Mi., 19.10.2016

Kriminalität Regierung will Bewertungen zu Reichsbürgern überprüfen

Berlin (dpa) - Nach den Schüssen eines sogenannten Reichsbürgers auf Polizisten in Bayern will die Bundesregierung die Einschätzungen über die Gruppierung überprüfen. Der «erschreckende Vorfall» werde sicher Anlass sein zu schauen, ob die bisherigen Bewertungen Bestand hätten, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Der Verfassungsschutz beschäftige sich seit längerem mit Reichsbürgern. Ihr extremistisches Potenzial beurteile die Bundesregierung als eher nicht so groß. «Wir gehen von einer niedrigen dreistelligen Zahl aus», erläuterte der Sprecher.

Von dpa

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380363?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F