Landtag
NRW vereint Haupt- und Realschulen

Düsseldorf -

Die derzeit noch 375 Realschulen, die nicht absehbar auslaufen, sollen künftig einen eigenen Hauptschulzweig ab Klasse 5 anbieten können, wenn vor Ort keine Hauptschule mehr existiert.

Mittwoch, 13.06.2018, 19:38 Uhr

Landtag : NRW vereint Haupt- und Realschulen
Eine junge Lehrerin schreibt an einer Schultafel im Mathematikunterricht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Mit den Stimmen von CDU, FDP und AfD hat der Landtag das Schulministerium am Mittwoch beauftragt, den Schulen diese Flexibilität zu geben.

SPD-Fraktionsvize Jochen Ott kritisierte, Schwarz-Gelb verlasse damit den bis 2023 geschlossenen Schulkonsens. Der ­sehe als Lösung für solche Fälle die Sekundarschule vor, deren Standards seien der Koalition „schlicht zu teuer“.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5817614?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker