Di., 04.11.2014

Ausstellungen Museum für Kunst und Kultur zeigt «Das nackte Leben»

Das LWL-Museum zeigt «Wayne Sleep and George Lawson». Foto: C. Seidel/Archiv

Das LWL-Museum zeigt «Wayne Sleep and George Lawson». Foto: C. Seidel/Archiv Foto: dpa

Münster (dpa) - 40 Jahre war «Wayne Sleep and George Lawson» von David Hockney (77) nicht in der Öffentlichkeit zu sehen - nun zeigt das LWL-Museum für Kunst und Kultur das großformatige Werk ab dem 8. November in Münster. Zu sehen ist das Hockney-Bild in der Sonderschau «Das nackte Leben - Bacon, Freud, Hockney und andere», die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe heute in Münster vorstellt. Der LWL eröffnet mit den 120 Werken neue Räume für Sonderausstellungen in seinem im September eröffneten Haus. Auf rund 1000 Quadratmetern präsentieren die Ausstellungsmacher mit Leihgaben aus der ganzen Welt ausschließlich britische Malerei, die in den Jahren 1950 bis 1980 in London entstand.

Von dpa

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2854037?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F2565770%2F4843571%2F