Fr., 23.06.2017

International Oberverwaltungsgericht: Kein G20-Camp im Hamburger Stadtpark

Hamburg (dpa) - Ein geplantes Camp von G20-Gegnern im Hamburger Stadtpark darf nach einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts nicht errichtet werden. Das Camp mit bis zu 3000 Zelten sei keine vom Grundgesetz geschützte Versammlung, entschied das Gericht. Gegen die Entscheidung sind keine Rechtsmittel möglich. Von dpa mehr...

Fr., 23.06.2017

Gesellschaft AKW-Betreiber lässt über Bikini-Wettbewerb Praktikantin wählen

Prag (dpa) - Über einen Bikini-Wettbewerb hat der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin auswählen lassen. Auf der Facebook-Seite des Konzerns konnten Nutzer ihr «Like» einer von zehn spärlich bekleideten Abiturientinnen geben. Als Siegesprämie winkte ein 14-tägiges Praktikum im AKW Temelin, wie tschechische Medien berichteten. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Wetter Sturmtief brachte Deutschland extreme Regenmengen

Offenbach (dpa) - Sturmtief «Paul» hat Deutschland gestern zum Teil extreme Regenmengen und Windgeschwindigkeiten beschert. Besonders stark traf es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes den Vogelsberg in Hessen und das östliche Niedersachsen. Im hessischen Neu-Ulrichstein fielen innerhalb einer Stunde 42 Liter auf den Quadratmeter. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Steuern SPD will Aufholjagd starten - Ringen um Vermögensteuer bei Parteitag

Berlin (dpa) - Die SPD-Linken können mit ihrer Forderung nach Wiedereinführung einer Vermögensteuer auf keine große Rückendeckung beim Bundesparteitag setzen. Mehrere SPD-Landesverbände stützen das Steuerkonzept von SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz und lehnen den Vorstoß von Parteilinken und Jusos ab, die Vermögensteuer ins aktuelle Wahlprogramm der SPD aufzunehmen. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

EU EU-Gipfel beendet

Brüssel (dpa) - Der EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs in Brüssel ist beendet. Das gab ein Sprecher von Ratspräsident Donald Tusk über Twitter bekannt. Tusk wollte im Anschluss über die Ergebnisse des zweitägigen Treffens auf einer Pressekonferenz mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker informieren. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Justiz Drei weitere Deutsche in der Türkei in Haft

Istanbul (dpa) - Die Zahl der nach dem Putschversuch in der Türkei vor knapp einem Jahr festgenommenen Deutschen hat sich von sechs auf neun erhöht. Darunter seien sieben Männer und zwei Frauen, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amts, Martin Schäfer. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Parteien Kretschmann lästert über Grüne - Ärger über heimlichen Mitschnitt

Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat beim Bundesparteitag der Grünen über einen Beschluss seiner Partei gelästert - und verärgert auf eine heimliche Videoaufzeichnung reagiert. In den Aufnahmen kritisiert er in erregtem Ton den Parteitagsbeschluss, ab 2030 keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr neu zuzulassen. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Kriminalität Drei Männer nach Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft festgenommen

Lemgo (dpa) - Nach einem Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft im lippischen Lemgo hat die Polizei drei mutmaßliche Brandstifter festgenommen. Sie sollen im unbewohnten Erdgeschoss des Gebäudes eine Matratze in Brand gesteckt haben, teilte die Polizei Bielefeld mit. Die Bewohner schliefen im ersten und zweiten Stock des ehemaligen Hotels und wurden durch einen Brandmelder aufgeweckt. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Wetter ICE-Strecke Berlin-Köln wieder in beiden Richtungen frei

Bielefeld (dpa) - Die ICE-Strecke von Berlin nach Düsseldorf und Köln ist in beiden Richtungen wieder frei. Das teilte die Deutsche Bahn mit. Zuvor hatte es eine stundenlange Sperrung der wichtigen Ost-West-Achse gegeben. Bei Gütersloh hatte der Sturm «Paul» die Oberleitung abgerissen. Das Sturmtief war gestern und in der Nacht mit Gewittern, Starkregen, Hagel und einem Tornado über die Nordhälfte Deutschlands gezogen. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Kriminalität Waffen und Munition bei Razzia in rechtsextremer Szene sichergestellt

Erfurt (dpa) - Bei den Durchsuchungen in der rechtsextremen Szene in Thüringen und Niedersachsen hat die Polizei Waffen, Munition, Propagandamaterial, Drogen sowie Handys und Computer sichergestellt. Sie würden nun von Kriminaltechnikern untersucht, teilte eine Sprecherin des Landeskriminalamtes in Erfurt mit. Ein Mann habe sich der Durchsuchung widersetzt und zwei Polizisten verletzt. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Innere Sicherheit Behörde: Cyberangriffe auf Personal aus Politik und Wirtschaft

Bonn (dpa) - Die deutsche Cyber-Sicherheitsbehörde warnt vor Angriffen auf private Mailpostfächer von Spitzenpersonal aus Politik und Wirtschaft. Es gebe eine Angriffskampagne auf Yahoo- und Gmail-Konten, wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik in Bonn mitteilte. In Regierungsnetzen habe das BSI bereits einen Angriff der aktuellen Kampagne abgewehrt, erklärte Präsident Arne Schönbohm. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Leute Ron Howard übernimmt Regie bei «Star Wars»-Auskopplung

San Francisco (dpa) - Bei dem aus der «Star Wars»-Kinoreihe herausgekoppelten Film über den Weltraumhelden Han Solo wird Ron Howard Regie führen. Der 63-Jährige, der unter anderem Kassenschlager wie «Illuminati» und «The Da Vinci Code - Sakrileg» gedreht hat, soll seine Arbeit am 10. Juli beginnen. Das wurde vom US-Medienunternehmen Lucasfilm bekanntgegeben. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

EU EU sieht keine Lösung im Flüchtlingsstreit

Brüssel (dpa) - Nach einem ersten Gipfeltag sind die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel in eine neue Runde des Dauerstreits über die Flüchtlingspolitik gegangen. EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker äußerte sich vorab sehr pessimistisch über die Aussicht auf eine Lösung. Freuen konnten sich die EU-Staaten aber über gute Wirtschaftszahlen, die EZB-Chef Mario Draghi beim Gipfel erläutern wollte. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Wissenschaft Studie: Deutsche Bevölkerung wird noch bis 2043 älter

Laxenburg (dpa) – Nach einer neuen statistischen Analyse wird die deutsche Bevölkerung bis zum Jahr 2043 älter und dann wieder jünger. Das sogenannte Medianalter, das die Bevölkerung in eine jüngere und eine ältere Hälfte teilt, liegt den Berechnungen zufolge 2043 bei 46,5 Jahren, schreiben Warren Sanderson und seine Kollegen vom Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse im Fachmagazin «PLOS ONE». Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Brände Polizei: Londoner Hochhausbrand durch Kühlschrank verursacht

London (dpa) - Der katastrophale Brand in einem Londoner Hochhaus mit mindestens 79 Todesopfern ist von einem defekten Kühlschrank ausgelöst worden. Es habe sich nicht um Brandstiftung gehandelt, sagte Fiona McCormack von Scotland Yard. Inzwischen hat sich bestätigt, dass die Gebäudeverkleidung und Isolierung Sicherheitstests nicht bestanden hätten. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Brände Polizei: Londoner Hochhausbrand durch Kühlschrank verursacht

London (dpa) - Der katastrophale Brand in einem Londoner Hochhaus mit mindestens 79 Todesopfern ist von einem defekten Kühlschrank ausgelöst worden. Es habe sich nicht um Brandstiftung gehandelt, sagte Fiona McCormack von Scotland Yard vor Reportern. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

EU EU-Gipfel geht in die zweite Runde

Brüssel (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und die übrigen EU-Staats- und Regierungschefs haben ihren Gipfel fortgesetzt. Für Beratungen über die Wirtschaftslage in Europa ist auch Mario Draghi in Brüssel, der Chef der EZB. Auch die Migrationspolitik wird erneut zur Sprache kommen. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Parteien Umfrage: Große Mehrheit beurteilt Kohls Wirken positiv

Berlin (dpa) - Die ganz große Mehrheit der Bundesbürger beurteilt das politische Wirken des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl nach einer Umfrage positiv. Entsprechend äußerten sich im ZDF-«Politbarometer» vier von fünf Befragten. 11 Prozent sehen dies anders. Kohl hatte zu seinen Kanzlerzeiten stark polarisiert und wurde durchaus angefeindet. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Schulen Kurze Hosen verboten: Britische Jungs gehen im Rock zur Schule

London (dpa) - Aus Protest gegen die strengen Uniformregeln der Isca Academy im südenglischen Exeter sind zahlreiche Schüler diese Woche im Rock zur Schule gegangen. Zuvor hätten sie auf ihre Anfrage, ob sie wegen der Hitze kurze Hosen tragen dürften, von der Schulleitung die Antwort bekommen, sie könnten ja Röcke anziehen, berichteten britische Medien. Diese sind Teil der offiziellen Schuluniform. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Wetter Nach Unwetter ist der Bahnverkehr weiter gestört

Hamburg (dpa) - Nach dem heftigen Sturmtief «Paul» mit mindestens zwei Todesopfern ist der Bahnverkehr in Deutschland noch immer gestört. Die ICE-Strecke Berlin-Düsseldorf ist wegen eines Oberleitungsschadens zwischen Bielefeld und Gütersloh unterbrochen. Auch die Strecke Hamburg-Hannover bleibt voraussichtlich bis zum Mittag gesperrt. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Kriminalität Razzia in rechtsextremer Szene Thüringens und Niedersachsens

Erfurt (dpa) - Razzia in der rechtsextremen Szene in Thüringen und Niedersachsen: Die Polizei hat im Raum Erfurt und Göttingen vierzehn Objekte - überwiegend Wohnräume - durchsucht, wie das Landeskriminalamt in Erfurt mitteilte. Es werde wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung gegen insgesamt 13 Beschuldigte ermittelt. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Verkehr Zahl der Verkehrstoten im April 2017 leicht gesunken

Wiesbaden (dpa) - Im April sind auf deutschen Straßen 239 Menschen ums Leben gekommen. Das waren acht Verkehrstote weniger als im April 2016, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Insgesamt starben damit in den ersten vier Monaten des Jahres in Deutschland 867 Menschen bei Verkehrsunfällen. Das sind nahezu genauso viele wie im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Gesundheit Lebenserwartung noch höher? Neue Schätzung liegt bei über 90 Jahre

Wiesbaden (dpa) - Die Babys von heute leben vielleicht noch länger als bisher erwartet. 2017 geborene Jungen könnten durchschnittlich bis zu 90 Jahre, Mädchen bis zu 93 Jahre alt werden, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Voraussetzung ist, dass sich die Lebensverhältnisse wie bisher weiterentwickeln. Grundlage der Schätzung sind neue Modellrechnungen der Statistiker. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Gesundheit Lebenserwartung noch höher? Neue Schätzung liegt bei über 90 Jahre

Wiesbaden (dpa) - Die Babys von heute leben vielleicht noch länger als bisher erwartet. 2017 geborene Jungen könnten durchschnittlich bis zu 90 Jahre, Mädchen bis zu 93 Jahre alt werden, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Voraussetzung ist, dass sich die Lebensverhältnisse wie bisher weiterentwickeln. Grundlage der Schätzung sind neue Modellrechnungen des Statistiker. Von dpa mehr...


Fr., 23.06.2017

Steuern DGB kritisiert SPD-Steuerkonzept - stellt eigenen Milliardenplan vor

Berlin (dpa) - Kurz vor dem SPD-Parteitag stellt der Deutsche Gewerkschaftsbund dem sozialdemokratischen Steuerkonzept eigene Vorstellungen entgegen. «Die öffentlichen Haushalte hätten nach unserem Vorschlag 59 Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung», sagte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell der dpa in Berlin. Von dpa mehr...


1 - 25 von 5350 Beiträgen

WN auf Facebook

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter