchaus gleichberechtigte Partner waren die Mitglieder des Freckenhorster Kinder- und Jugendchores im restlos ausverkauften Gospelkonzert mit der Gospel-Legende Deborah Woodson in der Stiftskirche am Donnerstagabend.

Von Karl Hermann Schlosser

Umrahmt von ihren vier „Gospelmates“ betrat Deborah Woodson das Gotteshaus. Ihr ohne jede Begleitung solo gesungenes „Amazing grace“ war sehr frei gestaltet und sehr emotional. Von der Gospel-Legende sagt man, dass „sie singt, was sie glaubt – und glaubt, was sie singt“. Diese Authentizität war deutlich beim Konzert am Donnerstag in der restlos ausverkauften Stiftskirche zu spüren und überzeugte die Zuhörer.

Dass „Gospel“ die frohe Botschaft von Jesus Christus meint, die den ganzen Menschen existenziell mit Leib, Seele und Geist ergreift, ihn also gerade auch emotional und tief in seinem Herzen anspricht, kam in all ihren Songs wunderbar zum Ausdruck, so auch in dem bekannten „Kumbayah“, einem „Danke-Lied“ in freier Anlehnung an das allseits bekannte Kirchenlied, oder bei „Got, tell it on the mountain“ und „This little light of mine“. Immer wieder wurde dabei das Publikum zum Mitsingen und Mitklatschen animiert.

Im Rahmen ihrer Gospeltournee war die international renommierte Gospelsängerin Deborah Woodson mit ihren „Gospelmates“ in Freckenhorst zu Gast. Als Partner hatten die Gäste den Freckenhorster Kinder- und Jugendchor , Leitung Rebecca Stelzl , mit ins Programm genommen.

Eine gute Idee, zumal dies in der praktischen Umsetzung zu einem sehr fairen Zusammenwirken beider Gruppen führte. Durchaus nicht selbstverständlich. Zuweilen werden in ähnlichen Fällen örtliche Gruppen von den großen „Profis“ lediglich als mehr oder weniger aktiv mitwirkende „ Staffage “ im Hintergrund benutzt. Davon konnte hier absolut keine Rede sein.

Im Gegenteil: Schon gleich zu Anfang trug der Kinder- und Jugendchor als gleichberechtigter Partner souverän und schön vier Songs vor: „Children of the dawn“, Heaven is a wonderful place“, „Ain‘t no mountain high enough“, „All night, all day“ und „Freedom is coming“ – alles sehr sorgfältig einstudiert und sauber vorgetragen, perfekt begleitet von Anne-Sophie Lahrmann am E-Piano.

Eine bewundernswerte Leistung, zumal wenn man bedenkt, dass Rebecca Stelzl für die Einstudierung sämtlicher Konzertbeiträge des Kinder- und Jugendchors nur knapp drei Wochen zur Verfügung standen. Alle Achtung!

Nach der Pause folgte unter anderem „Stand by me“. Hier konnte man wieder die enorme Stimmkraft der Gospelsängerin bewundern, die mit ihrer großen, raumfüllenden Stimme aus der Tiefe bis in höchste Höhen aufsteigen konnte, immer angenehm anzuhören.

Mit „I will follow him“ aus „Sister Act“, „He‘s got the whole world in his hand“ und „Amen“ wurde das Schluss-Medley schwungvoll und hinreißend eröffnet, immer wieder unter Einbeziehung des Publikums, das begeistert mitmachte.

Ebenso wie das vorher nicht abgesprochene Solo der Chorleiterin Rebecca Stelzl kam sehr gut bei „O happy day“ die gleichfalls spontane „Einlage“ mit dem kleinen Solo des tapferen Knaben aus der ersten Reihe des Kinder- und Jugendchors, Finn Ripper an, der sich damit die Herzen des Publikums eroberte. 

Der Freckenhorster Kinder- und Jugendchor begeisterte noch besonders mit dem großen Klassiker „We are the world, we are the children“. Das Publikum spendete allen Mitwirkenden minutenlang geradezu frenetischen Beifall.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3052609?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F