Unfälle
Überholer kracht gegen entgegenkommenden Wagen: Fahrer tot

Kall (dpa/lnw) - Bei einem Auto-Frontalzusammenstoß ist am Freitag in Kall (Kreis Euskirchen) ein 59 Jahre alter Autofahrer getötet worden. Ein 54-Jähriger aus Dahlem hatte mit seinem Wagen auf einer Landstraße mehrere Autos überholt, die dort verkehrsbedingt warteten. Als ihm dabei der 59-Jährige aus Kall entgegen kam, kollidierten die Wagen frontal. Der mutmaßliche Unfallverursacher und der Fahrer eines wartenden Autos wurden schwer verletzt. Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge dauerten mehrere Stunden, wie die Kreispolizei Euskirchen mitteilte.

Freitag, 09.02.2018, 18:02 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5504680?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Brandstifter-Prozess startet: Fünf Männer auf der Anklagebank
Der Orientladen am Westerkappelner Kreuzplatz wurde in der Nacht zum 7. Februar durch eine Explosion und den anschließenden Brand völlig zerstört. Ein am Tatort verlorenes Handy soll die Ermittler schnell auf die Spur der Beschuldigten geführt haben.
Nachrichten-Ticker