Unfälle
Schwerer Unfall auf A31: eine Tote und vier Schwerverletzte

Münster (dpa/lnw) - Eine Frau ist am Sonntag bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 31 bei Ochtrup (Kreis Steinfurt) ums Leben gekommen. Vier weitere Personen - darunter drei Kinder - verletzten sich schwer, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen sei aus unbekannter Ursache zwischen den Anschlussstellen Ochtrup und Ahaus von der Straße abgekommen und habe sich mehrfach überschlagen. Ein fünf Jahre altes Kind verletzte sich lebensgefährlich. Weitere Details zu den Opfern konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

Montag, 21.05.2018, 09:05 Uhr

Ein Rettungswagen mit Blaulicht.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5753350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Hells Angels bilden Trauerzug mit Hunderten Motorrädern
Trauerkorso von Nordhorn nach Münster: Hells Angels bilden Trauerzug mit Hunderten Motorrädern
Nachrichten-Ticker