Leichtathletik
Lückenkemper: TV-Spot für DFL Stiftung und Sporthilfe

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Top-Sprinterin Gina Lückenkemper setzt sich in einem TV-Spot für die Nachwuchsförderung ein und bedankt sich zugleich für die selbst erfahrene Unterstützung. «Wer von klein auf für seinen Traum kämpft, hat jede Unterstützung verdient», lautet die Botschaft des neuen Clips der DFL Stiftung, die gemeinsam mit der Deutschen Sporthilfe Talente aus über 50 verschiedenen Sportarten fördert. Im Mittelpunkt des Spots steht die von beiden Stiftungen unterstützte Gina Lückenkemper. Die 21-Jährige von Bayer Leverkusen gilt als große Medaillen-Hoffnung für die Leichtathletik-Europameisterschaften vom 7. bis 12. August in Berlin.

Dienstag, 17.04.2018, 15:04 Uhr

«Der Spot zeigt sehr schön, dass es schon als kleines Kind immer mein Traum war, bei einem großen internationalen Leichtathletik-Wettkampf im eigenen Land an den Start zu gehen», sagte Lückenkemper in den von beiden Stiftungen am Dienstag veröffentlichten Mitteilungen. «Jetzt kann dieser Wunsch bei der EM in Berlin in Erfüllung gehen. Ohne die Unterstützung der DFL Stiftung über die Nachwuchselite-Förderung der Sporthilfe wäre das nicht möglich gewesen.»

Der Spot ist vom 21. April an bei Sky, Eurosport, in der ARD sowie auf Sport1 und Nitro zu sehen.

Ziel der seit 2009 bestehenden Kooperation zwischen DFL Stiftung und Deutscher Sporthilfe ist die Unterstützung junger Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg an die Weltspitze. Kern der Partnerschaft ist die Nachwuchselite-Förderung der Deutschen Sporthilfe, in deren Rahmen derzeit rund 250 Talente aus dem olympischen, paralympischen und Gehörlosen-Sport unterstützt werden.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668039?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Jens Spahn schließt höhere Beiträge zur Pflegeversicherung nicht aus
Alle Hände voll zu tun: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn steht in seinem Ressort vor großen Aufgaben. Mit dem Abbau von Problemen will er auch zur Lösung der Vertrauenskrise in der Politik beitragen.
Nachrichten-Ticker