Parteien
Nahles: «Göttinnendämmung» bei Merkel hat begonnen

Schwerte (dpa) - Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat am politischen Aschermittwoch Seitenhiebe auf CDU-Chefin Angela Merkel verteilt. Die «Göttinnendämmerung» habe längst begonnen, sagte die SPD-Bundestagsfraktionschefin bei einer Veranstaltung in Schwerte in Nordrhein-Westfalen. Merkel sei in ihrer eigenen Partei «angezählt». Wenn die SPD ihre Erneuerung schaffe, habe sie wieder die Nase vorne. Gleichzeitig warb Nahles für die sozialpolitischen Errungenschaften in den Koalitionsverhandlungen mit der Union. Die SPD-Basis stimmt noch in einem Mitgliederentscheid über eine neue GroKo ab.

Mittwoch, 14.02.2018, 20:02 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524903?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Aus der Ohnmacht in die Offensive
Katharina Kramer wünscht sich auf der B54 eine durchgehende Betonwand zwischen den Fahrbahnen auf der Strecke von Münster bis Gronau, um Kollisionen mit dem Gegenverkehr zu vermeiden. Mit einer Petition will sie auf die Problematik aufmerksam machen. Zwei Menschen starben bei diesem Unfall im April auf der Bundesstraße 54.
Nachrichten-Ticker