Unfälle
Sieben Verletzte bei Autounfall in Bielefeld

Bielefeld (dpa/lnw) - Bei einem Autounfall in Bielefeld sind am Samstagabend sieben Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachten auf einer Kreuzung das Auto einer 18-Jährigen und der Wagen eines 73-Jährigen ineinander. Alle sieben Insassen erlitten so schwere Verletzungen, dass sie in einer Klinik behandelt wurden.

Sonntag, 12.08.2018, 09:22 Uhr

Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5968613?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker