Mi., 19.10.2016

Internet Ecuador: Internet-Stop für Assange wegen Clinton-Veröffentlichung

Quito (dpa) - Ecuadors Außenministerium hat die Sperrung des Internet-Zugangs für Wikileaks-Gründer Julian Assange mit den Veröffentlichungen über US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton begründet. Assange lebt seit 2012 in der Botschaft in London, um sich einer Auslieferung nach Schweden entziehen, wo ihm sexuelle Vergehen vorgeworfen werden. «Die Regierung von Ecuador vertritt den Grundsatz der Nichteinmischung in die Angelegenheiten anderer Länder, teilte das Ministerium mit. Wikileaks habe eine Vielzahl von Dokumenten veröffentlicht, die Einfluss auf den Wahlkampf in den USA hätten.

Von dpa

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

  • in Drensteinfurt

    28" RIXE Trekkingrad - Super Zustand - 24 Gang Shimano Schaltung Megura Bremsen - neue

  • in Münster

    Verkaufe original Samsonite Koffer in türkis-grün. Ca. 53x65x20 cm, alle drei

  • in Berlin

    Ems Rehberg Logik Synth, Serial No. 008, aus dem Jahr 1980 sowie das zugehörige

  • in Berlin

    Ich glaube den meisten brauche ich nicht mehr erklären, um was für einen Synth es hier

  • in Berlin

    Ein Paar Neumann KH-310 aktive Studiomonitore in erstklassigem Zustand. Die Speaker

  • in Nottuln

    Bettgestell Metall messingfarbend Liegefläche 180 x 220 !!! Achtung Überlänge, gut

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4378828?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F