Unfälle
Schwerer Lastwagenunfall auf A1: Ein Fahrer tot

Dortmund (dpa/lnw) - Bei einem Auffahrunfall mit zwei Lastwagen auf der Autobahn 1 bei Schwerte ist ein 68 Jahre alter Fernfahrer getötet worden. Ein 45-jähriger Fahrer erlitt bei dem Unfall am Mittwoch leichte Verletzungen. Es entstand erheblicher Schaden in Höhe von etwa 200 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrbahn in Richtung Köln musste für etwa fünf Stunden gesperrt werden.

Mittwoch, 21.03.2018, 18:03 Uhr

Blaulicht und eine LED-Laufschrift «Unfall» am Polizeifahrzeug.
Blaulicht und eine LED-Laufschrift «Unfall» am Polizeifahrzeug. Foto: Holger Hollemann

300 Meter vor dem Westhofener Kreuz hatte der 45-jährige wegen eines Rückstaus bis zum Stillstand abbremsen müssen. Der 68-jährige sei mit seinem Lastwagen aus zunächst unbekannten Gründen nahezu ungebremst aufgefahren, teilte die Polizei mit. Auf der Gegenfahrbahn habe es außerdem einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos offenbar wegen Gaffens gegeben, der aber glimpflich ausging. Gegen zwei Dutzend Fahrer seien Anzeigen geschrieben worden, weil sie mit ihren Handys die Unfallstelle filmten oder fotografierten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5607621?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Ein Besuch beim Plattenhändler aus Passion
Kistenweise Vinyl stehen im Laden von Michael Pieper in Nottuln-Appelhülsen. Die alte Technik boomt – doch leben könnte der Plattenhändler davon nicht mehr.
Nachrichten-Ticker