Freckenhorster Tor
Bahnübergang einseitig gesperrt

Warendorf -

Kurzfristig war in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit den Arbeiten am Bahnübergang Freckenhorster Tor begonnen werden.

Sonntag, 13.08.2017, 11:08 Uhr

Gesperrt wegen Arbeiten an den Bahngleisen: die Abbiegespur am Freckenhorster Tor.
Gesperrt wegen Arbeiten an den Bahngleisen: die Abbiegespur am Freckenhorster Tor. Foto: Joachim Edler

Wegen Arbeiten am Bahngleis musste der Bahnübergang am Freckenhorster Tor einseitig gesperrt werden. Kurzfristig war in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit den Arbeiten begonnen werden. Am Sonntag blieb die Abbiegespur von der Bundesstraße 64 in die Freckenhorster Straße weiter gesperrt. Der Verkehr von der Freckenhorster Straße auf die B 64 läuft uneingeschränkt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5073698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Sehnsüchtig-spießig wie Baltimore
Klaus Brinkbäumer äußert sich über Münster.
Nachrichten-Ticker