Polizei
Polizei zieht Kleinlastwagen aus dem Verkehr

Mettmann (dpa/lnw) - Gravierende Mängel an Bremse und Lenkung, eine durchgerostete Karosserie und fehlende Partikelfilter: Die Polizei hat in Mettmann einen verrosteten, verkehrsuntüchtigen Kleinlastwagen aus dem Verkehr gezogen. Wegen seiner schiefen Straßenlage waren die Beamten am Montag auf das Fahrzeug aufmerksam geworden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei einer Überprüfung habe man dann das Ausmaß der Schäden erkannt. Den 40-Jährigen Fahrer erwartet nun eine hohe Geldstrafe. Seinen Lkw musste der Oberhausener bei der Prüfstelle stehen lassen.

Dienstag, 17.04.2018, 14:04 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5667908?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Neue Gastronomie und Renovierung des Brandhauses
Das Wohn- und Geschäftshaus am Kreuzplatz soll in Kürze gereinigt und renoviert werden. Der Eigentümer mlchte den (ausgebrannten) Laden im Erdgeschoss wieder als Ladenfläche herstellen
Nachrichten-Ticker