Demonstrationen
Jahrestag der ägyptischen Revolution von Gewalt überschattet

Kairo (dpa) - Der dritte Jahrestag der Revolution in Ägypten ist von Gewalt überschattet worden. Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Regierungsgegnern kamen gestern mindestens 29 Menschen ums Leben. 300 Menschen seien festgenommen worden, berichtet das ägyptische Onlineportal «Al-Ahram» unter Verweis auf das Gesundheitsministerium. Der Nachrichtensender Al-Dschasira sprach unter Berufung auf diese Quelle von mehr als 170 Verletzten.

Sonntag, 26.01.2014, 00:01 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2179325?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F2529489%2F2531549%2F
Melonen-Transporter im Autobahnkreuz Münster-Süd ausgebrannt
Feuerwehr-Einsatz: Melonen-Transporter im Autobahnkreuz Münster-Süd ausgebrannt
Nachrichten-Ticker