Auseinandersetzung eskaliert
Unbeteiligter bei Streit um Parkplatz schwer verletzt

Ahlen -

Eskalation in einem Ahlener Baumarkt: Ein Unbeteiligter wurde bei einem handfesten Streit um einen Parkplatz schwer verletzt.

Dienstag, 17.04.2018, 08:04 Uhr

Symbolbild 
Symbolbild  Foto: dpa

Ein Streit um falsches Parken eskalierte am Montagvormittag auf dem Gelände eines Baumarktes an der Beckumer Straße. Die zunächst verbale Auseinandersetzung auf dem Parkplatz verlagerte sich nach Polizeiangaben in die Geschäftsräume.

Hier stieß ein 34-jähriger Ahlener seinem 37-jährigen Kontrahenten derart gegen den Brustkorb, dass dieser nach hinten fiel. Seine Hand traf einen unbeteiligten hinter ihm stehenden 53-Jährigen ins Gesicht, berichtet die Polizei. Der Ennigerloher fiel dadurch zu Boden und stürzte auf den Hinterkopf. Dabei verletzte sich der 53-Jährige so schwer, dass ihn Rettungskräfte zur stationären Behandlung ins Krankenhaus bringen mussten.


Korrekturhinweis: Zunächst hatte die Polizei berichtet, dass der 37-jährige Ahlener gestürzt war und sich am Hinterkopf verletzt hatte. Die Angaben wurden am Dienstagmorgen korrigiert.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5665830?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Der Whistleblower im Bottroper Apothekenskandal
Ein eloquenter Kämpfer für neue Prozesse, die Skandale wie den um einen Bottroper Apotheker verhindern: Martin Porwoll war am Montag Gast bei der Apothekerkammer Westfalen-Lippe.
Nachrichten-Ticker