Unfälle
Auto kommt von Straße ab: Zwei Schulkinder schwer verletzt

Ibbenbüren (dpa/lnw) - Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme ist ein Autofahrer in Ibbenbüren im Münsterland von der Straße abgekommen und in eine Gruppe von drei Schulkindern gefahren. Zwei neunjährige Mädchen wurden nach dem Verkehrsunfall von Mittwochmittag schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei des Kreises Steinfurt mit.

Mittwoch, 16.05.2018, 17:05 Uhr

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger

Der 75-Jährige kam nach ersten Erkenntnissen mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und erfasste auf dem Gehweg eines der drei Mädchen. Ob das zweite schwer verletzte Mädchen ebenfalls von dem Auto erfasst wurde oder schwer stürzte, war zunächst unklar. Beide Mädchen blieben den Angaben zufolge zur stationären Behandlung in einem Osnabrücker Krankenhaus. Der Fahrer, der mit seinem Auto auch gegen ein Werbeschild prallte, wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744597?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Zu hoch gepokert - Preußenpark scheitert im Jahr 2000 vor Gericht
Große Serie zur Entwicklung Münsters: Zu hoch gepokert - Preußenpark scheitert im Jahr 2000 vor Gericht
Nachrichten-Ticker