Fr., 08.01.2016

VHS-Programm 2016 Van Gogh und der Planet Wüste

Top Tipp: Michael Martin präsentiert seine Multivisionsshow „Planet Wüste“ am 15. April ab 19:30 Uhr im Theater am Wall.

Top Tipp: Michael Martin präsentiert seine Multivisionsshow „Planet Wüste“ am 15. April ab 19:30 Uhr im Theater am Wall. Foto: dpa

WARENDORF - 

Bei der Volkshochschule Warendorf gibt es 2016 zahlreiche interessante Vorträge und Veranstaltungen.

Von Peter Sauer

Vielfältig und aktuell: So ist das Vortrags-Angebot der VHS Warendorf im Frühjahrssemester.

Der bekannte Theologe Mouhanad Khorchide (Uni Münster) lenkt in seiner Autorenlesung am 3. März um 19 Uhr im Sophiensaal den Blick auf einen Gott, der den Menschen in seiner Freiheit ernst nimmt. In seinem Buch „Gott glaubt an den Menschen“ stellt er den Islam als moderne und aktuelle Religion dar, als „notwendige Quelle eines globalen Humanismus“. An die Lesung schließt sich eine Diskussion an.

Frei ist der Eintritt zum Fachvortrag „Adipositas“. Prof. Dr. Christoph M. Seiler veranschaulicht am 16. März im Beelener Rathaus, wie Übergewicht zur Gefahr für Körper und Seele werden kann und gibt wichtige Tipps, wie man rechtzeitig Gefahren abwenden kann.

Passend zum Frühjahrsputz veranschaulicht Sandra Radünz, wie man mit Feng Shui das Leben entrümpeln kann – mit viel Spaß dabei.

Seine Sonnenblumen kennt jeder und sein abgeschnittenes Ohr. Unter dem Titel „Vincent, Superstar“ stellt Kunstexperte Christian Heeck am 11. Februar einen der Begründer der modernen Malerei vor: Vincent van Gogh.

Die Fotografiekurse in der VHS Warendorf boomen. Passend zu dieser Entwicklung referiert Dr. Hans-W. Gummersbach am 7. April in der VHS-Aula über die Geburtsstunde der Fotografie an Hand viele originaler Objekte aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Stolz ist VHS-Direktor Rolf Zurbrüggen, dass er den renommierten Fotokünstler Michael Martin verpflichten konnte. Innerhalb von fünf Jahren durchquerte er alle Wüsten der Erde – auf allen Kontinenten und in fast fünfzig Ländern. Das Ergebnis ist eine bildgewaltige Multivisionsshow, zu der Martin am 15. April im Theater am Wall live referiert.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3726005?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F